Film

Hier erfahrt ihr alles über die Filme, in denen die Hauptdarsteller von "Girls" mitgewirkt haben.

Foto: Copyright: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Adam Driver in "Star Wars: Episode VIII - Die letzten Jedi"
Veröffentlichungsdatum (DE): 14.12.2017

Die Erste Ordnung hat bald alle größeren Systeme der Galaxis im Griff. Luke Skywalker (Mark Hamill) scheint die letzte Hoffnung. Der Widerstand und seine Schwester Leia (Carrie Fisher) zählen darauf, dass er wieder aktiv wird, was allerdings das Letzte ist, was er tun möchte. Währenddessen kostet eine Weltraumschlacht, und vor allem Poe Damerons (Oscar Isaac) Entscheidung darin, dem Widerstand viele Köpfe.

Zur Rezension von "Star Wars: Episode VIII - Die letzten Jedi"

Foto: Copyright: 2017 Universal Pictures International Germany
© 2017 Universal Pictures International Germany

Allison Williams in "Get Out"
Veröffentlichungsdatum (DE): 04.05.2017

Der schwarze Chris (Daniel Kaluuya) fährt mit seiner weißen Freundin Rose (Allison Williams) zu deren Eltern (Catherine Keener, Bradley Whitford) aufs Land. Chris, der sowieso schon beunruhigt ist, findet sich schnell in merkwürdigen Umständen wieder. Die afroamerikanischen Angestellten der Familie benehmen sich alles andere als normal. Vieles kann Chris auf seine Nerven schieben, denn Roses Eltern sind sehr offenherzig und nett. Das ändert sich schnell, als Roses Mutter Chris eines Nachts hypnotisiert.

Zur Rezension von "Get Out"

Foto: Copyright: 2015 & TM Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved.
© 2015 & TM Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved.

Adam Driver in "Star Wars: Das Erwachen der Macht"
Veröffentlichungsdatum (DE): 17.12.2015

Dreißig Jahre nach der "Rückkehr der Jedi-Ritter" bedroht die aus dem zerschlagenen Imperium hervorgegangene Erste Ordnung den Frieden der Galaxie. Der geflohene Sturmtruppler Finn (John Boyega), die Schrottausschlachterin Rey (Daisy Ridley) und der Resistance (ehemals Rebellion)-Pilot Poe (Oscar Isaac) machen sich gemeinsam mit Han Solo (Harrison Ford) und Chewbacca (Peter Mayhew), sowie einem BB-8-Droiden auf die Suche nach Luke Skywalker (Mark Hamill). Als letzter Jedi ruht alle Hoffnung auf ihm.

Zur Rezension von "Star Wars: Das Erwachen der Macht"

Foto: Copyright: 2014 Warner Bros. Ent.
© 2014 Warner Bros. Ent.

Adam Driver in "Sieben verdammt lange Tage"
Veröffentlichungsdatum (DE): 25.09.2014

Nach dem Tod ihres Vaters treffen die vier Geschwister Judd (Jason Bateman), Wendy (Tina Fey), Paul (Corey Stoll) und Phillip (Adam Driver) im alten Elternhaus nach langer Zeit wieder aufeinander. Dabei haben alle Geschwister auf ihre eigene Weise mit Problemen zu kämpfen: Judd hat kürzlich erfahren, dass seine Frau Quinn (Abigail Spencer) ihn mit seinem arroganten Chef Wade (Dax Shephard) betrügt und befindet sich mitten in der Trennungsphase, Wendy steckt in ihrer unglücklichen Ehe fest.

Zur Rezension von "Sieben verdammt lange Tage"

Foto: Copyright: ASCOT ELITE Home Entertainment GmbH
© ASCOT ELITE Home Entertainment GmbH

Adam Driver in "Frances Ha"
Veröffentlichungsdatum (DE): 01.08.2013

Frances (Greta Gerwig) ist 27 und lebt in New York City. Eigentlich ist sie Tänzerin, aber ihr gelingt es nicht, damit ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Sie ist immer klamm und lebt in ständig wechselnden Wohnungen. Sie hat eine beste Freundin (Mickey Summer), die sie abgöttisch liebt. Als diese mehrere tausend Kilometer wegzieht, muss Frances sich bewusst werden, was sie mit ihrem Leben anfangen und in welche Richtung es gehen soll.

