Dr. Meredith Grey, Staffel 15

Während der Arbeit lernt Meredith Grey ihre Patientin Cece Colvin besser kennen. Es stellt sich heraus, dass Cece eine Matchmakerin ist und dass sie Meredith gern verkuppeln würde. Zuerst lehnt Meredith dies ab, obwohl sie vermehrt von ihren männlichen Kollegen fantasiert, doch nachdem festgestellt wird, dass Cece wegen Nierenversagens länger im Grey + Sloan Memorial Hospital bleiben muss, lässt Meredith sich schließlich auf Ceces Vorschlag ein.

Foto: Ellen Pompeo, Grey's Anatomy - Copyright: 2017 ABC Studios; ABC/Mitch Haaseth
Ellen Pompeo, Grey's Anatomy
© 2017 ABC Studios; ABC/Mitch Haaseth

Unterdessen sind Jo und Alex Karev frühzeitig aus ihren Flitterwochen zurückgekehrt und Jo unterbreitet Meredith eine Forschungsidee zur Krebstherapie, an der sie gern arbeiten würde. Meredith ist begeistert, doch da Jo ihren Job gekündigt hat, um nach Boston zu gehen, verweist Meredith sie zunächst an Miranda Bailey. Jene ist ebenfalls überzeugt davon, dass Jos Idee ein Erfolg werden könnte, doch anstatt sie gemeinsam mit Meredith daran arbeiten zu lassen, will Bailey dies selbst übernehmen und gleichzeitig für ein Jahr als Chefärztin zurücktreten, weshalb sie diesen Job an Alex abtritt. Meredith beglückwünscht ihn und freut sich, dass sie Karevs nun doch in Seattle bleiben.

In der Zwischenzeit hat Cece ein Auge auf den neuen Orthopäden Atticus "Link" Lincoln geworfen, den sie gern mit Meredith verkuppelt würde. Daran zeigt Meredith kein Interesse und auch Flirtversuche von Link blockt sie schnell ab. Kurz darauf hat Cece anderweitig ein Date für Meredith arrangiert und sie macht sich dafür zurecht, was ihren Kollegen im Krankenhaus nicht entgeht. Als Meredith anschließend zu dem Blinddate aufbricht, versteht sie sich blendend mit John, bis die beiden feststellen, dass sie die falsche Person angesprochen haben und jeweils mit einem anderen verabredet waren. Da die beiden aber bereits einen Draht zueinander gefunden haben, verlassen sie das Restaurant um weiter zu plaudern. Schließlich kommen sie auf das Thema Kinder zu sprechen und als John erklärt, dass er keine Kinder oder Single-Mütter mag, muss Meredith betrübt feststellen, dass John doch nicht der Richtige für sie ist. Daher beendet sie das Date.

Von Maggie Pierce erfährt Meredith, dass Teddy Altman von Owen Hunt schwanger ist und beide überlegen, wie sie dies Amelia Shepherd beibringen sollen, die gerade erst wieder eine Beziehung mit Owen begonnen hat. Daraufhin ruft Meredith Teddy an und erkennt, dass jene noch in Seattle ist. Die beiden kommen ins Gespräch und Meredith rät Teddy, Owen von der Schwangerschaft zu erzählen, damit das Baby nicht ohne Vater aufwachsen muss.

Foto: Ellen Pompeo & Chandra Wilson, Grey's Anatomy - Copyright: 2017 ABC Studios; ABC/Adam Taylor
Ellen Pompeo & Chandra Wilson, Grey's Anatomy
© 2017 ABC Studios; ABC/Adam Taylor

Gemeinsam mit Tom Koracick wird Meredith nach L.A. gerufen, wo Catherine Fox den beiden offenbart, dass sie eine Wucherung hat, von der Tom und Meredith eine Biopsie nehmen sollen. Es stellt sich heraus, dass Catherine unter einer aggressiven Krebsform leidet und umgehend operiert werden muss. Zudem muss sie ihrer Familie von ihrer Erkrankung erzählen. Während Catherine sich noch mit der schockierenden Diagnose befasst, legt Meredith Maggie nahe, an ihrer kriselnden Beziehung mit Jackson Avery festzuhalten, während sie selbst aufbricht, um Richard Webber aus dem Gefängnis zu holen. Jener gesteht ihr, dass er beinahe rückfällig geworden wäre und legt Meredith zudem nahe.

