Episode: #1.04 Hope is Not the Goal

In der "Legacies"-Episode #1.04 Hope is Not the Goal verschwinden zwei Schüler aus Mystic Falls, sodass Hope Mikaelson (Danielle Rose Russell), Lizzie Saltzman (Jenny Boyd), Milton 'MG' Gladstone (Quincy Fouse) und Landon Kirby (Aria Shahghasemi) von Alaric Saltzman (Matt Davis) losgeschickt werden, um der Sache auf den Grund zu gehen. Josie Saltzman (Kaylee Bryant) hilft derweil Rafael Waithe (Peyton Alex Smith) dabei sich in das Schulleben einzufinden, doch sein Widerwille, den Regeln des Packs zu folgen, bringt ihn in Schwierigkeiten. Alaric und Matt Donovan (Zach Roerig) geraten währenddessen aneinander.

Diese Episode ansehen:

Foto: Peyton Alex Smith, Legacies - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Peyton Alex Smith, Legacies
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Milton 'MG' Gladstone träumt von dem riesigen Gorilla Grodd verfolgt zu werden, nur um in einem anderen Traum zu erwachen, in dem er von einem Mann mit einer Scream Maske angegriffen wird. Nachdem M.G. keine Ruhe finden kann, geht er in die Küche um sich einen Snack zu holen. Dort trifft er Kaleb, der gerade erst wieder in der Schule angekommen ist und sich einen Mitternachtssnack gegönnt hat. Da M.G. ihn ungläubig ansieht, fragt Kaleb ihn erneut, ob alles zwischen ihnen ok ist, wozu M.G. nur tonlos zustimmt. Doch als Kaleb den Raum verlässt, sieht M.G. eine Blutspur auf einem der Handtücher und weiß, dass Kaleb sich wieder an jemandem in Mystic Falls satt gegessen haben muss.

Am nächsten Tag taucht Sheriff Matt Donovan an der Schule auf und berichtet vom Verschwinden von Lizzie Saltzmans Erzfeindin Dana und deren Freundin Sasha. Alaric Saltzman schlägt vor, dass einige der Schüler sich an der Mystic Falls anmelden und dort vorgeben Austauschschüler zu sein, was in Anbetracht der angespannten Situation zwischen den beiden Schulen eine gute Idee wäre. Kaleb versichert M.G., dass er nichts mit alledem zu tun hat und meldet sich nach Lizzie sofort als Freiwilliger. Da M.G. ein Auge auf Kaleb haben will, meldet auch er sich. Auch Hope Mikaelson meldet sich, da sie Lizzie nicht als Märtyrer dastehen lassen will.

Während ihres Trainings am Morgen will Hope von Alaric wissen, warum Landon Kirby noch immer da ist, woraufhin Alaric in einem sarkastischen Tonfall wissen will, ob sie wieder vorhat ihn umzubringen. Doch Alaric hat bereits eine Verwendung für ihn. Daher taucht er kurze Zeit später vor Rafael Waithes und Landons Tür auf, wo dieser sich eben noch gefragt hat, wann er endlich herausfinden wird, ob er bleiben darf.

Daher steigen Lizzie, M.G., Kaleb, Hope und Landon kurze Zeit später aus dem Schulbus und kommen an der Mystic Falls High an. Landon sieht sofort einige der Jungs mit denen er auf der Schule immer Probleme hatte und auch der Rest der Schülerschaft betrachtet die Gruppe mit merkwürdigen Blicken. Lizzie, die sich selbst als Anführer der Mission sieht, erklärt jedem sein Aufgabengebiet und nimmt M.G. unter ihre Fittiche.

Als Rafael wenig später den Frühstücksraum betritt, fühlt er sich etwas verloren, sieht jedoch Josie Saltzman und gesellt sich zu ihr. Josie erwähnt, dass die Werwölfe eigentlich draußen sitzen, doch Rafael hat kein Interesse dran sich bei den Werwölfen einzureihen und erzählt Josie stattdessen, dass er hofft, das Landon bleiben kann. Bevor Josie eine Antwort darauf bekommt, was Rafael machen würde, wenn Landon nicht bleiben darf, mischt sich der Werwolf Jed in die Unterhaltung ein. Er stellt sich als Rafaels Alpha vor und verlangt mit ihm zu reden. Rafael hat kein Interesse und beschließt Jed zu ignorieren und mit Josie zu gehen.

An der Mystic Falls High ist Landon sichtlich nervös und zeigt Hope die Schule. Hope fragt sich, ob er wirklich glaubt, dass sie plötzlich wieder Freunde sind und will stattdessen wissen, warum er nicht einfach tut, worum Lizzie ihn gebeten hat. Landon versucht ihr zu erklären, dass sie keine Ahnung hat wie normale Schulen funktionieren und sie nicht einfach mit den beliebten Schülern sprechen können. Doch Landon wird eines besseren belehrt, wenn einige Cheerleader Hope zum Mittagessen einladen und den Außenseiter Landon lieber loswerden wollen.

