Episode: #9.01 Closure

In der "Chicago P.D."-Episode #9.01 Closure kämpft Kim Burgess (Marina Squerciati) um ihr Leben, während die Unit sich bemüht, ihren Kidnapper zu schnapper. Deputy Superintendent Samantha Miller (Nicole Ari Parker) will verzweifelt den Mörder ihres Sohnes finden und Hank Voight (Jason Beghe) und Hailey Upton (Tracy Spiridakos) haben mit den Nachwirkungen ihrer tödlichen Entscheidung zu kämpfen. Adam Ruzek (Patrick John Flueger) hat mit der Drucksituation zu kämpfen.

Diese Serie ansehen:

Jay Halstead ist ganz überrascht angesichts Hailey Uptons spontanen Heiratsantrag. Er empfindet zwar genauso wie sie, ist aber unsicher, ob eine Heirat wirklich der logische nächste Schritt ist. Als eine Nachricht von den Kollegen kommt, ist es die gerade recht kommende Ausrede, denn er will schnell ins Krankenhaus. Hailey realisiert, dass er auf das Thema Heirat nicht weiter eingehen wird und geht erst mal unter die Dusche, wo sie Blut entdeckt, das sie akribisch mit Seife wegmacht. Hank Voight vernichtet derweil letzte Beweise. Adam Ruzek hat nach einigem Suchen einen Babysitter für Makayla gefunden und ist nun auch im Krankenhaus, wo er nicht fassen kann, dass Roy immer noch nicht gefunden wurde. Als schließlich alle im Wartebereich versammelt sind, kommt ein Arzt, der sie informiert, dass Kim Burgess die OP erst einmal überstanden hat, doch da sie ein schweres Bauchtrauma erlitten hat, ist ihr Zustand weiterhin kritisch.

Deputy Superintendent Samantha Miller erscheint im Krankenhaus. Nachdem sie sich nach Kim erkundigt hat, will sie vor allem mehr über Roy wissen, da sie erst wieder durchatmen kann, wenn sie weiß, dass der Mörder ihres Sohnes geschnappt wurde. Da sie befürchtet, dass Hanks Unit wegen Kim zu unkonzentriert ist, will sie eine andere Einheit auf die Ermittlungen ansetzen. In dem Moment informiert Trudy Platt sie, dass Roys Wagen in der Nähe eines Lagerhauses auf Kameras entdeckt wurde und laut Augenzeugen hätte es in der Nähe Schüsse gegeben. Hank erkennt, dass er den Fall in seinen Händen behalten muss und Samantha gibt schließlich nach. Während Adam im Krankenhaus bleibt, brechen die anderen zum Lagerhaus auf. Hailey lässt sich mit Hank etwas zurückfallen, da sie nicht versteht was sie gerade machen, aber er weist sie an, einfach der Spur nachzugehen. Eine erste grobe Untersuchung zeigt keine Leiche und kein Blut. Hailey entdeckt aber ein Haargummi von sich auf dem Boden, was sie schnell bedeckt. Schließlich weist Hank alle an, genauer hinzuschauen. Vor allem Hailey soll viel anfassen, damit ihre DNA überall festzustellen ist. Nachdem sich alle verteilt haben, steckt sie ihr Haargummi weg.

Da die Unit im Lagerhaus keine Hinweise gefunden hat, weist Hank an, dass sie dem Auto und dem Augenzeugen nachgehen. Er selbst spricht gemeinsam mit Hailey mit dem Augenzeugen und dabei horchen sie aus, ob es irgendwelche Hinweise auf ihre Beteiligung gibt. Hailey wird dabei sehr drängend, denn die brenzlige Situation setzt ihr zunehmend zu. Dabei bekommen sie aber zu hören, dass noch ein weiterer Wagen in der Nähe gewesen sein muss, von dem sie nichts wussten. Adam wacht an Kims Seite. Als er den behandelnden Arzt entdeckt, sucht er das Gespräch mit ihm, denn er will eine ehrliche Prognose und keine Ausflüchte hören. Der Arzt gibt schließlich zu, dass sie möglicherweise langfristig über lebenserhaltende Maßnahmen sprechen müssen. Trudy hat für Jay und Kevin Atwater den Besitzer des Wagens ausgemacht, der ebenfalls in der Nähe des Lagerhauses gewesen sein muss. Er heißt Mark Irwin und stand auf der Liste, die Hank sowie Hailey und Adam gemeinsam abgeklappert haben. Da er und Roy gemeinsam im Gefängnis eingesessen haben, ist es möglich, dass er ebenfalls in den Menschenhandel verwickelt war. Hank gibt zu, dass er Mark auf der Liste hatte, aber nicht bis zu ihm vorgedrungen war. Nun gilt er aber als gesuchter Mann. Hailey nimmt sich ihren Chef schließlich zur Seite, denn er darf ihr nicht länger ausweichen. Sollten sie Mark ausspüren, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er gegen sie auspacken kann.

