Episode: #5.03 Grundkurs Gesäßfalten-Münzkunde

Alle in Greendale sind irritiert, als ein unbekannter Übeltäter sein Unwesen auf dem Campus treibt. Dekan Pelton fordert die Studenten auf, Augen und Ohren offen zu halten, während Jeff und Annie ihre eigenen Nachforschungen anstellen.

Diese Serie ansehen:

Foto: Community - Copyright: Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved; Danny Feld/NBC
Community
© Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved; Danny Feld/NBC

An einem verregneten Tag in Greendale versammeln sich die Studenten in der Cafeteria, wo Shirley die Neueröffnung ihres Sandwich-Ladens feiert. Garrett streift allein durch die Gänge der Schule und wird, als er sich gerade nach einigen hinuntergefallenen Unterlagen bücken will, vom sogenannten Ass Crack Bandit attackiert. Dieser steckt seinen Opfern Münzen in die Gesäßspalte, was in der Regel ein ernsthaftes Trauma zur Folge hat.

Dekan Pelton beruft sofort eine Pressekonferenz ein, um die Fragen der neugierigen Journalisten zu dem Vorfall zu beantworten und für allgemeine Beruhigung zu sorgen. Später berichtet er jedoch der Lerngruppe im Vertrauen, dass der unbekannte Täter ihm eine Botschaft zukommen hat lassen, in der er weitere Übergriffe ankündigt. Er bittet um Unterstützung bei der Bewältigung dieser Krise und hat zu diesem Zweck auch Psychologie-Professor Ian Duncan hinzugezogen, der bei der Erstellung eines Täterprofils mithelfen soll.

Annie will auf eigene Faust ermitteln und wendet sich mit den ersten Theorien über den Tathergang an Jeff. Sie vermutet, dass es sich bei dem gesuchten Verbrecher womöglich um ein Fakultätsmitglied handelt, weil die Tat ohne Zugang zum Lehrerzimmer vom zeitlichen Ablauf her nicht möglich gewesen sein kann. Jeff reagiert zögerlich, da er es sich nicht gleich zu Beginn mit seinen neuen Kollegen verscherzen will. Währenddessen befindet sich Troy abends allein im Lernbereich und wird ebenfalls vom Ass Crack Bandit heimgesucht. Sofort werden von Annie sämtliche Beweisstücke am Tatort sichergestellt. Von ihrer Theorie, dass ein Professor der Übeltäter sein könnte, will allerdings auch Dekan Pelton nichts wissen. Als die Hobby-Ermittlerin daraufhin frustriert abrauscht, eilt Jeff ihr hinterher und bietet ihr an, sie doch bei ihren Nachforschungen zu unterstützen.

An den darauffolgenden Tagen herrscht auf dem gesamten Campus Angst und Schrecken vor dem Ass Crack Bandit. Während Dekan Pelton und seine Unterstützer fieberhaft an der Überführung des Übeltäters arbeiten, etwa mit Chang und einem künstlichen Hinterteil als Köder, versuchen andere schamlos, Profit aus der misslichen Lage zu schlagen. So verkauft Leonard beispielsweise Latzhosen zum besseren Schutz der Gesäßspalten, während Shirley ihre Sandwich-Preise aufrundet, um nicht noch mehr Münzen, sprich potentielle Tatwaffen, in Umlauf zu bringen. Jeff und Annie verfolgen indes eine neue Spur: Eine nähere Analyse der Briefbotschaften des Täters lässt darauf schließen, dass es sich um einen Fan von Dave Matthews handeln muss. Die Spur verläuft jedoch zunächst im Sande.

Als Dekan Pelton und Troy den Studenten in der Cafeteria gerade gute Ratschläge zum Schutz vor dem Ass Crack Bandit geben, kommt es zu einem weiteren Übergriff: Zuhörerin Vicki fällt dem hinterlistigen Verbrecher zum Opfer. Dekan Pelton beruft eine Krisensitzung in seinem Büro ein, zumal er auch noch feststellen muss, dass Annie und Jeff hinter seinem Rücken im Professorenkreis ermitteln. Plötzlich läutet das Telefon und der gesuchte Täter meldet sich persönlich zu Wort. Mithilfe der Durchwahl können Annie, Jeff und der Dekan den Anruf zurückverfolgen und stoßen schließlich auf Star-Burns, der seit seinem fingierten Tod in einem abgelegenen Stall auf dem Campusgelände zu hausen scheint. Er wird verhört und gesteht schließlich, der Ass Crack Bandit zu sein.

Dekan Pelton hält eine weitere Pressekonferenz ab, berichtet stolz von der Festnahme des gesuchten Verbrechers und will zur Feier des Tages eine Tanzveranstaltung organisieren. Jeff ist derweil skeptisch, dass Star-Burns tatsächlich der Übeltäter ist, weil dieser keinen Zugang zum Lehrerzimmer hat und Dave Matthews nicht kennt. Darauf angesprochen, gibt Star-Burns zu, nichts mit der Sache zu tun zu haben und sich lediglich dem Dekan zuliebe als Schuldiger ausgegeben zu haben. Anderswo richtet sich der jüngste Verdacht der ebenfalls skeptischen Annie gegen Professor Duncan, nachdem dieser sich als leidenschaftlicher Fan von Dave Matthews geoutet hat. Wenig später schlägt der Ass Crack Bandit jedoch bei dem Psychologie-Professor zu, sodass auch er als Verdächtiger ausscheidet.

Auf der abendlichen Tanzveranstaltung gelingt es Annie und Jeff beinahe, den Verbrecher auf frischer Tat zu ertappen. Shirley macht ihnen allerdings mit einer unerwarteten Neuigkeit einen Strich durch die Rechnung: Niedergeschlagen teilt sie ihren Kollegen mit, dass ihr Ex-Mitstudent Pierce Hawthorne kürzlich verstorben ist. Unter den Freunden herrscht große Bestürztheit, und die Suche nach dem Ass Crack Bandit rückt fürs Erste in den Hintergrund.

Willi S. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Cindy Scholz vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Dafür, dass Dan Harmon in zahlreichen Interviews vor dem Start der fünften Staffel gesagt hat, er würde sich momentan nicht allzu sehr auf Konzept-Episoden konzentrieren, hat die erste davon aber...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Community" über die Folge #5.03 Grundkurs Gesäßfalten-Münzkunde diskutieren.