Episode: #6.17 Das Souvenir

Gaby und Angie begeben sich nach New York, um nach Danny und Ana zu suchen. Während sie im Big Apple unterwegs sind treffen sie auf die Supermodels Heidi Klum und Paulina Porizkova, was Gaby eine unerwartete Erkenntnis bringt. Unterdessen erwartet Tom und Lynette eine große Überraschung, als Sohn Preston aus Europa zurückkehrt, während Mike sich zum Ziel gesetzt hat, Susan zu beweisen, dass er ein echter Mann ist. Bree entdeckt eine schockierende Verbindung zwischen ihr und ihrem neuen Angestellten Sam, während Katherine aufgrund ihrer Gefühle für Robin verwirrt ist.

Diese Serie ansehen:

Foto: Desperate Housewives - Copyright: ABC/Florian Schneider
Desperate Housewives
© ABC/Florian Schneider

Die gesamte Familie Scavo bereitet sich darauf vor, Preston willkommen zu heißen, der nach einem Jahr endlich aus Europa zurückkehrt. Doch er kommt nicht alleine zurück: zum Bedauern seiner geschockten Mutter hat Preston seine neue Freundin Irina im Gepäck.

In New York City befindet sich Ana bei einem Fotoshooting und verhält sich gegenüber dem Fotografen mehr als unhöflich. Plötzlich bekommt sie unerwarteten Besuch von Danny, der ihr nachgereist ist, als er von Robin erfuhr, dass Gaby ihre Beziehung manipuliert hat (#6.15 Lovely). Zunächst will Ana, dass Danny verschwindet. Doch als Danny ihr von Gabys Trick erzählt, kündigt Ana bei dem Fotografen und verschwindet mir ihrem Freund. In der Wisteria Lane hingegen bekommt Gaby Besuch von Angie. Diese will die Adresse von Ana in New York haben, da sie dort Danny vermutet. Als Gaby Wind davon bekommt, dass Ana offenbar etwas von ihrem Manipulationsversuch mitbekommen hat, beschließt sie spontan zusammen mit Angie nach New York zu fliegen.

Susan ist gerade dabei, Mike Frühstück zu machen. Mike wundert sich, dass seine Frau bereits am frühen Morgen so gut aussieht. Susan erwidert, dass sie genau so aussehen will, wenn sie am Abend in eines der teuersten Restaurants der Stadt gehen. Mike weiß von nichts, weshalb Susan ihn daran erinnert, dass er es ihr versprochen hatte, sobald er der Bank seinen Kredit zurückgezahlt hat. Mike versucht seiner Frau klarzumachen, dass das noch lange dauern wird, doch Susan kommt mit der Botschaft, dass sie mit dem Geld, das sie von Karl geerbt hat, den Kredit für ihn zurückgezahlt hat. Mike freut das weniger, als Susan es sich erhofft hatte.

Währenddessen schwärmt Bree gerade von ihrem neuen Mitarbeiter Sam. Den anwesenden Andrew stört das extrem, da er eifersüchtig auf den neuen Angestellten ist. Als Bree gegenüber Andrew erwähnt, dass sie vor hat, Sam zu befördern und ihn damit auf die selbe Stufe zu bringen wie Andrew, verlässt er wütend Brees Büro.

Die etwas zerstreute Katherine liegt neben Robin im Bett. Plötzlich klingelt es an der Tür: es ist Susan, die Katherine fragen möchte, ob sie mit ihr shoppen gehen will. Katherine behauptet keine Zeit zu haben und Susan glaubt, dass Katherine noch immer nicht über das hinweg ist, was zwischen ihr und Susan passiert ist. Sie sagt ihr, dass sie unbedingt will, dass sie wieder Freunde werden, als plötzlich Robin hinzu kommt, die Katherine einen Kuss auf den Mund gibt, was Susan staunen lässt.

Gaby sitzt mit Angie zusammen im Flugzeug Richtung New York. Sie erzählt Angie, dass sie selbst früher Model war, was Angie erstaunt. Gaby nutzt den Moment und versucht etwas über Angies Leben herauszufinden, bevor sie in die Wisteria Lane zog. Doch ihre Mühen sind vergebens, denn Angie erzählt so gut wie nichts über ihre Vergangenheit. Zur gleichen Zeit klopft Danny in New York an die Tür eines Hauses. Eine ältere Frau öffnet misstrauisch die Tür und fragt, wer er sei. Danny wiederum antwortet, dass er ihr Enkel ist. Daraufhin öffnet die Frau die Tür und fällt Danny um den Hals.

