Episode: #1.03 We're Being Punked, Pedro

In der "Legacies"-Episode #1.03 We're Being Punked, Pedro müssen Hope (Danielle Rose Russell), Lizzie (Jenny Boyd), Josie (Kaylee Bryant) und MG (Quincy Fouse) als Strafe fürs Regelbrechen an einem Gemeindedienst in Mystic Falls teilnehmen. Zur gleichen Zeit verkompliziert sich Landons (Aria Shahghasemi) und Rafaels (Peyton Alex Smith) Leben auf der Straße, als sie zum Ziel eines Angriffs werden. Alaric (Matthew Davis) stellt derweil fest, dass es vielleicht besser wäre, keine Geheimnisse vor seinen Schülern zu haben.

Diese Episode ansehen:

Foto: Kaylee Bryant, Legacies - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Kaylee Bryant, Legacies
© Warner Bros. Entertainment Inc.

14. Jahrhundert Frankreich: Zwei Warlocks wandern mit ihren Fackeln durch den Wald, als sie auf einen Altar treffen, auf dem ein Messer liegt. Während einer von ihnen das Messer sofort an sich nehmen will, hält der andere ihn zurück und zeigt auf den Gargoyle neben dem Altar, der da ist, um diesen Platz zu beschützen. Doch sein Freund will nicht hören und greift nach dem Messer. Noch bevor er es berühren kann, erwacht der Gargoyle zum Leben und tötet die beiden.

Alaric Saltzman sitzt am Abend an seinem Schreibtisch und sieht sich das Messer an. Während er in einem seiner Bücher nachschlägt, findet er eine Seite, die genau dieses Messer abbildet, leider ist der Text in Gälisch. Er bemerkt nicht, dass sich draußen vor seinem Fenster etwas im Gebüsch bewegt.

Am nächsten Morgen versucht Dorian Williams den jungen Hexen beizubringen, wie sie harmonisch Energie fließen lassen können, als ein Memo in den Raum flattert und Dorian Josie und Lizzie Saltzman auffordert sich bei Alaric zu melden und obwohl Hope Mikaelson gerade noch Witze über die beiden macht, wird ihr klar, dass auch sie in Schwierigkeiten ist. Als die drei Alaric finden, erklärt er ihnen, dass sie alle Gemeinnützigen Dienst in der Stadt verüben werden für das was sie getan haben. Lizzie versucht sich zu verteidigen und erklärt, dass es eigentlich Josies Schuld war, da Josies Verhalten sie provoziert hat einen Streit mit Dana anzufangen. Josie bedankt sich genervt bei ihr und Hope beschwert sich bei Alaric, dass sie helfen will mehr über das Geschehene herauszufinden und nicht Müll sammeln will. Doch Alaric macht ihr klar, dass sie einfach anfangen muss Kind zu sein und er sie dafür braucht.

Im Dorf angekommen sollen die Jugendlichen zwischen Wände putzen und Müll aufsammeln entscheiden. Da Josie noch immer sauer auf Lizzie ist, schließt sie sich Hope an und Milton 'M.G.' Gladstone wittert seine Chance.

Im Wald überlegen Landon Kirby und Rafael Waithe was sie als nächstes machen sollen. Landon denkt noch immer über Hope nach und kann nicht erklären, wie er das Messer gestohlen hat, da es scheint als wollte das Messer, dass er es stiehlt und hat ihn dann zum Lügen animiert. Nachdem er sich genug darüber den Kopf zerbrochen hat, kommt ihm eine Idee, wie die beiden Geld verdienen können.

Kaleb beschwert sich bei Lizzie und M.G. darüber, dass sie ein Strafe bekommen haben, da er findet, dass er nichts dafür kann, dass er auf natürliche Weise einfach besser ist als die anderen. Lizzie will einfach nur mit der Arbeit fertig werden, als Dana und ihre Gang auftauchen, um sich über die Gruppe lustig zu machen. Dana beginnt sofort mit M.G. zu flirten, der darauf eingeht, in der Hoffnung, dass Penelope recht hatte. Da Lizzie versucht M.G. zur Vernunft zu bringen, schüttet ihr einer der anderen Schüler seinen Drink übers Dekolleté, was Lizzies Gemüt fast zum Überkochen bringt und so stapft sie wütend zurück zur Schule.

