DVD-Rezension: Lost, Staffel 3.1

Foto:

Die dritte Staffel von "Lost" knüpft dort an, wo die zweite aufhörte und es geht spannend und mysteriös weiter. Die Zeitschrift Cinema konnte es nicht besser beschreiben: "Besser als Koks. Das erste legale Suchtmittel."

Jetzt bestellen

Inhalt

Kate, Sawyer und Jack werden getrennt gefangen gehalten. Henry Gale entpuppt sich als Ben Linus, der Anführer der "Anderen". Die drei wurden auf eine andere Insel gebracht. Obwohl Kate und Sawyer sich während der Gefangenschaft näherkommen, verfolgt bald jeder von den drei Gefangenen seinen eigenen Plan. Jack soll Ben seinen Tumor aus dem Rücken entfernen, doch dieser benutzt diese Gelegenheit, um seine Freunde frei zu erpressen. So können Kate und Sawyer mit Hilfe von Alex und Juliett fliehen. Juliett Burke gewinnt immer mehr Jacks Vertrauen. Sie wird ebenfalls gegen ihren Willen auf der Insel von Ben festgehalten.

Locke, Desmond und Mr. Eko haben die Explosion des Bunkers überlebt, doch jeder mit Folgen. Locke verliert den Glauben an die Insel, Desmond hat ungewöhnliche Vorahnungen, als ob er die Zukunft - insbesondere Charlies - vorhersehen kann und Mr. Eko wird kurz nach der Implosion von dem schwarzen Rauch getötet, konnte aber vorher noch Frieden mit seinem Bruder schließen. Desmond versucht nach seinen Visionen, ständig Charlies Leben zu retten, was diesem und auch Hurley merkwürdig vorkommt.

Kate bricht nach ihrer Rückkehr ins Lager gemeinsam mit Locke, Sayid und Rousseau erneut auf, um Jack zu retten. Sie machen jedoch eine alarmierende Entdeckung.

Rezension

Foto: Copyright: Buena Vista Home Entertainment, Inc. and Touchstone Television
© Buena Vista Home Entertainment, Inc. and Touchstone Television

Dass es in dieser Staffel hauptsächlich um die "Anderen" geht, zeigt bereits die Box. Sie wurde dieses Mal dschungelartig und in gelb gestaltet mit einem großen weißen "Lost"-Schriftzug, dazu in weiß eine große "3" sowie "Erster Teil, Episoden 1 - 12", doch was einem nicht sofort ins Auge sticht, ist das Kleingedruckte: "Jakob loves you". Die Hauptdarsteller der dritten Staffel sind auf der Vorderseite in der Mitte in einem mosaikartigen Bild, mit einem grünen Farbton, abgebildet. Die Rückseite der dünnen Box ist mit Episodenbildern und unterschiedlichen Hintergrundfarben bei den einzelnen Inhaltsangaben bunt umgesetzt worden. So gibt es Angaben zu den technischen Details, den Extras und der dritten Staffel.

Im Vergleich zu den Halfseason-Boxsets der zweiten Staffel sind die der dritten Staffel nicht so breit, weil man an DVD-Hüllen gespart hat und nicht jede DVD in eine Hülle packte, sondern zwei in eine. Ich persönlich finde das sehr gut, obwohl mir eine Komplettbox noch mehr gefallen hätte. Also im Überblick: Es befinden sich zwei DVD-Hüllen mit insgesamt vier Discs in dieser Halfseason-Box. Die DVD-Hüllen enthalten im Vergleich zu den anderen Staffeln mehr Angaben wie Details über die Discs und Episoden auf der Vorderseite. Optisch wurden sie ebenfalls mosaikartig gestaltet, auf jeder Hülle befindet sich oberhalb ein Foto mit Hauptdarstellern, darunter der große weiße "Lost"-Schriftzug und "Staffel 3". Auf der Rückseite der DVD-Hüllen stehen die Episodentitel mit einer kurzen Inhaltsangabe sowie technische Details zu den Discs und eventuelle Extras.