Hank und Hailey verlassen das Revier, um dort ungestört miteinander zu sprechen, denn sie hält es für falsch, dass sie selbst Mark hinterherjagen mit der Theorie, dass er Roy zur Flucht verholfen hat. Hank sieht aber keine Alternative, weil sie schlecht die eigenen Ermittlungen manipulieren oder auch noch Jay und Kevin einweihen können. Er gibt aber zu bedenken, dass sie sich etwas anderes überlegen müssen, wenn Hailey unbedingt ihr Gewissen erleichtern muss. Sie realisiert aber, dass sie das nicht will und dass sie erst einmal weitermachen. Wenig später stürmt die Unit Marks Adresse. Dort sieht alles nach einer übereilten Flucht aus. Zurückgeblieben ist ein Laptop, der passwortgeschützt ist, so dass Hank nicht heimlich nachgucken kann, ob etwas Belastendes zu finden ist. Deswegen wird dieser als offizielles Beweismittel konfisziert. Nach einer Hausdurchsuchung hat es keine weiteren Hinweise auf Roy oder Marks Aufenthaltsort gegeben. Deswegen will Hank, dass seine Leute auf den Straßen aktiv bleiben und nach Hinweisen suchen. Aus diesem Grund will er auch den Laptop als Beweismittel ausgehändigt haben, um ihn selbst abzugeben, obwohl er natürlich einen ganz anderen Plan hat.

Trudy schaut im Krankenhaus vorbei, wo sich Adam gerade auch besonders Sorgen um Makayla macht, denn das Mädchen hat schon so viel erlebt und verliert nun möglicherweise gleich die zweite Mutter. Bislang hat er sie wegen Kim belogen, aber nun fragt er sich, ob es sinnvoll wäre Makayla ins Krankenhaus zu holen, damit sie möglicherweise einen Abschluss findet, oder ob das ihr Trauma nur noch mehr verstärken wird. Trudy versichert Adam, dass es bei diesen Überlegungen kein Richtig oder Falsch gibt. Hank trifft sich mit seiner ehemaligen Informantin Stevie, die sich besonders gut mit Technik auskennt und sie hat ihm den Laptop ruckzuck gehakt und das Passwort umgangen. Hank schaut sich daraufhin die Dateien an und entdeckt Videoaufnahmen, auf denen er und Hailey zu sehen sind. Er löscht sie sogleich und ruft dann Hailey an, die aber gerade mit Jay zusammensitzt, weswegen er sich erst ein Update geben lässt, um dann anzuhängen, was er getan hat und sie anzuweisen, dass sie sofort Marks Handy verschwinden lassen müssen, wenn sie ihn schnappen sollten. Gegenüber Jay lässt Hailey nichts durchblicken.

Hailey und Jay klappern Autowerkstätten ab, um so möglicherweise Hinweise auf Mark zu finden. Eigentlich sind sie bereits von einem Inhaber überzeugt worden, dass er den Gesuchten nicht kennt, doch dann geht die Garage auf und sie entdecken Marks Auto. Ein kurzer Blick in der Umgebung zeigt ihnen, dass Mark gerade an einem Foodtruck steht. Als er sie erkennt, läuft er weg, so dass die Jagd beginnt. Hailey und Jay teilen sich auf. Als sie ihm alleine hinterhereilt, wird sie schließlich langsamer, um ihn entfliehen zu lassen, doch er drängt eine Frau brutal aus ihrem Wagen, um dann mit diesem zu fliehen. Als Kevin und Hank am Tatort erscheinen und sich von Jay alles haben berichten lassen, fällt auf, dass Hailey fehlt. Diese hat sich in eine Gasse zurückgezogen, wo sie sich übergeben musste. Als Jay sie dort findet, kann sie sich herausreden, dass sie nur eine Pause brauchte. Er fragt nach, wie Mark entkommen konnte, da sie ihm körperlich überlegen gewesen sein muss. Hailey fühlt sich sofort in die Ecke gedrängt und wehrt sich, was Jay wiederum nicht versteht. Schließlich entschuldigt sie sich, dass sie wegen Kim und Samanthas Sohn so aufgewühlt sei.

