Episode: #7.11 Zwischen den Jahren

In der "Gilmore Girls"-Episode #7.11 Zwischen den Jahren entschließen sich Lorelai (Lauren Graham) und Christopher (David Sutcliffe) anstatt Weihnachten zu feiern, das Fest zu verschieben, während Rory (Alexis Bledel) in London ist. Als Rory endlich nach Stars Hollow zurückkehrt, werden mehrere Weihnachtsbäume geschmückt, Weihnachtseinkäufe gemacht und zum ersten Mal gemeinsam als Familie Kekse gebacken. Überraschend taucht Luke (Scott Patterson) im Hotel auf und bittet Lorelai, für das Gericht eine Referenz für ihn zu schreiben, die ihm im Sorgerechtsstreit um April (Vanessa Marano) hilft.

Diese Serie ansehen:

Lorelai geht im Schlafzimmer ungeduldig auf und ab und schaut immer wieder aus dem Fenster. Endlich fährt Rorys Auto vor und Lorelai stürmt nach draußen, um ihre Tochter zu begrüßen. Da Rory die Weihnachtstage bei Logan in London verbracht hat, haben Lorelai, Chris und Gigi Weihnachten verschoben und bislang noch kein bisschen gefeiert. Passenderweise hat es bislang auch noch nicht geschneit.

Lorelai, Rory, Chris und Gigi beginnen damit, Weihnachten nachzufeiern und schmücken das Haus. Lorelai und Rory wollen alle ihre altbewährten Weihnachtstraditionen beibehalten, doch Chris will auch einige neue Traditionen einführen, was Lorelai und Rory nur widerwillig akzeptieren.

Luke kommt ins Dragonfly Inn und bittet Lorelai um einen großen Gefallen: der Sorgerechtsprozess um April beginnt bald und er braucht ein Referenzschreiben, das seine guten Eigenschaften beschreibt. Lorelai willigt sofort ein, ein solches Schreiben zu verfassen und an das Gericht zu schicken. Nachdem Luke gegangen ist, beginnt sie, an dem Brief zu arbeiten, doch es fällt ihr schwer, die richtigen Worte zu finden und sie lenkt sich mit anderen Aktivitäten wie Essen und Trinken ab.

Lane ist mittlerweile hochschwanger und wird bei ihrer Arbeit im Diner ständig auf ihre Schwangerschaft angesprochen und mit besonders hohen Trinkgeldern bedacht. Lane ist davon alles andere als begeistert und macht dies den Gästen auch klar. Derweil kommt April ins Diner, um Luke zu besuchen. Sie hat ihre Mutter belogen, damit sie Luke sehen kann. Luke ist besorgt darüber, dass April lügen muss, freut sich aber, sie zu sehen.

Lorelai, Rory und Gigi sind in der Küche und basteln Popcorn-Ketten. Lorelai spricht mit Rory über den Brief und das sie keine Ahnung hat, was sie schreiben soll. Als Gigi fragt, was für ein Brief gemeint ist, behauptet Lorelai, dass es um einen Brief an den Weihnachtsmann ginge. Rory beschließt, sich per Brief bei ihrer Freundin Lucy zu entschuldigen und zu erklären, weshalb sie und Marty ihre Freundschaft geheim gehalten haben. Schließlich kommt Chris in die Küche und Lorelai wechselt abrupt das Thema.

Lane wird zu Hause von ihrer Mutter und Zack erwartet, die jede Menge Gemüse und andere gesunde Sachen für sie gekauft haben. Dann beginnen sie Lane auszufragen, was sie alles gegessen hat und wie oft sie heute schon auf der Toilette war. Lane wird immer wütender. Als ihre Mutter kurz den Raum verlässt, isst Lane heimlich einen Schokoriegel. Schließlich entdeckt Lane, dass Zack ein großes Kinderbettchen aufgebaut und dafür ihr Schlagzeug im Schrank verstaut hat. Daraufhin verlangt Lane, dass endlich wieder eine Bandprobe stattfindet und man sie spielen lässt.

Lorelai und Rory spazieren durch Stars Hollow und Rory fragt ihre Mutter, warum sie Chris nichts von dem Brief erzählt. Lorelai erklärt daraufhin, dass Chris sehr empfindlich auf das Thema Luke reagiert und die Wahrheit manchmal einfach zu kompliziert sei.

April und Luke tauschen Weihnachtsgeschenke aus. April schenkt Luke eine Maske, die er gleich aufhängt, und Luke hat für April eine Steinschleifmaschine gekauft. Allerdings hat April eine solche schon von ihrer Großmutter bekommen.

Lorelai liegt auf ihrem Bett und arbeitet wieder an dem Brief. Als Chris hinzukommt, schiebt sie ihn aus dem Zimmer und tut, als würde sie gerade sein Weihnachtsgeschenk verstecken. Nachdem Chris gegangen ist, ruft Lorelai nach Rory und die Beiden gehen los, um Weihnachtsgeschenke zu besorgen.

Lane und ihre Band haben sich zu einer Probe zusammengefunden, doch die Männer sprechen nur über Babys und Lane ist genervt.

Im Einkaufszentrum treffen Lorelai und Rory überraschend auf Luke und April, die gerade dabei sind, Aprils Steinschleifmaschine umzutauschen. Das Gespräch der Vier kommt auf Weihnachtsgeschenke und Luke und Rory sprechen über die vielen Geschenke, die Luke Rory in der Vergangenheit gemacht hat und die manchmal lustige Fehlgriffe waren. Plötzlich weiß Lorelai, was sie in dem Brief für den Sorgerechtsprozess schreiben soll. Wieder zu Hause, beginnt sie gleich damit, den Brief zu tippen.

Lane und Zack sprechen über die Schwangerschaft und Zack versichert Lane, dass sie auch nach der Geburt der Zwillinge weiter an ihrer Musik arbeiten kann. Er nennt einige berühmte Musiker, die Kinder haben und immer noch sehr aktiv und erfolgreich sind.

Luke und April verabschieden sich voneinander. April empfiehlt ihrem Vater, sich für den Sorgerechtsprozess einen wirklich guten Anwalt zu besorgen, da ihre Mutter einen "Hai" engagiert habe.

Während Rory, Chris und Gigi Plätzchen mit Zuckerguss verzieren, schickt Lorelai den Brief an das Gericht ab. Als sie ihn in den Postkasten wirft, beginnt es zu schneien.

Maret Hosemann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gilmore Girls" über die Folge #7.11 Zwischen den Jahren diskutieren.