Bewertung: 7

Review: #3.16 Bleib bei mir

Endlich! Endlich scheint "Shadowhunters" aus seinem Tief herauszufinden und präsentiert uns mit #3.16 Bleib bei mir eine recht starke Episode, die uns ein ganzes Stück bezüglich des Morgenstern-Schwerts voranbringt und einige schöne Charaktermomente aufzeigt.

Eine gemeinsame Zukunft?

Ich bin sehr froh, dass Magnus noch am Leben ist. Richtig vorstellen konnte ich mir zwar nicht, dass man ihn kurz vor dem Serienfinale über die Klinge springen und dadurch Alec noch mehr leiden lassen würde, dennoch hatte ich leichte Bedenken, wobei ich auch jetzt noch befürchte, dass es zum ein oder anderen Streit zwischen den beiden kommen wird.

Als Magnus vor einigen Folgen bei Lorenzo war und ihn um Hilfe bat, wurde er ja davor gewarnt, dass die Übertragung der Magie Konsequenzen haben könnte, was er seit längerem schon spürt. Allerdings ist Magnus einfach nicht der Typ, der seine Schwächen zeigt, weswegen er jetzt aber in dieser prekären Situation ist. Sehr gut hat mir in der Situation Alec gefallen. Bei ihm hat man deutlich gesehen, wie sehr er leidet und wie viel ihm Magnus bedeutet, dass er sogar vor Lorenzo so offen und ehrlich zu seinen Gefühlen steht. Vor allem zeigt das aber auch, wie sehr sich Alec seitdem entwickelt hat. Ganz am Anfang der Serie hat Alec nicht mal über Gefühle gesprochen und es war ihm mehr als unangenehm als herauskommen ist, was er für Jace empfindet. Mir gefällt die Entwicklung von ihm sehr gut, zumal es auch die Tiefe seiner Gefühle zeigt. Umso wichtiger war es daher auch, dass er Magnus verdeutlicht hat, dass er sich aufgrund seines Charakters in ihn verliebt hat und seine Magie dabei gar keine Rolle gespielt hat. Ich befürchte allerdings, dass Magnus selbst nicht ganz glücklich mit seiner Entscheidung ist, ohne Magie zu leben. Ich hoffe, die Liebe der beiden ist stark genug, diese kommende und schwierige Zeit zu meistern. Und wer weiß? Vielleicht erleben wir im Serienfinale eine Traumhochzeit?

Himmlisches Feuer, Morgenstern-Schwert und Lilith

In der letzten Episode wurden wir von Heidi erlöst und in dieser ruft man nun einen anderen Gegner aus der ersten Staffelhälfte wieder herbei: Lilith. Ich dachte eigentlich, dass sie mit ihrer Verbannung nach Edom Geschichte sei. Allerdings macht ihr Auftauchen deutlich mehr Sinn als das von Heidi. Immerhin hat sie dafür gesorgt, dass Clary und Jonathan durch die Rune verbunden sind. Mir persönlich kam allerdings nie in den Sinn, dass sie diese auch entfernen kann.

Wie ich schon einmal schrieb, hat die Entfernung der Rune sicherlich etwas mit dem Morgenstern-Schwert zu tun und genau hier werden wir endlich einen Schritt weitergebracht. Letztlich ist es tatsächlich Lilith, die einen entscheidenden Hinweis gibt. Wie bereits vermutet, spielt das Morgenstern-Schwert eine wichtige Rolle und auch die kürzliche Unterhaltung zwischen Maryse und ihren Kindern, liefert jetzt eine wichtige Antwort. Bei dieser Unterhaltung warnte sie ihre Kinder vor dem Himmlischen Feuer und bat sie, sich nicht weiter damit zu beschäftigen. Mir war schon zum damaligen Zeitpunkt klar, dass sich die Lightwood-Geschwister nicht an die Bitte ihrer Mutter halten werden und in der jetzigen Situation ist das ohnehin unmöglich. Immerhin muss das Schwert vom Himmlische Feuer durchdrungen sein, damit eine Trennung der Morgenstern-Geschwister vollzogen werden kann. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass das Himmlische Feuer nicht ohne Konsequenzen sein wird und Maryses Warnung nicht aus der Luft gegriffen ist. Vielleicht müssen die Shadowhunters einen enormen Preis für die Trennung der beiden bezahlen. Aber die Antworten auf diese Fragen liegen noch in der Zukunft und bis dahin vergeht noch etwas Zeit.

Zeit, die sicherlich in die geschwisterliche Beziehung von Clary und Jonathan gesteckt wird. Bei mir hat sich während des Kampfes mit Jonathan ein seltsames Gefühl eingestellt. Denn ich glaube, bevor wir (hoffentlich) ein würdiges Serienfinale bekommen werden, wird uns noch eine Katastrophe ereilen, in der Clary und Jonathan die Hauptdarsteller sein werden. Clary hat selbst zugegeben, dass sie Jonathan helfen wollte und dass sie immer mehr in seine Dunkelheit hinein gezogen wird. Ich könnte mir vorstellen, dass Jonathan einen Weg finden wird, damit er Clary für sich beanspruchen kann und dass Jace dann keine Möglichkeit mehr haben wird, sie von der Dunkelheit fern zu halten.

Letztlich trägt an der ganzen Sache Lilith die Schuld und sie kommt wieder einmal davon. Sie ist nicht nur daran schuld, dass Clary und Jonathan verbunden sind. Sie ist auch schuld, dass Kain damals seinen Bruder umgebracht hat. Ich finde es ein bisschen schade, dass Kain tatsächlich glaubt, Lilith würde ihn wieder mit seinem Bruder vereinen. Lilith ist jemand, die vor allem an ihren eigenen Vorteil denkt und dieser beschränkte sich ganz klar darauf, ihrer Strafe zu entkommen. Ich glaube nicht, dass wir sie jetzt noch einmal wiedersehen werden, wobei ich sagen muss, dass ich Anna Hopkins in der Rolle wirklich sehr mag.

Randnotizen

  • Schön, dass Maryse wieder da ist und vielleicht sogar etwas länger in der Stadt verweilen wird. Sie ist mir in dieser Staffel sehr sympathisch geworden und ich würde mich sehr freuen, wenn sich zwischen ihr und Luke doch noch etwas entwickeln würde.
  • Ob Luke nun den Platz von Jordan beim Praetor Lupus einnehmen wird?
  • Mir hat der Fingerschwur von Simon und Isabelle sehr gefallen. Ich habe noch immer die Hoffnung, dass man die beiden am Ende zusammenbringen wird.



Fazit

"Shadowhunters" scheint endlich sein wochenlanges Tief überwunden zu haben und besinnt sich endlich auf die wichtigen Sachen. Spannend bleibt es noch immer bei Clary und Jonathan, bei denen ich derzeit kein allzu gutes Gefühl habe. Auch bei Alec und Magnus habe ich ein ungutes Gefühl, weil sie sicherlich auch noch das ein oder andere Tief zu meistern haben werden. Schöne Momente konnten zwischen Simon und Isabelle sowie Luke und Maryse gesetzt werden und bei beiden Konstellationen hoffe ich, dass sich daraus noch etwas Tolles entwickeln wird.

Daniela S. - myFanbase

Diese Episode ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Shadowhunters" über die Folge #3.16 Bleib bei mir diskutieren.