Episode: #3.08 Nebeneffekte

Während Hannah ein exklusives Interview mit der Musical-Ikone Patti LuPone führen darf, wird Jessas Langeweile vom überraschenden Auftauchen Jaspers, ihrem Bekannten aus der Entzugsklinik, unterbrochen. Adam erhält eine erfreuliche Nachricht beruflicher Natur.

Diese Serie ansehen:

Foto: Lena Dunham & Patti LuPone, Girls - Copyright: 2014 Home Box Office, Inc. All rights reserved.
Lena Dunham & Patti LuPone, Girls
© 2014 Home Box Office, Inc. All rights reserved.

Hannah wartet in einem Restaurant auf Patti LuPone, mit der sie für GQ ein Interview führen darf. Sie bekommt einen Anruf von Adam, der bei einem Casting für das Broadway-Stück "Major Barbara" darauf wartet, vorsprechen zu dürfen. Er beendet das Gespräch aber, als ein anderer Schauspieler ihn darauf hinweist, dass die Casting-Verantwortliche etwas gegen Handys im Wartebereich hat. Der Mann stellt sich Adam als Desi vor und unterhält sich eine Weile mit ihm. Im Restaurant erfährt Hannah unterdessen, dass Patti LuPone sie versetzt hat. Sie rauscht enttäuscht ab.

Nach dem Vorsprechen wird Adam noch einmal zu der Casting-Verantwortlichen gerufen und bekommt mitgeteilt, dass er die Rolle des Bronterre bekommen hat. Überglücklich will er sich auf den Heimweg machen und trifft draußen auf Desi, der ebenfalls eine Zusage für den gewünschten Part des Bill Walker erhalten hat. Die beiden gratulieren einander. Desi bietet Adam an, ihn auf seinem Motorrad ein Stück mitzunehmen, um sich den Fußmarsch zu ersparen. Hannah spürt derweil Patti LuPone in einem Theater auf, wo sie gerade für ein neues Stück probt. Ausnahmsweise gibt die vielbeschäftigte Schauspielerin ihr fünf Minuten für das Interview. Die beiden Frauen verstehen sich auf Anhieb gut und plaudern offen, als Hannah plötzlich einen Anruf von Adam erhält und von seinem Rollenangebot erfährt. Voller Stolz erzählt sie Patti davon, die Hannahs Enthusiasmus allerdings bremst, indem sie ihr von den Gefahren des Schauspielgeschäfts für den Beziehungsalltag berichtet. Adam brauche nun sehr viel Verständnis und Unterstützung von ihr, warnt Patti ihr Gegenüber.

In einem FroYo-Laden begegnet Marnie zufällig Soojin, der ehemaligen Assistentin ihres Kurzzeitfreundes Booth Jonathan. Die beiden tauschen oberflächliche Nettigkeiten aus und Soojin erzählt ganz beiläufig, dass sie gerade dabei ist, ihre eigene Kunstgalerie in NoHo zu eröffnen. Marnie wittert eine Jobchance und gratuliert Soojin überschwänglich zu diesem Karriereschritt, ehe sie wieder getrennte Wege gehen. Hannah ist in der Zwischenzeit in die GQ-Redaktion zurückgekehrt und verkündet auch dort die frohe Botschaft von Adams Rolle. Von ihrer Chefin Janice bekommt sie daraufhin gleich den nächsten Auftrag zugewiesen: Für einen Artikel über das luxuriöse Gramercy Park Hotel darf sie sich eine Nacht dort einmieten und sich auf diese Weise ein Bild von den gebotenen Annehmlichkeiten machen. Dem nicht genug, bekommt Hannah ihren ersten Gehaltsscheck überreicht und nutzt das unverhofft viele Geld gleich, um sich neu einzukleiden.

Jessa langweilt sich bei ihrem Job im Kindermodengeschäft, als überraschend Jasper, ihr Bekannter aus der Entzugsklinik, vor der Tür steht. Dank der Unterstützung von Shoshanna hat er Jessas Arbeitsplatz ausfindig gemacht und will spontan mit ihr durchbrennen. Jessa reagiert zunächst abweisend und stellt klar, sich nicht zu ihm hingezogen zu fühlen. Dennoch verbringt sie den Rest des Tages mit ihm. Währenddessen bereit Hannah im Gramercy Park Hotel mit tatkräftiger Unterstützung von Elijah eine Überraschungsfeier für Adam vor. Auch Shoshanna stößt dazu und schürt mit ihren Aussagen zu Adams Durchbruch die Ängste von Hannah, im Lichte seines Erfolgs abserviert zu werden. Anderswo sucht die sichtlich frustrierte Marnie erneut die Gesellschaft von Ray. Als dieser sie aber zurückweist und meint, anstelle ihrer lockeren Beziehung lieber eine feste Freundin haben zu wollen, ist Marnie perplex.

Adam trifft zusammen mit Desi im Gramercy ein. Die beiden frisch gebackenen Broadway-Darsteller werden von allen Seiten beglückwünscht. Verspätet stößt auch Marnie dazu, zieht sich aber direkt ins Badezimmer zurück. Besorgt will Hannah nach dem Rechten sehen, doch Marnie hält sich bedeckt über den Grund für ihre Frustration. Ihre Stimmung verbessert sich jedoch schlagartig, als sie mitbekommt, wie Desi im Nebenzimmer zur Gitarre greift und ein Lied anstimmt. Spontan singt Marnie mit und unterhält sich später mit ihm über das Thema Musik im Allgemeinen, was sie sichtlich glücklich macht. Als Desi dann aber seine Freundin Clementine erwähnt, trübt dies Marnies Stimmung merklich. Plötzlich tauchen auch Jessa und Jasper im Hotelzimmer auf und sorgen im Kokainrausch für allgemeine Verwunderung. Genauso schnell, wie die beiden gekommen sind, rauschen sie aber auch wieder ab.

Auf der Suche nach Geld für Kokainnachschub plündert Jessa kurzerhand das Geheimversteck ihres Arbeitgebers. Gemeinsam mit Jasper nimmt sie sich ein Hotelzimmer und setzt dort die Privatparty fort. Die sexuellen Avancen ihres Ex-Therapiekollegen wehrt sie allerdings weiterhin konsequent ab. Im Gramercy nehmen Hannah und Adam indes ein gemeinsames Bad. Erneut gratuliert Hannah ihm zu seiner Rolle, bringt aber auch ihre Ängste hinsichtlich ihrer privaten Zukunft zum Ausdruck. Adam bekräftigt, dass sie sich keinerlei Sorgen machen müsse, und gibt auf Hannahs Wunsch ein paar Textzeilen aus "Major Barbara" zum Besten.

Willi S. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Girls" über die Folge #3.08 Nebeneffekte diskutieren.