Hailey setzt sich kurz darauf zu Hank in den Wagen, der sie dafür rügt, dass sie sich zurückgezogen hat, weil das im Verhalten zu auffällig ist. Sie rechtfertigt sich aber, da sich mit dem Wissen um das Video die Schlinge um ihren Hals immer enger zuzieht. Hank versteht das auch, aber er findet es sinnvoller, einen Plan zu entwickeln, wenn dieser wirklich erst nötig wird. Samantha fährt schließlich auch noch vor, weil sie weiterhin ungeduldig ist und endlich Roy in Haft wissen möchte. Hank offenbart ihr daraufhin, dass er diese unruhige Stimme nach dem Tod von Justin Voight auch hatte, doch die sei auch heute noch da, wenn auch wesentlich leiser. Gleich darauf wird eine Sichtung des von Marks gestohlenen Wagens gemeldet. Die Unit eilt der Ortsangabe hinterher und es ergibt sich eine Verfolgungsjagd, bis Mark aus dem Auto springt, eine Frau als Geisel nimmt und sich in ein Gebäude zurückzieht. Hank weist seine Leute an, dass sie nicht hinterhereilen, denn er will, dass sich Mark erst beruhigt. Zudem betont er mehrfach in Haileys Richtung, dass die Frau unter allen Umständen gerettet werden muss. Als Samantha ebenfalls eintrifft, besprechen sie mehrere mögliche Strategien. Hank will die Mobilfunknetze gekappt haben, angeblich mit der Idee, Mark von Gesprächen mit den Medien fernzuhalten, während die anderen aber so einwenden, dass man mit ihm nicht verhandeln kann. Schließlich setzt Hank aber durch, dass nur er und Hailey reingehen, um mit Mark zu sprechen. Samantha weist Hank an, dass er alles tun muss, um die Frau zu retten und Mark zum Reden zu bringen. Jay wiederum erhält von seinem Boss die Anweisung, sich als Scharfschütze bereit zu halten, falls die Situation eskalieren sollte.

Während Hailey Hank auf dem Weg ins Gebäude noch einmal fragt, was ihr Plan ist, ruft Mark von oben nach draußen, dass er wichtige Informationen und kein Interesse daran habe, die Geisel zu töten. Als Samantha das hört, ist ihr klar, dass sie unbedingt reingehen will. Kevin rät ihr davon ab, da Hank und Hailey den Funk abgeschaltet haben, so dass sie auf eigene Gefahr reingehen würde. Daher verlangt sie, dass er sie begleitet. Währenddessen sind Hailey und Hank bei Mark oben angekommen und er erkennt sie beide sofort. Auf Hanks Worte springt er überhaupt nicht an, weswegen Hailey schließlich versichert, dass sie selbst die Wahrheit sagen wird, wenn er dafür die Geisel freilässt. Mark hat aber erhebliche Zweifel an den Absichten dabei, weswegen sich eine brenzlige Situation ergibt, die Jay aus der Ferne so interpretiert, dass Mark gleich abdrücken könnte, weswegen er abdrückt. Während Hailey sofort auf die Wunde am Hals drückt, langt Hank nach dem Handy in Marks Hosentasche und nimmt es an sich. In dem Moment kommen schon Kevin und Samantha. Letztere fleht Mark noch um Informationen zu Roy an, doch da es kritisch aussieht, versucht sie eine freie Fahrt ins Krankenhaus zu garantieren.

Als Adam sich von Makayla die Nägel machen lässt, klärt er sie über Kims Situation auf und dass er nicht wisse, ob es gut wäre, sie mit ins Krankenhaus zu nehmen. Makayla will das aber unbedingt, denn Kim würde es auch für sie tun. Während Hank und Hailey zusehen, wie die Ärzte im Med um Marks Leben kämpfen, erfährt Adam von Kims behandelndem Arzt, dass sie aufgewacht ist, was ihn und Makayla sehr erleichtert. Samantha kann nicht fassen, dass sie keinerlei Hinweise auf Roy haben. Hank legt ihr dar, dass sie den Fall erstmal ad acta legen sollten. Das sieht sie aber nicht ein, weswegen sie das FBI einschalten will. Hailey schaut auch bei Kim am Krankenbett vorbei, die nun, da Makayla nicht mehr im Raum ist, wissen will, ob Roy geschnappt wurde. Hailey schaut sie lange an, um dann den Kopf zu schütteln. Kevin und Trudy kommen noch hinzu, um ihre Erleichterung auszudrücken, doch Kims Blick bleibt an Hailey hängen.

Hailey trifft vor dem Krankenhaus auf Hank, der verlangt, dass sie den Fall jetzt abhaken, wo Mark tot ist. Denn er geht davon aus, dass das FBI nur alle Wege zu Roy überwachen wird, wo aber nichts mehr passieren wird. Zudem betont er, dass das Geschehene ihm bei Roy nicht leid tat und Hailey solle sich damit trösten, ihn gerettet zu haben. Als sie später nach Hause kommt, wartet dort Jay auf sie. Nachdem sie kurz über Kim gesprochen haben, will er wissen, warum sie heiraten will, denn er befürchtet, dass möglicherweise Kims bedrohliche Situation die Idee bewirkt hat. Hailey kann das nicht verneinen, aber es ist ihr auch egal, denn durch Kim hat sie auf jeden Fall den Mut gefasst, auf das Ende ihres Lebens zu schauen, für das sie Jay an ihrer Seite haben will und deswegen will sie ihn heiraten. Ihn berühren diese Worte, weswegen er sich schließlich vor Hailey niederkniet und ihr auch noch einmal einen Heiratsantrag macht, den sie annimmt.

Lena Donth – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Chicago P.D." über die Folge #9.01 Closure diskutieren.