Episode: #2.01 Die Problemwache

In der "Chicago Fire"-Episode #2.01 Die Problemwache ist bereits ein Jahr seit Andrew Dardens Tod vergangen, doch der Verlust wiegt immer noch schwer. Während die Wache unter Beobachtung steht, erhält die Rüstgruppe zwei neue Kollegen und Kelly Severide (Taylor Kinney) wird zur Zielscheibe eines gefährlichen Brandstifters.

Diese Serie ansehen:

Kelly und Leslie treffen sich, um die letzten Angelegenheiten zu regeln, da Kelly nun mit Renee zusammen ziehen wird. Leslie deutet an, dass Kelly eventuell nicht der Vater des Kindes ist, da der Geburtstermin nicht mit dem letzten sexuellen Kontakt der beiden zusammen passt. Kelly geht direkt in die Defensive und meint, dass es für Leslie einfach nur schwer ist, da sie selbst ein Kind wollte, bevor er seine Freundin stehen lässt.

Kurz darauf werden alle zu einem Einsatz gerufen, bei dem Kelly in den Keller stürzt und von Chief Boden und den andern gerettet werden muss. Nachdem sie das Feuer unter Kontrolle haben, stellt sich heraus, dass der Brand absichtlich gelegt wurde, um der Brandstifter es gezielt auf Kelly abgesehen hat, da am Gebäude seine Personalnummer 1751 steht.

Zurück auf der Wache wartet Mouchs Freundin Mari bereits auf ihn und wird von allen freudig begrüßt. Chief Boden wird derweil zu einer Besprechung mit Gail McLeod und anderen Chiefs gerufen, da die Kosten der Feuerwachen um 10% gekürzt werden müssen. Chief Boden stellt sich sofort dagegen, da diese Einsparungen dazu führen werden, dass die Einsätze gefährlicher werden und er verdeutlicht sein Argument, indem er von den Schwierigkeiten bei Einsätzen spricht. Gail McLeod tut dies jedoch ab und macht klar, dass sie die Wache 33 heute bereits geschlossen hat und zwei weitere folgen werden. Alle versammelten Chiefs droht somit eine Schließlung ihrer Wache.

Zurück auf der Wache berichtet Chief Boden seinen Leuten von dem Treffen und macht klar, dass sich alle an die Regeln halten müssen, damit sie einer Schließung aus dem Weg gehen können. Casey bemerkt, dass die Gewerkschaft sich das nicht gefallen lassen wird und Herrmann regt sich darüber auf, dass Greg Sullivan als Gewerkschaftspräsident kandidieren will. Chief Boden bittet nochmals darum, dass alle sich an die Einsparungspläne halten und verkündet zudem, dass einige der geschlossenen Wache 33 zu ihnen kommen werden.

Leslie und Gabby kommen gerade aus dem Krankenhaus und sprechen darüber, dass Gabby zunächst nur eine gute Freundin für Casey sein will, da er immer noch nicht über Hallies Tod hinweg ist. Dann wird ein Mann mit mehreren Schusswunden vor dem Krankenhaus rausgeschmissen und Leslie wirft die Trage vor das Auto, damit die Männer nicht entkommen können, während sie den Verletzten versuchen zu stabilisieren. Ihre Hilfe kommt jedoch zu spät und der Mann stirbt, woraufhin Gabby die Gangmitglieder wütend angeht.

Chief Boden bittet Peter zu sich, da die neuen Leute von der Wache 33 der Rüstgruppe zugeteilt werden. Peter zeigt keinerlei Emotionen und geht wieder. Kurz darauf trifft er Antonio beim Training, der ihn auf die Bewerbung bei der Polizei anspricht. Peter behauptet zwar, dass dies aus einer schwierigen Situation heraus entstanden ist und nun nicht mehr aktuell ist, doch Antonio versichert ihm, dass er ein guter Polizist wäre. Kelly bekommt Leslies Worte derweil nicht mehr aus dem Kopf und er versucht Renee zu erreichen. Dann ist die Schicht beendet und alle sehen enttäuscht die Wahlplakate von Greg Sullivan.

Casey macht sich auf den Weg zu Heather und die beiden sprechen über den anstehenden ersten Todestag von Andy. Heather will sich mit zwei Freundinnen bei ein paar Drinks ablenken und bittet Casey mitzukommen, der jedoch arbeiten muss. Dann kommen Ben und Griffin, jedoch rennt Griffin sofort wieder weg, da Casey noch sein Feuerwehrshirt anhat und Griffin damit nicht umgehen kann. Gabby, Otis und Herrmann stellen derweil schockiert fest, dass die Sportbar gegenüber viele Leute anzieht und sie schicken Joe dorthin, damit er für sie spioniert. Dann kommt auch Casey in die Bar und Gabby sagt ihm, dass sie immer für ihn da sein wird.

