Wayne Brady

Wayne Brady wurde am 02. Juni 1972 in Columbus, Georgia geboren, zog jedoch früh zu seinen Großeltern nach Florida, weil sein Vater, ein Armeeangehöriger, der viel herumreisen musste, nicht wollte, dass er ständig unterwegs war. Da seine Mutter bei der Geburt gerade einmal 17 Jahre alt war, beschloss man, ihn nach Orlando zu seiner Großmutter zu bringen, wo er seine gesamte Jugend verbrachte. Seine Großmutter Valerie bezeichnet er heute noch als "Mom".

Im Alter von 16 Jahren begann er, am örtlichen Theater in Orlando Erfahrung auf der Bühne zu sammeln. Bald schon merkte er, dass er sich am besten im Comedy-Bereich verdingen kann und schloss sich daraufhin der Improvisationstruppe SAK Comedy Lab an. Nach dem Abschluss der Highschool schrieb er sich an der Universität von Miami ein. In dieser Zeit lernte er seine erste Frau Diana Lasso kennen, die er an Silvester 1993 heiratete. Die Ehe wurde nur zwei Jahre später wieder geschieden.

1996, nach dem Abschluss an der Universität zog er schließlich nach Los Angeles, um als Schauspieler sein Glück zu versuchen. Zunächst verschlug es ihn ans Theater, ehe er 1998 für die Pseudospielshow "Whose Line Is It Anyway?" engagiert wurde, wo er fortan neun Jahre lang als Moderator durch die Sendung führte. Für diese Rolle ergatterte er sogar 2003 einen Emmy für Außergewöhnliche Leistung in einer einer Variety-, Musical- oder Comedy Serie.

2001 bot ihm ABC schließlich seine eigene Sendung, die "Wayne Brady Show" an, die jedoch nach drei Staffel wieder eingestampft wurde. Fortan wurde er immer wieder als Moderator für die unterschiedlichsten Shows engagiert, so dass seine aufkeimende Theaterkarriere immer mehr in den Hintergrund rückte. Auch in Film- und TV-Produktionen übernahm er zwar immer wieder kleinere Rollen, der große Durchbruch als Darsteller blieb bislang jedoch aus. Lediglich in der Serie "Girlfriends" konnte er eine etwas größere Rolle ergattern. Außerdem war er in einigen Episoden von "How I Met Your Mother" als Barneys schwuler Bruder James Stinson zu sehen.

2009 übernahm er schließlich die Moderation bei der Spielshow "Let's Make A Deal", die in den früheren 90er Jahren auch in Deutschland unter "Geh Aufs Ganze" Erfolge feiern konnte. Noch heute steht er für die Show vor der Kamera.

1999 lernte er seine zweite Frau Mandie Taketa kennen. Die beiden heirateten und bekamen 2003 eine gemeinsame Tochter mit dem Namen Maile Masako. Vier Jahre später reichte Taketa jedoch die Scheidung ein.

Melanie Wolff - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2006 - 2014How I Met Your Mother (TV) als James Stinson
Originaltitel: How I Met Your Mother (TV)
2013Sofia die Erste - Auf einmal Prinzessin (TV) als Clover (Stimme)
Originaltitel: Sofia the First (TV)
2011 - 2013Let's Make a Deal (TV) als Showmaster
Originaltitel: Let's Make a Deal (TV)
2012Psych (#6.12 Shawn & the Real Girl) (TV) als Hilton Fox
Originaltitel: Psych (TV)
2006Girlfriends (TV) als Derek Tyler
Originaltitel: Girlfriends (TV)