Episode: #5.10 Die Ausreißerin

In der "Gilmore Girls"-Episode #5.10 Die Ausreißerin bittet Rorys (Alexis Bledel) ehemaliger Schuldirektor Charleston (Dakin Matthews) sie, Anna, eine Schülerin der Chilton in Yale herumzuführen, da sie doch dort bewerben möchte. Wie sich jedoch herausstellt, hat Anna mehr Interesse an Jungs und Parties als an der Uni. Luke (Scott Patterson) und Lorelai (Lauren Graham) haben in der Zwischenzeit ihren ersten Streit und Lorelai erfährt mehr über Luke...

Diese Episode ansehen:

Foto: Alexis Bledel, Gilmore Girls - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Alexis Bledel, Gilmore Girls
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Lorelai läuft durch die Stadt und wird von Miss Patty zu einer Party anlässlich ihres 40jährigen Bühnenjubiläums eingeladen. Sie hat vor, auch Luke mitzubringen, doch Miss Patty bezweifelt, dass er kommen würde. Die Feier findet am 30. November statt und jedermann wisse doch, dass dieser Tag Lukes dunkler Tag ist. Lorelai allerdings hat davon noch nie etwas gehört, und erfährt von Patty, dass Luke an diesem einen Tag im Jahr für gewöhnlich aus der Stadt verschwindet.

Lorelai versucht nun herauszufinden, was mit diesem dunklen Tag auf sich hat, doch auch Rory kann ihr nicht weiterhelfen. Kirk weiß auch nichts genaueres, bestätigt ihr allerdings, dass dieser "dunkle Tag" in Lukes Leben tatsächlich existiert und jeder davon wisse.

Rory bekommt unterdessen einen Anruf vom Direktor der Chilton-Highschool. Er bittet sie, die 16jährige Anna in Yale herumzuführen, da diese darüber nachdenkt, sich für Yale zu bewerben. Rory fühlt sich geehrt und denkt sich einen sehr gut gefüllten Zeitplan aus, immerhin gibt es eine Menge zu sehen.

Als Anna ankommt, ist sie schnell begeistert von Yale - vor allem vom Collegeleben. Obwohl Rory sie herumführt, und dabei kein geschichtliches Detail der Uni auslässt, ist Anna eher an Jungs und Partys interessiert. Vor allem Logan scheint sie zu faszinieren, der immer wieder in Rorys Nähe auftaucht... Auf diesen wird Rory beim Abendessen auch von Richard angesprochen, der beobachtet hat, wie die beiden sich auf der Party bei den Großeltern neulich so gut verstanden haben. Er hält Logan für eine sehr gute Partie ist und der Meinung, er und Rory würden ein schönes Paar abgeben. Rory will davon jedoch nichts hören, vor allem, da Lorelai daneben sitzt, der sie noch nichts von Logan erzählt hat – war sie doch der Meinung, dass es nichts über ihn zu erzählen gab. Lorelai ist nun neugierig und fragt Rory aus...

Logan spielt Rory am nächsten Tag einen Streich. Rory und Anna sitzen gemeinsam in einer Vorlesung, als plötzlich einer von Logans Freunde, Colin, herein gestürmt kommt und Rory im vollen Hörsaal eine Liebeserklärung macht. Sie habe ihn verlassen und er scheint sehr verzweifelt, doch Rory weiß nicht, was das eigentlich soll. Schließlich kommt auch noch Logan herein, der sich als der Dritte in dieser dramatischen Liebesgeschichte ausgibt und eine Prügelei mit Colin anfängt. Letztlich kommt ein weiterer Freund von Logan dazu, der als Polizist verkleidet dazwischen geht und Rory schwere Vorwürfe macht, an dieser Situation Schuld zu sein. Am Ende tobt der Hörsaal und Logan und seine Freunde verbeugen sich wie Schauspieler nach einer Theateraufführung. Rory hingegen ist sauer und stellt Logan später zur Rede, da sie der Meinung ist, dass er sie blamiert hat. Ihr wird bewusst, wie unterschiedlich die beiden sind, da Logan so viel Spaß wie möglich in Yale haben möchte, und nicht so ernsthaft studiert wie Rory. Logan hatte allerdings wirklich nicht vor, Rory so zu verärgern, doch sie lässt ihn alleine sitzen.

Anna hingegen nutzt die erstbeste Gelegenheit, um sich aus dem Staub zu machen und das Campusleben zu erkunden. Rory und Marty suchen sie in der ganzen Stadt, bis sie einen Anruf des Chilton-Direktors bekommt. Anna wurde von der Campus-Polizei aufgegriffen und zurück zu ihren Eltern gebracht. Auf dem Nachhauseweg regt Rory sich bei Marty über Logan auf. Marty kann nicht glauben, wie naiv Rory ist, denn er ist fest davon überzeugt, dass Logan Rory mag, was diese jedoch abstreitet. Deutlich wird hierbei allerdings, dass noch jemand ein Auge auf Rory geworfen hat, und sehr verletzt darüber ist, dass sie abgesehen von einer Freundschaft keinerlei Interesse an ihm zeigt: Marty hat sich offensichtlich in Rory verliebt.

