Pruitt Herrera

Pruitt Herrera (Miguel Sandoval) ist ein Feuerwehrmann und Captain der Wache 19 des Seattle Fire Departments. Aufgrund einer Erkrankung muss er gezwungenermaßen kürzertreten und gibt seinen Kapitänsposten auf, der nun neu besetzt werden muss. Eine mögliche Kandidatin ist seine Tochter Andy Herrera, die ebenfalls an der Wache 19 arbeitet.

Charakterbeschreibung: Pruitt Herrera, Staffel 1

Pruitt Herrera führt sein Team gewohnt souverän in einen Einsatz. Während er und Jack Gibson gerade ein brennendes Stockwerk nach Opfern absuchen, entfernt sich Jack kurz von ihm, um nach einem Kind zu sehen. Als er wiederkommt, ist Pruitt verschwunden. Gemeinsam finden Andy Herrera und Maya Bishop Pruitt bewusstlos am Boden. Gerade noch gelingt es ihnen, Pruitt aus dem Haus zu bergen und ihn ins Grey + Sloan Memorial Hospital zu bringen. Dort kommt heraus, dass Pruitt an Krebs leidet, was er schon seit längerer Zeit weiß, vor allen anderen aber geheim gehalten hat. Seine Tochter ist wütend darüber, dass er es ihr nicht erzählt hat, doch Pruitt geht nicht weiter darauf ein. Er tritt als Captain zurück und ernennt vorübergehend Jack zum Captain, bis sie eine offizielle Lösung gefunden haben. Da wird Andy bewusst, dass auch sie Captain werden möchte und überzeugt Pruitt, sie zum Lieutenant zu ernennen, damit sie auch am Auswahlverfahren teilnehmen kann. So verfügt er, dass Andy und Jack sich erst einmal die Kapitänsstelle teilen sollen.

Als bekannt wird, dass Battalion Chief Frankel die Wache 19 besuchen wird, gibt Pruitt Andy einige Tipps, wie sie einen professionellen ersten Eindruck als Captain machen kann. Schließlich kann Pruitt aus dem Krankenhaus entlassen werden. Da Andy gerade einen Einsatz hat, holt Ryan Tanner Pruitt ab und fährt ihn zur Wache. Dort beglückwünscht er das Team für den gelungenen Einsatz.

Erneut fährt Ryan Pruitt nach Hause, doch der ist alles andere als dankbar. Es gefällt ihm überhaupt nicht, plötzlich von allen mit Samthandschuhen angefasst zu werden und er reagiert recht ruppig auf Ryan. Während Andys Schicht sucht Pruitt bei einer befreundeten Feuerwache einen Schreibtischjob am Telefon, um sich wieder nützlich zu fühlen. Andy will davon aber nichts hören, da sie findet, dass sich ihr Vater erst einmal auf seine Gesundheit konzentrieren sollte und die beiden streiten sich. Schließlich fragt Pruitt hinter Andys Rücken bei Jack nach Jobempfehlungen, der ihn daraufhin an der Wache 19 am Empfang einstellt.

Zurück an der Wache fällt es Pruitt etwas schwer, sich an die neuen Rollenverteilungen zu gewöhnen. Bisher hatte er als Captain immer eine gewisse professionelle Distanz zu seinem Team, während er sich jetzt inmitten ihrer privaten Gespräche und Scherze befindet. Doch schließlich entscheidet er sich dazu, sich dem Team mehr zu öffnen und gibt Dean Miller Beziehungstipps. Als er später ein paar Formulare aus dem Büro holen will, erwischt Pruitt Andy und Jack, die sich gerade näherkommen.

Pruitt macht den beiden klar, dass sie zwar ihre eigenen Entscheidungen treffen können, er sie unter diesen Umständen allerdings nicht als Captain vorgeschlagen hätte. Er stellt sie vor die Wahl: Entweder, sie erzählen es dem Team, oder er tut es. Kurz darauf kommt Ben Warren mit seiner Frau Dr. Miranda Bailey vorbei und Pruitt erkennt überrascht, dass Bens Frau eine seiner Ärztinnen ist. Als die anderen zu einem Einsatz gerufen werden, spricht Bailey mit Pruitt und rät ihm, an seine Gesundheit zu denken und die Sache langsam anzugehen. Doch Pruitt ist sich sicher, dass er so gut klarkommt.

Trotz seiner Behauptungen hat Pruitt mit den Folgen seiner Chemotherapie zu kämpfen. Als Dean ihn dabei ertappt, wie Pruitt sich übergeben muss, spielt er die Sache herunter. Schließlich entscheidet er sich aber doch dafür, früher nach Hause zu gehen und bittet Dean darum, seine Position zu übernehmen und das Ganze nicht an die große Glocke zu hängen. Doch Pruitt bleibt nicht lange Zuhause, sondern macht sich auf dem Weg ins Krankenhaus.

Bailey möchte Pruitt gleich untersuchen, aber als klar wird, dass sie ihn einweisen würde, verweigert Pruitt die Behandlung und geht nach Hause. Zurück in der Wache wird Pruitt von Dean und Ben auf seinen Gesundheitszustand angesprochen und als ihm vor den beiden und Andy schwindlig wird, bringt seine Tochter ihn ins Krankenhaus. Dort kommt heraus, dass seine jetzige Behandlung nicht anschlägt und die Dosis erhöht werden muss. Erneut streiten Pruitt und Andy sich darüber, dass er seinen Zustand vor ihr geheim gehalten hat. Während sich Andy sammelt, beginnt Bailey mit Pruitts Behandlung. Später spricht Andy wieder mit ihrem Vater und ringt ihm das Versprechen ab, sie von nun an in alles mit einzubeziehen, da sie ihrer verstorbenen Mutter versprochen hatte, auf ihn aufzupassen.

Pruitt befindet sich gerade in Behandlung, als Fire Chief Lucas Ripley die Wache besucht, um sich die Meinungen des Teams zum geeigneten Nachfolger der Kapitänsstelle anzuhören. Doch Ripley besucht schließlich auch Pruitt im Krankenhaus, um seine Sicht der Dinge zu erfahren. Pruitt will das Beste für seine Wache und das Team, das er über all die Jahre aufgebaut hat. Deswegen findet er, dass weder Jack noch Andy den Posten bekommen sollten.

Inzwischen ist Pruitt wieder zurück an der Wache und steht jedem mit gutem Rat zur Seite. Ihm gelingt es auch, die passenden Worte zu finden, damit sich das Team, das in einer Garage von Flammen eingesperrt ist, retten kann. Nachdem Andy sich bei ihm dafür bedankt, dass er an sie glaubt, muss Pruitt seiner Tochter gestehen, dass er sich bei Ripley gegen sie und Jack ausgesprochen hat. Andy ist zutiefst verletzt und stürmt wütend davon.

Am nächsten Tag versucht Pruitt auf seine Tochter zuzugehen. Er meint, dass jemand von außerhalb nicht schlecht sein könnte. Erneut lässt Andy ihn stehen. Das Team wird zu einem Großeinsatz gerufen und Pruitt bleibt alleine auf der Wache zurück. Als es ihm plötzlich schlechter geht, ruft er Ryan an, damit der ihn ins Krankenhaus fahren kann, ohne dass Andy es mitbekommt. Ryan kommt im gleichen Moment wie Bailey an, die nach Pruitt schauen wollte, der seinen Termin verpasst hat. Gemeinsam suchen sie nach Pruitt und finden ihn bewusstlos vor. Während Bailey ihn wiederbelebt, holt Ryan seinen Wagen und sie fahren Pruitt ins Krankenhaus.

Denise D. - myFanbase