Episode: #3.05 Into the Woods

In der "Seattle Firefighters"-Episode #3.05 Into the Woods versucht Maya Bishop (Danielle Savre) die Moral der Crew zu steigern, indem sie einen Camping-Trip als Teambuilding-Maßnahme organisiert. Dabei läuft jedoch nicht alles nach Plan. Ihr Zusammenhalt wird auf die Probe gestellt, als sie zwei Camper nach einem grausamen Bärenangriff retten müssen. Zur gleichen Zeit versucht Pruitt Herrera (Miguel Sandoval) seine Beziehung zu Andy Herrera (Jaina Lee Ortiz) zu retten. Robert Sullivan (Boris Kodjoe) versucht derweil alles, um die Schmerzen in seinem Bein loszuwerden.

Diese Serie ansehen:

Robert Sullivan ist joggen, als er einen stechenden Schmerz in seinem Oberschenkel bemerkt und abbrechen muss. Maya Bishop führt bei Station 19 nach wie vor ein hartes Regiment. 2006 läuft Maya ein Rennen, das sie zurückliegend angetrieben durch ihren Vater Lane, der als ihr Coach fungiert, doch noch gewinnt. Hinterher freuen sich die beiden überschwänglich. Pruitt Herrera entdeckt Maya, die alleine vor der Wache sitzt und er erkennt, dass sie sich vor ihren Kollegen versteckt, weil die neue Beziehung durch ihre Beförderung noch nicht definiert ist. Zudem erkundigt er sich nach Andy Herrera, da sie weiterhin nicht mit ihm über Ryan Tanner sprechen möchte. Maya verrät ihm daraufhin, dass Andy ausgezogen ist, sie wisse aber nicht wohin. Er gibt ihr dafür den Tipp, dass sie das Team durch einen Ausflug außerhalb zusammenschweißen muss und schlägt einen Trip in die Wälder von Seattle vor.

Maya tritt vor ihren Kollegen an und verkündet ihnen, dass sie am Wochenende gemeinsam einen Campingausflug machen werden und jeder könnte seine Familie mitnehmen. Dean Miller ist sich sicher, dass JJ bei ihrer fortgeschrittenen Schwangerschaft eh nicht mitkommen will und hat sich daher überlegt, dass er mit ihr zurückbleiben wird, um etwas Zweisamkeit miteinander zu verbringen. Zu seiner Überraschung verkündet JJ aber, dass sie einen Spa-Tag gebucht habe und fordert ihn auf, sich seinen Kollegen anzuschließen. Rigo Vasquez hat seine Frau Eva mitgebracht, was Jack Gibson sich unbehaglich fühlen lässt, da er mit ihr eine Affäre hat. Victoria "Vic" Hughes verkündet, dass Dr. Jackson Avery sich ihnen noch anschließen wird, doch Dean und Travis Montgomery warnen sie, dass sie keinen Sex mit ihm haben sollte. Zudem sind sie entrüstet, als sie Ben Warren in seinen Arbeitsklamotten rumlaufen sehen. Dieser wird bei dem Ausflug aussetzen, da die Genehmigung des neuen Einsatzteams, das vor Ort operieren darf, bald erteilt werden soll und hierfür ist noch viel vorzubereiten.

Maya steht alleine im Büro und hat doch etwas Bammel, weswegen sie ihrem Vater schreibt, der ihr umgehend motivierend Phrasen zurückschickt, wodurch sie den Trip gleich viel positiver angehen kann. Auch Pruitt schließt sich dem Team an und Andy denkt sofort, dass er sie überwachen wird. Sie will seine Nähe jedoch solange nicht, bis er sich dafür entschuldigt hat, sie als Schlampe bezeichnet zu haben, die sein Erbe besudelt. Vom Ausgangspunkt des Ausflugs aus müssen sie erst noch eine Wanderung hinter sich bringen, um den Campingplatz zu erreichen. Dabei kommen sie an einem Ehepaar namens Scott und Rachel vorbei, die sie zum Verweilen einladen, doch Maya will weiterziehen. Andy entdeckt, dass die beiden ein Feuer gemacht haben, das innerhalb der Wälder nicht richtig gesichert ist und gibt den beiden Tipps, wie sie es verbessern können, um nicht alles abzufackeln.

Auf der Wache hat Sullivan einen weiteren schlimmen Schmerzanfall im Bein, weswegen er versucht Dr. Tom Koracick zu erreichen, der sich aber nicht meldet. Als das restliche Team den Campingplatz erreicht, will Maya auch dort alles kontrollieren, doch wer wo schläft, wollen alle für sich selbst entschweiden. Während Dean und Travis ihre Zelte aufbauen, äußert Ersterer seine Zweifel darüber, ob JJ wirklich beim Spa ist, da sie sehr aufgetakelt ausgesehen hat. Er hat Sorge, dass sie sich eigentlich mit einem anderen Mann trifft. Zudem ist Jack nun aus dem Hausboot ausgezogen, aber er weiß nicht, ob JJ dauerhaft einziehen wird. So hat er sich seine Familie der Zukunft nicht vorgestellt, weswegen er von vielen Zweifeln zerfressen ist. Andy schlägt ihr Zelt in der Nähe von Jack auf. Er will wissen, was mit ihrem Vater ist und sie wiederum will wissen, was zwischen ihm und Rigo steht. Antworten geben beide keine.

