Dr. Nathan Riggs

Dr. Nathan Riggs (Martin Henderson) ist in "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte" ein neuseeländischer Herz-Thorax-Chirurg. Mit sieben Jahren zog Nathan nach Seattle und studierte später Medizin. Nach der Assistenzzeit verbrachte er viele Jahre im Nahen Osten, wo er gemeinsam mit April in Jordanien stationiert war. Unter Dr. Maggie Pierces Leitung tritt er seine neue Stelle als Oberarzt im Grey + Sloan Memorial Hospital an.

Charakterbeschreibung: Dr. Nathan Riggs, Staffel 12

April und Nathan haben eine innige Freundschaft und er nennt sie aufgrund ihrer Unerschrockenheit "Maschine". Dank ihr bringt er später den Jungen Kamal aus Jordanien mit, dessen Hände von Wucherungen befallen sind. Er und April hoffen, dass Jackson die Wucherungen stoppen kann, jedoch stellt sich heraus, dass April Jackson falsche Bilder gezeigt hat, was die OP in Frage stellt. Die Situation wird zusätzlich durch Aprils und Jacksons Eheprobleme erschwert. Nathan rückt jedoch beiden die Köpfe zurecht und kann schließlich Jackson von der OP überzeugen, wodurch dieser mit Callies Hilfe die OP schließlich erfolgreich abschließt.

Foto: Martin Henderson, Grey's Anatomy - Copyright: 2017 ABC Studios; ABC/Tony Rivetti
Martin Henderson, Grey's Anatomy
© 2017 ABC Studios; ABC/Tony Rivetti

Bei einem gemeinsamen Treffen mit Bailey bietet diese ihm einen Job aufgrund seiner hervorragenden Referenzen an.. Nathan nimmt den Job an, was Bailey jedoch vergisst Maggie mitzuteilen. Daraufhin gibt es Differenzen zwischen Maggie und Nathan, da Maggie ihre Machtposition unterstreichen möchte und weiß, wie schwer es als Chefin eines Mannes ist. Bei einer gemeinsamen OP zeigt Nathan , dass er wegen ihr selbst im Sloan + Grey Memorial zu arbeiten begonnen hat, da er von ihrer Arbeit beeindruckt war. Dadurch glätten sich die Wogen zwischen ihnen.

Bei seiner Arbeit im Grey + Sloan Memorial trifft Nathan auf Owen, den er noch von seinen Auslandeinsätzen im Kriegsgebiet kennt. Nathan war damals mit Owens Schwester Megan liiert, jener aber untreu, was Owen gerade an dem Tag herausfand, an dem Megan später einen tragischen Unfall erlebte und nicht geborgen werden konnte. Seither sind Owen und Nathan zerstritten, was nun wieder zu Tage kommt, da Owen partout nicht mit Nathan zusammen arbeiten möchte. Nathan versucht indes, seiner Arbeit nachzugehen und trifft dabei eines Tages auf Owens Mutter Evelyn Hunt, deren Freund John ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Nathans Beziehung zu Evelyn ist noch immer gut, weshalb sie ihn in die Arme schließt. Owen bricht daraufhin einen Streit vom Zaun und es kommt zu einer handfesten Auseinandersetzung.

Mit April versteht sich Nathan noch immer gut, auch wenn alle wissen wollen, was sich zwischen ihm und Owen zugetragen hat. Kurz darauf trifft Nathan auf Amelia, die er zu einem Drink einlädt. Sie lässt sich darauf ein und erst Wochen später erfährt Nathan, dass Amelia eine trockene Alkoholikerin war. Dies sorgt für einen neuen Streit zwischen ihm und Owen, der eine Beziehung mit Amelia führt.

Während Nathan versucht, im Krankenhaus ein paar Freunde zu finden, stellt er fest, dass viele ihm wegen Owens Abneigung die kalte Schulter zeigen. Er bringt Amelia indes dazu, Penny eine Chance zu geben und wenig später erhält Penny für ihre gute Arbeit den Preminger Grant. April rät er indes, Jackson trotz der Scheidung von ihrer Schwangerschaft zu berichten. Nathan muss kurz darauf aussagen, als es um einen Fehltritt von Ben geht und stellt dabei fest, dass Owen erneut versucht, ihn schlecht darzustellen. Maggie gebietet Owen jedoch Einhalt. Anschließend rät Nathan Bailey, Ben, der nun wieder als Anästhesist arbeitet, das Leben nicht zu schwer zu machen.

