Episode: #3.12 Alte Seilschaft

Durch Eddie Littles Informationen wollen Hank Voight und seine Sondereinheit den Drogenboss Rory Jensen hochnehmen. Doch Eddies Familie gerät bei ihren Ermittlungen in Gefahr und außerdem ist sich Antonio Dawson unsicher, ob sie Eddie wirklich trauen können. Kim Burgess zweifelt derweil immer mehr daran, dass Adam Ruzek sie wirklich heiraten will.

Diese Serie ansehen:

Das Team unterhält sich über Eddie Little, der gerade bei Hank Voight im Büro sitzt und eine Informanten-Vereinbarung bespricht. Anschließend bespricht Hank mit den anderen den Fall von Rory Jensen, der schon seit Jahren im Visier des CPD ist, da er ein großer Drogenboss ist. Eddie erzählt ihnen dann, dass Jensens Drogenkontakte aus Irland stammen und alles über die kanadische Grenze geschmuggelt wird. Hank plant sich erst mal um die Personen zu kümmern, die unter Jensen arbeitet und will als erstes gegen die Gang Lost Disciples vorgehen, die laut Eddie eine Lieferung Kokain von Jensen erwarten.

Dann wird Hank von Emma Crowley zu sich gebeten, der ihr jedoch direkt erklärt, dass sie mit Eddies Informationen endlich gegen Rory Jensen vorgehen können. Sie möchte nur von Hank wissen, ob dieser Eddie auch ausliefert, sollte die Sache schief gehen und sich herausstellen, dass Eddie ihnen einen Bären aufgebunden hat, was Hank ihr bestätigt.

Am Abend machen sich alle bereit, um gegen die Lost Disciples vorzugehen. Dafür sprengen sich Antonio Dawson, Erin Lindsay, Adam Ruzek, Jay Halstead und Kevin Atwater einen unterirdischen Zugang zum Clubhouse der Gang und können sie so überraschen. Hank und Alvin Olinsky stoßen dann zu den anderen, um sie beim Schusswechsel zu unterstützen und gemeinsam können sie den Großteil der Gangmitglieder festnehmen. Sie finden auch tatsächliche eine Menge Kokain sowie mehrere tausend Dollar Bargeld.

Am nächsten Tag erzählt Kim Burgess ihrem Partner Sean Roman, dass ihre Mutter zu Besuch kommt, um Adams Vater kennen zu lernen. Sean hält dies für einen guten Plan, da Adam sich so sicherlich gezwungen sieht, endlich ein Datum für die Hochzeit festzulegen, doch Kim meint, dass es bloß ein Essen sei. Dann hören sie, wie Trudy Platt versucht die Vorauszahlung für den Veranstaltungsort ihrer Hochzeit zurück zu bekommen. Trudy erklärt den beiden dann, dass die Sondereinheit bei ihrer Razzia in der vergangenen Nacht auch sechs Kisten mit gestohlenen Gütern sicher gestellt haben, die Kim und Sean nun katalogisieren und an ihre rechtmäßigen Eigentümer zurückgeben sollen.

Hank bedankt sich für Eddies Hilfe, der jedoch entsetzt darüber ist, dass sie nur 40.000 Dollar gefunden haben, da er sich sicher ist, dass es dort mehr zu holen gab. Hank meint jedoch, dass es dennoch eine sehr erfolgreiche Razzia gewesen ist, doch Eddie denkt nur daran, wie klein sein Informanten-Anteil durch das wenige Bargeld ausfällt. Hank meint daraufhin, dass er einfach den Job annehmen soll, den er ihm beschafft hat, doch Eddie meint, dass ihm dies noch weniger einbringen wird.

Craig 'Mouse' Gurwitch bringt Sean die Akten über die Einbrüche und Diebstähle der letzten Monate, damit er diese mit den Gütern aus dem Clubhouse abgleichen kann. Adam bittet Kim zu sich und meint, dass sein Vater es nicht zum Essen schaffen wird, was Kim extrem enttäuscht, da sie immer mehr das Gefühl hat, dass Adam die ganze Sache nicht ernst meint.

Eddie ruft Hank an, da gerade jemand vor seiner Tür steht, der sich als FBI-Agent ausgibt. Hank macht sich sofort auf den Weg und findet die Leiche des vermeintlichen Agenten vor, der jedoch zur Lost Disciples Gang gehörte. Hank erkundigt sich sofort, ob es Eddies Freundin Audrey und ihrer Tochter Tracy gut geht und Eddie meint dann, dass er gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hat, da er im Besitz einer Waffe ist. Hank schlägt daraufhin vor, dass Audrey behaupten soll die Waffe benutzt zu haben, was diese auch bereitwillig tut. Dann ruft Hank seine Kollegen beim CPD und macht Audrey und Tracy klar, dass sie erst einmal untertauchen müssen, wovon Tracy alles andere begeistert ist. Erin bringt die beiden aufs Revier und Tracey erkundigt sich bei Erin, ob sie Eddie überhaupt vertrauen können. Audrey meint daraufhin jedoch nur, dass sie Erin wieder zurück an die Arbeit gehen lassen sollten.