In seinem Büro ist Alaric noch immer mit dem Messer beschäftigt als Emma Tig auftaucht, um ihm zu sagen, dass er wieder seine Therapiestunde verpasst hat, obwohl er derjenige war, der festgelegt hat, dass jeder an der Schule sie besuchen muss. Alaric macht ihr klar, dass er viel zu tun hat, da das Messer entweder die Welt retten oder verderben könnte, er aber auf Grund des Gälisch nicht wirklich sagen kann, was in seinem Buch geschrieben steht. Emma fragt ihn, warum er es nicht einfach zerstört, doch Alaric erklärt ihr, dass er bereits alles versucht hat, um das Messer zu zerstören und keine Idee hat, warum ein Drache darauf aufmerksam geworden sein könnte. Da platzt Lizzie ins Zimmer, erklärt was passiert ist und wirft Alaric vor, an allem schuld zu sein, da er beim Spiel hätte dabei sein müssen und nicht irgendwo anders mit Hope. Zudem hat er ständig Geheimnisse vor seinen eigenen Töchtern. Da Alaric Lizzie nicht zurück in die Stadt schicken kann, schickt er sie in den Garten, um den Erstklässlern zu helfen, was diese nur noch mehr verzweifeln lässt.

Im Garten trifft Lizzie wenig später den Erstklässler Pedro, der wissen will, warum sie nicht hilft. Doch ihm fällt auch auf, dass die Statue hinter ihnen sich bewegt und Lizzie erkennt im letzten Moment, dass Pedro nicht auf einen Illusionszauber reinfällt, sondern recht hat. Die beiden laufen davon und Lizzie weist Pedro an zu Alaric zu laufen, während sie sich dem Gargoyle stellt.

Als sie wieder zu Bewusstsein kommt, liegt sie am Boden und Alaric kniet an ihrer Seite und sieht, dass sie eine Schnitt am Bauch hat, der sie zu Stein verwandelt. Lizzie ist zwar wach, kann sich aber nicht bewegen oder sprechen. Verzweifelt ruft Alaric Dorian an und bittet ihn um Hilfe.

In Mystic Falls sind Josie und Hope immer noch damit beschäftigt Müll aufzusammeln und Josie will wissen, warum Hope jede Gelegenheit nutzt, um einen Streit anzufangen, doch Hope findet, dass die beiden Schwestern auch nie eine Gelegenheit auslassen. Josie merkt an, dass sie verstehen sollte, dass es nicht einfach ist zu wissen, dass sie und Alaric Geheimnisse haben. Als Hope sich selbst mit dem Müllaufsammelstock in den Fuß sticht, müssen die beiden lachen über ihre kindischen Auseinandersetzungen.

Landon und Rafael verdienen ihr Geld mit einer Wette, in der Rafael es in 20 Sekunden schaffen soll eine Wand hoch und wieder runter zu laufen. Das Geschäft läuft gut und Landon und Rafael werden auch nicht misstrauisch als ein Mann bereits zum dritten Mal wettet, dass er es nicht schafft und will, dass Rafael es nun in 10 Sekunden versucht. In der Menge steht auch noch ein anderer Mann, der eilig jemanden darüber informiert, dass er die beiden gefunden hat.

In der Schule weist Alaric alle Schüler an auf ihre Zimmer zu gehen und nicht herauszukommen, während Emma und die kleinen Kinder in die große Halle gehen sollen. Emma will wissen, was Alaric vor hat und dieser erklärt ihr, dass der Gargoyle das Messer will und er ihn von der Schule weglocken möchte. Doch gerade als er mit dem Messer in der Hand den Gang hinunter läuft, sieht er den Gargoyle mit geschlossenen Augen in der Ecke stehen. Alaric will den Moment nutzen und greift den Gargoyle mit dem Messer an, doch dieser erwacht und setzt sich zur Wehr.

