Nora Darhk

Nora Darhk (Tuesday Hofman), die später auch unter dem Namen Lady Eleanor und Emily auftritt, ist in Staffel 4 von "Arrow" die Tochter von Damien Darhk und Ruvé Adams. Als Erwachsene (Courtney Ford) wird sie in Staffel 3 von "Legends of Tomorrow" von dem Dämon Mallus besetzt und setzt alles daran ihn aus seinem Zeitgefängnis zu befreien.

Charakterbeschreibung: Nora Darhk, Arrow, Staffel 4

Mit ihren Eltern zieht Nora nach Star City, wo sie gemeinsam Weihnachten feiern. Nach diesem Fest werden ihre Mutter und sie von Lonnie Machin angegriffen und als Geiseln genommen. Bevor Machin ihnen etwas antun kann, werden die beiden von Green Arrow gerettet. Auf der Polizeistation bestreitet Ruvé Adams in Verbindung mit Damien Darhk zu stehen und präsentiert gefälschte Identitäten, um das zu beweisen.

Wochen später stellt Damien Darhk ihr William Clayton vor und behauptet, dass es der Sohn eines Bekannten sei, der einige Zeit mit ihr verbringen wird. Nora weiß nicht, dass es sich dabei um Olivers Sohn handelt und ihr Vater ihn hat entführen lassen, um Oliver zu erpressen.

Vor dem Beginn des Projekts Genesis zieht Nora mit ihrer Mutter in die von HIVE gebaute Arche. Allerdings dringt Machin in die Arche ein und nimmt Ruvé Adams und Nora wieder als Geiseln. Als Team Arrow versucht sie zu retten und sie aus Machins Gewalt zu befreien, zerstören sie versehentlich das Sauerstoffsystem, so dass es zu Explosionen kommt, die die unterirdische Arche zerstören. Ihre Mutter stirbt bei diesem Vorfall und Nora wird von Team Arrow gerettet.

Thea benutzt Nora schließlich als Druckmittel gegen Darhk und tauscht sie gegen das Leben ihrer Freunde ein, als dieser Felicity, Donna und Curtis bedroht. Darhk verschwindet zusammen mit Nora und bringt sie in das Rathaus, wo er mit ihr das Ende der Welt abwarten möchte, das er mit Hilfe von Rubikon herbeiführen möchte. In ihrer Trauer um ihre Mutter wird sie gestört, als ein ARGUS Team dort erscheint, um ihren Vater zu ermorden. Es gelingt ihm mühelos das gesamte ARGUS Team umzubringen. Schließlich erscheint auch Green Arrow, der gegen ihren Vater kämpft, und die beiden Männer verlassen bei dem Kampf das Rathaus, in dem Nora zurückbleibt.

Charakterbeschreibung: Nora Darhk, Legends of Tomorrow, Staffel 3

Nach den Ereignissen wird Nora als Waise vom Staat betreut und um ihre Identität gegenüber anderen zu verschleiern, bekommt sie den Namen Emily. Durch ihre Einsamkeit und ihre Trauer über den Verlust ihrer Eltern, insbesondere ihres Vaters, wird sie anfällig für den Dämon Mallus, der sie in Besitz nimmt. Als John Constantine im Jahr 2017 davon erfährt, versucht er mit einem Exorzismus den Dämon zu vertreiben, aber das Vorhaben scheitet. Mit Sara und Leo kehrt er zurück, doch auch bei dem Versuch versagt er und die drei werden in eine andere Welt gebracht. Deswegen wird Nora von Zari und Ray besucht und die beiden gewinnen ihr Vertrauen, vor allem weil sie mit ihr das Jitters besuchen. Dort jedoch sieht sie in den Nachrichten eine Szene, wie Green Arrow ihren Vater tötet, wodurch Mallus die Kontrolle übernehmen und Zari und Ray angreifen kann. Sie selbst gelangt in seine Zwischenwelt, wo ihr Sara wiederbegegnet und sie ermutigt, sich gegen Mallus durchzusetzen. Tatsächlich gelingt es Nora so und sie kann verhindern, dass Mallus Zari und Ray etwas antut. Allerdings erscheint danach ihr Vater im Jitters und überzeugt sie davon Mallus zuzulassen und seinem Orden zu vertrauen, der in der Psychiatrie operiert, weil sie beide so wieder zusammen sein können.

