Caitlin Snow, Staffel 5

Foto: Danielle Panabaker, The Flash - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Danielle Panabaker, The Flash
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Caitlin berichtet zu der Zeit, zu der auch Nora West-Allen auftaucht, Ralph von Ciscos Version zu Killer Frost, der daraufhin Nachforschungen zu Thomas Snow anstellt. So kommt heraus, dass der Totenschein ihres Vaters von einer Person erstellt wurde, die real gar nicht existiert, was in Caitlin die Hoffnung weckt, dass Thomas noch leben könnte. Für Caitlin ist das jedoch auch mit der Unsicherheit verbunden, warum ihr Vater sie in all den Jahren nicht kontaktiert hat und ob das etwas mit ihr zu tun haben könte. Entsprechend ablehnend reagiert sie anfangs, als Ralph und Cisco weitere Ermittlungen anstellen wollen. Cisco jedoch verdeutlicht ihr, dass sie sich bei Nicht-Weiterführen der Nachforschungen immer fragen wird, warum der Totenschein gefälscht wurde, und dass sie die Beziehung zu ihrem Vater noch ändern kann. Das bringt Caitlin zum Umdenken und sie lässt Cisco seine Fähigkeiten auf den Totenschein ansetzen, der ihre Mutter Carla und noch eine fremde Person sieht.

Nach dem Gespräch mit Carla sind Caitlin und Ralph sich sicher, dass sie sie darüber belogen hat, dass sie nichts über den gefälschten Totenschein weiß. Die beiden dringen daher in die Archive der Firma ein und finden dort eine Akte, in der Caitlin neben Aufzeichnungen einen an sie gerichteten Abschiedsbrief ihres Vaters und ein Periodensystem mit von Thomas und ihr erfundenen Elementen entdeckt. Anfänglich ist sie froh, dass der Brief ihr eine Art Abschluss bietet, dann jedoch entschlüsselt sie die merkwürdigen Symbole in den Aufzeichnungen. Deren Nachricht besagt, dass Caitlin ihn finden soll.

Danach verlaufen sich erst einmal die Spuren zu Thomas, weswegen Cisco seine Fähigkeiten trotz aktueller Schwierigkeiten für sie einsetzt. Durch die Vision kann Caitlin eine von Thomas' chemischen Gleichungen zu dem Namen Khione, der Göttin für Schnee, entschlüsseln, wodurch der Gruppe bewusst wird, dass Thomas an der Entstehung von Killer Frost beteiligt sein musste. Weitere Ermittlungen der Gruppe führen zu der Erkenntnis, dass Thomas sich in einer der geschlossenen Forschungseinrichtungen ihrer Mutter versteckt hält. Caitlin braucht Zeit die Entdeckungen zu verarbeiten und möchte erst einmal nicht wissen, wo sich ihr Vater aufhält.

Cisco und Barry nutzen allerdings ihr neues Satellitensystem und spüren Thomas am Nordpol auf, wo Caitlin mit ihren beiden Freunden schließlich doch noch hinreist. Dort finden die drei tatsächlich Thomas, der ihnen von seinen Versuchen zur Heilung seiner ALS-Erkrankung mittels Kryogenetik erzählt und der behauptet, von Carla in der Einrichtung eingesperrt worden zu sein. Wegen des schlechten Verhältnis zu ihrer Mutter, glaubt Caitlin ihm und bringt ihn daher zusammen mit ihren Freunden nach Star Labs. Als ihr Vater bei Spaziergängen einen Zusammenbruch erleidet und sie Erfrierungen auf seiner Haut sieht, stellt sie medizinische Untersuchungen an. Bei diesen realisiert sie auch, dass sie selbst das ALS-Gen in sich trug und dass ihr Vater es mittels Kryogenetik kuriert hat, wodurch aber auch ihr Alter-Ego Killer Frost entstand. Im Gegensatz zu Cisco glaubt Caitlin ihrem Vater, dass bei ihm die Therapie nicht funktioniert hat, weil er kein zweites Alter-Ego entwickelt hat, und zu seinem Tod führen wird. Um ihm zu helfen, stellt sie ein Serum her, dass seine Zellen stabilisieren soll.

Foto: Danielle Panabaker, Melissa Benoist & Emily Bett Rickards, Legends of Tomorrow - Copyright: DC Comics. © 2016 Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved.; Robert Falconer/The CW; 2017 The CW Network, LLC. All Rights Reserved.
Danielle Panabaker, Melissa Benoist & Emily Bett Rickards, Legends of Tomorrow
© DC Comics. © 2016 Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved.; Robert Falconer/The CW; 2017 The CW Network, LLC. All Rights Reserved.

