Major Dr. Owen Hunt, Staffel 18

Nachdem Owen Teddy Altman einen Heiratsantrag gemacht hat, finden sich die beiden für ihre Trauung im Park ein, bei der auch Owens Mutter Evelyn Hunt, sowie seine Schwester Megan Hunt und ihr Adoptivsohn Farouk Shami dabei sind. Dabei fällt ihm zwar auch die Bemerkung seiner Mutter auf, die Leos Kleidungsstil kritisiert, doch freut er sich mehr auf die Hochzeit. Diese wird allerdings schlagartig beendet, als ein Tandem in die Trauung rast und dabei den Priester schwer verletzt, so dass dieser ins Krankenhaus gebracht und operiert werden muss. Im OP gibt Owen zu, den eigentlichen Pfarrer zu spät angerufen zu haben, weswegen er auf den Priester zurückgreifen musste. Während des Eingriffs erfahren Owen und Teddy auch, dass sich Megan von Nathan Riggs getrennt hat, wofür sie den Lockdown verantwortlich macht. Die drei können ihren Patienten nicht retten, was Teddy schwer zu schaffen macht, da sie das alles für Hinweise hält, dass sie und Owen nicht heiraten sollten. Dieser organisiert aber etwas und schließlich werden er und Teddy von Megan und im Beisein von Familien und Freunden getraut.

Foto: Kevin McKidd, Grey's Anatomy - Copyright: 2013 ABC Studios
Kevin McKidd, Grey's Anatomy
© 2013 ABC Studios

Kurz nach der Trauung stürzt sich Owen auch schon wieder in die Arbeit und behandelt Noah Young, der unter Schmerzen leidet. So erfährt Owen auch, dass sein Patient auch einmal bei der Armee gedient hat. Die weiteren Tests zeigen aber, dass Noah unter einer Lungenfibrose leidet, die Owen behandeln möchte, was der Patient aber nicht zulässt. Owen beschäftigt dieser Fall sehr, hat aber auch für Teddy ein Ohr, die sich darum sorgt, dass Leo sich als Mädchen bezeichnet und sie deshalb auch schon einen anderen Vater angemacht hat. Er kann seiner Frau aber klar machen, dass sie ihr Kind einfach so lassen sollten, wie es ist. Da ihm Noah nicht aus dem Kopf geht, versucht er weiterhin Kontakt zu ihm aufzunehmen. Als dieses nicht gelingt, sucht Owen ihn zuhause auf und hält ihm eine Ansprache, dass er wirklich helfen will.

Da Owen zu seinem Patienten durchgedrungen ist, besucht er mit ihm ein Treffen, bei dem er Roy kennenlernt. Als dieser aber hustend zusammenbricht, lässt Owen ihn ins Krankenhaus bringen und ordnet weitere Tests an. Diese haben schließlich ergeben, dass Roy nicht nur eine fortgeschrittene Lungenfibrose hat, sondern auch Lungenkrebs im Frühstadium. Owen rät zu einer OP. Vor dem Eingriff erfährt er von Roy, dass dieser den Tod verdient hat, da er damals die Zustimmung für die Verbrennungsgruben gegeben hat. Allerdings gelingt der Eingriff, bis Komplikationen auftreten und Roy stirbt. Owen sieht sich aber noch immer in der Verpflichtung, Noah helfen zu wollen, was jener aber nach Roys Tod ablehnt und stattdessen macht er Owen schwere Vorwürfe.

Foto: Kevin McKidd, Grey's Anatomy - Copyright: 2016 ABC Studios; ABC/Adam Taylor
Kevin McKidd, Grey's Anatomy
© 2016 ABC Studios; ABC/Adam Taylor

Nach einiger Zeit gibt er sich geschlagen, nichts für Noah machen zu können und geht seiner Arbeit nach. Kurz darauf wird Owen an seine eigene Vergangenheit erinnert, als es zu einer Explosion kommt. Zwar kann er weiterarbeiten, jedoch befolgt er auch die Ratschläge seines Therapeuten, seine PTBS unter Kontrolle zu halten. Durch Cormac Hayes erfahren Owen und Teddy, dass Farouk unter einem Herzproblem leidet und Megan nur schwer damit alleine zurechtkommt, so dass er seiner Schwester beisteht. Kaum hat er diesen Schock überwunden, wird Noah erneut mit starken Schmerzen ins Krankenhaus eingeliefert. Da Miranda Bailey sich um ihn kümmert, nimmt Owen Noahs Sohn Danny unter seine Fittiche. Von diesem erfährt er, dass er nicht will, dass sein Vater weiter Schmerzen hat und beruhigt ihn, indem er dem Jungen bewusst macht, dass sein Vater am heutigen Tag nicht sterben wird, jedoch gehen Owen die Worte nicht aus dem Kopf.