Während Sean und Kim einige der gestohlenen Güter wieder an die Besitzer verteilen, die aufs Revier gekommen sind, entdeckt Kim ein Armband, das sie gerne zu der Besitzerin zurückbringen würde, auch wenn Sean da gar keine Lust drauf hat. Kim möchte aber nicht riskieren, dass dieses zur Auktion freigegeben wird, was mit allen Gütern passiert, die nicht von ihren Besitzern abgeholt werden.

Hank und Eddie kommen derweil auf dem Revier an und erfahren, dass keinerlei Verbindung zwischen den Lost Disciples und Jensen bewiesen werden konnte. Deswegen wollen sie sich nun die Gang 25 Boys vornehmen. Eddie erklärt ihnen, dass er mit Henry Yu sprechen kann, der eine Verbindung zur Gang hat und für 20.000 Dollar sicherlich alle Informationen herausgeben wird. Hank meint jedoch, dass er dafür nur 10.000 Dollar zur Verfügung gestellt bekommt und macht Eddie auch noch einmal unmissverständlich seine Position als Informant deutlich, nachdem dieser Hanks Vorgehensweise anzweifelt.

Eddie begibt sich dann zu seinem Treffen mit Henry Yu, welches von Hank und seinen Leuten beschattet wird. Henry weiß jedoch bereits, dass Eddie mit der Polizei kooperiert, sodass dieser droht Henrys Sohn im Gefängnis übel zurichten zu lassen, sollte Henry ihm nicht die gewünschten Informationen liefern. Als Antonio dies hört, ist er wenig begeistert von Eddies Vorgehen, doch Hank meint, dass sie die Sache laufen lassen sollten.

Anschließend begibt sich die Sondereinheit zu der Adresse, die Henry Yu genannt hat und kann dort viele Gangmitglieder der 25 Boys festnehmen. Einer von ihnen flieht mit zwei Ladungen Kokain, doch sie können ihn schnappen. Dabei wird Adam jedoch mit dem Kokain überschüttet. Kim und Sean begeben sich derweil zum Haus von Gloria Hayden, um das Armband zurück zu bringen. Auf dem Weg dorthin regt sich Kim weiterhin über Adam auf, doch Sean hält sich aus der ganzen Sache raus, da er glaubt eh nur etwas Falsches sagen zu können. Beim Haus angekommen, treffen sie auf Glorias Ehemann, der ihnen erzählt, dass er seiner Frau mit diesem Armband einen Antrag gemacht hat, da er sich damals keinen Ring leisten konnte. Außerdem erfahren sie, dass Gloria bereits verstorben ist, er aber 46 glückliche Jahre mit ihr hatte.

Auf dem Revier erzählt Tracy Erin, dass ihre Mutter blind vor Liebe sei und sogar einen Mord auf sich genommen hat, um Eddie zu schützen. Erin meint, dass sie dies für sich behalten muss, damit die Sache nicht noch komplizierter wird. Tracy macht deutlich, dass sie Eddie überhaupt nicht vertraut, glaubt aber auch nicht, dass es etwas bringen würde, wenn Erin mit Audrey redet. Hank erläutert Eddie derweil, dass er nun sogar Geld für den Wert der Drogen bekommt, die sie von der Straße geholt haben. Doch auch die insgesamt 40.000 Dollar sind Eddie nicht genug, da er unbedingt 75.000 Dollar benötigt. Hank verdeutlicht, dass er alles in seiner Macht stehende tut, damit Eddie das Geld auf legalem Weg bekommt. Eddie will jedoch unbedingt Jensen selbst hochnehmen, um das nötige Geld zu bekommen, ansonsten würde er mit seinen Informationen zur Drogenfahndung gehen, damit die sich der Sache annehmen können.

Hank verkündet seinem Team daraufhin, dass sie Jensen nun direkt ins Visier nehmen, was keiner von ihnen nachvollziehen kann, da sie derzeit auf einem sehr guten Weg sind, um einen ordentlichen Fall gegen Jensen aufzubauen. Hank bleibt jedoch bestimmt und eröffnet seinem Team außerdem, dass er sich der Sache allein mit Eddie annehmen wird, ohne Backup vom Team. Alle sind schockiert über die Vorgehensweise und Antonio bittet Hank um ein Gespräch unter vier Augen. Er macht Hank deutlich, dass er ein Problem damit hat, sollte Hank die Sondereinheit benutzen, um irgendeine Schuld gegenüber Eddie zu begleichen. Hank erklärt Antonio daraufhin, dass er damals im Gefängnis nach zwei Tagen fast ermordet wurde. Er hatte zwar keine Angst vor seinem Tod, aber vor dem, wie Justin sich an ihn erinnern würde. Eddie hat ihm damals jedoch das Leben gerettet und ihn von da an beschützt. Deswegen verdankt Hank Eddie nicht nur sein Leben, sondern auch seine zweite Chance sich als Polizist, Vater und nun auch Großvater zu behaupten.