Jahre später führt Nora als Erwachsene Mallus Pläne zu seiner Befreiung aus und erweckt als erste Mitstreiterin Kuasa zum Leben. Danach widmet sie sich ihrem Vorhaben ihren Vater in das Leben zurückzuholen und bringt dafür seine Leiche nach London in das Jahr 1895. Zusammen mit Henry Stein und einem okkulten Kult töten sie Menschen, deren Blut sie Damien einflössen, und es wie Vampirangriffe aussehen lässt. Bei einer Sitzung ihres Ordens tritt sie als Lady Eleanor auf und wird auf Zari als Trägerin des Luft-Totem aufmerksam. Durch eine Botschaft ihres Bruders bringt sie Zari dazu, sie erneut aufzusuchen, und lässt sich dabei von ihr das Totem geben, ehe sie Zari gefangen nimmt.

Bei der kurz danach stattfindenden Mondfinsternis möchte Nora ihren Vater mit Mallus Kräften vor den Augen ihres Ordens und Zari zum Leben erwecken, wird daran aber kurzzeitig von dem erscheinenden Rip gehindert. Er spricht sie auf Mallus an, so dass er sich ihm kurz zeigt, ehe er Damien das Leben wiedergibt. In den anschließenden Kämpfen mit den auftauchenden Legends kann Zari ihr ihr Totem wieder abnehmen, woraufhin Damien und sie die Zeit verlassen. Gemeinsam fördern sie danach die Anachronismen, weil sich dadurch Mallus Zeitgefängnis lockert, und suchen nach den sechs Sambesi-Totems, mit denen Mallus einst eingesperrt wurde.

Nachdem Nora ihren Vater dabei unterstützt hat, mithilfe des Anachronismus um Helen Hunt etwas Geld zu verdienen, reist sie mit ihm in die Zeit der Wikinger, um deren Vorhaben zu unterstützen, Amerika zu erobern. Die Legends, die vorhaben den Anachronismus zu beheben, stellen Nora und Damien. Bei den Kämpfen wird Nora durch die Waffen von Mick und Leo schwerverletzt, so dass ihr Vater sie zu retten versucht. Das gelingt nur, weil Sara durch eine Berührung von Damien in die Zwischenwelt gezogen wird und die Legends dadurch abgelenkt sind, so dass Damien mit ihr fliehen kann.

Gemeinsam mit ihrem Vater macht sich Nora nach dem Bergen des Feuer-Totems daran, das Erde-Totem aufzuspüren. Sie reisen dafür in das Jahr 1717 und arbeiten mit der britischen Armee zusammen, so dass sie von Blackbeard erfahren, wo er das Totem versteckt hat. Bei dem Aufsuchen der Insel werden sie von den Legends überrascht. Es gelingt Amaya das Erde-Totem an sich zu bringen und in den Gefechten mit den Legends schießt Ray auf Nora mit seiner Waffe, wodurch ihr Leben ernsthaft in Gefahr gerät. Wegen seines schlechten Gewissens kehrt Ray noch einmal mit einem Gegenmittel zurück und erhält dafür von ihrem Vater Amayas Totem, das sie sich vorher angeeignet haben. Kaum dass Nora jedoch gerettet ist, nehmen die beiden Ray gefangen.

Nachdem sie ihn gefoltert und ihn angewiesen haben, den Legends auszurichten sich nicht einzumischen, kommen Nora, Damien und Kuasa auf die Idee, ihn zu benutzen, um das Feuer-Totem wieder zu reparieren. Er findet heraus, dass dies nur mit der noch nicht entwickelten kalten Fusion möglich ist, wodurch sich ihr Vater daran erinnert, einen Bernhard Vogel 1962 in der DDR ermordet zu haben, um dessen Realisierung der kalten Fusion zu verhindern. Zusammen mit Ray reist Nora, die während des Abenteuers auch versucht, Amayas Totem zu aktivieren, in die Zeit und ihr erster Versuch von Vogel die Formel zu erhalten scheitert, weil Damiens Version aus der Zeit erscheint und sie zur Flucht zwingt.