Mouch muss sich von Mari verabschieden, da sie zurückfliegen muss und sie sagt ihm zum Abschied, dass ihn noch Großartiges erwarten wird. Im Molly's wird Gabby von Jay angesprochen, der Drinks für zwei Frauen bestellen will, die jedoch kurz darauf verschwinden, da im Molly's nichts los ist. Dann taucht Joe wieder auf und behauptet, dass die Konkurrenz nicht lange überleben wird.

Am nächsten Tag unterdrückt Kelly einen Anruf von Renee, als Herrmann ihn nach Draußen ruft, da Kellys Auto in Brand gesetzt wurde und ein Totalschaden ist. Casey und Kelly erkennen sofort, dass es die gleiche Chemikalie wie beim letzten Brand war. Dann tauchen zwei neue von der Wache 33 auf: Lt. Spellman und Jeff Clarke. Anschließen berichten Casey und Kelly Chief Boden von dem Brand und Jeff kommt hinzu, um ihnen einen Brandbeschleuniger zu zeigen, den er unter dem Auto gefunden hat. Damit muss Chief Boden den Fall der Brandermittlung und der Polizei melden.

Kurz darauf versammelt Chief Boden alle seine Leute um sich, um ihnen die neusten Sparmaßnahmen mitzuteilen: Die Überstunden werden nicht mehr bezahlt, es müssen sich immer zwei Leute einen Spind teilen und ein Teil der Wache wird als Lagerhaus für die Sachen von Wache 33 verwendet. Dann verkündet Chief Boden auch, dass Kelly ins Fadenkreuz eines Brandstifters geraten ist und gedenkt mit allen den Todestag von Andy Darden.

Nach ihrem nächsten Einsatz widersetzt sich Casey den neuen Regeln und stattet Heather und ihren Freundinnen kurz einen Besuch ab, um ihnen eine Runde auszugeben und sie zu ermutigen, den Tag zu genießen. Zurück im Wagen werden sie direkt zum nächsten Einsatz gerufen. Dort müssen Leslie und Gabby in ein Haus direkt neben dem Einsatzort, um eine Frau zu retten, während die Feuerwehrmänner das brennende Gebäude evakuieren. Plötzlich fängt auch das nebenstehende Haus Feuer, da der Wind die Flammen umleitet und Leslie und Gabby müssen sich mit der bewusstlosen Frau in eine Wohnung in der dritten Etage retten. Kelly und Casey gelingt es jedoch mit ihren Männern die bewusstlose Frau sowie ihre Kolleginnen zu retten. Nach dem Einsatz hat Jeff erneut zwei Brandbeschleuniger im Gebäude gefunden.

Zurück auf der Wache entschuldigt sich Leslie bei Kelly für ihre Anschuldigungen und er erklärt ihr, dass Renee sich derzeit bei ihren Eltern befindet und er das nicht mit ihr über Telefon regeln will. Im Aufenthaltsraum entdeckt Otis Bilder von Joe, wie er in der konkurrierenden Kneipe richtig abfeiert und zeigt diese schockiert Herrmann, woraufhin die beiden ihren Freund für diesen Verrat angehen.

Abends wird Jeff Clarke zu Gail McLeod gerufen, die von ihm verlangt, dass er die Wache 51 für sie ausspioniert. Jeff hält sich die ganze Zeit bedeckt und Gail macht ihm klar, dass sie ihn jederzeit wieder auf die Kündigungsliste setzen kann, sollte er nicht kooperieren. Mouch fasst derweil den Entschluss als Gewerkschaftspräsident gegen Greg Sullivan zu kandidieren und erhofft sich die Unterstützung seiner Freunde, die er natürlich bekommt.

Dann werden alle zu einem Verkehrsunfall gerufen und Casey muss schockiert feststellen, dass Heather diesen betrunken verursacht hat. Als sie von der Polizei abgeführt wird, bittet Heather Casey darum sich um die beiden Jungs zu kümmern.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Daniela S. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Nach dem großartigen Finale der ersten Staffel dauert es nur wenige Minuten, bis man wieder vollkommen im Geschehen der Feuerwache 51 drin ist. Einige Handlungsstränge, die im Staffelfinale...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Chicago Fire" über die Folge #2.01 Die Problemwache diskutieren.