Vic ist froh, als Jackson endlich eintrifft und die anderen beschäftigen sich mit den Aufbauarbeiten. Maya überwacht alles, weswegen Pruitt ihr schließlich rät, das Klemmbrett wegzulegen und endlich Spaß bei dem Ausflug zu entwickeln. Sie gibt an, dass die Kontrolle sie davon ablenke, dass alle sie hassen, aber Pruitt schärft ihr ein, dass sie sie wegen des Klemmbretts hassen. Maya versteht nicht, dass das metaphorisch gemeint ist und verlegt sich auf eine Trillerpfeife. Maya will nach dem gewonnenen Wettkampf ausschlafen, doch in den Augen ihres Vaters ruhen sich Champions nicht aus, weswegen er einen Eimer kaltes Wasser über ihr auskippt, um sie so zum Training zu animieren. Sullivan hilft Ben aus, der bei einer Lieferung von Medikamenten die Inventur durchführt. Währenddessen unterhalten sie sich darüber, dass Ben glaubt, dass Dr. Miranda Bailey nicht noch einmal bewusst schwanger werden will. Er selbst wollte das auch lange nicht, da sie ja Tucker haben, aber nun, wo sie ihr Baby verloren haben, fühlt er sich durch Gott einer neuen Möglichkeit beraubt. Sullivan nimmt sich zwei Ampullen Fentanyl beim Durchchecken und regt dann an, dass Ben und Miranda es mit einer Adoption versuchen könnten.

Während die Kollegen sich am Lagerfeuer amüsieren, bleibt Maya abseits alleine zurück. Nach einem weiteren erfolgreichen Rennen lädt eine Konkurrentin namens Hima Maya zum Pizzaessen mit den anderen Läufern ein, doch sie erwidert, dass ihr Vater sie auf eine strenge Diät gesetzt hätte. Hima spricht an, dass Lane während der Rennen sehr bedrohlich wirken würde, doch Maya erklärt, dass er nur ihr Bestes wolle. Dennoch sagt sie schließlich für einen Kinobesuch zu. Nachdem Vic und Dean für die Kollegen einen Song am Lagerfeuer zum Besten gegeben haben, erscheint Maya mit der Idee, dass sie sich einen Tannenzapfen zuwerfen und der Besitzer des Balls muss etwas Nettes über seinen rechten Nachbarn sagen. Nachdem sie etwas zu Dean gesagt hat, wirft sie den Tannenzapfen zu Andy, die ihn aber liegen lässt. Pruitt nimmt ihn und bescheinigt seiner Tochter, dass sie immer auf ihn und seine Gesundheit aufpasse. Als er den Tannenzapfen an Andy weitergibt, wirft diese ihn ins Feuer, so dass das Spiel schon wieder beendet ist.

Maya versteht sich fortan hervorragend mit Hima, die aber nicht fassen kann, wie wenig ihre Freundin am tatsächlichen Leben teilnimmt. Maya nimmt das harte Regiment ihres Vaters weiterhin in Schutz, denn während andere Eltern nur arbeiten, hat ihr Vater ihrem Erfolg alles untergeordnet und sie sind immer zusammen. Maya gesteht Hima später ihre Gefühle und die beiden küssen sich. Am Morgen vergnügen sich Vic und Jackson in ihrem Zelt und auch Jack bekommt Besuch von Eva, die ihren Mann im sicheren Schlaf wähnt. Das ändert sich jedoch, als plötzliche laute Schmerzensschreie zu hören sind. Sie eilen sofort los, denn die Rufe kommen von Scott und Rachel, die von einem Bären angegriffen worden sind. Während Rigo und Dean hektisch das Feuer löschen, ruft Andy den Notruf und kümmert sich gemeinsam mit Travis um Rachel, während Jackson sich mit Vic und Andy um den deutlich schwerer verletzten Scott kümmern, dem neben zahlreichen Bisswunden auch ein Teil der Nase abgebissen wurde.

Ben trifft Sullivan in einem ausgelassenen Zustand an. Er erkundigt sich nach seinem Wohlbefinden, doch der Battallion Chief weicht aus. Als der Einsatz der Kollegen reinkommt, setzt sich Ben zwar in den Rettungswagen, gedanklich ist er aber bei Sullivans seltsamen Verhalten. Jack und Eva erscheinen verspätet am Unglücksort, was von Rigo kritisch beobachtet wird. Andy und Maya durchstreifen die Gebüsche nach der Nase von Scott, die dringend gekühlt werden muss, damit Jackson sie dem Mann wieder annähen kann. Andy stößt dabei aus, dass sich der neue Captain demnächst ein anderes Ausflugsziel ausdenken sollte. Bei einem Rennen verletzt sich Hima und Maya stoppt ebenfalls, um nach ihrer Freundin zu sehen. Diese fordert sie jedoch auf weiterzulaufen, doch Maya kann nur noch den zweiten Platz erreichen, was ihrem Vater überhaupt nicht recht ist, da es in diesem Sport kein Mitgefühl geben darf.

