Episode: #5.22 Auszeit

In der "Gilmore Girls"-Episode #5.22 Auszeit rettet Lorelai (Lauren Graham) Rory (Alexis Bledel) nach einer Nacht des waghalsigen Verhaltens mit Logan (Matt Czuchry), doch ist schockiert, als sie erfährt, wie Rory sich ihre Zukunft vorstellt. Lorelai wendet sich zuerst hilfesuchend an Richard (Edward Herrmann) und Emily (Kelly Bishop), doch stellt dann schnell fest, dass Luke (Scott Patterson) die einzige Person ist, der sie trauen kann...

Diese Episode ansehen:

Die Folge setzt direkt an die vorherige an. Lorelai kommt vollkommen aufgelöst im Gefängnis an und will Rory abholen. Der Polizeibeamte sagt, dass sie gleich nach Hause gehen könnte. Lorelai möchte nun vor allem wissen, mit welchen Konsequenzen Rory zu rechnen hat, und der Beamte meint, dass sie vor Gericht müsse, wo entschieden wäre, wie sie bestraft wird... Während Lorelai auf Rory wartet, kommen Finn und Collin, Logans Freunde an, um ihn abzuholen. Sie finden Lorelai recht attraktiv und sind überrascht, als sie sagt, dass sie Rorys Mutter ist. ;-) Rory kommt aus ihrer Zelle und die Stimmung zwischen ihr und Lorelai ist sehr kühl. Die beiden fahren nach Hause.

Sie kommen in Stars Hollow an und Lorelai will im Auto wissen, was genau los war. Rory hat gemeinsam mit Logan eine Yacht gestohlen und wurde verhaftet, aber das ist alles, was Rory im Moment dazu sagen möchte. Als ihr Handy klingelt, und Logan dran ist, ist Lorelai sauer, dass sie mit ihm spricht. Sie denkt, dass Logan für den Diebstahl verantwortlich ist... Sie geht in Lukes Diner, holt dort etwas zu essen und erzählt ihm, was passiert ist. Dieser ist natürlich außer sich, aber versucht, Lorelai zu beruhigen und schimpft über Logan.

Lorelai geht zurück zum Auto und endlich realisiert Rory, was sie getan hat und dass sie nun vor Gericht muss. Sie erzählt, warum sie die Yacht gestohlen hat und Lorelai schimpft über Mitchum Huntzberger. Sie meint, dass er nicht beurteilen könne, ob Rory eine gute Journalistin werden wird, und dass Rory sich ihren Traum nicht von einer Person zerstören lassen soll. Unterdessen wird Lorelais Auto beinahe von Kirk abgeschleppt. In Stars Hollow findet am nächsten Tag ein Radrennen statt und Taylor hat die Strassen sperren lassen. Lorelai hat jedoch trotzdem dort geparkt und Taylors Warnung ignoriert.

Am nächsten Tag sieht Lorelai die Sache schon wieder mit Humor und macht sich über Rory lustig. So hat sie das Polizeifoto auf den Kühlschrank geklebt und serviert Rory Wasser und Brot zum Frühstück... Rory muss zurück nach Yale, weil sie ihre Prüfungen schreiben muss. Als sie gerade losgefahren ist, ruft Logan an. Er sagt Lorelai, dass sie sich keine Sorgen machen sollte, da sein Vater seine Anwälte alles regeln lässt. Lorelai wird sauer und meint, dass Logans Vater schon genug getan hat und sie das selbst regeln wird. Logan ist verwirrt und wartet in Yale auf Rory, wo diese ihm endlich erzählt, was sein Vater zu ihr gesagt hat. Logan ist sauer und will seinem Vater die Meinung sagen, doch Rory bittet ihn, dies nicht zu tun.

Während ihrer letzten Prüfung kann Rory sich nicht konzentrieren und es sieht so aus, als würde sie durchfallen, da sie kein Wort schreiben kann...

Luke unterschreibt unterdessen den Vertrag für das Twickham Haus und Taylor gratuliert ihm zu dem Kauf. Er erinnert ihn daran, dass er drei Tage Zeit hat, den Kauf rückgängig zu machen aber Luke meint, dass dies nicht nötig sei.

Lorelai bekommt einen riesigen Präsentkorb ins Dragonfly Inn geschickt. Er stammt von dem Mann, der das Hotel kaufen will und Lorelai den Job angeboten hat. Luke will im Hotel etwas reparieren und wundert sich über den Korb. Er wusste nicht, dass Lorelai sich mit dem Mann getroffen hat und ist etwas schockiert, dass sie offenbar wirklich darüber nachdenkt, das Angebot anzunehmen. Er regt sich ziemlich auf und fragt, was denn mit den Kindern sei, wenn Lorelai in Zukunft soviel reisen wird. Lorelai weiß nicht, wovon Luke spricht und Luke geht schnell weg, bevor sie nachfragen kann...