Zurück in Seattle gesteht Meredith Maggie, dass Catherine an Krebs erkrankt ist und sie Jackson in dieser schwierigen Zeit beistehen sollte. Indes zeigt Meredith wenig Interesse an Ceces neuen Verkupplungsversuchen und hofft, endlich ein Spenderorgan für Cece, deren Herz ebenfalls zu versagen droht, zu finden. Cece will die Hoffnung auf Heilung nicht aufgeben und hält Meredith dazu an, das Gleiche in Sachen Liebe zu tun. Daraufhin erklärt Meredith sich zu einem Date mit Link bereit. Als Andrew DeLuca dies mitbekommt, gesteht er Meredith, seit dem Kuss auf der Hochzeit ständig an sie zu denken und er möchte, dass sie ihm eine Chance gibt. Meredith lehnt ab, dann sitzt sie jedoch mit Andrew im Aufzug fest, als der Strom ausfällt und zwischen den beiden knistert es. Dennoch hält Meredith es für keine gute Idee, etwas mit Andrew anzufangen, da ihr Leben mehr Schattenseiten hat, als Andrew in ihren Augen vertragen kann. Nicht wissend, dass Meredith Italienisch spricht, erzählt Andrew ihr von seinem psychisch kranken Vater und ist beeindruckt, als Meredith zu erkennen gibt, dass sie jedes Wort verstanden hat. Dennoch lässt sie es nicht zu einem Kuss kommen.

Nachdem Meredith und Andrew den Fahrstuhl wieder verlassen konnten, machen sie sich auf den Weg zur Operation von Cece, doch leider kann Meredith die Matchmakerin, die sie mittlerweile ins Herz geschlossen hat, nicht retten. Sie will Ceces Rat daher umso mehr befolgen und sowohl Andrew als auch Link eine Chance geben.

Obwohl Meredith ihn bereits mehrmals auflaufen ließ, bittet Link Meredith erneut um ein Date. Sie ist der Überzeugung, dass Link nicht ihr Typ ist, doch als er ihr bei der Vorbereitung der Feier zum fünften Geburtstag ihres Sohnes Bailey hilft, erkennt Meredith, dass sie Link vollkommen falsch eingeschätzt hat.

Partnerlinks zu Amazon

Erneut rät Richard Meredith, sich mit Thatcher Grey zu versöhnen und so macht sie sich auf den Weg zu ihrem Vater. Erschüttert muss Meredith feststellen, wie schlecht es ihm geht, dennoch ist die Stimmung zwischen den beiden angespannt und Meredith verdeutlicht ihrem Vater, dass sie es ihm übernimmt, dass er trotz des Verlustes von Lexie Grey und Derek Shepherd nicht für sie da war, obwohl er nach ihrer Leberspende das Gegenteil versprach. Thatcher kann Meredith verstehen und erklärt im Gegenzug, dass er Meredith nach Dereks Tod aufgesucht hat, sie ihn jedoch nicht wahrgenommen hat. Schließlich lässt Meredith den Groll gegen Thatcher hinter sich und erzählt von ihren Kindern. Lächelnd hört Thatcher ihr zu und verstirbt schließlich in Merediths Beisein.

Foto: Justin Chambers & Ellen Pompeo, Grey's Anatomy - Copyright: 2017 ABC Studios
Justin Chambers & Ellen Pompeo, Grey's Anatomy
© 2017 ABC Studios

Einige Zeit darauf erklärt Meredith sich bereit, gemeinsam mit Andrew zur Silvesterparty der Karevs zu gehen, obwohl Jo vorgeschlagen hat, dass sie sich von Link begleiten lässt. Im letzten Moment versetzt Meredith Andrew jedoch, was jener ihr sichtlich übelnimmt. Um klarzumachen, dass Andrew ihr nichts vorzuschreiben hat, lädt Meredith am Valentinstag Link auf einen Drink ein. Andrew will dies nicht zulassen und bittet Meredith stattdessen aufs Krankenhausdach, wo er ihr erneut seine Gefühle gesteht. Geschmeichelt lässt Meredith sich schließlich darauf ein, den Abend mit Andrew zu verbringen und die beiden küssen sich.

Mit Andrew lässt Meredith es sehr langsam angehen und bevor sie zu einem Date zustimmt, will Meredith zuerst mit Maggie reden. Jene hat nichts dagegen, dass Meredith ihren Exfreund datet.

