Episode: #3.01 Auf höllischem Grund

In der "Shadowhunters"-Episode #3.01 On Infernal Ground werden Geheimnisse offenbart, als die Schattenjäger und Unterweltler nach Valentines Tod versuchen einen normalen Alltag wiederherzustellen. Clary (Katherine McNamara) tut sich schwer damit, ihr Geheimnis über ihren Wunsch für sich zu behalten, während Alec (Matthew Daddario) Jace (Dominic Sherwood) dazu drängt zu gestehen, was immer Clary und er verbergen. Luke (Isaiah Mustafa) setzt alles daran, um sein Geheimnis vor Ollie (Alexandra Ordolis) zu wahren, die Antworten fordert. Und Magnus (Harry Shum Jr.) versteckt seine wahren Gefühle über seine neue Position unter den Hexenmeistern vor Alec. In der Zwischenzeit setzt Lilith einen Plan in New York City in Gang und Simon verbringt Zeit am Lichten Hof.

Diese Serie ansehen:

Foto: Emeraude Toubia, Katherine McNamara & Isaiah Mustafa, Shadowhunters - Copyright: Freeform/John Medland
Emeraude Toubia, Katherine McNamara & Isaiah Mustafa, Shadowhunters
© Freeform/John Medland

Lilith teilt ihrem leblosen Sohn in der Kirche von Talto mit, dass es an diesem Ort sehr viele Ley-Linien und somit ausreichend viel Energie gibt, so dass sie bald wieder zusammen sein werden.

In Alicante wird Clary als voll ausgebildete Schattenjägerin in die Gemeinschaft aufgenommen und ihr wird dafür die Engelsrune verliehen. Besonders lobt Imogen Herondale, dass sie Valentine besiegt hat, nachdem er den Engel Raziel gerufen hatte. Im Anschluss an die Zeremonie spricht Clary mit Alec, der ahnt, dass Jace und sie ein Geheimnis haben. Vor allem ist er überzeugt davon, dass Jace tot war, weil die Parabatai-Rune erloschen ist. Clary streitet das ab, ehe sie Jace aufsucht, der das Grab seiner Eltern besucht. Ihn bittet sie Alec einzuweihen, aber Jace lehnt es ab, weil er als Institutionsleiter dieses Geheimnis nicht für sich behalten dürfte. In dem Fall würde Clary dann bestraft werden, dennoch bereut sie nicht, dass sie Jace zurückgeholt hat.

Luke hat im Jade Wolf Ollie entdeckt und Maia verdeutlicht ihm, dass sie seine Partnerin nicht über seinen Aufenthaltsort belügen kann. Zudem macht sie sich Sorgen um Simon, doch Luke versichert ihr, dass es ihm bestimmt gut geht und dass er nur an einem neuen Lied schreibt. Anschließend betritt er das Lokal und spricht mit Ollie, die ihm davon berichtet als Anfängerin bei der Polizei eines Nachts von einem Werwolf angefallen worden zu sein. Sie trägt Narben davon an ihrem Oberarm. Luke jedoch gibt vor ihr nicht zu glauben und bestreitet selber etwas mit Werwölfen zu tun zu haben. Stattdessen behauptet er, Teil eines Motorradclubs zu sein, und rät ihr, sich einen Tag freizunehmen. Sein unaufrichtiges Verhalten enttäuscht sie.

Lilith steht vor der Babystation und bittet einen Pfleger, eines der Kinder halten zu dürfen. Da sie nicht die Mutter ist, verweigert er ihr das, so dass Lilith ihm von ihrem Ehemann Adam erzählt, der ihr alles genommen und sie verflucht hat. Bevor sie geht, merkt sie sich den Namen des Mannes. Später am Abend wird Tim von einem Dämon angefallen, der ihm etwas durch den Mund einhaucht.