Lorelai trifft sich mit Rory in Westons Café, wo Rory die Bombe platzen lässt... Sie hat beschlossen, im nächsten Semester nicht nach Yale zurück zu gehen. Sie ist fest davon überzeugt, dass Mitchum Huntzberger Recht hat mit seiner Einschätzung, und Logan hat sich auch nur über die Direktheit seines Vaters aufgeregt – aber mit keinem Wort seiner Einschätzung widersprochen. Für Rory ist die Situation also klar: Sie wird es nicht schaffen, eine Journalistin zu werden, also will sie auch nicht mehr in Yale studieren. Lorelai ist außer sich und es kommt zu einem schlimmen Streit. Sie kann nicht glauben, dass Rory sich so einfach entmutigen lässt und alles aufgeben will. Sie meint, dass Rory auf keinen Fall wieder zuhause wohnen kann und Rory meint, dass sie sich etwas einfallen lässt.

Luke bläst unterdessen den Kauf des Twickham Hauses ab. Er meint, dass er das Haus nicht mehr brauche, worüber Taylor ziemlich verwundert ist. Doch Luke ist fest entschlossen.

Lorelai weiß keinen anderen Ausweg und geht zu ihren Eltern. Sie schildert ihnen die Situation und erzählt auch endlich, wie Rory von Logans Familie behandelt wurde... Die Huntzbergers denken, dass Rory nicht gut genug für Rory ist, und dass Mr. Huntzberger sie während des Praktikums unfair behandelt hat. Außerdem erwähnt sie, dass sie eine Yacht gestohlen haben und Richard will sofort seine Anwälte verständigen. Emily und Richard sind sauer wegen dem Verhalten der Huntzbergers und versprechen, Lorelai beizustehen. Am nächsten Freitagabend wollen sie Rory ins Gewissen reden, und Lorelai hofft, dass Rory bis dahin selbst zur Vernunft kommt.

Doch Rory kommt ihnen zuvor... Sie steht kurze Zeit später aufgelöst vor der Tür der Großeltern und weint sich in Richards Armen aus. Sie weiß nicht, wie es weitergehen soll und ist total verzweifelt.

Lane befürchtet in der Zwischenzeit, dass ihre Band auseinander bricht. Die Jungs haben mittlerweile andere Prioritäten, sie haben keine Auftritte mehr und auch kaum noch gemeinsame Bandproben. Sie geht zu ihrer Mutter und erzählt, dass sie wieder nach Hause kommen und aufs Adventisten-College gehen wird. Doch ihre Mutter reagiert vollkommen anders, als sie es erwartet hätte. Sie meint, eine Kim gibt nicht so einfach auf und organisiert im Folgenden eine komplette Tour für Lanes Band. Diese wird sie in den nächsten zwei Monaten durch verschiedene Kirchen und Theater führen, und obwohl die Jungs zunächst sehr skeptisch sind, lassen sie sich letztlich von Lanes und Mrs. Kims Begeisterung anstecken. Der Plan steht also und die Band wird in Gils Van auf Tour gehen.

Als Lorelai am Freitagabend bei ihren Eltern ankommt, erwartet sie eine unangenehme Überraschung. Emily und Richard stellen sie vor vollendete Tatsachen: Rory hat die Uni abgebrochen und zieht nun ins Poolhaus ein. Sie wird sich einen Job suchen und eine Auszeit nehmen, in der sie sich darüber klar werden soll, wie es weiter gehen soll. Emily und Richard unterstützen sie darin und Lorelai ist entsetzt. Immerhin hatten sie versprochen, Lorelai zu helfen und alles zu tun, damit sie die Uni nicht aufgibt. Emily meint, es sei das Beste, was sie tun konnten, immerhin kam Rory zu ihnen und sie müssten Rorys Wunsch akzeptieren. Außerdem hätten sie so ein Auge auf sie und sie könne nicht mit Logan zusammen ziehen. Doch Lorelai ist enttäuscht und verlässt traurig das Haus. Sie sieht durch das Fenster dabei zu, wie Rory ihre Sachen im Poolhaus auspackt. Dabei sehen die beiden sich durchs Fenster an, aber keine sagt ein Wort...

Nach all diesen Ereignissen kommt Lorelai spät am Abend bei Luke ins Diner und erzählt, dass Rory die Uni abgebrochen hat, und dass ihre Eltern ihr derart in den Rücken gefallen sind. Sie hatte sich immer etwas besseres für Rory gewünscht, als sie selbst hatte, und nun sind alle diese Pläne und Hoffnungen zerstört. Luke hört sich das alles eine Weile an und gibt dann in einem seiner berühmten Monologe seine Pläne zum Besten, wie sie Rory davon abbringen können, die Uni zu schmeißen. Während er leidenschaftlich seinen Plan schmiedet, sieht Lorelai ihn einfach nur an und lächelt. Ihr wird bewusst, dass Luke der einzige Mensch auf der Welt ist, auf den sie sich immer verlassen kann, nachdem sie von allen enttäuscht wurde. Luke bemerkt Lorelais Blick und fragt, was los ist... Lorelai sagt leise: "Luke, will you marry me?" und Luke antwortet überrascht als letztes Wort der 5. Staffel: "What?"

Sandra G. – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Annika Brahm vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Rory schmeißt die Uni? Luke möchte Kinder? Mrs. Kim plant für Lanes Band eine Tournee? Und übrigens, die Welt geht nächste Woche unter. Was für eine Folge, ich fange mal an: Eine Kim gibt nie...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gilmore Girls" über die Folge #5.22 Auszeit diskutieren.