Neil

Foto: Charley Koontz - Copyright: NBC Universal
Charley Koontz
© NBC Universal

Neil ist ein Student am Greendale Community College, der zusammen mit der Lerngruppe den Anthropologie-Kurs von Professor Duncan besucht. Wegen seines starken Übergewichts fällt er allgemeinem Mobbing zum Opfer und wird von allen nur "Fat Neil" genannt. Was zunächst nur wenige Studenten am College wissen, ist, dass der wenig schmeichelhafte Spitzname von Jeff geprägt wurde. Letzterer ist dem beleibten Mitstudenten eines Tages auf einem engen Schulkorridor begegnet und so genervt davon gewesen, dass er ihn kurzerhand "Fat Neil" getauft hat. Von seinem Umfeld stets gehänselt, hat Neil zunehmend mit Depressionen zu kämpfen. Echte Freude scheint ihm lediglich die Phantasiewelt des Rollenspiels "Dungeons & Dragons" zu bereiten, in die er sich seit seiner Jugendzeit regelmäßig flüchtet.

Geplagt vom schlechten Gewissen, Neil den fiesen Spitznamen verpasst zu haben, will Jeff seinen Fehler wiedergutmachen. Zu diesem Zweck überzeugt er die Lerngruppe, den trübseligen Kommilitonen zu einer Partie "Dungeons & Dragons" einzuladen. Idealerweise solle Neil sich dadurch besser integriert fühlen und neuen Lebensmut schöpfen. Jeff begeht jedoch einen weiteren Fehler, indem er Pierce bei dem Vorhaben außen vor lässt. Als dieser davon Wind bekommt, gesellt er sich uneingeladen zur Gruppe und gerät in Rage, weil er sich wieder einmal vor den Kopf gestoßen fühlt. Er beleidigt Neil aufs Übelste und outet Jeff als Heuchler. Dennoch verfehlt das Spiel letztlich nicht seinen Zweck: Tapfer trotzt Neil den Beschimpfungen von Pierce und erlangt durch den Sieg am Ende neues Selbstvertrauen. Außerdem findet er in den Mitgliedern der Lerngruppe einen Haufen neuer Freunde.

In den Folgemonaten krempelt Neil sein Leben um und bemüht sich, das Beste aus seiner Zeit in Greendale zu machen. So mischt der einstige Außenseiter beim großen Paintball-Spiel mit, stellt sich beim Dreh des neuen College-Werbevideos als Darsteller zur Verfügung, moderiert seine eigene Sendung beim Studentenradio ("Real Neil with Pipes of Steel") und tritt einen Nebenjob in der Schulverwaltung an. Aber auch privat läuft es für Neil besser denn je, findet er doch in Mitstudentin Vicki seine erste feste Freundin. Letzterer ist er so sehr verfallen, dass er am Semesterende nicht tatenlos zusehen kann, wie sie bei einer wichtigen Projektarbeit für den Biologiekurs von Professor Kane kläglich zu scheitern droht. Hinter Vickis Rücken sabotiert er daher die Beiträge der anderen Kursteilnehmer, um sie vor einer alleinigen Blamage zu bewahren. Die Lerngruppe kommt Neil jedoch auf die Schliche, was zur Folge hat, dass Neil zur Strafe einen Sommerkurs belegen und die Urlaubspläne mit seiner Freundin auf Eis legen muss.

Wie viele seiner Kommilitonen will Neil im darauffolgenden Studienjahr unbedingt den gefragten Kurs über die Geschichte der Eiscreme besuchen. Bei dem Wettkampf, den Dekan Pelton zur Verlosung der heiß begehrten Plätze veranstaltet, geht er jedoch leer aus und muss somit auf die Vorlesung von Professor Noel Cornwallis zum Thema Europäische Geschichte ausweichen. Obwohl der Unterricht ziemlich anspruchsvoll ist, tut Neil sich erstaunlich leicht mit der Materie. Er bietet seinen Mitstudenten sogar an, gegen Bezahlung ihre Hausaufgaben zu erledigen, was Pierce bereitwillig in Anspruch nimmt. Mit Shirley und Troy besucht Neil indes auch den Kurs für angehende Sportlehrer, wo er ebenfalls eine gute Figur macht. Der Kontakt zur Lerngruppe beschränkt sich jedoch nicht nur auf die gemeinsame Zeit in den Lehrveranstaltungen. So ist Neil etwa auch mit dabei, als Jeff in der Greendale-Bibliothek seinen Studienabschluss feiert.

Als eine Weile später das "Save Greendale"-Komitee ins Leben gerufen wird, kommt Neil abermals mit seinen alten Freunden aus der Lerngruppe in Kontakt. So unterstützt er sie etwa bei einer Protestaktion gegen unfaire Notenvergabe, berichtet in seiner Radiosendung über die Fortschritte der Gruppe bei der Jagd nach dem Ass Crack Bandit, zollt dem verstorbenen Pierce Tribut und mischt bei der schulweiten Partie "Der Boden ist Lava" zu Ehren von Troy mit. Aber auch vor harscher Kritik an den Freunden schreckt er nicht zurück, als diese einen Schulball mit einem Bärenmotto auf die Beine stellen, obwohl sich kurz davor eine tragische Bärenattacke mit mehreren Toten ereignet hat. Letztlich überwiegen jedoch die Gründe zum gemeinsamen Feiern, nicht zuletzt anlässlich der Rettung Greendales vor der Übernahme durch die Sandwich-Kette Subway.

Ein sehr unschönes Erlebnis hat Neil, als er sich den Auftritt des provokanten Komikers Gupta Gupti Gupta in der Greendale-Cafeteria ansieht. Als einzige Person im Publikum wird er von dem Stand-up-Comedian ins Visier genommen und muss sich zahlreiche böse Sprüche über sein Gewicht anhören, bis ihm schließlich die Tränen kommen. Die Schuld dafür gibt Neil den Mitgliedern des "Save Greendale"-Komitees, die den Auftritt trotz Protesten stattfinden lassen haben, und redet fortan kein Wort mehr mit ihnen.

Eva T. & Willi S. - myFanbase