Lorelai spricht Luke unterdessen vorsichtig auf Miss Pattys Geburtstag an, als sie die Nacht bei ihm verbringt. Doch Luke redet sich heraus, dass er an diesem Tag keine Zeit habe, da er geschäftlich zu tun hat und nicht in Stars Hollow ist. Am nächsten Tag sieht Lorelai Luke in der Stadt, wie er sich gerade mit der alten Dame Mrs. Thompson streitet. Mrs. Thompson hat Luke 15 Jahre lang eine Garage vermietet, in der er das Boot seines Vaters lagerte, das dieser gebaut hat. Luke ist nun sauer, da Mrs. Thompson nach Florida zieht und er nun sehen muss, wo er das Boot lässt. Offensichtlich bedeutet ihm das Boot eine Menge, denn er regt sich furchtbar auf und Lorelai hat alle Mühe, ihn zu beruhigen. Er sagt schließlich zu der alten Dame, dass sie das Boot abholen und auf den Schrottplatz bringen solle.

Lorelai fährt Luke zurück ins Diner, doch der ist sehr wortkarg. Schließlich platzt es aus ihm heraus und er erzählt ihr von sich aus, was es mit dem Boot und seinem "dunklen Tag" auf sich hat. Der 30. November ist der Todestag seine Vaters. Der hatte das Boot gebaut, war allerdings gestorben, bevor er es fertig stellen konnte. Luke hatte seit 15 Jahren nicht die Kraft, das Boot in seiner Nähe zu haben oder es sogar anzuschauen. Lorelai ist der erste Mensch, dem er dies erzählt... Luke ist der Meinung, dass er endlich mit seiner Vergangenheit abschließen muss und bleibt bei seinem Entschluss, das Boot entsorgen zu lassen...

Lorelai kommt allerdings auf die Idee, das Boot in ihrer Garage unterzubringen, da sie nicht möchte, dass es weggeworfen wird. Sie will es vorübergehend bei sich unterstellen, bis sie einen neuen Platz dafür gefunden hat. Luke will sie davon erstmal nichts sagen... Am Abend von Pattys Party kommt er vorher kurz bei Lorelai vorbei, weil er ihr ihre Brille bringen will, und entdeckt dabei, dass das Boot in ihrer Garage steht. Die beiden streiten sich furchtbar darüber, Luke wirft ihr vor, keinen Respekt für seine Wünsche zu haben und Lorelai ist verzweifelt, denn sie hat es nur gut gemeint. Doch Luke stürmt wütend davon...

Auf der Party kann Lorelai sich dann wegen des Streits nicht wirklich amüsieren. Plötzlich sieht sie Luke draußen stehen, der offensichtlich auf sie wartet. Sie entschuldigt sich bei ihm, es tut ihr sichtlich leid. Sie meint, dass sie die Dinge aus ihrer Perspektive gesehen hat und das wohl ein Fehler war. Doch Luke ist ihr nicht mehr böse, sondern will sich versöhnen und die Sache vergessen. Allerdings will er den Rest des Tages lieber alleine verbringen, da seine Laune nicht die Beste ist. Während Lorelai zurück auf die Party geht, führt Lukes Weg ihn direkt in Lorelais Garage, wo er sich überwindet, das Boot zum ersten Mal nach dem Tod seines Vaters anzusehen und es vorsichtig zu berühren. Es wird deutlich, dass er sehr viel damit verbindet...

Auf Logan wartet am nächsten Tag eine unangenehme Überraschung... Richard ist auf dem Campus und will ein ernstes Wort mit ihm sprechen. Er hat von seiner öffentlichen Liebeserklärung gehört und denkt nun, dass einige Dinge geklärt werden sollten. Richard hat auch mit Logans Vater gesprochen und mit ihm einiges geregelt. In der nächsten Woche findet nun ein Essen statt, mit dem die Verlobung zwischen Logan und Rory offiziell wird... Logan ist sprachlos und kann kaum fassen, was er hört. Richard hingegen hat alle Mühe, sein Lachen zu verkneifen und er geht schnell zu Rory, die das Szenario versteckt beobachtet hat. Sie haben Logan als Rache auf die Aktion in der Vorlesung einen Streich gespielt und freuen sich gemeinsam, dass dieser so gut gelungen ist...

Paris beschließt unterdessen, nach dem Tod von Usher wieder mehr unter die Leute zu gehen, nachdem auch ihr Therapeut ihr rät, sich wieder mit Jungs zu verabreden. In der Uni wird ein so genanntes "Speed-Date" organisiert, bei dem es mehrere Jungs und Mädchen gibt, die abwechselt jeweils eine Minute Zeit haben, sich kennen zu lernen. Zu ihrer Überraschung ist auch Doyle aus der Zeitungsredaktion dort und der einzige Typ, mit dem sie sich wenigstens halbwegs angeregt unterhalten kann – so angeregt, dass die beiden schließlich im Bett landen...

Sandra G. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gilmore Girls" über die Folge #5.10 Die Ausreißerin diskutieren.