Dr. Isobel "Izzie" Stevens

Dr. Isobel Stevens (Katherine Heigl), von allen nur Izzie genannt, wuchs in einer Wohnwagensiedlung auf und zog mit 18 Jahren aus. Ihr Medizinstudium finanzierte sich die Blondine als Unterwäsche-Model. Nachdem sie das Studium erfolgreich absolviert hat, erhält sie in Staffel 1 von "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte" einen Job am Seattle Grace Hospital.

Charakterbeschreibung: Izzie Stevens, Staffel 1

Zusammen mit Meredith Grey, George O'Malley, Alex Karev und Cristina Yang beginnt Izzie ihre Ausbildung als Chirurgin am Seattle Grace Hospital. Durch ihr Aussehen und die Tatsache, einmal als Model gearbeitet zu haben, bekommt sie zunächst von ihrer Ausbilderin Miranda Bailey niedere Arbeiten zugewiesen. Baileys Eindruck von Izzie verbessert sich nicht, als sie von ihr geweckt wird, da sie noch nie einen Zugang gelegt hat. Umso überraschender ist für Izzie die Tatsache, dass es sich bei Meredith um die Tochter der angesehenen Chirurgin Ellis Grey handelt.

Foto: Katherine Heigl, Grey's Anatomy - Copyright: 2006 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved. No Archive. No Resale./Bob D'Amico
Katherine Heigl, Grey's Anatomy
© 2006 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved. No Archive. No Resale./Bob D'Amico

Da sie als Assistenzärztin nicht allzu verdient, bietet Izzie sich als Mitbewohnerin von Meredith an. Diese lehnt es aber ab, mit ihr zu arbeiten und zusammenzuwohnen. Erst als Meredith erkennt, dass sie offenbar keine andere Möglichkeit hat, gesteht sie Izzie und George zu, bei ihr einziehen zu können.

Obwohl sich immer mehr zeigt, dass sie eine gute Ärztin ist, hat Izzie emotionale Probleme dabei, bei einem Patienten die Hirntod festzustellen, da ihr das Schicksal ziemlich nahe geht. Im Gegensatz zu Cristina möchte sie solange mit der Organentnahme warten, bis die Familie des Patienten gefunden hat und lernt schließlich dessen Frau kennen, der sie ihr Mitleid ausspricht.

Eines Tages wird sie wieder von ihrer Modelvergangenheit eingeholt, als sie einen Patienten behandeln soll, der an Prostatakrebs leidet. Als dieser Izzie von einem Katalog wiedererkennt, fordert er einen anderen Arzt an. Izzie beugt sich daraufhin seinem Willen und bringt Bailey gegen sich auf, die von ihr fordert, sich nicht davon beirren zu lassen. Auch ihr Kollege Alex zieht sie mit ihrer Vergangenheit auf, als er überall Poster von ihr aufhängt und sie damit bloßstellt. Daraufhin verliert Izzie die Nerven und macht ihm klar, was sie von seiner Aktion hält. Auch von ihrem Patienten erfährt sie, warum er sie nicht als Ärztin haben möchte und respektiert seinen Wunsch. Ihre Meinung ändert sich allerdings, als sie mitbekommt, dass man ihm nicht die bestmögliche Behandlung zukommen lässt und macht sich für ihn stark. Dadurch kann sie auch bei Bailey punkten.

Partnerlinks zu Amazon
Foto: Katherine Heigl, T.R. Knight & Sandra Oh, Grey's Anatomy - Copyright: ABC/Richard Cartwright
Katherine Heigl, T.R. Knight & Sandra Oh, Grey's Anatomy
© ABC/Richard Cartwright

Damit ihr Freund Hank ihre neuen Freunde kennenlernt, veranstaltet Izzie eine Party in Merediths Haus, wodurch sie erreicht, dass viel mehr Leute kommen, als sie eingeplant hat. Izzie selbst erscheint gar nicht zur Party, da sie mit Alex und Derek Shepherd einen Patienten operiert. Dadurch erkennen sie und Hank, dass sich ihre Leben verändert haben, womit er nicht besonders gut zurechtkommt. Es bedeutet das Ende der Beziehung.

Mittlerweile hat sich auch eine Freundschaft mit George entwickelt, wodurch sie erfährt, dass jener Gefühle für Meredith hat. Izzie selbst hat allerdings ganz andere Probleme, als sie mit Alex zusammenarbeiten muss, auf den sie sich nicht verlassen hat, weshalb sie ihm klar lautstark die Meinung sagt. Ähnlich reagiert sie auch, als sie mitbekommt, dass Meredith ein Verhältnis mit Derek hat, woraus sie schließt, dass diese dadurch immer von ihm bevorzugt wird. Erst als sie mitbekommt, dass Meredith Gefühle für ihn hat, bringt sie Verständnis auf.

Foto: Justin Chambers & Katherine Heigl, Grey's Anatomy - Copyright: ABC/Craig Sjodin
Justin Chambers & Katherine Heigl, Grey's Anatomy
© ABC/Craig Sjodin

Izzie backt sehr gerne und versucht dabei ihre Probleme zu verarbeiten. Als sie allerdings bemerkt, dass ihr das nicht gelingt wie ihrer Mutter, weigert sie sich, diese anzurufen. Stattdessen kümmert sie sich um einen Patienten, der glaubt, Visionen zu haben. Durch mehrere Untersuchungen stellt sich jedoch heraus, dass er an Epilepsie leidet. Durch ihn wird Izzie auch klar, an sich selbst glauben zu müssen.

Obwohl Izzie George immer wieder damit aufzieht, dass er keine Freundin hat, muss sie kurz darauf feststellen, dass er ein Verhältnis mit der Krankenschwester Olivia Harper hat. Sie selbst ist mit Cristina damit beschäftigt, die Todesursache eines Patienten herauszufinden und führt mit ihrer Kollegin eine unerlaubte Autopsie durch. Obwohl Bailey sauer auf die beiden ist und ihnen eine Standpauke hält, finden sie gemeinsam die Ursache für den plötzlichen Tod heraus. Außerdem bekommt Izzie mit, dass Olivia auch etwas mit Alex hat und dieser George mit Syphilis angesteckt hat.

Daniela S. - myFanbase

Zur Beschreibung von Dr. Izzie Stevens, "Grey's Anatomy" Staffel 2 - 4
Zur Beschreibung von Dr. Izzie Stevens, "Grey's Anatomy" Staffel 5 & 6