Hope und Josie sehen M.G. und Dana hinter einem Baum knutschen und Hope gibt zu, dass sie M.G. nicht verurteilen kann, da ihre letzte Schwärmerei auch kein Glücksgriff war. Josie weist sie darauf hin, dass sie in Penelope, den Teufel höchst persönlich, verliebt war und sie ihrer letzten Schwärmerei nicht einmal nachkommen kann, da Lizzie ihn wollte. Hope errät, dass Josie Rafael mochte und will wissen, wann sie dann endlich an der Reihe ist. Hope holt Landons Brief aus der Tasche und schlägt vor, die beiden mit einem Zauberspruch zu kontaktieren, worauf Josie einwilligt.

Landon und Rafael freuen sich über all das Geld, das sie verdient haben und lassen sich eine wohlverdiente Mahlzeit schmecken, als Landon bemerkt, dass auf einem der Geldscheine geschrieben steht, dass der Wolf lieber rennen sollte, da er sonst stirbt. Im selben Moment sieht Landon Hope im Wald, doch sie verschwindet so schnell wie sie gekommen ist und Landon fordert Rafael auf aufzustehen, damit sie gehen können.

Der Gargoyle will mit dem Messer in der Hand die Schule verlassen, läuft jedoch gegen eine unsichtbare Mauer und ahnt, dass Lizzie etwas damit zu tun haben muss, da sie einen Zauber gegen ihn ausgesprochen hatte.

Josie unterbricht den Zauber und erklärt Hope, dass sie fühlt das Lizzie in Schwierigkeiten ist. Als die beiden Dorian bitten zurück zu dürfen, erklärt er ihnen nur, dass sie erst mal dort bleiben müssen. Hope und Josie bemerken die Bücher, die Dorian vor sich ausgebreitet hat und da alle sich um Gargoyles drehen, schuldet Dorian ihnen eine Antwort.

M.G. hypnotisiert Dana und will wissen, ob sie ihn wirklich gut findet. Unter Einfluss seiner Magie, erzählt Dana ihm, dass sie nur Connor, den Freund ihrer besten Freundin eifersüchtig machen will, da sie auf ihn steht und sie genau weiß, dass er dasselbe macht, um Lizzie eifersüchtig zu machen. M.G. weiß, dass er jetzt nicht so weitermachen kann und löscht Danas Erinnerung daran ihn geküsst zu haben.

Im Wald drängt Landon Rafael endlich aufzubrechen und gerade als dieser wissen will, wieso Landon es auf einmal eilig hat, bekommt Landon schon einen Betäubungspfeil in den Nacken und Rafael widerfährt wenige Sekunden später das gleiche Schicksal.

In der Schule hören Emma, Lizzie und die Kinder wie der Gargoyle durch den Gang auf sie zukommt. Schnell macht Emma sie alle unsichtbar und als der Gargoyle ins Zimmer schaut, sieht er tatsächlich niemanden und geht weiter.

Im Wald wachen Rafael und Landon an einen Baum gefesselt wieder auf und sehen neben sich eine Leiche mit einem Pfeil in der Brust. Es stellt sich heraus, dass sie jemand gerettet zu haben scheint und die beiden sehen sich verdutzt an.

M.G. findet Dana und Kaleb im Bus und glaubt die beiden würden sich küssen, doch er stellt fest, dass Kaleb Dana gebissen hat und von ihr trinkt. Etwas, was ihnen an der Salvatore Schule strengstens verboten ist. Doch Kaleb setzt seine Fähigkeiten ein und lässt Dana alles vergessen, bevor er M.G. erklärt, dass es sein gutes Recht ist, sich so zu ernähren und lässt M.G. schwören es niemandem zu erzählen.