Nachdem Lynette am Abend Prestons Freundin Irina etwas näher kennen gelernt hat, bespricht sie sich abends im Schlafzimmer mit Tom. Sie ist misstrauisch und glaubt, dass Irina irgendetwas im Schilde führt und nur hinter ihrem Geld her sei. Tom wiederum bittet Lynette, keine voreilige Schlüsse zu ziehen und etwas höflicher Irina gegenüber zu sein. Lynette erwidert, dass sie sich wahrscheinlich gar keine Sorgen zu machen braucht, da Preston sowieso bald genug von Irina haben wird. In diesem Moment betritt Preston das Schlafzimmer seiner Eltern. Er teilt ihnen mit, dass er Irina gerade einen Heiratsantrag gemacht habe, den sie angenommen hat. Lynette ist geschockt und versucht ihren Sohn zur Vernunft zu bekommen, was ihr jedoch nicht gelingt. Als Lynette auch noch hört, dass Preston für Irina den versprochenen Ehering seiner Urgroßmutter haben will, ist Lynette sprachlos.

Susan erzählt Mike, dass Katherine lesbisch ist. Dieser kann es gar nicht glauben und wundert sich, da er schließlich vor nicht allzu langer Zeit noch mit ihr zusammen war. Susan glaubt, dass Mike ein Art Übergang war, da er eine feminine Seite hat. Als Mike das hört, ist er wütend auf seine Frau.

Gaby und Angie sitzen in Anas Modelagentur. Plötzlich macht Angie Gaby auf Heidi Klum aufmerksam, die sich nur wenige Meter von ihnen aufhält. Gaby erzählt Angie, dass sie Heidi kennt und will sie ihr vorstellen. Sie spricht Heidi an, als seien sie alte Freundinnen. Doch als Heidi Gaby wieder erkennt, erhält sie eine weniger schöne Begrüßung: Heidi will nichts mit Gaby zu tun haben, da sie es war, die ihr während einer Modenschau aus Spaß Klopapier an die Schuhe gemacht hat, weshalb Heidi nicht auf das Cover einer Zeitschrift gekommen ist. Wütend lässt sie Gaby stehen. Kurz darauf stößt Gabys ehemaliger und Anas jetziger Agent, Luke, zu den beiden Frauen. Luke erzählt Gaby, dass Ana gekündigt hätte und wie schlimm sie sich während den Shootings verhalten hat. Er weiß nicht wo sich Ana jetzt aufhält, glaubt aber gehört zu haben, dass sie bei Verwandten von Danny unterkommen. Gaby wundert sich und fragt Angie, ob sie Verwandte in New York habe. Angie bestätigt, dass eine Verwandte hier lebt.

Kurz darauf klopft Angie am Haus ihrer Mutter. Als ihre Mutter Rose die Tür aufmacht, fällt diese ihrer Tochter um den Hals und ohrfeigt sie daraufhin. Die beiden unterhalten sich kurz und Angie will, dass ihre Mutter Danny herausrückt. Rose hingegen glaubt, dass es Danny hier gut gehe und dieser nicht gehen will. Angie erinnert ihre Mutter daran, dass es hier nicht sicher sei, da die Gefahr zu groß ist, Patrick Logan könne Danny finden, was wiederum heißen würde, dass Patrick auch Angie finden könnte. Ihre Mutter sieht in Patrick keine Gefahr mehr und glaubt, dass er sie nach 18 Jahren mittlerweile vergessen hat. Doch Angie sieht die Gefahr noch nicht gebannt und fleht ihre Mutter abermals an, Danny rauszurücken. Diese setzt Angie jedoch nur vor die Tür.

Katherine befindet sich bei Bob und Lee, um ihnen ihre Geschichte über Robin zu erzählen. Sie fragt die beiden, ob sie lesbisch sei. Bob glaubt das nicht und denkt, dass Katherine nur etwas Neues versuchen wollte. Er schlägt jedoch vor, Robin noch etwas näher kennen zu lernen um dann entscheiden zu können, welche Gefühle sie für sie hat. Kurze Zeit später sitzt Katherine auf dem Sofa und Robin kommt zu ihr. Robin will sie küssen, doch Katherine wehrt sie ab. Sie macht ihrer neuen Mitbewohnerin klar, dass die letzte Nacht eine einmalige Sache war und schiebt das ganze darauf, dass sie angetrunken war. Robin will das jedoch nicht glauben, da sie in Katherine Blick erkannt haben will, dass auch diese starke Gefühle für sie hat. Katherine wird klar, dass Robin Recht hat, woraufhin sich die beiden küssen.

