Episode: #4.12 Kalender Boys

Die New Directions erstellen einen sexy Kalender um Geld für die Reise zu den Regionals zu sammeln. Rachel steht vor einem Dilemma, als sie für eine Rolle in einem Studentenfilm vorspricht. Finn und Sue liefern sich einen heißen Tanz.

Diese Serie ansehen:

Foto: Copyright: 2013 Fox Broadcasting Co.; Eddy Chen/FOX
© 2013 Fox Broadcasting Co.; Eddy Chen/FOX

In den Nachrichten wird bekannt gegeben, dass die Dalton Acadamy Warblers wegen unlauterer Mittel vom Wettbewerb disqualifiziert werden und damit die New Directions zu den Regionals fahren werden. Der Glee-Club ist sehr begeistert, aber Finn macht deutlich, dass sie jetzt Rückstand bei den Vorbereitungen haben und Geld für die Reise benötigen. Sein Vorschlag eines Kuchenbasars kommt nicht so gut an und Tina schlägt einen Kalender mit den Glee-Jungs in reizenden Posen vor.

Brittany hat wieder eine Ausgabe von Fondue for Two vorbereitet und interviewt Marley. Sie spricht auf ihre Essstörungen und ihre Romanze zu Jake an. Brittany rät Marley, ehrlich zu sein. Später sind Brittany und Sam beim Schulleiter, weil Brittany das beste Testergebnisergebnis erreicht hat, während Sam unterirdisch abgeschnitten hat. Brittany fühlt sich wunderbar und versucht Sam gut zuzusprechen.

Rachel ist bei einem Meeting mit einer Filmregisseurin. Sie soll in ihrem Film die Hauptrolle spielen. Rachel wird mitgeteilt, dass die Rolle auch eine Oben-Ohne-Szene beinhalten wird und Rachel überlegt, ob sie dafür bereit ist. Sie hält ihr New Yorker Ich für stark genug, doch das prüde High-School-Ich lässt sie zweifeln.Sie entschließt sich aber dann doch dafür.

Sam kommt in Unterhose zur Schule und Blaine spricht ihn gleich darauf an, dass er doch nur sein schlechtes Testergebnis aus dem Kopf bekommen wolle und übertreibt. Doch Sam lädt ihn lieber zu seinem Seminar am Nachmittag ein, bei dem man lernen kann, wie man sexy posiert.

Die Glee-Jungs sind alle zu Seminar gekommen und machen Yoga zur Erwärmung um gute Fotos schießen zu können. Außerdem trainieren sie, rasieren die Brust und lassen sich Hautbräuner auftragen. Im Glee-Club performen sie zur Überzeugung ein sexy Mash-Up. Finn ist begeistert, dass der Kalender bestimmt funktionieren wird. Artie sitzt bedrückt daneben.

Im Lehrerzimmer beschwert sich Sue bei Finn über den Plan des sexy Kalenders. Finn schießt aber zurück und weist auf ihre Methoden hin, immerhin habe sie selbst auch mal für die Zeitschrift "Penthouse" vor der Kamera gestanden. Sue droht zwar Finn, dass er keine Beweise habe, doch Finn lässt sich nicht verunsichern.

Brody setzt sich halbnackt an den Frühstückstisch und Kurt ist entsetzt und beschwert sich bei Rachel. Brody will damit aber vor allem Rachels Entscheidung für die Oben-Ohne-Szene unterstützen. Kurt ist überrascht und hält dagegen, dass Rachel eine professionelle Schauspielerin werden solle, die solche Szenen nicht nötig habe. Er findet Rachels Wandel nicht gut, doch Rachel ist entschlossen und verlangt Kurts Unterstützung auch gar nicht.

Marley trifft sich mit Jake unter falschen Vorwand in der Aula, weil Marley für die Regionals üben möchte und Brittanys Rat umsetzen möchte. Jake macht deutlich, dass sie sich nicht zu sehr unter Druck setzen solle. Sie proben gemeinsam einen romantischen Song, der in einem Kuss endet, doch Marley schafft es nicht, ihm dann ihre Liebe zu gestehen und weicht aus, dass der Song toll sei, aber nichts für die Regionals sei.

Finn spricht mit Artie über Sues Drohungen und sitzt diesen darauf an, die Fotos von Sue zu finden. Artie gesteht Finn danach, dass er beim Kalender nicht dabei sein will, weil er seinen Körper nicht für geeignet hält. Finn hat zwar einige Ideen, doch Artie macht klar, dass es für ihn keine Option gibt. Finn ist beeindruckt, dass Artie so mutig war, ihm seine Angst zu gestehen.