Kurz nachdem Meredith den Rekord für die längste OP gebrochen hat, gesteht sie Alex Andrew zu daten. Bei einer anschließenden Party bei Jackson werden Meredith und Andrew dann von Richard erwischt, als sie sich küssen. Daraufhin steht Meredith etwas neben sich und sorgt versehentlich dafür, dass in Jacksons Wohnung ein Feuer ausbricht. Um den ereignisreichen Abend ausklingen zu lassen, machen sich Meredith und Andrew auf den Weg zu seiner Wohnung, wo sie von Carina und Andrew Vater Vincenzo DeLuca überrascht werden. In den folgenden Tagen spricht Vincenzo mit einer Forschungsidee im Krankenhaus vor. Während Carina eine Psychose hinter dem Verhalten ihres Vaters vermutet, neigt Andrew dazu, ihn zu unterstützen und Meredith fällt es schwer, sich auf Andrews Seite zu schlagen. Schließlich wird klar, dass Vincenzo nicht ganz bei Sinnen ist und zwischen Meredith und Andrew ist die Stimmung daraufhin recht angespannt.

Durch einen Traum kommt Meredith eine neue Forschungsidee, an der sie zu arbeiten beginnt. Derweil erzählt Alex ihr, dass er sich um Jo sorgt, die ihre leibliche Mutter ausfindig gemacht hat. Die beiden klagen sich ihr Leid und Meredith ist erleichtert, als Andrew sie für den Abend zu sich einlädt, wo die beiden ihren Streit beilegen.

Foto: Ellen Pompeo, Grey's Anatomy - Copyright: 2017 ABC Studios
Ellen Pompeo, Grey's Anatomy
© 2017 ABC Studios

Bisher hat Meredith ihren Kindern noch nicht von dem neuen Mann in ihrem Leben erzählt, doch als Andrew von Zola erwischt wird, überlegt sie, was nun zu tun ist. Schnell erkennt Meredith, dass Andrew sehr gut mit Kindern umgehen kann und so erzählt sie Zola, Bailey und Ellis, dass es sich bei Andrew um ihren festen Freund handelt. Zur gleichen Zeit steht Meredith Alex bei, der darunter leidet, dass Jo ihn nach dem Besuch bei ihrer Mutter nicht mehr an sich heranlässt. Um zu Jo durchzudringen, weicht Meredith ihr daraufhin nicht von der Seite und erfährt so, dass jene durch eine Vergewaltigung gezeugt wurde.

Im Krankenhaus behandelt Meredith die kleine Gabby Rivera. Als sich herausstellt, dass das Mädchen an Krebs leidet und sich ihr Vater Luis die Behandlung nicht leisten kann, führt Meredith den Eingriff dennoch durch, allerdings unter falschem Namen. Dies kommt schnell ans Licht, doch sowohl Alex als auch Richard helfen Meredith, da sie mit Gabby und dem ungerechten Gesundheitssystem mitfühlen können. Als Miranda jedoch davon erfährt, dass Gabby unter falschem Namen behandelt wurde, bleibt ihr nichts anders übrig, als den Schuldigen zur Rede zu stellen. Andrew bekommt davon Wind, während Meredith Alex gerade in der Druckkammer von Jo berichtet. Da Meredith die Kammer nicht verlassen kann, muss sie mit ansehen, wie Andrew für sie den Kopf hinhält und verhaftet wird.

Anschließend wendet Meredith sich gemeinsam mit Alex und Richard an Miranda und Catherine, denen sie die Situation mit Gabby erklären. Da sie gemeinsam Betrug begangen haben, sieht Miranda sich gezwungen, sowohl Meredith als auch Alex und Richard zu entlassen. Schockiert macht Meredith sich auf den Weg zu Andrew, der noch immer im Gefängnis sitzt. Sie bedankt sich für seine Aufopferungsbereitschaft, will ihn jedoch nicht die Schuld für ihren Fehler auf sich nehmen lassen und versichert, dass sie zu ihrer Tat stehen wird. Gleichzeitig gesteht Meredith Andrew ihre Liebe.

Marie Florschütz - myFanbase

Zur Beschreibung von Meredith Grey, Staffel 1-4
Zur Beschreibung von Meredith Grey, Staffel 5 & 6
Zur Beschreibung von Meredith Grey, Staffel 7
Zur Beschreibung von Meredith Grey, Staffel 8 & 9
Zur Beschreibung von Meredith Grey, Staffel 10
Zur Beschreibung von Meredith Grey, Staffel 11
Zur Beschreibung von Meredith Grey, Staffel 12
Zur Beschreibung von Meredith Grey, Staffel 13
Zur Beschreibung von Meredith Grey, Staffel 14