Nach dem Besuch in Alicante trifft sich Alec mit Magnus und berichtet ihm, dass ihm ein Posten im Rat angeboten wurde. Weil Magnus ihn dort aber nie besuchen könnte, ist er nicht sicher, ob er diesen annehmen soll. Magnus jedoch möchte, dass er für ihn nicht darauf verzichtet und verspricht ihm in New York zu warten. Auch er hat eine Neuigkeit, denn er ist wegen seiner Zusammenarbeit mit der Elbenkönigin nicht länger der Anführer des Clans, so dass er sich mehr auf den Verkauf von Zaubern konzentrieren möchte.

Von Isabelle erfährt Clary, dass sie zur Waffenmeisterin ernannt wurde und nun möchte, dass Clary sich ihre Waffe wählt. Tatsächlich entdeckt Clary zwei Schwerter, die ihr intuitiv richtig erscheinen. Als Isabelle sie danach fragt, ob sie nicht das Bedürfnis hatte, dem Engel einen Wunsch mitzuteilen, behauptet Clary, dass sie einen Moment versucht war, es aber dann nicht getan hat.

Jace liegt auf seinem Bett, als ihn Clary besucht, weil sie auch nicht schlafen kann. Sie werden von Jonathan überrascht, der Jace auffordert Clary zu töten, da ihr Vater Liebe immer als Schwäche angesehen hat. Es kommt zu einem Kampf zwischen Jace und Jonathan, bei dem Clary versehentlich stirbt. Entsetzt wacht Jace auf und hört Jonathan lachen. Schließlich wacht Jace Schweiß gebadet alleine in seinem Zimmer auf.

Abends kommt Tims Frau nach Hause, die ihn zur Begrüßung küssen möchte. Doch er reagiert nicht darauf, sondern schneidet ihr in einem Zug die Kehle durch.

Im Lichten Hof spielt Simon für die Elbenkönigin und ihr Gefolge Musik, bis er ihre eigentliche Absicht für seinen Besuch wissen möchte. Umgehend wird er von ihren Soldaten umstellt und an einen Baum gebunden, ehe Meliorn der Königin auf ihren Befehl hin, einen Speer überreicht. Mit diesem brennt sie ein Zeichen auf Simons Stirn und gibt hinterher gelassen zu, dass er das Prozedere nicht überstanden hätte, wenn er kein Tageslichtler wäre.

Am nächsten Morgen untersuchen Luke und Ollie, die seine Anweisung ignoriert hat, die Leiche. Dabei fallen Luke die schwarzen Kapillaren an der Wunde auf und Ollie merkt sofort, dass er etwas entdeckt hat. Als sie ihn darauf anspricht und wieder ihre Andeutungen macht, nimmt Luke sie beiseite und fährt sie unwirsch an, dass es keine Werwölfe gibt und dass manchmal einfach schlimme Dinge passieren.

Zur gleichen Zeit trainiert Jace mit Clary und ihren beiden neuen Waffen. Als er sie im Kampf versehentlich verletzt, hört er wieder Jonathans Lachen. Seinen schockierten Gesichtsausdruck bemerkend, beruhigt Clary ihn umgehend und heilt die Wunde mit der entsprechenden Rune. In dem Moment werden sie von Luke unterbrochen, der sie auf den Fall aufmerksam macht und ihnen mitteilt, dass Tim wahrscheinlich besessen ist. Isabelle, Jace und Alec wollen daher mit einer Kollegin vom Tim sprechen, die auch eine Hexenmeisterin ist.

Lilith heißt Tim in der Kirche von Talbot willkommen, wo sie ihn verletzt verletzt und Linien in einem Altar mit seinem Blut füllt.

Im Krankenhaus erzählt Catarina den Schattenjägern, dass Tim ein vorbildlicher Pfleger war. Sie nutzt die Gelegenheit auch, um Alec auf Magnus Verlust der Stelle anzusprechen. Erst durch sie erfährt er, wie viel ihm der Posten als Hoher Hexenmeister bedeutet hat. Zur gleichen Zeit regt sich Magnus bei Raphael darüber auf, dass ein anderer Hexenmeister die Situation ausgenutzt hat, um an den Posten zu bekommen. Raphael hingegen besucht ihn, weil er ein Beruhigungstrank für Vampire braucht. Auf Drängen von Magnus berichtet er ihm, dass es seiner Schwester Rosa nicht gut geht und dass er mit ihrem Tod auch seine letzte lebende Angehörige verliert.