Ryder und Jake trainieren zusammen und duellieren sich mit ihren Muskeln, als Tina und Kitty herein kommen und ihre Ideen für das Shooting bekannt geben. Kitty flirtet dabei heftig mit Jake. Als Jake und Ryder wieder allein sind, spricht Ryder Jake darauf an. Jake erklärt aber, dass er durch Marley eigentlich kein Auge mehr für andere Mädchen hat. Ryder fühlt sich zwar nicht ganz wohl dabei, weil er Marley auch sehr gern hat, doch er will, dass Jake mit ihm über so was spricht. Jake erzählt von der Probe und dass er dachte, dass Marley ihre Liebe gestehen könnte. Jake erklärt, dass er es dann wohl erwidert hätte. Ryder empfiehlt, dass er "Ich liebe dich" einfach als erster sagen sollte, wenn er so fühlt. Es sei viel beeindruckender, wenn ein man sich emotional öffnet als nur vor der Kamera. In der nächsten Glee-Probe fasst sich Jake ein Herz und performt für Marley. Er traut sich aber am Ende doch nicht, ihr noch "Ich liebe dich" zu sagen.

Santana und Quinn stehen vor Rachels Tür und sie ist überrascht und sehr erfreut. Doch sie sind gekommen, weil Kurt ihnen von der Oben-Ohne-Szene erzählt hat und sie es ihr nun ausreden wollen. Sie wird es später bereuen und es sei schließlich nur ein Studentenfilm. Man werde dieses Klischee in Zeiten des Internets auch nie wieder los, was Santana damit belegt, dass Rachel Santanas Namen googelt und nur Verweise auf ihr Video mit Brittany bekommt. Quinn und Santana machen deutlich, dass sie wirklich nur Gutes für Rachel im Sinn haben und haben gegen Rachels Gründe immer Einwände.

Das Fotoshooting ist in vollem Gange und Sam ist ziemlich arrogant und ziemlich zickig. Blaine will in der Pause mit ihm reden, doch Sam macht deutlich, dass er nur über seinen Körper etwas Besonderes in dieser Welt werden könne. Blaine spricht ihm gut zu und hebt seine anderen Qualitäten hervor.

Finn reicht Sue einen Umschlag und verkündet stolz, dass er das Magazin ausfindig machen konnte. Sue erklärt, dass sie sich für die Fotos nicht schäme und muss dann beim Öffnen des Umschlags erkennen, dass Finn gar nichts gefunden hat. Finn hat das Gespräch aber aufgezeichnet und hat so nun den Beweis, den er brauchte, um sich Sue vom Hals zu halten.

Emma hat auf Bitten von Blaine Sam zu sich gebeten. Emma stellt Sam ein paar Colleges vor, auf die er problemlos gehen könne, weil er sehr kreativ ist. Sam hat zwar Einwände, doch Emma legt ihm nahe, einfach alles mal Zuhause in Ruhe zu durchdenken.

Rachel dreht ihre Szene, bricht aber in dem Moment, wo sie ihren Bademantel ablegen soll ab. Sie möchte, dass die gesamte Filmcrew die T-Shirts und Hemden auszieht, damit sie sich wohlen fühlt. Sie spielen die Szene erneut, doch Rachel bringt es nicht übers Herz, sich auszuziehen. Sie entschuldigt sich für ihren Sinneswandel. Sie verliert ihr Engagement, doch Rachel ist sehr glücklich mit der Entscheidung und teilt dies auch Santana und Quinn in einem gemeinsamen Song mit. Sie bedankt sich und lädt sie zum Abendessen ein. Sie stimmen zu und Santana meint, dass es ihr in New York eh besser gefalle als in Kentucky.

Blaine zeigt Sam ein Video, auf dem all seine Freunde erklären, was Sam für sie und andere getan habe. Dieses Video sei die beste Bewerbung für ein College. Sam bedankt sich mit Tränen in den Augen bei Blaine. Später entschuldigt sich Sam für sein Verhalten bei Artie. Er hat eine gute Idee für ein Gruppenbild für den Kalender, auf dem Artie dabei sein kann.

Der Kalender ist ein voller Erfolg und verkauft sich blendend und die Mädchen stehen für Autogramme Schlange. Selbst Sue ist beeindruckt, doch sie lässt die Gelegenheit nicht aus, ihm wieder zu drohen. Jake holt sich Marley zur Seite und schenkt ihr einen Kalender, auf dem bei Jakes Bild "Ich liebe dich" steht. Marley erwidert dies. Die tolle Resonanz auf den Kalender lässt die New Directions voller Optimismus auf das neue Jahr schauen.

Emil Groth - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Glee" über die Folge #4.12 Kalender Boys diskutieren.