Bewertung: 8

Review: #9.12 Natural Born Firefighter

Foto: Chicago Fire - Copyright: 2020 Open 4 Business Productions LLC. All Rights Reserved.
Chicago Fire
© 2020 Open 4 Business Productions LLC. All Rights Reserved.

Was "Chicago Fire" so besonders macht? Das Familiäre. Dass sie sich nie im Stich lassen. Dass sie zusammenhalten. Dass sie die Menschlichkeit besitzen, anderen zu helfen und sich für die 'Schwächeren' einzusetzen. Genau das sind alles Punkte, die diese Episode so großartig machen.

Matt kann seinem Beruf weiterhin nachgehen

Zuerst möchte ich damit beginnen, womit mir, aber auch Matt Casey und allen anderen, ein Stein vom Herzen gefallen sein dürfte. Er muss seinen Beruf nicht aufgeben! Nachdem er sich ja längere Zeit um eine Untersuchung gedrückt hat (was ich durchaus verstehen kann), können wir nun endlich aufatmen und erleichtert sein. Wobei man es hier durchaus spannend gemacht hat, vor allem, da man aus dem Gesicht des Arztes durchaus ablesen hätte können, dass es sehr schlimm um Casey steht. Jedoch hatte der Arzt eine Art Pokerface. Denn abgesehen davon, dass Casey unter Migräne leidet und an einer Schulterverletzung leidet, geht es ihm gut.

Jedoch konnte man im Verlauf dieser Episode erkennen, wie nahe ihm das mögliche Aufhören an die Nieren ging. Nicht nur auf der Wache, sondern auch, dass er Sylvie Brett nicht mehr einspannen bzw. beanspruchen wollte. Daran hat man eben auch bemerkt – wie Casey es auch selbst sagte -, dass er aufgrund seiner Familiengeschichte es immer wieder vorzieht, nichts zu sagen. Aber genau das muss er ja bei Brett nicht, da sie ihre Hilfe selbst angeboten hat und ich fand es richtig gut, dass sie ihm klar gemacht hat, an seiner Seite zu bleiben. Und ich hoffe immer noch so sehr, dass sie ein Paar werden. Gott verdammt nochmal! Wir eiern doch nun schon wirklich lange genug herum und auch jetzt hatten wir ja wieder einen Moment zwischen den beiden, wo die Funken mehr als deutlich zu spüren waren, es einen Fast-Kuss gab. Es ist wirklich kaum noch zu ertragen.

Ich hatte ein bisschen das Gefühl, dass Brett es bereut, die Verabredung mit Greg Grainger abgesagt zu haben, denn es wurde deutlich, dass Greg klar geworden ist, dass sie definitiv mehr für Casey empfindet, als sie zugibt. Denn ich denke nicht, dass man die Beziehung zwischen Greg und Brett noch retten kann, dafür war seine Aussage zu deutlich.

Kidd lässt ihre Beziehungen spielen

Christopher Herrmann gehörte schon seit der ersten Staffel zu meinen Favoriten, jedoch hat er sich vor allem seit Staffel 4 kontinuierlich pro Staffel mehr mehr zu meinem Favorit aufgeschwungen. Auch diese Episode zeigt deutlich, warum das so ist, denn Herrmann zeigt Herz und Einsatz, für Mason, in dem er eindeutiges Potenzial als Feuerwehrmann erkennt und jener war sogar einmal einer.

Jedoch baut man in der Jugend ab und zu Blödsinn, den man hinterher bereut. Allerdings gibt es beim CFD die Regel, dass man keine Vorstrafen haben darf, wenn man als Feuerwehrmann eintreten will. So schlecht ist diese Regel nicht, allerdings sollte man diese vielleicht nach Vergehen 'anpassen'. Bei Mason bemerkte man nämlich die Leidenschaft und das Wollen und dass man ihm das aufgrund einer Tat aus seiner Jugend, die er auch bereut, verweigert, ist wirklich hart. Zumal Mason ja als Feuerwehrmann Gutes tun und Leben retten würde. Ich kann aber auch Gloria Hill verstehen, die die Regeln nicht nach 'Belieben' ausdehnen möchte und nicht kann. Stella Kidds Ansprache an sie hat mir aber auch wahnsinnig gut gefallen, denn sie hat Recht. Ohne Chance hätten die beiden keinen Fuß in die Tür des CFDs bekommen. Herrmann darf man aber auch nicht vergessen, denn wir er gegenüber Randall 'Mouch' McHolland betont hat, hat auch sein Sohn Mist gebaut, nur dass er nicht erwischt worden ist. Ich frage mich, ob das vielleicht auch damit zusammenhängt, weil Herrmann und sein Sohn weiß sind?

Es ist jedenfalls toll, dass Mason sich beweisen darf, wenn auch nicht in Chicago. Aber wer weiß? Vielleicht hört man ja mal, wie es Mason auf der Wache so ergeht. Auf jeden Fall freue ich mich sehr für ihn, denn er scheint ein wirklich anständiger Kerl zu sein und so jemand hat definitiv eine zweite Chance verdient!

Mouch darf glänzen!

Zwar gingen so einige in dieser Episode als Helden hervor, jedoch ist Mouch mein ganz persönlicher Held diesmal. In einer der letzten Episode hatte er das Gefühl, dass er sich vor einigen jungen Kollegen beweisen muss, damit er von diesen anerkannt und bewundert wird, weshalb er dieses Training nicht bestanden hat, was ich ziemlich doof fand.

Allerdings fand ich Chief Bodens Ansprache an Mouch einfach wunderbar, weil der Chief betont hat, dass er Mouchs Können jeden Tag erlebt und weiß, was er kann. Ebenso erwähnte er, dass Mouchs Schützling Darren Ritter immer zu ihm aufblickt und ihn bei den Einsätzen bewundert und beobachtet und besonders bei diesem jetzt, wo er das Kind gerettet hat. Ich bin auch absolut begeistert von Mouch, wie selbstbewusst er gewesen ist und es ist nur allzu verständlich, dass Ritter und Blake Gallo wollten, dass Mouch die Rede im Molly's hält. Das unterstreicht eben Bodens Aussage bzgl. Ritters Begeisterung nochmals umso mehr.

Nun ja, Boden durfte auch glänzen – wenn auch nicht im positiven Sinne. Ich habe ihn noch nie so wütend erlebt, allerdings muss ich auch gestehen, dass ich mich köstlich darüber amüsiert habe. Vielleicht lag es auch ganz einfach daran, weil es so untypisch für Boden ist. Ich kann Capp also somit wirklich gut verstehen, dass er es nicht verpassen wollte, wenn Boden dem Fahrer gegenübersteht. Doch mit dieser Auflösung habe ich bei Weitem nicht gerechnet. Es zeigt aber auch, dass Boden sehr viel Respekt vor einer Nonne hat und eigentlich auch peinlich berührt gewesen ist, von dieser 'erwischt' worden zu sein.

Fazit

"Chicago Fire" ist wieder obenauf und hat wieder einmal gezeigt, warum man diese Serie einfach mögen muss! Nicht nur die Wache steht für Familie und Unterstützung, sondern auch die gesamte Serie und es ist toll, dass man es nach fast zehn Staffeln noch immer schafft, dieses Gefühl und diese Begeisterung vermitteln zu können.

Daniela S. - myFanbase

Diese Serie ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Chicago Fire" über die Folge #9.12 Natural Born Firefighter diskutieren.