Die Discs sind grün gehalten, stets mit der jeweiligen Zahl der Disc, dem "Lost"-Schriftzug und Angaben über die Anzahl der Episoden. Auf Disc 1 sind Locke/Jack, Disc 2 Sawyer/Kate, Disc 3 Mr. Eko/Sayid und zuletzt auf Disc 4 eine Karte abgebildet. Auf Disc 1-3 befinden sich jeweils vier Episoden, auf Disc 4 sämtliche Extras der ersten Halfseason-Box.

Das Menü ist animiert und besteht teils aus Videosequenzen oder Bildern, die mit Musik unterlegt sind.

Specials

Auch dieses Mal kann man sich über Audiokommentare mit deutschem Untertitel freuen:

- #3.01 Die zwei Städte mit Damon Lindelof & Elizabeth Mitchell
- #3.06 Ja, ich will mit Carlton Cuse, Evangeline Lilly & Josh Holloway

Foto: Josh Holloway, Lost - Copyright: 2006 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved. No Archiving. No Resale.
Josh Holloway, Lost
© 2006 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved. No Archiving. No Resale.

Das Menü auf der 4. Disc mit den Extras ist in sechs Menüs aufgeteilt, die wiederum als Bildschirme dargestellt sind, allerdings sind von ihnen nur vier aktiv. Die Bildschirme der Menüs "1" und "6" sind nicht aktiviert.

1. Im Menü "2" erscheint Sawyers Zelle, in der er gefangen gehalten wurde. Einfach auf den roten "Futterknopf" drücken, damit die Schrift erscheint. Außerdem wird eine Animation abgespielt, wenn man erneut drauf klickt.

- "Lost"-Stars als Actionfiguren (05:00 Min.)
- Easteregg: Unter den Zweig klicken: Szene mit Josh Holloway (01:11 Min.)
- Easteregg: Oben rechts neben dem Zweig klicken: Tiere bei "Lost" (00:48 Min.)

2. Im Menü "3" auf das Funkgerät klicken, damit die Auswahl erscheint.

- Am Set von "Lost"


- Evangeline Lilly stellt die Crew vor (07:01 Min.)

3. Menü "4" in die Mitte des Computers klicken, damit die Auswahl erscheint.

- Terry O’Quinn beim Messerwerfen (01:40 Min.)
- Easteregg: Im Computer rechts unten klicken: Dominic spricht über Kreuzworträtsel. (01:32 Min.)

4. Im Menü "5" auf den Rechner klicken, dann erscheint die Auswahl.

- "Lost"-Flashbacks

  • Weitere Instruktionen: Locke entkommt (01:23 Min.)
  • Die gläserne Ballerina: Die Beerdigungs-Szene (00:37 Min.)


- Zusätzliche Szenen

  • Jack im Einsatz (02:34 Min.)
  • Steine klopfen (01:46 Min.)
  • Alex & Daddy (02:46 Min.)
  • Super Kräfte, Alter (01:49 Min.)
  • Charlie macht weiter (01:37 Min.)
  • Verantwortlich für unser Glück (01:31 Min.)


Technische Details

FSK: 16
Laufzeit: ca. 494 Min. (12 Episoden)
Bildformat: 1.78:1 (anamorph / 16:9)
Tonformat: Dolby Digital 5.1
Sprache: Deutsch, Englisch, Spanisch
Untertitel: Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Spanisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Isländisch
Veröffentlichungsdatum: 6. Dezember 2007

Fazit

"Lost" bleibt "Lost" in jeder Hinsicht und kann weiterhin mit guten und spannenden Folgen überzeugen. Mir persönlich gefällt die optische Gestaltung dieser Box bisher am besten. Der Preis ist zwar nicht befriedigend, aber vermutlich gerechtfertigt, da sich bisher in jeder Halfseason-Box Extras befanden.

Jetzt bestellen

Dana Greve - myFanbase