Hank und Eddie machen sich dann auf den Weg zu ihrem Treffen mit Jensen. Diesem bieten sie an, ihm seine Drogen wieder zu beschaffen und ihn vor der Drogenfahndung zu beschützen. Da Jensen sich schon immer gewundert hat, warum Eddie damals im Gefängnis beschützt hat, glaubt er nun daran, dass dies ein großer Masterplan gewesen ist, um nun mit Hank gemeinsame Sache zu machen. Deswegen lässt er sich auf den Deal ein und ist bereit ihnen 800.000 Dollar zu zahlen. Allerdings macht er auch klar, dass Hank dann ein Angestellter wie jeder andere von ihm ist. Hank stimmt dem zu und sie verabreden sich für den nächsten Tag.

Anschließend gehen Eddie und Hank zusammen in ein Restaurant und Eddie freut sich, dass er nun endlich eine Chance auf das große Geld und eine nette Familie hat. Hank macht sich Sorgen, dass die Sache mit Jensen nicht glimpflich ablaufen wird, doch Eddie glaubt daran, dass sich alles auszahlen wird.

Am nächsten Tag will Mouse Eddie für den Deal präparieren, doch der weigert sich strikt eine Kamera oder ein Mikrofon zu tragen, auch wenn Hank verdeutlicht, dass sie diesen Deal unbedingt festhalten müssen. Mouse hat noch eine andere Idee, sodass er alles vorbereitet. Dann bekommt er die Drogen für den Deal ausgehändigt. Bevor sie sich auf den Weg machen, verlangt Eddie von Erin, dass diese sich aus seinen Familienangelegenheiten heraushalten soll.

Alle finden sich auf einer Pferderennbahn ein, wo der Deal zwischen Eddie und Jensen stattfinden soll. Erin spricht mit Jay über Tracy und ist der Meinung, dass sie nicht mit Audrey und Eddie nach Florida sollte. Mouse hat sich derweil ins Sicherheitssystem der Rennbahn gehackt, sodass er Jensen und Eddie per Video überwachen kann. Als die beiden Männer sich treffen, spricht Eddie mit Jensen über den Mord an Gi-Gi Dicaro, für den er einsitzen musste und erwähnt, dass er nie erzählt hat, dass er diesen für Jensen umgebracht hat, da Gi-Gi dessen Schwester vergewaltigt hat. Jensen versteht nicht, warum Eddie das gerade jetzt zur Sprache bringt, meint allerdings, dass er die 800.000 Dollar als Bezahlung für seine Dienste ansehen kann. Die beiden Männer nehmen den Austausch vor und trennen sich dann. Antonio macht seinem Team klar, dass sie nun eingreifen sollten, während sich Hank um Eddie kümmern will.

Jay kann Jensen schließlich festnehmen und sie informieren gleich Hank darüber. Dieser wird zur gleichen Zeit von Eddie mit einer Waffe bedroht, da Eddie das Geld behalten will. Hank versucht Eddie zu verdeutlichen, dass er die Sache immer noch stoppen kann, doch Eddies Plan steht fest und er will alleine fliehen. Als er jedoch in seinen Wagen steigen will, wartet dort bereits Antonio auf ihn, sodass Hank und Antonio Eddie festnehmen.

Sie bringen Eddie zurück aufs Revier und sperren ihn dort in den Käfig. Dann geht Hank zu Emma Crowley, die begeistert von der Arbeit der Sondereinheit ist, da sie Jensen nun eine lange Haftstrafe erwartet. Hank bittet sie darum, dass das Informanten-Geld an Audrey und Tracy ausgezahlt wird, obwohl sie eigentlich nicht verheiratet sind. Da Crowley jedoch erkennt, wie hart es für Hank gewesen sein muss Eddie zu verhaften, will sie eine Ausnahme machen.

Erin überreicht Audrey und Tracy daraufhin die 80.000 Dollar, mit denen die beiden ein neues Leben starten können. Audrey gesteht, dass sie das Geld nie wollte, da es ihr immer nur um Eddie ging, doch ihre Tochter macht ihr klar, dass der sie nur benutzt hat, da er die beiden verlassen wollte. Hank und Antonio reichen sich die Hand und signalisieren sich damit, dass wieder alles in Ordnung zwischen ihnen ist. Adam erkundigt sich bei Kim, ob sie gemeinsam mit ihm ins Molly's geht, um sich mit ein paar Leuten der Wache 51 zu treffen. Kim spricht ihn dann auf das Treffen mit ihrer Mutter an und meint, dass sie weiß, dass er nie vorhatte zu kommen, da die Hochzeit dann zu real für ihn werden würde. Sie akzeptiert diese Entscheidung und gibt ihm daraufhin den Ring zurück.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Chicago P.D." über die Folge #3.12 Alte Seilschaft diskutieren.