Auch wenn sie in der Zwischenzeit einige Operationen zusammen bestritten haben, ist Owen noch immer schlecht auf Nathan zu sprechen, da er ihm die Schuld an Megans Tod gibt. Dennoch freundet sich Nathan langsam mit Maggie an, während Meredith zu ihm auf Distanz geht. Nachdem die beiden einen gemeinsamen Patienten behandelt haben, treffen sie sich nach Feierabend auf dem Parkplatz, wo Meredith zunächst sehr abweisend ist. Dann schlägt die Stimmung jedoch um und die beiden beginnen, sich zu küssen. Anschließend landet Nathan mit Meredith im Bett.

Kurz darauf soll die Hochzeit von Owen und Amelia stattfinden. Nathan trifft indes im Krankenhaus auf Meredith und flirtet heftig mit ihr, da er die gemeinsame Nacht sehr genossen hat. Meredith verdeutlicht Nathan jedoch, dass dies ein einmaliger Zwischenfall war.

Da April in den Wehen liegt, bringt Nathan Owen die Eheringe für die Hochzeit. Dabei haben die beiden eine kleine Aussprache und drücken ihr Bedauern aus. Owen bittet Nathan dann, sein Trauzeuge zu sein, was Nathan gern tut. Bei der Trauung trifft Nathan auf Meredith, die eine von Amelias Brautjungfern ist. Er ist noch immer an Meredith interessiert und strahlt sie an.

Charakterbeschreibung: Dr. Nathan Riggs, Staffel 13

Auf der Hochzeitsfeier möchte Nathan seinen Flirt mit Meredith fortsetzen, doch sie hält ihn auf Distanz. Kurz darauf fährt Nathan Maggie ins Krankenhaus, da jene gerade erfahren hat, dass jemand Andrew angegriffen hat. Während Andrew behandelt wird, trifft Nathan im Krankenhaus auf Meredith, der er beisteht, während sie sich dazu entschließt, Alex, der für Andrews Verletzungen verantwortlich ist, bei Miranda zu melden. Später sucht Nathan Merediths Haus auf und möchte Zeit mit ihr verbringen, doch Meredith zeigt daran kein Interesse.

Foto: Ellen Pompeo & Martin Henderson, Grey's Anatomy - Copyright: 2017 ABC Studios
Ellen Pompeo & Martin Henderson, Grey's Anatomy
© 2017 ABC Studios

Nathan wird von Amelia zur Einweihungsparty ihres neuen Hauses eingeladen und auf der Party versucht Amelia, die Wogen zwischen Nathan und Owen zu glätten, was allerdings nicht funktioniert. Stattdessen verbringt er den Abend in der Begleitung von Maggie und erfährt schließlich von Meredith, dass Maggie Interesse an Nathan hat. Meredith bittet Nathan, ihr eine Absage zu erteilen und er freut sich, dass Meredith doch etwas an ihm zu liegen scheint. Wenig später bittet Maggie Nathan tatsächlich um ein Date und er schlägt dieses aus, indem er vorgibt, noch nicht für etwas Neues bereit zu sein. Daraufhin geht Maggie Nathan betreten aus dem Weg und er schlägt Meredith vor, Maggie einfach die Wahrheit über ihre gemeinsame Nacht und ihre Gefühle für einander zu erzählen, doch das lehnt Meredith konsequent ab.

Bei einem gemeinsamen Patientenfall geraten Meredith und Nathan in einen Streit, da Meredith in Frage stellt, ob Nathan ihr nur geholfen hat, um einen Stein bei ihr im Brett zu haben. Sie stellt seine Kompetenzen als Arzt in Frage, was Nathan sehr verletzt. Kurz darauf entschuldigt sich Meredith bei Nathan und gibt zu, Gefühle für ihn zu haben, aber noch nicht für eine Beziehung bereit zu sein. Dies kann Nathan verstehen und er versucht, Meredith auf dem freundschaftlichen Weg für sich zu gewinnen. Sie ist angetan von seinen Avancen, lehnt es aber noch immer ab, Zeit mit ihm zu verbringen.

In der Zwischenzeit bricht das Eis zwischen Owen und Nathan langsam und Owen berichtet Nathan sogar von seinen Eheproblemen mit Amelia und seinem Seitensprung bei Cristina. Im Gespräch erfährt Nathan, dass Amelia nun plötzlich keine Kinder mehr möchte, obwohl sie vor kurzem noch den gegenteiligen Standpunkt vertreten hat und Owen versteht nicht, was sich zwischen ihnen geändert hat. Nathan macht Owen Mut, Amelia noch etwas Zeit zu geben und ist sich sicher, dass sie sich Owen bald anvertrauen wird.

Lux H. & Marie Florschütz - myFanbase

Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung (Staffel 13B und 14)