Alaric und Donovan finden Danas Auto im Wald und als sie den Blutspuren folgen, finden sie auch Danas leblosen Körper. Ein Blick auf die Leiche verrät Sheriff Donovan, dass es ein Vampir gewesen sein muss.

In der Schule versuchen M.G. und Lizzie eine von Danas Freundinnen zu verhören und M.G. benutzt seine Fähigkeiten, um herauszufinden, was passiert sein könnte. Doch M.G.s Trick funktioniert bei ihr nicht und M.G. behauptet, dass es Lizzies Beine sind die ihn ablenken, woraufhin diese nur die Augen rollt. Da bekommen die beiden einen Anruf von Alaric, der weniger begeistert ist zu hören, dass die Gruppe sich getrennt hat. Er erklärt ihnen, dass sie Danas Leiche gefunden haben und dass es aussieht als ob ein Vampir sie getötet hat. Daher fragt er die beiden, ob sie von jemandem wissen, der sich von Menschen ernährt. M.G. und Lizzie verneinen dies, doch Lizzie bemerkt, das M.G. lügt und will die Wahrheit wissen.

Im Wald versichert Alaric Sheriff Donovan, dass keiner von seinen Schülern Dana angerührt hat, was diesen nicht gerade glücklich macht, da er Danas Eltern anlügen muss. Als die beiden wieder bei Danas Leiche ankommen, ist diese verschwunden.

In der Schule treffen Hope und Landon wieder aufeinander und Hope präsentiert ihm ihren neuen Haarreifen mit dem sie versuchen will, Dana zu orten. Sie verdächtigt außerdem Connor, doch Landon macht ihr klar, dass nicht jeder gleich ein Mörder ist. Landon bemerkt jedoch, dass eines der Mädchen ein Halstuch trägt und dies mehr als verdächtig ist. Als die beiden dem Mädchen folgen, sehen sie wie Kaleb gerade von ihr trinken will. Auch Lizzie und M.G. tauchen auf und konfrontieren Kaleb, der immer noch seine Unschuld beteuert. Als er versucht zu fliehen, hält Lizzie ihn auf. Doch bevor sie ihn weiter vernehmen können, sieht Landon Dana aus dem Gebüsch kommen und die Gruppe bemerkt, dass Dana nicht nur gebissen wurde, sondern dabei ist selbst ein Vampir zu werden. Bevor Dana zu viele Fragen stellen kann, lässt Hope sie ohnmächtig werden und Kaleb beteuert, dass er sicherlich nicht Dana verwandeln würde, was die Gruppe vor noch mehr Fragen stellt.

In der Pause trifft Rafael erneut auf Jed und sein Rudel, die ihm klar machen, dass er ihnen nur erzählen muss, wen und warum er jemanden getötet hat und schon darf er Teil des Rudels sein. Doch Rafael will nicht Mitglied irgendeines Rudels sein. Für Jed ist das nicht genug, da jeder Werwolf in seinem Rudel sein muss. Daher schlagen die Jungs Rafael zusammen bis Josie auftaucht und sie aufhält. Rafaels ist halb verwandelt und verlangt von Josie ihn einfach in Ruhe zu lassen.

Auf dem Parkplatz vor der Schule überlegen die anderen, was sie mit Dana machen sollen - einigen sich jedoch darauf Dana selbst entscheiden zu lassen. Als Hope Dana wieder aufwachen lässt, beginnt Dana sich zu übergeben und hört nicht mehr auf, bis die Gruppe vor Danas leerer Hülle steht. Allen ist klar, dass das kein normaler Vampir sein kann und Kaleb beschuldigt Landon, da alles damit angefangen hat, dass er das Messer gestohlen hat. Landon hat genug und wendet sich hilfesuchend an Hope, die ihm aber nicht beisteht. Daher lässt er die Gruppe stehen und geht seine eigenen Wege.

Josie folgt Rafael, der sich in der anliegenden Scheune gerade abreagiert und versucht ihn zu beruhigen. Sie legt ihm ihre Hand auf die Brust und Rafael versucht sich auf seine Atmung zu konzentrieren. Als er wieder Kontrolle über sich hat, macht Josie ihm klar, dass es Teil des Werwolfslebens ist, einem Rudel anzugehören, doch Rafael will noch immer nichts davon hören. Rafael bemerkt jedoch auch ein riesiges Spinnennetz in der Scheune, in dem die beiden Sasha in einem Kokon finden, bevor sie selbst hängen bleiben.

In der Schule trifft Landon auf Connor, der ihn seltsam anstarrt. Da Landon nicht immer von Connor drangsaliert werden möchte, will er sein Schicksal selbst in die Hand nehmen und schlägt Connor. Dabei bleibt Connors halbes Gesicht an seiner Faust hängen und Landon sucht das Weite, während Connor sich zu verwandeln scheint.

