Episode: #3.17 Zweite Chancen

Kelly Severide versucht seinem alten Freund Scott Rice eine Position in der Rüstgruppe zu verschaffen und trifft nach vielen Jahren wieder auf seine Schulfreundin April Sexton. Matthew Casey erhält ein Jobangebot von dem Strip-Club-Besitzer Jack Nesbitt und Gabriela Dawson und Sylvie Brett beschließen endlich mal wieder feiern zu gehen.

Diese Episode ansehen:

Matthew Casey trifft sich mit Jack Nesbitt in dessen Stripclub, da dieser seinen Club vergrößern möchte und Casey dafür beauftragen will. In ihrem Gespräch erfährt Jack, dass Casey Feuerwehrmann ist und erzählt, dass er selbst sieben Jahre als solcher gearbeitet hat. Kelly Severide trifft derweil auf seinen alten Freund Scott Rice, der ihm eröffnet, dass er bereit ist, seinen Dienst als Feuerwehrmann wieder anzutreten. Gabriela Dawson und Sylvie Brett beschließen sich endlich mal wieder schick zu machen und einen Abend feiern zu gehen, bevor sie gemeinsam zur Wache fahren.

Emmett taucht auf der Wache auf und möchte mit Mouch sprechen, der so erfährt, dass nicht Emmett sein Kind ist, sondern dessen Halbschwester. Emmett macht Mouch Vorwürfe, dass er sich vor dem Treffen gedrückt hat und meint, dass er so nie die Chance haben wird seine wundervolle Tochter kennen zu lernen. Kelly verkündet Chief Boden freudig, dass Scott Rice wieder zurück zur Arbeit kommen möchte und Kelly ihn gerne auf die freie Position der Rüstgruppe setzen würde. Chief Boden ist unsicher, ob Scott wirklich wieder einsatzbereit ist und will darüber erst in Ruhe nachdenken.

Alle werden zu einem Einsatz in einem Parkhaus gerufen, bei dem eine Betondecke auf einen Van gestürzt ist, in dem sich noch der Fahrer befindet. Da das Gewicht droht den Van unter sich zu zerquetschen, müssen sie schnell handeln und versuchen die Betondecke zu stabilisieren. Dafür müssen sie jedoch ihre Geräte drei Stockwerke hinauf tragen, sodass auch Peter Mills dabei hilft. Da die Zeit rennt, will Kelly den Fahrer von hinten aus dem Van ziehen. Als Peter ihm seine Hilfe anbietet, lehnt Kelly dies ab und ruft Capp zu sich. Im letzten Moment schaffen die beiden den Fahrer aus dem Van und Chief Boden zieht schließlich Kelly heraus, bevor der Beton den gesamten Van unter sich zerquetscht.

Zurück auf der Wache erzählt Kelly den anderen, dass er versucht seinen alten Freund in die Rüstgruppe zu bringen. Otis ist sehr skeptisch und erwähnt Gerüchte über Scott Rice, woraufhin Casey ihm sofort das Wort abschneidet. Als Peter erfährt, dass Kelly Scott in die Rüstgruppe holen will, ist er enttäuscht, da er selbst seine alte Position wieder aufnehmen möchte. Chief Boden gibt Kelly dann grünes Licht, dass Scott Rice eine Probeschicht absolvieren kann, worüber Kelly sich enorm freut. Peter bekommt dies mit und sagt Chief Boden, dass er gerne seine alte Position wieder hätte. Da er am Ende der Woche einen Arzttermin hat, bittet er den Chief bis dahin mit seiner Entscheidung zu warten.

Sylvie erkundigt sich bei Cruz, ob dieser gemeinsam mit ihr und Gabby am Abend feiern gehen möchte, doch dieser will lieber ins Molly's und dann Sport gucken, weshalb er vorschlägt, dass Sylvie und Gabby alleine gehen. Mouch erzählt Herrmann und Boden derweil von seinem Gespräch mit Emmett und er beschließt schließlich, dass er seine Tochter kennen lernen möchte.

Scott Rice kommt auf die Wache und wird von Kelly freudig empfangen. Als er jedoch mit einer seiner Geschichten anfängt, sind die anderen nicht ganz so begeistert, da sie befürchten, dass er sich in den Vordergrund drängen will. Scott geht dann zu Chief Boden und bedankt sich für die Chance sich auf Wache 51 beweisen zu dürfen. Als Sylvie und Gabby nach Clubs suchen, die sie besuchen könnten, ist Sylvie wenig begeistert, dass Joe verkündet, dass er inzwischen lieber einen Abend mit seiner Freundin zu Hause verbringt, anstatt die Nacht zum Tag zu machen. Scott erzählt Kelly dann, dass seine alte Schulfreundin April Sexton inzwischen im Chicago Med arbeitet.

Da er keinerlei Kontaktdaten von Emmett oder seiner Tochter hat, versucht Mouch über die Samenspender-Agentur mehr Informationen zu bekommen. Doch der Angestellten sind die Hände gebunden, da sie sich an die Vorschriften handeln muss und solch sensible Daten nicht herausgeben darf, auch wenn seine Kontaktinformationen durch eine Sicherheitslücke herausgegeben wurden. Enttäuscht muss Mouch erkennen, dass er keine Chance hat.

Auf der Wache erzählt Scott Rice eine Geschichte, was Otis argwöhnisch beobachtet, während alle anderen sich amüsieren. Dann erhält Otis einen Anruf von einem Kollegen, der mal mit Scott Rice zusammen gearbeitet hat und erzählt Casey anschließend von dem Gerücht, dass Scott Rice mal jemanden aus einem Fenster geworfen hat. Casey möchte davon jedoch nichts hören und meint, dass Otis sich raushalten soll, da Kelly schon wisse, wen er sich in die Rüstgruppe holt.