Auf diese kann er sich aber nicht länger konzentrieren, da Farouk einen Herzstillstand erlitten hat und er sich zusammen mit Cormac und Teddy auf den Weg nach Tacoma macht, um ein Spenderherz abzuholen. Auf dem Weg dorthin kann Owen nicht glauben, dass seine Schwester selbstmordgefährdet sein soll und entkräftet Cormacs Worte damit, dass Megan ebenfalls unter PTBS leidet, diese aber gut im Griff hat. Auf der Rückfahrt kommt es zu einem folgenschweren Unfall, bei dem es um Leben und Tod geht. Während sich Teddy und später auch Cormac aus dem Auto befreien können, stürzt Owen in die Tiefe. Obwohl Owen den Unfall schwerverletzt überlebt hat, kann er sich nicht beruhigen und will unbedingt mit Cormac reden.

Partnerlinks zu Amazon

Da Owen seinem Kollegen kurz vor dem Unfall anvertraut hat, dass er bei Noah Sterbehilfe geleistet hat, bittet er Cormac darum, Stillschweigen darüber zu bewahren. Cormac kann dieser Bitte aber nicht nachkommen und kündigt, wodurch auch Teddy mitbekommt, dass etwas nicht stimmt und Owen von ihr zur Rede gestellt wird. Jedoch hüllt er sich ins Schweigen und lässt Heather Young zu sich kommen, die die Medikamente aus seinem Auto holt. Dadurch kommt es zum Streit mit Teddy, so dass Owen auch nicht mit Atticus Lincoln darüber reden will. Als kurz darauf bei ihm Komplikationen auftreten und er am Hirn operiert werden muss, übernimmt Tom Koracick den Eingriff. Owen übersteht zwar alles gut, jedoch steht er dazu, was er getan hat und verärgert seine Frau dadurch noch mehr.

Mittlerweile ist Owen entlassen worden und macht tapfer seine Übungen, doch mit Teddy herrscht noch immer Funkstille, weswegen Megan die beiden durch ihre Abreise dazu bringt, miteinander zu reden. Owen macht dabei deutlich, dass er seine Familie nie in Gefahr bringen wollte, doch dadurch kommt es zu einem erneuten Streit mit Teddy. Beide stellen dabei aber auch fest, dass Owen wieder laufen kann und ihm wird von seiner Frau versichert, dass sie immer hinter ihm stehen wird. Obwohl er noch immer ein Arbeitsverbot von Amelia Shephard bekommen hat, vertritt Owen Bailey für einen Tag als Chefarzt. Dabei muss er sich aber auch mit MaryAnn Suchan vom Medizinischen Akkreditierungsrat auseinandersetzen, die aufgrund mehrerer anonymer Beschwerden dazu rät, das Ausbildungsprogramm für Assistenzärzt*innen abzubrechen.

Foto: Kevin McKidd, Grey's Anatomy - Copyright: 2010 ABC Studios
Kevin McKidd, Grey's Anatomy
© 2010 ABC Studios

Neben dem Chaos bei der Arbeit, muss Owen mit Teddy auch einen Weg finden, wie sie mit Leo umgehen, da ihr Kind immer öfter behauptet, ein Mädchen zu sein. Schließlich haben sie eine Therapeutin aufgesucht, die dazu rät, dass sie sich von Leo leiten lassen. Owen hat keinerlei Einwände, kann seiner Frau aber auch nicht garantieren, dass Leo nicht von der Welt verletzt wird. Nach dem ganzen Stress nehmen Owen und Teddy die Einladung bei Meredith Greys Party an und haben anschließend Sex im Auto.

Die Ruhe hält aber nicht lange an, als Owen eines Tages von einem gewissen John aufgesucht wird, der durch Heather von den Medikamenten gehört hat und diese einfordert. Da Owen dem nicht nachkommen will, wird ihm mit Polizei gedroht, so dass er Teddy ins Bild setzt. Da sie auch nicht bei John durchdringt, wollen Owen und Teddy fliehen. Sie werden allerdings von Bailey in die Mangel genommen, so dass auch Owen seine Beweggründe darlegt und sie Zeit zum Fliehen bekommen. Owen bricht es zwar auch das Herz, Amelia nichts sagen zu können, letztlich steigen sie aber in den Flieger.

Zur Beschreibung von Owen Hunt, "Grey's Anatomy" Staffel 5 & 6
Zur Beschreibung von Owen Hunt, "Grey's Anatomy" Staffel 7 & 8
Zur Beschreibung von Owen Hunt, "Grey's Anatomy" Staffel 9
Zur Beschreibung von Owen Hunt, "Grey's Anatomy" Staffel 10
Zur Beschreibung von Owen Hunt, "Grey's Anatomy" Staffel 11
Zur Beschreibung von Owen Hunt, "Grey's Anatomy" Staffel 12
Zur Beschreibung von Owen Hunt, "Grey's Anatomy" Staffel 13
Zur Beschreibung von Owen Hunt, "Grey's Anatomy" Staffel 14
Zur Beschreibung von Owen Hunt, "Grey's Anatomy" Staffel 15
Zur Beschreibung von Owen Hunt, "Grey's Anatomy" Staffel 16
Zur Beschreibung von Owen Hunt, "Grey's Anatomy" Staffel 17

"Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte" ansehen:

Daniela S. - myFanbase