Upfronts 2021 - Pilotbestellungen von Showtime

Foto:

Stand: 25. August 2021 | Auch die US-Kabelsender haben für die TV-Season 2021/2022 wieder einige neue Projekte im Köcher. Wir stellen euch vor, welche Piloten Showtime bereits in Auftrag gegeben hat.

American Gigolo

SerienmacherInnen: David Hollander
DarstellerInnen: Jon Bernthal, Gretchen Mol, Rosie O'Donnell, Gabriel LaBelle, Leland Orser, Lizzie Brocheré, Wayne Brady
Genre: Drama
Information zur Serie: Inhaltlich geht es um Julian Kaye, der 18 Jahre hinter Gittern für Mord gesessen hat und in der neugewonnen Freiheit in der Sexindustrie vom modernen L.A. Fuß fassen will. Parallel versucht er herauszufinden, wer ihm vor all den Jahren den Mord in die Schuhe geschoben hat. Zudem will er wieder mit seiner alten Liebe Michelle aneinander kommen.
News zur Serie:


Coercion

SerienmacherInnen: Susannah Grant
DarstellerInnen: Sydney Chandler
Genre: Drama
Information zur Serie: Die Serie ist inspiriert durch das Leben von Rebecca Bender, die einem Sexhandelsring entfliehen konnte und sich nun für weitere Überlebende einsetzt und eng mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen arbeitet. Die Serie setzt an, als sie dieser Welt nach sechs Jahren entfliehen kann und wie sie sich wieder ein 'normales' Leben aufbaut. Dabei verliert sie nie den Lebensmut und wird zu einer selbstbewussten, fröhlichen und leidenschaftlichen Kämpferin für Gerechtigkeit.

I Love This For You (Arbeitstitel: Big Deal)

Foto:

Status: Serienorder
SerienmacherInnen: Jeremy Beiler & Vanessa Bayer
DarstellerInnen: Vanessa Bayer, Molly Shannon, Cybill Shepherd, Tami Sagher, Ayden Mayeri, Matt Rogers, Paul James, Punam Patel
Genre: Comedy
Information zur Serie: In "Big Deal" spielt Bayer eine Figur, die von ihrer eigenen Vergangenheit inspiriert wurde. Diese Frau hat in ihrer Kindheit Leukämie überlebt und erfüllt sich dann ihren lebenslangen Traum, eine Moderatorin beim Shopping-Sender QVC zu werden.
News zur Serie:


Let the Right One In

SerienmacherInnen: Andrew Hinderaker
DarstellerInnen: Demián Bichir, Anika Noni Rose, Grace Gummer, Ian Foreman, Jacob Buster, Kevin Carroll, Madison Taylor Baez
Genre: Drama
Information zur Serie: Die Serie basiert auf einer schwedischen Filmvorlage von 2008, die wiederum auf dem gleichnamigen Roman von John Ajvide Lindqvist basiert. Im Fokus der Handlung steht der Vater Mark (Bichir) eines zwölfjährigen Mädchens Eleanor, das zehn Jahre zuvor von einem mysteriösen Unbekannten gebissen wurde und nun als Vampir für immer im Körper einer Zwölfjährigen leben muss. Sie lebt ein zurückgezogenes Leben und kann nur bei Nacht das Haus verlassen, während ihr Vater sein Bestes gibt, ihr die notwendige Ration Menschenblut zu besorgen, um ihr Überleben zu sichern.
News zur Serie:


"Ray Donovan"-Film

Foto:

Status: Film in Auftrag gegeben
SerienmacherInnen: David Hollander
DarstellerInnen: Liev Schreiber, Jon Voight, Kerris Dorsey, Chris Petrovski
Genre: Drama
Information zur Serie: Im Film soll sich Ray (Schreiber) auf die Suche nach dem geflüchteten Mickey (Voight) machen, bevor der noch mehr Schaden anrichten kann als den, den er schon im Serienfinale angerichtet hat. Zudem soll die Vergangenheit der beiden sowie der Konflikt zwischen den Donovans und den Sullivans beleuchtet werden.
News zur Serie:


Shaka: King of the Zulu Nation

Foto:

Status: Serienorder
SerienmacherInnen: Olu Odebunmi & Tolu Awosika
DarstellerInnen:
Genre: Drama
Information zur Serie: Inhaltlich geht es um den Zulu-König Shaka, der unerwartet an die Macht gekommen ist und dabei zig Stämme in Afrika vereint hat, so dass er zur Legende wurde.
News zur Serie:


Super Pumped

Foto:

Status: Serienorder
SerienmacherInnen: Beth Schacter, Brian Koppelman & David Levien
DarstellerInnen: Joseph Gordon-Levitt, Kyle Chandler
Genre: Drama
Information zur Serie: Die Anthologieserie basiert auf dem Buch "Super Pumped: The Battle For Uber" von Mike Isaac. Die Geschichte erzählt von Uber-Boss Travis Valanick das Unternehmen ins Leben rief, mit eiserner Hand führte und schließlich vom Vorstand abgesetzt wurde.

The Wood

SerienmacherInnen: Justin Hillian
DarstellerInnen:
Genre: Comedy
Information zur Serie: Das Projekt basiert auf dem gleichnamigen Film von Rick Famuyiwa und ist ein ehrlicher Blick auf Freundschaft und Dating aus der Perspektive von drei Afroamerikanern, die in einem gentrifizierten Vorort von Los Angeles, Inglewood - der City of Champions -, geboren und aufgewachsen sind. Vaterschaft, Ambitionen und Loyalitäten unter einen Hut zu bringen, wird für das Trio zur Herausforderung, weshalb sie sich die Frage stellen müssen, ob ihre Freundschaft das übersteht oder sie gar enger zusammen wachsen werden.

Three Women

Foto:

Status: Serienorder
SerienmacherInnen: Laura Eason & Lisa Taddeo (Vorlage)
DarstellerInnen: Shailene Woodley
Genre: Drama
Information zur Serie: Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Sachbuch von Lisa Taddeo und erzählt von der Hausfrau Lina aus Indiana, die seit zehn Jahren in einer leidenschaftslosen Ehe feststeckt, als sie eine schicksalshafte Affäre beginnt. Unternehmerin Sloane aus dem Nordosten der USA führt dagegen mit Richard eine offene Ehe, die aber durch zwei attraktive Fremde in Gefahr gerät. Die Studentin Maggie aus North Dakota hat einen wahren Sturm zu überstehen, nachdem sie ihren verheirateten Englischlehrer beschuldigt, sich ihr auf unangemessene Weise genähert zu haben. Gia ist Autorin, die gerade um ihre Familie trauert, aber die Geschichte von Lina, Sloane und Maggie in einem Buch veröffentlichen möchte. Laura Eason wird als Showrunnerin fungieren, Taddeo als ausführ
News zur Serie:


Titelloses Projekt von Billy Ray

SerienmacherInnen: Billy Ray
DarstellerInnen:
Genre: Drama
Information zur Serie: Die Miniserie verarbeitet die Ereignisse vom 6. Januar 2021, als ein Mob von Demonstranten das Capitol in Washington D.C. stürmte. Es wird betrachtet, welche Ereignisse zu diesem Angriff geführt haben, und ein Blick auf die letzten Tage der Trump-Administration geworfen. Dabei stehen auch die Auswirkungen dieses Tags mitsamt der Untersuchungen seitens des FBIs und des Kongresses im Fokus.

Zur Upfronts-Übersicht

Kommentare