Um Vogel auf seinen Wunsch hin nach Westberlin zu seiner Familie zu bringen, eignen Nora und Ray sich gefälschte Pässe an und sprechen während des Abenteuers auch über ihre Beziehung zu ihrem Vater, da sie das Gefühl hat, sich ihm beweisen zu müssen. Gerade bei dem Versuch in einem Diplomatenwagen die Grenze zu passieren, werden sie von dem 1962er Damien angegriffen und auch ihr Vater erscheint. Seine Einmischung in ihre Rettung macht sie wütend und sie macht ihm Vorhaltungen, weil er sie damals zu der Verbindung mit Mallus ermutigt hat. In ihrer Aufregung trennt sie sich von der Gruppe und wird dabei von dem 1962er Damien entführt, der sie gegen Vogel austauschen möchte. Bei dem Austausch kommt es zu Kämpfen auf dem Dach und durch eine selbstlose Geste währenddessen kann Nora Amayas Totem aktiveren. Ihnen gelingt es den 1962er Damien außer Gefecht zu setzen und Vogel zu töten. Bevor sie Ray, der die Pläne zur Kalten Fusion kennt, etwas antun können, bringt Wally ihn vom Dach und stiehlt zudem das Feuer-Totem.

Die Ereignisse haben beide ihre Beziehung überdenken lassen und so entschuldigt sich Damien bei ihr dafür, dass sie die Bindung zu dem Dämon eingehen sollte. Als er ihr seinen Stolz auf sie ausdrückt, macht sie das glücklich. Das Glück ist jedoch nicht von Dauer, weil Mallus Einfluss auf sie zunimmt, was sich an lila Adern auf ihrem Gesicht zeigt.

Nachdem Sara den Verlockungen des Todes-Totems erlegen ist und Mallus ihren Körper kontrolliert, trifft sich Nora mit ihr in Mallus Zwischenwelt und versucht sie auf ihre Seite zu ziehen. Dafür verdeutlicht sie ihr ihren dunklen Kern und konfrontiert sie mit Taten aus ihrer Zeit als Assassine. Dass Sara deswegen Schuldgefühle hat, versucht Nora ihr auszureden und bietet ihr ein Leben ohne Reue. Sara widersteht am Ende jedoch den Verlockungen von Nora und kann so die Kontrolle über ihren Körper wieder übernehmen.

Kuasa liefert wenig später Damien und Nora Nate im Gegenzug für das Totem von Amaya aus, doch entgegen ihrer Befehle foltert ihr Vater Nate nicht, sondern spricht mit ihm über seine Sorgen um Nora. Gleichzeitig stellt sich heraus, dass Kuasa sie hintergangen hat, weil sie mit den Legends erscheint, so dass Mallus wieder hervortritt. Kuasas Versuche zu Nora durchzudringen, indem sie die Wichtigkeit der Familie betont, scheitern und Mallus ermordet sie vor den Augen der Legends, die sich daraufhin zurückziehen.

Da die Legends verhindern, dass Grodd Barack Obama tötet und somit ein Anachronismus geschaffen wird, kann Mallus vorerst nicht aus Noras Körper hervortreten. Ihr Vater wendet sich aus Sorge um ihr Leben an die Legends und lockt sie mit Hilfe von ihnen auf die Waverider, wo sie sie in einem Bannkreis einsperren. Er entschuldigt sich bei ihr dafür, spricht aber auch seine Hoffnung aus, sie so retten zu können. Als er glaubt, dass das Vorhaben der Legends ihren Tod bedeutet, sorgt er dafür, dass Nora fliehen kann. Ein größerer Anachronismus jedoch führt dazu, dass Mallus aus ihr ausbrechen kann und sie dabei tötet.

Mit dem Verlust nicht zurechtkommend, ändern Ray und Damien diese Entwicklung, indem sie in der Zeit zurückreisen und Nora nach ihrer Flucht abpassen. Damien attackiert sie mit Rays Schrumpfpistole, so dass Mallus aus ihrem Körper gezwungen wird und Damiens übernimmt. Daraufhin heilt Ray Nora auf der Waverider und tröstet sie wegen des Todes ihres Vaters, der sich für sie geopfert hat. Zusammen mit Ray sucht sie die Legends in Salvation auf und hilft ihnen bei den Kämpfen gegen Mallus Armee, die von Freydis, Caesar und Blackbeard angeführt wird. Nach dem Sieg über Mallus wird Nora von der Zeitbehörde festgenommen, aber Ray gibt ihr zum Abschied den Zeitkurier ihres Vaters und rät ihr, die zweite Chance sinnvoll zu nutzen.

Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung von Nora Darhk (Legends of Tomorrow, Staffel 4)
Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung von Nora Darhk (Legends of Tomorrow, Staffel 5)

Ceren K. - myFanbase