Die Sanitäter sowie die Rüstgruppe werden zu einem Einsatz in einem Theater gerufen. Sylvie und Peter treffen als erste ein und sehen, dass ein Mann droht vom Schnürboden abzustürzen, weshalb Peter die Sache selbst in Hand nehmen will, ohne auf die Rüstgruppe zu warten oder auf Sylvies Bedenken zu hören. Mitten auf der Leiter hält er einen kurzen Moment inne, klettert dann jedoch auch den Rest nach oben und zieht den Mann herauf. Als Kelly und seine Männer zu ihnen kommen, übernehmen sie und seilen den Mann ab.

Nach dem Einsatz begibt sich Kelly ins Chicago Med, um April zu besuchen, die nicht fassen kann Kelly nach so langer Zeit wiederzusehen. Als Kelly sie jedoch abends ins Molly's einlädt, sagt sie sofort ab und begründet dies damit, dass er ein Arsch ist. Kelly versucht noch einmal mit ihr zu sprechen, doch sie meint nur, dass sie ihm immer noch nicht verziehen hätte. Mouch hat derweil beschlossen Trudy die Wahrheit über sein Treffen mit Emmett zu erzählen und sie verspricht ihm sich der Sache anzunehmen.

Als Gabby abends im Club sieht, wie gut sich Sylvie amüsiert und wie ausgelassen sie mit einigen Männern flirtet, prostet sie ihrer Freundin freudig zu. Kelly und Casey sprechen derweil im Molly's über Scott Rice und Kelly klärt Casey darüber auf, dass Scott sich damals nur selbstverteidigt hat und der Mann seine Verletzungen nur vorgespielt hat, um Scott verklagen zu können, womit sich die Sache für Casey auch erledigt hat. Peter bittet Kelly dann um ein Gespräch und eröffnet ihm, dass er wieder zurück zur Rüstgruppe kommen will. Er macht deutlich, dass er diesen Platz verdient hat, doch Kelly meint nur, dass Scott den Job brauchen würde und auch bekommen wird.

Mit Sylvies Hilfe konnte Mouch Emmett ausfindig machen und entschuldigt sich bei ihm für sein Verhalten. Er erläutert, dass er riesige Angst hatte und das nun gerne wieder gut machen würde. Emmett gibt ihm daraufhin die Nummer seiner Schwester und bittet Mouch inständig, dass er diesmal nicht vermasseln soll.

Zu Hause geht Kelly sein Jahrbuch von 1999 durch und findet darin zwei Konzertkarten für Eminem, die ihn an seine Zeit mit April erinnern. Als Gabby und Sylvie auf die Wache kommen, machen sich die Jungs sofort darüber lustig, dass die beiden einen Kater haben. Wieder auf der Wache sagt Kelly Peter, dass er kein böses Blut zwischen ihnen will und macht klar, dass Chief Boden die letztliche Entscheidung fällen wird, wer den Platz in der Rüstgruppe bekommt. Anschließend stattet Kelly April einen Besuch im Krankenhaus ab und zeigt ihr die Konzertkarten, die er ihr damals zu ihrem 17. Geburtstag geschenkt hat. April erzählt ihm daraufhin, dass ihre Eltern sich immer wieder nach ihm erkundigen und er bittet sie erneut um ein Treffen, da er sich gerne bei ihr und ihren Eltern bedanken würde. April akzeptiert dies, stimmt dem Treffen jedoch nicht zu.

Vor ihrem nächsten Einsatz erzählt Peter Sylvie, dass er seine Untersuchung vorgezogen hat und sich sicher ist, dass er den Platz in der Rüstgruppe bekommen wird. Bei ihrem Einsatz müssen sie einen Vater retten, der droht zu ersticken, was ihnen auch gelingt. Nach ihrer Schicht spricht Sylvie mit Gabby im Molly's darüber, dass sie nach Chicago kam, um ein neues Leben zu beginnen, aber mittlerweile wieder in alte Muster verfällt. Sie mag Joe wirklich, aber sie hat nicht das Leben mit ihm, welches sie haben will.

Peter ist bei seiner Untersuchung und erfährt dort, dass er das Ergebnis erst in einer Woche bekommen wird, weshalb er nun befürchtet den Platz in der Rüstgruppe an Scott Rice zu verlieren. Casey überreicht Jack Nesbitt derweil sein Angebot, welches dieser ohne Umschweife annimmt, da er Casey vollends vertraut. Mouch wartet währenddessen gemeinsam mit Trudy auf seine Tochter, doch Trudy lässt ihn dann allein, da sie meint, dass er das Treffen alleine beschreiten muss. Vollkommen nervös sieht Mouch seine Tochter Lizzie dann zum ersten Mal und schließt sie freudig in seine Arme.

Als Chief Boden ins Molly's kommt, spricht Otis ihn auf Scott Rice an, wird jedoch sofort in seine Schranken gewiesen, da Boden ihm erzählt, dass der Vorfall eine Woche nach dem Tod seiner Frau passiert ist und Scott seitdem alleinerziehender Vater ist. Kelly ist derweil bei Scott und seinem Sohn und Scott bedankt sich inständig, dass Kelly ihm die Chance in der Rüstgruppe gibt.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Daniela S. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Mit #3.17 Zweite Chancen baut man den Handlungsstrang um Mouchs Vaterschaft weiter aus, Severide bekommt Besuch aus seiner Schulzeit, Brett erkennt, dass sie an ihrem Leben etwas ändern muss und...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Chicago Fire" über die Folge #3.17 Zweite Chancen diskutieren.