Episode: #8.01 Armageddon (1)

In der "The Flash"-Episode #8.01 Armageddon (1) erscheint eine mächtige Alienbedrohung unter mysteriösen Umständen auf der Erde, so dass Barry (Grant Gustin) und Iris (Candice Patton) an ihre Grenzen getrieben werden, um die Welt zu retten. Aber mit der ablaufenden Zeit und dem Schicksal der Menschheit in Gefahr, braucht Team Flash die Hilfe von alten Freunden, wenn sich das Gute durchsetzen soll.

Diese Serie ansehen:

Foto: Grant Gustin, The Flash - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Grant Gustin, The Flash
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Im Jahr 2031 steht Central City in Flammen. Despero schaut sich das verheerende Chaos an und ist überzeugt, dass er dieses stoppen kann, weswegen er seinen Gürtel aktiviert und verschwindet.

Barry Allen ist mit Caitlin Snow auf dem Weg zu Jitters. Sie berichtet, dass Frost ausgeflogen ist, denn sie hat immer noch mit ihrem Liebeskummer wegen Mark Blaine zu kämpfen, was sie aber gar nicht verstehen kann. Sie selbst hat dadurch aber erkannt, dass sie viele Jahre nach dem Verlust von Ronnie Raymond wieder zum Daten bereit ist. Als beide eine Meldung bekommen, dass außerhalb der Stadt zwei Züge zusammenzukrachen drohen, eilt Flash sofort weg und rettet alle Passagiere, bevor es zum Zusammenstoß kommt. Dann eilt er wieder zurück ins Café, wo Caitlin wirklich beeindruckt ist von seiner Form. Barry rät ihr wiederum, es Frost mit dem Liebeskummer um den falschen Mann nachzusehen, da es für sie das erste Mal ist. Iris West-Allen hat Kristin Kramer bei ihrem Podcast Citizentopia zu Gast und dort wird deutlich, dass sie ihre Vorbehalte gegenüber Metas aufgegeben hat und sie ist froh, damit an die Öffentlichkeit gehen zu können, denn sie hat die spezielle Task Force auch aufgelöst. Iris schwebt ohnehin auf Wolke Sieben, denn sie hat den Citizen zu Citizen Media mit zahlreichen Angestellten ausweiten können, die nun in großen Büroräumen in einem von Sue Dearbons Gebäude residieren können. Iris hat aufgrund der Expansion und ihrem neuen Podcast zunehmend zu tun, weswegen sie Allegra Garcia zu ihrer neuen Chefredakteurin ernennt. Diese ist zunächst ganz eingeschüchtert, aber Iris betont, dass sie es ihr zutraut.

Am Abend war Barry mal eben in Italien, um Iris mit Pizza zu verwöhnen, denn neben ihrem Job muss sie auch immer wieder von Deon Owens aka der Still Force stabilisiert werden. Zudem schneien Nora und Bart immer wieder rein, was sie einiges an alleiniger gemeinsamer Zeit kostet. Plötzlich steht auch noch Ray Palmer in der Tür, der für eine Konferenz in der Stadt ist und dessen Hotel überbucht ist. Barry und Iris nehmen ihr Versprechen zwar ernst, dass er jederzeit bei ihnen unterkommen kann, doch sie empfinden es dennoch als denkbar ungünstig. Bei Mercury Labs wird derweil eingebrochen: die Royal Flush Gang, die als die Karten, König, Dame, Bube und 10 verkleidet sind, besorgen sich einen speziell bewachten Chip. Das gelingt so leicht, weil die Dame alles vorhersehen kann, was passieren wird. Am nächsten Morgen hat Ray gesunde Smoothies gemacht, die Barry und Iris nicht so überzeugt, weswegen sie ihn lieber fragen, wie die letzten Monate für ihn waren. Seit er die Legends verlassen hat, hat er kaum noch Kontakt zu ihnen, weil sie auch selten in einer Zeitschiene sind, aber er ist froh, wieder mehr Zeit für Nora Darhk und seine Liebe für die Wissenschaft zu haben, da er das Leben als Superheld Atom etwas leid wurde. Kurz darauf taucht Chester P. Runk auf, der ein großer Fan von Ray ist und sich sofort bei der Konferenz als Freiwilliger gemeldet hat, als er gehört hat, dass sein Idol für sein Vermächtnis geehrt wird. Barry und Iris nehmen das als Gelegenheit, um aufzubrechen.