Auf dem Schulhof verdächtigen noch immer alle Landon, als M.G. in einem Comic auf das Bild einer riesigen Spinne stößt und versucht mit dieser Information die Puzzleteile zusammen zu setzen. Da ihnen viele seltsame Dinge in letzter Zeit begegnet sind, versuchen Hope und Lizzie seinen Gedankengängen zu folgen. Da taucht auch Landon mit Connors Hautfetzen an seiner Hand auf und Hope beschließt, Connor damit zu finden.

Rafael bittet Josie etwas zu unternehmen, doch diese erklärt, dass sie ihre Magie nur benutzen kann, wenn sie Energie von etwas anderem benutzt. Kuzerhand küsst sie Rafael und benutzt seine Energie, um sich damit gegen Connor zu wehren, der sich gerade verwandelt.

Auf dem Weg zur Scheune erhält die Gruppe einen Anruf von Alaric, der Danas Überreste im Handschuhfach des Busses gefunden hat und wissen will, was los ist. Lizzie erklärt ihm, dass sie einer Spinne folgen und er ihnen einfach vertrauen muss. Die Gruppe kommt rechtzeitig an der Scheune an und Josie küsst Rafael erneut, um sich und ihn zu befreien, bevor sie mit Hope und Lizzie einen Zauberspruch gegen die Spinne ausspricht und diese in tausend Teile zerspringt. Vor der Hütte befreien die Jungs gerade Sasha, die am Leben und unversehrt ist, als die drei Mädchen aus der Scheune kommen und komplett in Spinnenresten getränkt sind.

Am Abend nutzt M.G. seine Fähigkeiten, um Sasha Dinge vergessen zu lassen. Lizzie schlägt vor ihre Erinnerungen komplett zu löschen, doch Hope glaubt, dass man auch Trauern sollte und weist M.G an, Sasha zu sagen, dass sie sich im Guten an Dana erinnern soll, da es ihr helfen wird über deren Tod hinweg zu kommen. Lizzie realisiert, dass Hope eine Menge durchmachen musste und sieht sie lange an.

Rafael fragt Josie, ob er sich wirklich dem Rudel anschließen soll und Josie macht ihm klar, dass alle an dieser Schule Probleme haben, aber sie alle zusammen an diesen Problemen arbeiten müssen. Rafael erzählt dem Rudel daher, was mit seiner Freundin passiert ist und Jed nimmt ihn auf.

Hope gesellt sich zu Landon, der allein am See sitzt und erklärt ihm, dass sie nur einen Tag lang mal normal sein wollte. Landon kann dazu nicht viel sagen, außer, dass er gehofft hatte sie könnten Zeit miteinander verbringen und alles was er im Gegenzug bekommen hat, war Abneigung und Misstrauen, wenn er auf sie gezählt hatte. Daher erklärt Landon, dass sie anscheinend wirklich ein normaler Teenager ist und lässt sie damit zurück.

Alaric versucht Lizzie zu erklären, dass das was sie heute getan hat falsch war, als Josie sich einmischt und ihm erklärt, dass die Schule ihnen beibringen sollte, wie man sich zur Wehr setzt, da sie sich selbst verteidigen können sollten. Alaric nimmt einen langen Atemzug und lässt seine Töchter mit den Worten zurück, dass er sie liebt und gar nicht von ihnen will, dass sie wie Hope sind und auch Hope nicht so sein sollte, wie sie ist. Lizzie ist beeindruckt, dass Josie sich so für sie eingesetzt hat und bedankt sich bei ihr.

In der Küche macht Kaleb seinem Missfallen über M.G.s Verhalten freien Lauf, da dieser blind den Anweisungen von Lizzie und Alaric folgt und nicht mal merkt, dass das Blut in der Küche kein Menschenblut ist.

Auf dem Gang läuft Kaleb Sheriff Donovan in die Arme, der wissen will, warum die Hälfte der Cheerleader in Mystic Falls Halstücher trägt. Als Alaric auf dem Gang auftaucht, will Kaleb wissen, wer gepetzt hat. Doch Alaric erklärt, dass niemand ihn verraten hat und er ihm selbst grad Bestätigung gegeben hat. Kaleb glaubt, die beiden wollen ihn einsperren und greift deswegen Sheriff Donovan an, doch Alaric greift ein und betäubt Kaleb. Der Sheriff macht ihm klar, dass sollte einer seiner Schüler die Anwohner gefährden, er zurückschlagen wird, doch Alaric erklärt ihm, dass er besser nicht einmal daran denken sollte, seinen Schülern etwas antun zu wollen.

Kurz darauf sperrt Alaric den bewusstlosen Kaleb in eine Zelle im Keller und ruft Dorian an. Er erzählt Dorian von der riesigen Spinne und bittet ihn zurück zu kommen, da es wohl doch nicht an dem Messer liegt. Da hört Dorian ein Fenster in der Hütte zerbrechen und sieht einem weiteren Monster ins Gesicht und muss Alaric gestehen, dass er sich wohl geirrt hat.

Sabrina Nielebock - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Legacies" über die Folge #1.04 Hope is Not the Goal diskutieren.