Auch Jack und Eva suchen nach der Nase und sie ist angesichts von Rigos Blick ganz nervös. Plötzlich entdecken Andy und Maya ein Junge eines Bären, weswegen ihnen klar ist, dass der wütende Mamabär ganz in der Nähe sein muss. Prompt taucht der große Bär auf. Während Eva sich sofort panisch zurückzieht, mahnt Andy die anderen, ruhig zu bleiben und sich so groß wie möglich zu machen, um dem Bären zu signalisieren, dass sie Menschen sind, aber auch nichts Böses wollen. Die Taktik funktioniert, denn der Bär verschwindet wieder. Die übrigen tragen die beiden Opfer in selbstgebauten Tragen den Berg runter, um den Ersthelfern entgegenzukommen. Sie kommen genau passend an, als Ben und weitere Kollegen vorfahren. Eva entdeckt schließlich Blut und dementsprechend auch die Nase. Maya schnappt sich diese, um dann ihre Schnelligkeit als Läuferin auszuspielen, damit sie Jackson noch rechtzeitig erreicht, bevor der Krankenwagen losfährt. Lane ignoriert Maya nach der Enttäuschung und wendet sich stattdessen ihrem Bruder Mason zu, der mit der plötzlichen Aufmerksamkeit seines Vaters nicht umzugehen weiß. Als Maya den Berg runtergeeilt ist, ist vom Krankenwagen nichts mehr zu sehen.

Jack, Maya, Andy, Pruitt, Travis und Eva fahren im Van in die Stadt und Pruitt nutzt die Gelegenheit, um sich bei seiner Tochter zu entschuldigen. Der ist dieses Gespräch vor ihren Kollegen sehr unangenehm, aber dennoch ist sie dankbar für seine Worte. Sie gesteht schließlich, dass sie Ryan nicht nur vermisse, sondern sich fühle, als wäre ihr ein Teil entrissen worden. Dennoch sieht sie ein, dass sie die Wut darüber zu sehr an ihrem Vater ausgelassen hat. Ben sieht nach dem Einsatz bei Sullivan vorbei, der ein Nickerchen gemacht hat. Er spricht schließlich an, dass er vermutet, dass der Chef großen Stress habe und Sullivan nimmt diese Ausrede für seinen Zustand gerne an.

Als Dean nach Hause kommt, überrascht er JJ mit einem Heiratsantrag, den diese aber sofort ablehnt. Sie hat sich für so etwas nicht an ihn gewandt, sondern sie will nur, dass ihr Baby seinen Vater an der Seite hat. Schließlich einigen sie sich, dass sie von Tag zu Tag weitersehen. Pruitt und Travis machen noch ein eigenes Lagerfeuer und rösten Marshmallows. Travis ahnt, dass seinem ehemaligen Captain etwas auf dem Herzen liegt. Dieser deutet zwar an, dass er darüber mit wem anders reden muss, aber schließlich vertraut er ihm dennoch seine Krebserkrankung an. Travis ist davon geschockt, aber er gibt sich gerne als Versuchsobjekt her, damit Pruitt an ihm üben kann, wie es sein könnte, es Andy zu sagen. Er sagt es immer wieder und beiden Männern kommen die Tränen.

Andy und Jack sind gemeinsam in der Bar und beide sind froh über ihren freundschaftlichen Umgang miteinander. Er gesteht, dass er mit Eva schläft, was Andy entsetzt aufkeuchen lässt, da es unter Kollegen einen unausgesprochenen Code gibt und er müsse sich nicht wundern, wenn er versetzt wird, wenn das rauskommt. Daraufhin beschließen sie, dass sie sich gegenseitig ablenken können und verziehen sich in den Lagerraum der Bar, wo sie miteinander schlafen. Maya sitzt derweil an der Theke. Maya gewinnt das nächste Rennen wieder, woraufhin die Welt zwischen ihr und ihrem Vater wieder in Ordnung ist. Dafür ignoriert sie nun aber auch Hima. Zu Maya an die Bar gesellt sich Dr. Carina DeLuca, die sich erinnert, sie eben im Krankenhaus gesehen zu haben. Als diese erklärt, dass sie eine Nase vorbeigebracht hat, ist Carina an der ganzen Geschichte interessiert. Maya lehnt zuerst ab, überlegt es sich aber doch noch einmal anders.

Lena Donth – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Seattle Firefighters" über die Folge #3.05 Into the Woods diskutieren.