Barry ist zu Mercury Labs gerufen worden, wo auch Kramer sich ihm angeschlossen hat. Er kann sich noch an die Royal Flush Gang erinnern, doch er ist verwundert, weil diese bislang nur Casinos ausgeraubt haben. Sie wiederum ist etwas unruhig, weil sie den Fall des Diebstahls nun der Meta Task Force übertragen hätte. Barry wiederum ist nervös, dass sie vielleicht in seiner Nähe seine Kräfte spiegeln kann, obwohl seine Identität geheim bleiben soll. Sie versteht das als Sorge, dass er mit ihr als Meta nicht mehr zusammenarbeiten kann, aber Barry winkt sofort ab, dass er damit kein Problem habe. Allegra hat ein Teammeeting mit der Redaktion und will einen Bericht über den Diebstahl bei Mercury Labs verteilen, doch die anderen Redakteure halten das nicht für berichtenswert und sprechen sich untereinander ab, was sie stattdessen machen. Allegra kommt gar nicht mehr zu Wort und wird einfach stehen gelassen. Barry hat Cecile Horton in seinem Labor, denn er hat herausgefunden, dass der Zugzusammenstoß sowie der Diebstahl bei Mercury Lab zusammenhängen. Er hat übereinstimmende Spuren gefunden und beim Zug ist ihm ein Koffer aufgefallen, in dem ein technologisches Gerät transportiert werden sollte, das nun aber fehlt. Damit ist bewiesen, dass die Royal Flush Gang sich nun auf den Diebstahl von Technologien spezialisiert hat. Kurz darauf rückt eine Sondereinheit des CCPDs aus, denn in Iron Heights ist kurzfristig der Strom ausgefallen, so dass die meisten Verbrecher nun auf freiem Fuß sind. Flash eilt sofort dorthin, um die Strafgefangenen wieder in ihre Zellen zu schaffen, doch am Stromkasten findet er Spuren, dass die Royal Flush Gang auch hierfür verantwortlich war.

Chester hat Ray nach Jitters geführt, wo einige Nachwuchskräfte aus der Technologiebranche sich versammelt haben, um gemeinsam mit ihm neue Ideen durchzugehen, denn Chester ist überzeugt, dass sein Idol eine neue Firma gründen wird. Ray ist davon aber ziemlich überfordert, denn er will in seinem Leben alles besser gewichten und dazu gehört keine neue Firma, da er erstmal nur für sich selbst forschen will. Chester ist darüber etwas enttäuscht, aber er muss Rays Wunsch akzeptieren. Als Iris auf der Konferenz eintrifft, wird sie von Allegra abgefangen, die ihr eingesteht, dass ihre erste Leitung eines Meetings völlig in die Hose gegangen ist. Iris hatte so etwas schon erwartet und dennoch ist sie überzeugt, dass Allegra das noch hinbekommen wird. Denn ihre Artikel sind bei dem Zielpublikum sehr beliebt und als Meta hat sie ihre Kräfte auch auf ein neues Level heben können, so dass Iris auch beruflich keine Grenze für sie sieht. Die Royal Flush Gang hat einen speziellen Gefangenen befreit: Jared Haywood, doch es gibt noch keine Hinweise, was sie mit ihm wollen und was die gestohlenen Technologien bewirken.

Chester kommt mit der Technologie nicht weiter, weswegen er sich wie ein Versager fühlt, zumal er auch als Rays Begleitung bei der Konferenz zurückgetreten ist. Während er sich trotz Ceciles Bekräftigungen, dass er fähig ist, selbst bemitleidet, kommt Barry der Gedanke, dass die Royal Flush Gang möglicherweise doch ihr Schema gar nicht geändert hat. Das bestätigt sich, als sich zeigt, dass gleich vier Casinos technologisch hochwertig ausgerüstet sind und mit einer digitalen Währung operiert. Um das Vermögen dieser Casinos zu stehlen, braucht es die entsprechenden Technologien, um einen Supercomputer zu bauen, der dann von einem Experten in Cyberspionage genutzt wird und dafür hat es Haywood aus dem Gefängnis gebraucht. Diesem gelingt der Diebstahl auch, doch er soll gleich darauf getötet werden. Flash taucht aber auf und bringt Haywood zunächst zurück ins Gefängnis, dann stellt er sich der Royal Flush Gang, die sehr überheblich agiert, weil sie sich wegen der Fähigkeiten ihrer Dame für unbesiegbar halten. Flash kann deren Fähigkeit, seine Gedanken zu lesen, aber durch seine Geschwindigkeit schlagen, so dass er die vier ruckzuck besiegt hat.