Zur Rezension von "Frances Ha"

Foto: Copyright: 2013 Universal Pictures
© 2013 Universal Pictures

Lena Dunham in "Immer Ärger mit 40"
Veröffentlichungsdatum (DE): 14.03.2013

Pete (Paul Rudd) und seine Frau Debbie (Leslie Mann) werden fast zur gleichen Zeit 40 und sehen sich so Problemen des Älterwerdens, aufkommenden Schwierigkeiten in der eigenen Ehe und mit ihren zwei Töchtern gegenüberstehen. Als dann noch Petes eigenes Musiklabel in schwere finanzielle Schwierigkeiten gerät, sein Vater ihn weiterhin um Geld bittet, um seine eigene Familie durchzubringen, und auch Debbies Modegeschäft in eine finanzielle Schieflage gerät, beginnt das Leben von Pete und Debbie allmählich komplett aus den Fugen zu geraten.

Zur Rezension von "Immer Ärger mit 40"

Foto: Copyright: 2013 Twentieth Century Fox
© 2013 Twentieth Century Fox

Adam Driver in "Lincoln"
Veröffentlichungsdatum (DE): 24.01.2013

Januar 1865: Der kurz zuvor für eine zweite Amtszeit wiedergewählte US-Präsident Abraham Lincoln (Daniel Day-Lewis) versucht mit aller Macht, den 13. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten, der die Abschaffung der Sklaverei vorsieht, durch das Repräsentantenhaus zu bringen. Dazu möchte er die gute Verhandlungsposition der Nordstaaten in den Friedensverhandlungen mit den Konföderierten im Zuge des bevorstehenden Endes des seit vier Jahren tobenden Bürgerkriegs nutzen.

Zur Rezension von "Lincoln"

Foto: Copyright: 2013 Sunfilm
© 2013 Sunfilm

Lena Dunham in "The Innkeepers - Hotel des Schreckens"
Veröffentlichungsdatum (DE): 17.01.2013

Die sich für paranormale Phänomene begeisternden Hotelangestellten Claire und Luke arbeiten ein letztes Wochenende in dem ehrwürdigen "Yankee Pedlar Inn"-Hotel, welches danach für immer geschlossen werden soll. Um dieses Hotel ranken sich einige gruselige Mythen: So soll sich dort eine Frau in einem der Zimmer das Leben genommen haben, nachdem ihr Mann sie vor dem Altar stehen ließ. Seitdem soll diese von Trauer zerfressende Braut in dem Hotel als Geist ihr Unwesen treiben.

Zur Rezension von "The Innkeepers - Hotel des Schreckens"

Foto: Copyright: Warner Bros.
© Warner Bros.

Adam Driver in "J. Edgar"
Veröffentlichungsdatum (DE): 19.01.2012

John Edgar Hoover (Leonardo DiCaprio) war Mitbegründer sowie fast 50 Jahre lang leitender Direktor des Federal Bureau of Investigation (FBI) und damit einer der einflussreichsten Männer in der Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika. Den Großteil seines Lebens widmete er dem Aufbau und der methodischen Optimierung der Ermittlungsbehörde, welche in dieser Zeit unter anderem die Festnahmen von Al Capone und John Dillinger zu verzeichnen hatte.

Zur Rezension von "J. Edgar"

Foto: Copyright: 2011 Universal Pictures Germany
© 2011 Universal Pictures Germany

Zosia Mamet in "The Kids Are All Right"
Veröffentlichungsdatum (DE): 30.07.2010

Endlich 18! Während dies für andere amerikanische Jugendliche bedeutet, endlich wählen gehen zu können, ist es für Joni (Mia Wasikowska) auch das Alter, ab dem sie endlich ihren leiblichen Vater kennenlernen kann. Denn Joni ist nicht von Mutter und Vater, sondern von ihren zwei Müttern, der Ärztin Nic (Annette Bening) und der als Landschaftsgärtnerin arbeitenden Jules (Julianne Moore) großgezogen worden. Gemeinsam mit ihrem 15-jährigen Bruder Laser (Josh Hutcherson) verlebte sie in einem Vorort von Los Angeles eine glückliche Kindheit.

Zur Rezension von "The Kids Are All Right"