Als Isabelle von einem Automaten nicht die georderten Süßigkeiten bekommt, tritt sie dagegen und wird von dem Arzt Charlie erwischt. Dieser zeigt ihr, wie sie die Schokolade doch noch erhält, und flirtet dabei ein wenig mit ihr, ehe sie zu Jace zurückkehrt.

Unterdessen unterhält sich Clary mit Luke über ihre Ernennung zur Schattenjägerin. Von ihm erfährt sie, dass die beiden von ihr erwählten Klingen ihren Eltern gehört haben und demnach für Licht und Schatten stehen. Als er ihr sagen möchte, wie stolz Jocelyn auf Clary wäre, möchte sie ihm ein Geheimnis anvertrauen, doch in dem Augenblick klingelt sein Handy. Clary drängt Luke den Anruf von Ollie anzunehmen, die ihm von Tims Erscheinen in einer Straße berichtet. Entgegen Lukes Warnung stellt sie ihn und plötzlich verschwindet Tim einfach in ein Gebäude. Ollie folgt ihm dort hinein, wo er sie angreift. Bevor er ihr etwas antun kann, erscheint Luke in seiner Werwolfsform. Mühelos packt Tim ihn, so dass Ollie ihn von hinten attackiert. Sowohl Ollie als auch Luke schleudert er mehrere Meter weit. In dem Moment greift Clary ihn an, doch die Verletzungen durch ihre beiden Schwerter, führen nur dazu, dass sich der Dämon aus Tim herauslöst. Diesen kann sie letztlich mit einer von ihr gezeichneten Rune vernichten. Der Tod des Dämons lässt Lilith aufschreien.

Am Lichten Hof möchte Simon mehr zu der Zeremonie wissen, doch die Elbenkönigin verdeutlicht ihm, dass er bei Zeiten alles erfahren wird. Mit der Warnung, dass ihm die Dunkelheit folgt, obwohl er im Licht wandelt, lässt sie ihn schließlich gehen.

Später besucht Luke Ollie im Krankenhaus und entschuldigt sich dafür, dass er sie belogen hat, ehe er ihr gesteht, dass alles wahr sei. Unterdessen sucht Simon Maia auf, die von ihm die Wahrheit für seine Abwesenheit wissen möchte. Er berichtet es ihr schließlich und gibt zu, dass er den Gedanken nicht ertragen habe, dass sie ihn Gefahr schwebte.

Beim Billardspielen spricht Alec Magnus auf seine Lüge bezüglich seiner Gefühle zu dem Verlust des Postens an, ehe er ihm mitteilt, dass er den Posten unter Aline Penhallow annimmt. Nachdem beide kurz zuvor noch über die schlecht laufende Kommunikation zwiscen ihnen gesprochen haben, gesteht Magnus, dass er nicht möchte, dass Alec geht. Er hat zuvor nur gelogen, weil er Alec in seinen Entscheidungen nicht einschränken möchte. Daraufhin ändert Alec seinen Entschluss. Derweil testet Raphael die Haut einer jungen Vampirin auf UV-Licht, ehe er ihr das Beruhigungsmittel gibt.

Abends besucht Clary Jace, weil sie nicht schlafen kann, und in dem Moment, als sie sich küssen, hört Jace Jonathans Aufforderung, sie zu töten. Da sie sein Zusammenzucken bemerkt, behauptet er ihr gegenüber, dass es ihm einfach reicht bei ihr zu sein.

Lilith trifft ihren Dämon und verlangt von ihm, dass er trotz des Verlusts, den sie erlitten haben, die anderen holt.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Shadowhunters" über die Folge #3.01 Auf höllischem Grund diskutieren.