Nach einem Gespräch mit Barry begreift Caitlin allerdings, dass sich durch das Serum auch eine mögliche Alter-Ego Persönlichkeit von Thomas verfestigen würde. Zu ihrem Entsetzen hat bereits seine zweite Persönlichkeit Icicle die Kontrolle über seinen Körper übernommen. Er kann ihr das Serum entwenden, wird aber erneut von ihr gestellt, als er es bei sich einsetzen möchte. Caitlin versucht zu ihrem Vater durchzubringen, der aber laut Icicle schon seit Jahren nichts mehr von sich hat hören lassen. Durch einen Kälteangriff auf Caitlin und ihre Freunde schafft es Killer Frost sich zu zeigen. Sie lässt sich nicht auf die falschen Versprechungen ihres Vaters ein, sondern verdeutlicht ihm, dass sie in Team Flash ihre Familie sieht, weil sie immer zu ihr standen und sich um sie sorgten. Killer Frost kann mit einem Angriff daher Icicle vertreiben. Dem Team wird hinterher bewusst, dass DeVoe nur eine mentale Blockade errichtet hat, die Caitlin daran hinderte, mit Killer Frost agieren zu können. Um anfänglich die Kommunikation mit Killer Frost zu erleichtern, setzt Caitlin den zweiten von Harry entwickelten Dämpfer ein. Schnell sind Killer Frost und sie aber nicht mehr auf das Gerät angewiesen.

Nach Thanksgiving kann das Team herausfinden, dass Orlin Dwyer Cicada ist. Bei dem Versuch ihn unschädlich zu machen, geraten ihre Freunde aufgrund seines Dämpfers in Schwierigkeiten. Da Caitlin kein Metawesen ist und ihre Fähigkeiten einen anderen Ursprung haben, kann sie ihre Kräfte als einzige gegen Orlin einsetzen und ihn so vorübergehend in die Flucht schlagen.

In der Zeit danach kommt es durch Mar Novu und John Deegan zu einem Umschreiben der Realität, bei der Oliver und Barry die Rollen tauschen. Erst nach einer Weile lassen Caitlin und der Rest von Team Flash von diesem Rollentausch überzeugen. Zusammen mit Cisco reist sie zu ARGUS und hilft Team Arrow bei den Untersuchungen zu den ungewöhnlichen Wetterphänomenen, die dadurch zustande kommen, dass Barry Allen von Erde-90 versucht, zu ihrer Erde für eine Warnung vor Mar Novu und dem Buch des Schicksals durchzudringen. Nach dessen Warnung begibt sich Caitlin mit John und Cisco nach Gotham City, wo sie zusammen mit Kara, Oliver und Barry im Arkham Asylum einbrechen. Dort kommt es zu einer Eskalation und Killer Frost liefert sich einen Kampf mit Nora Fries, deren Cold Gun ihr so sehr zusetzt, dass sie auf die Hilfe von Barry und Oliver angewiesen ist. Nach den Ereignissen schreibt John Deegan erneut die Realität um. In der neuen Realität ist er Superman und Caitlin eine Mitarbeiterin von ihm. Durch Oliver, Barry, Kara und Clark kann die eigentliche Realität recht schnell jedoch wieder hergestellt werden.

Foto: Tom Cavanagh & Danielle Panabaker, The Flash - Copyright: 2015 Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved
Tom Cavanagh & Danielle Panabaker, The Flash
© 2015 Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved

In den darauffolgenden Wochen gelingt Caitlin zunehmend besser der Wechsel zwischen ihren beiden Persönlichkeiten. Neue Herausforderungen mit Killer Frost erwarten sie allerdings, als Cisco ein Heilmittel für die Metahuman-Fähigkeiten entwickeln will, weil manche Kräfte der betreffenden Person mehr Schaden als Nutzen bringen. Anfangs kann sogar Caitlin der Idee nicht viel abgewinnen, weil ihr vor nicht allzu langer Zeit der Verlust von Killer Frost massiv zugesetzt hat, aber sie versteht seinen Wunsch nach einem normalen Leben und willigt ein, ihm bei der Entwicklung zu helfen. Sie einigen sich vor ihren Forschungen darauf, dass sie niemanden zwingen werden, das Heilmittel zu nehmen. Die Entwicklung eines Heilmittels weckt in Killer Frost allerdings die Angst, dass Caitlin das Serum eines Tages selbst einnehmen könnte und sie dann niemandem mehr hat, der sie beschützt. Absichtlich sabotiert sie daher Caitlins Forschungsarbeiten und die beiden Persönlichkeiten geraten in der Zeit mehrfach aneinander. Durch ein Gespräch mit Ralph wird sie daran erinnert, dass Caitlin unermüdlich an ihrer Rückkehr gearbeitet hat und dass auch sie immer ihr Alter Ego beschützen würde. Auf ihre Art entschuldigt sich Killer Frost daher bei Caitlin für ihr Verhalten und schenkt ihr zudem einen Tropfen von Orlins Blut, das sie bei Kämpfen einfrieren konnte und das Caitlin für die weitere Entwicklung des Serums benötigt.

