Billy Sparks, Staffel 4

Da Sheldon Cooper aufs College wechselt, ist auch Billy bei seiner Abschlussrede dabei und zeigt sich beeindruckt. Zudem kann er mit Missy Cooper nicht nur beim Baseball Zeit verbringen, sondern auch im Bibelcamp. Dort ist er mit seinem heimlichen Schwarm in einer Gruppe, stellt sich aber ziemlich dämlich an, da Billy die Plastikfiguren isst, da er glaubt, es seien Lakritze und lässt sich auch nicht vom Gegenteil überzeugen. Einen ähnlichen Schnitzer leistet sich Billy bei der Fragestunde von Pastor Jeff, da er statt der zwölf Apostel die sieben Zwerge nennt.

Kurz vor dem neuen Schuljahr ist er mit seiner Mutter Brenda Sparks, Mary Cooper und den Zwillingen im Schreibwarenladen, um Dinge zu kaufen. Dabei zeigt er sich auch ganz verwundert, als der Name Melissa fällt, da er diese nicht kennt. Missy klärt ihn darüber auf, dass es sich bei Melissa um sie selbst handelt und Missy nur die Kurzform ist, genauso wie bei ihm Billy die Kurzform von William ist. Dies lässt sich der Junge sicherheitshalber auch nochmals von seiner Mutter bestätigen. Wie diese befürchtet hat, hat Billy wirklich keinen guten Start ins neue Schuljahr.

Obwohl er nicht der Schlauste ist, zeigt sich Billy einverstanden, um als Redepartner für Sheldon zu fungieren und bemerkt dabei nicht, wie er diesem unbewusst dabei hilft, sich auf sein Gespräch mit einem Sponsoren vorzubereiten. Allerdings merkt Billy, dass seine Familie nicht mehr dieselbe ist, seit sich seine Eltern getrennt haben und sein Vater ausgezogen ist. Als Brenda mit Mary und Connie Tucker ausgeht, verweilt Billy bei den Coopers und wird durch das Pokerspiel von George Cooper und seinen Freunden abgelenkt und erfährt dabei, dass diese auch Scheidungskinder sind. So richtig wird ihm das aber erst bewusst, als Sheldon von seinem Virus auf dem Computer erzählt und sich für ihn dadurch alles verändert.

Partnerlinks zu Amazon

Charakterbeschreibung: Billy Sparks, Staffel 5

Foto: Raegan Revord, Iain Armitage & Wyatt McClure, Young Sheldon - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Raegan Revord, Iain Armitage & Wyatt McClure, Young Sheldon
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Da Billy noch nichts von seiner Mutter und George weiß, vermutet er diesen auch nicht im Hühnerstall, als er Brenda dort aufsucht. Dabei bemerkt er auch nicht, dass sie ihn eigentlich verscheucht, damit er Georges Anwesenheit nicht mitbekommt. Allerdings sucht Billy genau ihn auf, nachdem er mitbekommen hat, dass Missy und Marcus nicht mehr zusammen sind und er sich nun erhofft, endlich mit seinem Schwarm zusammenzukommen. Dabei schlägt er auch die Warnung von George in den Wind, dass er als zweite Wahl nicht glücklich werden wird. Zwar ist Billy das egal, jedoch ist er letztlich froh, dass er mit ihm ein Männergespräch führen kann, nachdem er doch einen Misserfolg hatte.

Obwohl Billy nicht viel versteht, findet er es gut, dass Pastor Rob in der Sonntagsschule das Thema Sex behandelt. Da von der Kirche eine Übernachtungsparty veranstaltet wird, ist auch Billy dabei und wittert eine neue Chance, nahe bei Missy sein zu können, der er auch nicht von der Seite weicht. Aus diesem Grund freut es Billy auch, als Sheldon und Missy bei ihm und Brenda zum Essen kommen, da die Cooper-Eltern ein wichtiges Thema zu besprechen haben. Dabei kann er zwar immer noch nicht bei dem Mädel punkten, weshalb er von seinem Vater Herschel und dessen neuer Freundin berichtet, was ihm allerdings auch von Brenda schnellstens untersagt wird.

Zum ersten Teil der Charakterbeschreibung von Billy Sparks (Staffel 1 bis 3)

"Young Sheldon" ansehen:

Daniela S. - myFanbase