Bree stellt ihrer gesamten Belegschaft Sam als neuer Stellvertreter für sie vor. Plötzlich stößt Andrew dazu, der sichtlich angetrunken ist. Er provoziert Sam, woraufhin dieser ihn nach draußen bittet, um in Ruhe alles klären zu können. Doch Andrew denkt gar nicht daran und schlägt Sam zu Boden. Bree greift ein und fragt Sam, ob alles in Ordnung sei. Er behauptet, es ginge ihm gut, will sich jedoch den Rest des Tages frei nehmen. Er verlässt die Probeküche und lässt einen triumphierenden Andrew zurück. Noch am gleichen Tag will sich Bree für Andrews Verhalten bei Sam entschuldigen und bringt ihm ein Geschenkkorb vorbei. Da Sam nicht zu Hause ist, betritt Bree sein Haus. Dort schaut sie sich Kinderbilder von Sam an, die an der Wand hängen, und glaubt nicht, was sie dort sieht: ein Bild, auf dem der kleine Sam zusammen mit Rex zu sehen ist. Im selben Augenblick betritt auch Sam das Haus. Bree will sofort, dass Sam ihr erklärt, weshalb er auf einem Bild mit ihrem verstorbenen Mann zu sehen ist. Sam klärt sie darüber auf, dass Rex sein Vater sei. Bree ist entsetzt und verlässt daraufhin das Haus.

Lynette hingegen befindet sich bei einem Juwelier. Sie zeigt ihm den Ring ihrer verstorbenen Großmutter und bittet ihn, eine billigere Kopie davon zu machen, damit Irina diese bekommt. Ihr Plan scheint auch aufzugehen, da Preston seiner Verlobten den Ring schenkt, ohne etwas zu bemerken. Am Abend kommt Irina aus der Stadt zurück. Urplötzlich möchte sie den Ring nicht mehr haben und behauptet, sich nicht wohl zu fühlen, wenn sie ein so teures Familienerbstück bekommt, obwohl die meisten sie noch gar nicht richtig kennen. Sie möchte, dass Preston ihr dafür einen anderen Ring kauft. Während sie Lynette den Ring zurückgibt und Lynette Irinas Blick sieht, wird ihr klar, dass Irina den Ring bei einem Juwelier hat überprüfen lassen und herausgefunden, dass es sich dabei nur um eine billige Kopie handelt.

Susan ist in der Küche als Mike plötzlich das Bedürfnis hat, mit Susan in der Küche Sex zu haben. Jedoch scheitert er daran, dass er noch nicht einmal Susans Oberteil zerreißen kann. Als er letztlich aufgibt, macht Susan ihrem Mann klar, dass es gut ist, wenn ein Mann auch eine weibliche Seite hat und es das ist, was ihr so an Mike gefällt. Doch Mike wiederum offenbart, dass es ihn nicht wirklich gestört hat, was Susan über seine angebliche weibliche Seite gesagt hat. Ihn stört es viel mehr, dass Susan den Kredit mit ihrem Geld zurückgezahlt hat. Er erzählt ihr, dass er sich schon immer vorgenommen hat, seine Familie zu ernähren und finanziell abzusichern, weshalb ihm Susans Tat sauer aufgestoßen hat. Susan fühlt sich geehrt und verspricht Mike, das Geld wieder zurückzuverlangen, damit Mike den Kredit abbezahlen kann.

Währenddessen essen Gaby und Angie in einem Restaurant zu Abend. Plötzlich betritt ihr Ex-Agent Luke zusammen mit Topmodel Paulina Porizkova das Restaurant und Gaby will Angie wieder einmal beweisen, was für prominente Model sie kennt. Doch wie zuvor bei Heidi Klum ist auch Paulina Porizkova weniger erfreut, als sie Gaby sieht und lässt diese eiskalt abblitzen. Gaby fragt Luke, was denn mit den ganzen Frauen los sei. Luke erinnert Gaby daran, dass sie früher die zickigste von allen Models war, was auch der Grund dafür ist, dass sie kein Model mehr ist. Gaby versucht sich zu verteidigen und sagt, dass sie ihre Karriere auf Grund von Carlos aufgegeben hat. Doch Luke führt ihr vor Augen, dass sie beide ganz genau wissen, dass Gabys Karriere schon so gut wie vorbei war, weshalb er sie erst mit Carlos hat gehen lassen. Er wollte, dass Gaby finanziell abgesichert ist. Jetzt erst wird ihr klar, welche Chancen sich ihre Nichte Ana verbaut.