Hope und Josie kommen wieder in der Schule an und suchen nach den anderen. Hope trifft auf Alaric und gibt ihm ein Buch, in dem stehen soll, wie sie den Gargoyle los werden. Zudem erklärt Hope Alaric, dass Lizzie in ihrem letzten Moment einen Zauberspruch ausgesprochen hatte, der das Monster auf dem Grundstück gefangen hält und Josie es geschafft hat den Zauber zu durchbrechen, um Alaric zu finden. Hope ist verwundert darüber, dass Alaric unverletzt ist und der Gargoyle nur das Messer wollte.

Landon und Rafael machen Bekanntschaft mit Jeremy Gilbert, der ihnen erklärt, dass sie von einem Werwolf-Jäger gejagt wurden und er sie gerettet hat. Er erklärt ihnen auch, dass es Alaric war, der ihn gebeten hat, sie zu finden und nach Hause zu bringen. Da er die Notiz auf dem Geldschein erwähnt, muss Landon Rafael beichten, dass er dies verheimlichen wollte. Landon versucht Rafael zu erklären, dass er besser wieder zurück zu Schule geht. Doch Rafael will nicht ohne Landon gehen, da er für ihn nach dem Tod seiner Freundin da war und er nun für ihn da sein wird. Daher beschließen die beiden gemeinsam zurückzukehren.

In der Schule machen Josie, Hope und Alaric sich auf, den Gargoyle zu finden, was ihnen schnell gelingt. Als der Gargoyle Hope angreift, springt Alaric vor sie und der Gargoyle hält inne, sein Messer nur ein paar Zentimeter von Alarics Brust entfernt. Josie schlägt ihm schnell den Flügel ab und als sie ihre Kräfte mit Hope verbindet, schaffen sie es, dass der Gargoyle in Einzelteile zerspringt. Obwohl Josie geholfen hat den Gargoyle zu zerstören, ist sie wütend auf ihren Vater, dass er so leichtsinnig für Hope ins Messer gesprungen war. Alaric versucht sie damit zu beruhigen, dass er wusste, dass der Gargoyle ihm nichts tun würde, doch Josie glaubt ihm nicht.

Hope sucht wenig später Alaric auf, um herauszufinden, warum er wusste, dass der Gargoyle ihm nichts tut. Alaric erklärt ihr, dass der Gargoyle über eine kleine Stadt in Frankreich wachte, um die Einwohner vor dem Übernatürlichen zu beschützen und nun Alaric als jemanden gesehen hat, der Schutz braucht. Während Lizzie, Josie und Hope für ihn nicht schutzbedürftig, sondern der Feind waren. Daraufhin muss Hope Alaric erklären, dass wenn er will, dass sein Töchter und Hope sich verstehen, er anfangen muss die ganze Wahrheit zu erzählen, da Geheimnisse der falsche Weg sind.

Nachdem Alaric Dorian das Messer übergibt, um es an einen sicheren Ort zu bringen, stellt er sich vor seine Schüler und erzählt ihnen alles was er über das Messer, den Drachen und den Gargoyle weiß und hofft, dass sie verstehen, dass es vielleicht mehr Wesen gibt, als sie bis jetzt geglaubt hatten und sie zusammen halten müssen.

Als Josie und Lizzie an diesem Abend zusammen auf dem Sofa sitzen, kommt M.G. zu ihnen und gibt Lizzie einen Teller mit ihren Lieblingskeksen, den diese dankend annimmt. Hope beobachtet die beiden und wendet sich dann ab. Auf dem Flur erblickt sie Landon und die beiden starren sich für einen Moment an, bis Hope sich umdreht und verschwindet.

Als Dana und ihre Freundin Sasha sich am Abend auf den Weg zur Salvatore Schule machen, um den Schülern dort einen Streich zu spielen, bemerkt Sasha etwas vor dem Fenster. Als die beiden anhalten, springt etwas auf ihr Auto und Dana beginnt zu schreien.

Sabrina Nielebock - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Denise D. vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Nach der ereignisreichen letzten Folge, konzentriert sich #1.03 We're Being Punked, Pedro wieder mehr auf die Beziehungen zwischen den Charakteren. "No more secrets." Hope, Lizzie und Josie...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Legacies" über die Folge #1.03 We're Being Punked, Pedro diskutieren.