Episode: #2.03 Kalte Füße

In der "Gilmore Girls"-Episode #2.03 Kalte Füße feiern Lorelai (Lauren Graham), Sookie (Melissa McCarthy), Rory (Alexis Bledel) und Michel (Yanic Truesdale) Lorelais Junggesellinnen-Party. Michel hat, zu Lorelais Entsetzen, Emily (Kelly Bishop) eingeladen. Diese erzählt, wie aufgeregt sie vor ihrer Hochzeit mit Richard (Edward Herrmann) gewesen sei. Lorelai hingegen ist sehr gelassen und beginnt an ihrer Entscheidung zu zweifeln. Als am nächsten Tag Luke (Scott Patterson) mit einem selbstgebauten Hochzeitsbaldachin vorbeikommt, wachsen ihre Zweifel und sie fällt einen Entschluss..

Die Serie "Gilmore Girls" ansehen:

Lorelai und Rory stecken inmitten der Hochzeitsvorbereitungen – der große Tag ist bereits in zwei Wochen und es gibt noch eine Menge zu erledigen.

Max Wohnung wird gestrichen und Lorelai lädt ihn ein, das Wochenende bei ihr zu verbringen, sozusagen als Testlauf für die Ehe, denn er wird sowieso bei Lorelai wohnen. In der Nacht kann Lorelai nicht schlafen und sie kommt zu Rory ins Bett. Für sie ist es ungewohnt, plötzlich einen Mann neben sich zu haben, aber Rory meint, sie wird sich daran gewöhnen. Lorelai sagt, dass sie glücklich ist...

Am nächsten Morgen gehen Lorelai, Rory und Max zu Luke´s, um zu frühstücken. Luke benimmt sich Max gegenüber ziemlich merkwürdig und es ist offensichtlich, dass er eifersüchtig ist.

Als Luke erfährt, dass vor dem Diner Stars Hollows erste Fußgängerampel gebaut wird, flippt er aus. Er hält die Ampel für überflüssig, aber der wahre Grund für seinen Ärger liegt wohl woanders. Dies wird deutlich, als Lorelai ihn an die Einladung zur Hochzeit erinnert und er darauf nicht eingeht... Außerdem macht er ständig deutlich, wie wenig er vom Heiraten allgemein hält, was Lorelai sehr verunsichert.

Lorelai, Rory, Dean und Max gehen auf ein Doppeldate und Max lernt so langsam die Eigenheiten der Gilmore Girls kennen. Nach dem Date haben Max und Lorelai eine Diskussion über Erziehung. Max möchte gerne in Rorys Erziehung einbezogen werden, doch Lorelai macht ihm klar, dass Rory ein sehr außergewöhnliches Kind ist, und keine strengen Regeln notwendig sind. Beiden wird klar, dass sie noch eine Menge zu klären haben, bevor Max dort einzieht...

Lorelai feiert ihren Jungesellinnenabschied in einem Club. Sookie hat auch Emily eingeladen und Michel ist ebenfalls mit von der Partie. Emily erzählt davon, wie ihre Hochzeit war. Für sie war es eine Traumhochzeit und Lorelai wird klar, dass es das für sie nicht wirklich ist. Sie ruft Christopher an und erzählt ihm von ihren Plänen.

Als Max am nächsten Tag um Haustürschlüssel von Lorelai bittet, und ihr vorwirft, nur an sich zu denken, weil sie die Schlüssel noch nicht besorgt hat, wird sie immer unsicherer. Zuhause trifft sie auf Luke, der ihr eine "Hoopa" gebaut hat, ein jüdisches Gebilde auf vier Säulen, unter der ihre Hochzeit stattfinden soll. Lorelai ist gerührt und fragt Luke, ob er das, was er über das Heiraten gesagt hat, wirklich ernst gemeint hat. Luke meint, dass eine Hochzeit richtig ist, wenn man die richtige Person dafür getroffen hat...

Lorelai beschließt am nächsten Morgen, die Hochzeit abzusagen und will Rory mit auf einen Roadtrip nehmen. Ihr ist klar geworden, dass es falsch wäre, Max zu heiraten. Die beiden verlassen die Stadt...

Sandra G. – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gilmore Girls" über die Folge #2.03 Kalte Füße diskutieren.