In der darauffolgenden Zeit widmen Cisco und Caitlin sich ihren Forschungen, während sie auch ihren Freunden bei verschiedenen Fällen und Herausforderungen beistehen. Unter anderem sind Barry und Iris auf ihre Hilfe angewiesen, als Nora im Geist von Grace gefangen ist. Nach der Fertigstellung des Heilmittels entwickelt Caitlin ein Injektor und zusammen mit dem Team wollen sie Shay Lamden alias King Shark als erstes um die Einnahme des Mittels bitten. Durch Grodds Intervention verläuft ihr Vorhaben anders aks geplant und zu Ciscos und Caitlins Entsetzen spritzt Barry das Heilmittel King Shark ungefragt. Barry entschuldigt sich nach dem Fall bei ihnen dafür, so dass sie sich mit ihm versöhnen, und willigen in seinen Plan ein, Orlin das Mittel anzubieten. Es gelingt Barry Orlin von der Einnahme des Serums zu überzeugen und zusammen mit Dr. Ambres verabreicht Caitlin ihm das Mittel. In der Prozedur werden sie durch das Auftauchen eines weiteren Cicadas, bei dem es sich um Grace aus der Zukunft handelt, unterbrochen. Da Grace Fähigkeiten anders sind, verbringt Caitlin daraufhin einige Zeit in der Tannhauser Forschungseinrichtung und versucht genauer herauszufinden, wie ihre Kräfte wirken.

Foto: Grant Gustin, Danielle Panabaker & Carlos Valdes, The Flash - Copyright: 2015 Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved
Grant Gustin, Danielle Panabaker & Carlos Valdes, The Flash
© 2015 Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved

Von der aktuellen Verfolgung von Cicada wird Caitlin abgelenkt, weil Icicle überraschend einen Cryoatomizer aus der Entwicklungsabteilung von Tannhauser Industries stiehlt. Bei der Untersuchung des Tatorts mit Team Flash gerät sie mehrfach mit ihrer Mutter aneinander, bis Icicle dort erscheint und sie beide entführt. Die Entführung gibt den beiden Frauen aber auch die Gelegenheiten über die Probleme in der Vergangenheit zu sprechen, so dass Caitlin zum ersten Mal begreift, dass ihre Mutter sich von Caitlin distanziert und abweisend behandelt gefühlt hat. Nach der Bewältigung der Streitigkeiten finden sie heraus, dass Icicle Carla ebenfalls eine Ice-Persona geben und bei Caitlin Killer Frost dauerhaft die Kontrolle überlassen möchte. Sie können ihn erst einmal nicht von seinem Vorhaben abbringen, bis Icicle den Fehler begeht und Caitlins Handschellen einfriert. Dadurch gelingt ihr die Befreiung und sie liefert sich als Killer Frost einen Kampf mit ihm, bei dem er sie überwältigt. Als er sie jedoch umbringen möchte, gelingt es Thomas wieder seinen Körper zu übernehmen. Das Glück darüber, wieder als Familie vereint zu sein, hält nur kurz, weil unmittelbar danach Cicada den Cryoatomizer stiehlt und dabei ihren Vater tötet, der sich schützend vor Killer Frost gestellt hat. Letztlich führen die Erlebnisse zumindest dazu, dass Caitlin und ihre Mutter sich nach all den Jahren wieder nähergekommen sind und sie sogar gemeinsam etwas trinken gehen.

Trotz ihrer Trauer um ihren Vater, unter dessen Verlust vor allem Killer Frost leidet, versucht Caitlin mehr über Cicadas Absichten bezüglich des Cryoatomizers herauszufinden. Zusammen mit Ralph reist sie zu der Forschungseinrichtung am Nordpol und sie bemerkt, dass er ein großes Interesse daran hat, Killer Frost in der für sie schwierigen Zeit beizustehen. Diesen Zug findet sie charmant von ihm und durch ihre Äußerung, dass er eines Tages auch seine große Liebe finden wird, glaubt er, sie habe ein Interesse an ihm. Caitlin macht ihm direkt klar, dass dem nicht so ist.

Mit der Entdeckung, dass Cicada über den Cryoatomizer und Ciscos Prototypen von dem Heilmittel sämtliche Metahumans auf einmal töten möchte, kehren die beiden anschließend zu den anderen zurück. Um den Massenmord an den Metahumans zu verhindern, organisiert das Team, dass Metahumans auf der Polizeistation das Heilmittel einnehmen können. Die Verabreichung des Heilmittels übernimmt Caitlin und erlebt so mit, wie Cicada dort angreift. Als Killer Frost unterstützt sie erst ihre Freunde bei der Abwehr von Cicada und hilft später mit, Cicada wegzusperren, damit Nora die Grace der Gegenwart von der Einnahme des Heilmittels überzeugen kann. Gemeinsam mit ihnen versucht sie später auch vergeblich Thawne an seiner Flucht in der Zukunft zu hindern.

Nach den Erlebnissen erhält Caitlin von Cisco zum Dank für ihre Freundschaft ein Geschenk in Form eines neuen Superheldenkostüms.

Zum ersten Teil der Charakterbeschreibung von Caitlin Snow (Vergangenheit)
Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung von Caitlin Snow (Staffel 1)
Zum dritten Teil der Charakterbeschreibung von Caitlin Snow (Staffel 2)
Zum vierten Teil der Charakterbeschreibung von Caitlin Snow (Staffel 3)
Zum fünften Teil der Charakterbeschreibung von Caitlin Snow (Staffel 4)

Ceren K. - myFanbase