Chester hat wieder seine Lust an der Konferenz wiederentdeckt und macht einen Livestream von dort, wo schließlich auch Barry mitmacht, da beide begeistert sind von einigen Neuerungen. Als er auch noch Ray heranwinkt, wird aber Chester kurz angebunden und bricht den Stream ab. Ray ahnt sofort, dass er ihn sehr verletzt hat mit seiner Ablehnung, aber er betont auch gegenüber Barry noch einmal, dass er Sorge hat, von einer neuen Firma so besessen zu werden, dass er dieselben Fehler von damals macht. Barry erklärt ihm aber, dass gerade seine Teamarbeiten mit Team Flash oder dem CCPD dafür sorgen, dass er sich besser in der Balance halten kann, weil er von ihnen lernen kann und sie von ihm. Ray muss zugeben, dass er sich manchmal wieder nach Zusammenarbeit sehnt, woraufhin Barry ihn animiert, dem auf jeden Fall nachzugeben. Allegra hat die Artikel ihrer Redakteure redigiert und hat viele Anmerkungen, denn diese sprechen immer nur mit den Bekanntesten in der Stadt und verlassen sich zu sehr auf Fakten anstatt echte Geschichten zu erzählen. Zudem betont sie, dass im Namen des Unternehmens steckt, dass sie eine Zeitung für die Bewohner*innen von Central City sind und genau das soll sich in ihren Artikeln widerspiegeln.

Iris interviewt Ray auf der Konferenz und fragt ihn nach seiner beruflichen Zukunft. Mit einem Blick auf Chester in der Zuschauermenge erklärt er, dass diese noch nicht in Stein gemeißelt ist und dass er vielleicht im nächsten Jahr mehr Antworten hat. Nachdem das Interview beendet ist, taucht plötzlich Despero auf, der alle mit einem Schrillen im Ohr warnt, dass sie laufen sollten. Iris, Ray und Chester helfen bei der Evakuierung, während Flash auftaucht, den Despero zu sich gerufen hat und dem er verkündet, dass er ihn töten wird. Er gibt zwar an, dass er sich ihn ganz anders vorgestellt hat, weil er auch mal gut war, doch er will sich nicht aufhalten lassen. Als er seinen Gürtel aktiviert, wird er zu einem Alien. Ray erkennt schnell, dass Barry Hilfe brauchen wird und entscheidet sich, dass er als Atom helfen wird, aber das macht ihn nicht wieder zu einem Teil der Legends. Während sich der Kampf nach draußen verlagert, zeigt sich schnell, dass Flash machen kann, was er will, Despero ist ihm völlig überlegen. Als er von ihm gegen ein Taxi geschleudert wird, will er wissen, warum er überhaupt getötet werden muss. Despero gewährt ihm daraufhin einen Blick in die Zukunft und verkündet, dass er in zehn Jahren das Armageddon-Event in Gang setzen wird, das seinen ganzen Planeten zerstören wird. Als Despero zum finalen Schlag ausholen will, hat Atom aber eingegriffen und Desperos Gürtel so manipuliert, dass dieser verschwindet.

Als Team Flash nach S.T.A.R. Labs zurückkehrt, bestätigt Cecile schnell, dass die Dinge, die Despero gesehen hat, echt sind, doch sie will nicht glauben, dass Barry dafür verantwortlich sein soll. Ray weiß auch nicht, wann er wieder auftauchen wird, denn er weiß nicht, inwiefern er den Gürtel manipuliert hat. Ihnen ist aber klar, dass Despero ein Alien ist und dass möglicherweise Alex Danvers helfen kann, genau seine Spezies zu identifizieren, um so seine Schwächen auszumachen. Iris hat einen Artikel über das Auftauchen von Despero geschrieben, der Allegra sehr begeistert hat. Iris wiederum hat die Artikel gelesen, zu denen sie die anderen Redakteure animiert hat und das war genau die Richtung, die sie sich erhofft hat. Ray ist wieder für die Abreise parat, auch wenn er ankündigt, dass er als Atom jederzeit bereit ist, wenn er gebraucht wird. Chester will sich noch einmal für sein Vorpreschen entschuldigen, doch dieser ist ihm inzwischen dankbar, denn er hat beschlossen eine Stiftung für junge Wissenschaftler*innen zu gründen und diese nach Chesters Vater zu benennen. Dieser ist sehr gerührt. Ray verabschiedet sich schließlich von Barry mit dem Ratschlag, dass er Despero zeigen sollte, wer er wirklich ist, denn das beweise er so schon jeden Tag.

Als Despero in seiner Alienform zurückkehrt, macht Flash keine Anstalten, ihn zu bekämpfen, was diesen unweigerlich beeindruckt. Deswegen verwandelt er sich in seine Menschenform zurück. Flash kündigt an, dass er gerne seinen Geist scannen kann, um zu erkennen, wer er wirklich ist. Als Despero das macht, sieht er Wahrheit und Ehre, doch das Risiko ist ihm trotzdem noch zu hoch, denn wenn er sich vertut, werden Milliarden von Leben ausgelöscht. Flash offenbart daraufhin seine Identität als Barry Allen, um zu beweisen, dass er für ihn ein offenes Buch sein will. Despero schlägt schließlich den Deal vor, dass er ihn sieben Tage lang begleitet und erforscht und ihn sofort töten wird, wenn er etwas Dunkles in ihm entdeckt.

Lena Donth - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "The Flash" über die Folge #8.01 Armageddon (1) diskutieren.