In der Wisteria Lane wartet Sam währenddessen seit Stunden vor Brees Haus, da er mit ihr sprechen möchte. Nach langer Zeit beschließt Bree, Sam zuzuhören und gibt ihm zwei Minuten. Sam erzählt ihr daraufhin, dass er geboren wurde, bevor Rex Bree geheiratet hatte. Er ist aus einem One-Night-Stand entstanden und Rex hat ihn einige Male besucht. Nachdem er für längere Zeit nichts mehr von seinem Vater gehört hatte, hat er Jahre zuvor versucht, noch einmal Kontakt mit Rex aufzunehmen. Doch als er vor dessen Haus stand und durch das Fenster gesehen hat, wie glücklich und perfekt Rex’ Leben mit Bree und dem Rest seiner Familie zu sein schien, ist er umgekehrt. Jetzt, nachdem seine Mutter gestorben ist, wurde ihm klar, wie sehr er sich nach einer solch liebevollen Familie gesehnt hatte, weshalb er unbedingt einmal Bree kennen lernen wollte. Bree ist von Sams Geschichte sichtlich gerührt. Wie eine liebevolle Mutter bietet Bree Sam an, hereinzukommen, eine Heiße Schokolade zu trinken und ihr in Ruhe seine ganze Geschichte zu erzählen. Dankbar fällt Sam Bree um den Hals, was sich Andrew durch ein Fenster hindurch wütend und gekränkt mitansieht.

Zurück in New York. Angie klingelt erneut bei ihrer Mutter und fleht sie an, sie eine Minute lang anzuhören, da sie ihr etwas über Patrick Logan erzählen muss. Zuvor sichert sie sich jedoch ab, dass ihre Mutter es auf keinem Fall Danny erzählen soll. Währenddessen trifft Gaby vor Rose' Haus auf Ana. Sie macht ihrer Nichte klar, dass sie will, dass sie ihre Chance wahrnimmt. Sie verspricht ihr, dass es ihr diesmal nicht darum geht, Ana von Danny fernzuhalten, sondern darum, Anas Leben besser zu gestalten. Ana hört auf ihre Tante und beschließt, ihren Job wieder aufzunehmen. In der Zwischenzeit betritt Danny das Haus seiner Großmutter. Als er seine Mutter sieht, macht er ihr klar, dass er bei seiner Großmutter bleiben darf und hier auch bleiben wird. Doch Rose, die sichtlich geschockt von dem ist, was Angie ihr zuvor erzählt hat, fordert Danny plötzlich auf, zu gehen. Sie macht ihm klar, dass seine Mutter nur das Beste für ihn will und das es besser wäre, wenn er mit ihr ginge. Dennoch verspricht sie Danny, von nun an öfter voneinander zu hören.

Kurze Zeit später sind alle vor Rose' Haus versammelt. Dort verabschiedet sich Angie von ihrer Mutter und Danny von Ana. Gaby hingegen wartet am Taxi auf sie. Plötzlich kommt eine ältere Frau zu Gaby, die Rose' Nachbarin ist. Sie fragt Gaby, wer die Frau sei, die Rose gerade umarmt. Gaby antwortet, dass das ihre Tochter Angie ist. Die ältere Frau wundert sich, da Rose nie etwas von einer Tochter erwähnt hatte und fragt Gaby, wo sie denn wohne. Gaby sagt ihr, dass Angie in Fairview wohnt.

Am Abend fliegen Angie und Gaby zurück nach Fairview. Gaby beschließt, Angie damit zu konfrontieren, dass sie und Carlos mitangehört haben, wie sich Angie und Nick über ihr Geheimnis unterhalten haben (#6.14 The Glamorous Life). Gaby verlangt jedoch nicht, dass Angie es ihr erzählt, sondern will nur, dass Angie sie als Freundin sieht. Doch Angie beschließt, Gaby die groben Einzelheiten ihrer Vergangenheit zu erzählen. Sie erzählt ihr, dass sie früher als junge Frau eine extreme Umweltaktivistin war und bei allen möglichen Demonstrationen und Aktionen mitgemacht hat. Dann ist sie jedoch an einen falschen Mann geraten, was dazu geführt hat, dass wegen ihr jemand gestorben ist. Gaby fragt, ob Nick der Mann sei. Doch Angie macht ihr klar, dass Nick derjenige war, der ihr damals geholfen hat, vor dem anderen Mann zu fliehen. Als Gaby genauer nachfragt, wer der Mann sei, antwortet Angie, dass es sich dabei um Dannys leiblichen Vater Patrick Logan handelt.

In der gleichen Zeit in New York: die Nachbarin von Rose, die sich einige Zeit zuvor mit Gaby unterhalten hatte, ruft Patrick Logan an. Sie erinnert ihn daran, dass er sie damals gebeten hat, ein Auge auf Rose zu werfen und ihn anzurufen, sobald ihre Tochter Angie vorbeikommen sollte. Sie gibt ihm Bescheid, dass das nun der Fall gewesen ist und macht ihm klar, dass sie ihm Angies Aufenthaltsort verrät, wenn er ihr die versprochenen 1000$ überreicht.

Manuel H. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Manuel H. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Na also, geht doch! Nachdem sich unsere Hausfrauen in den vergangenen Wochen auf einem Niveau gemütlich gemacht hatten, das weder sonderlich schlecht noch sonderlich gut war, werden wir nun daran...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Desperate Housewives" über die Folge #6.17 Das Souvenir diskutieren.