Episode: #2.07 Kinder des Mondes

Rubys Angst, sich während des ersten fluch-freien Vollmondes in Storybrooke in einen Wolf zu verwandeln, scheint sich zu bewahrheiten, als einer der Stadtbewohner brutal ermordet wird und sie die Hauptverdächtige ist. Alber Spencer alias König George droht damit, Davids wahre Identität als Hirte zu enthüllen und damit dessen Position als Sheriff zu gefährden. Währenddessen stolpert Leroy in den Storybrooke-Minen über einen Schatz, der Emma und Mary Margaret dabei helfen könnte, zurück zu kommen. Im Märchenland der Vergangenheit trifft Red auf eine verwandte Seele namens Anita, eine charismatische und mysteriöse Anführerin einer Gruppe von Menschen, die sich ebenfalls in Wölfe verwandeln.

Diese Serie ansehen:

Leroy wird von den anderen Zwergen aufgefordert, mit ihnen Essen zu gehen, doch Leroy weigert sich und erinnert seine Freunde daran, dass Prinz Charming Feenstaub braucht, um Snow White und Emma zurück nach Storybrooke zu bringen. Als er stark auf einen Stein einschlägt, löst sich dieser und Leroy fällt in eine Höhle. An der Decke davon entdeckt er Kristalle, aus denen Feenstaub gemacht werden kann.

Die Mutter Oberin fordert David auf, gut auf Jeffersons Hut zu achten, da sie damit am nächsten Tag Emma und Mary Margaret zurückholen werden.

Während daraufhin alle im Diner feiern, wird Ruby von dem Mechaniker Billy angesprochen, der in der Märchenwelt als Gus bekannt war. Er will sie zu einem Date einladen, doch Ruby redet sich heraus. Unterdessen versucht Henry sich mit Hilfe von Kaffee wach zu halten, sodass er keine weiteren Albträume mehr haben muss. Albert Spencer, der ehemalige König George, versucht David zu provozieren, indem er sagt, dass David nie die Fähigkeiten dazu hatte, ein Prinz zu sein. Ruby und ihre Großmutter bauen währenddessen einen Käfig, in dem Ruby die kommende Vollmondnacht verbringen wird, sodass sie nicht wie einst in der Märchenwelt jemanden verletzt, wenn sie sich in einen Wolf verwandelt.

Snow und Red flüchten im Wald vor einigen Soldaten von Königin Regina. Unterwegs findet Snow ein Fahndungsplakat mit ihrem Gesicht, das sie wütend von dem Baum entfernt. Red bittet sie, sich von ihr zu trennen, da bald Vollmond ist und sie Angst davor hat, dass ihr roter Mantel nicht wirkt. Snow willigt ein und beide bemerken nicht, dass sie von einem Mann mit goldglänzenden Augen beobachtet werden.

Rubys Großmutter will am nächsten Morgen ihre Enkelin aus dem Käfig befreien, doch sie muss erschrocken feststellen, dass Ruby sich selbst befreit hat. Unterdessen hat Henry wieder Albträume von dem brennenden Raum. Er versucht herauszufinden, wer die Person in der anderen Ecke des Raumes ist, doch er wird schließlich von Regina geweckt. Die beiden stellen fest, dass Henry eine Brandwunde an der Hand hat. Großmutter und David haben derweil Ruby im Wald gefunden, die sich panisch danach erkundigt, ob sie jemanden etwas angetan hat, da sie sich an die Nacht überhaupt nicht erinnern kann.

Als Red am nächsten Morgen aufwacht und am Fluss etwas Wasser trinkt, wird ihr Mantel von dem Mann gestohlen, der sie am Abend zuvor belauscht hat. Er heißt Quinn und weiß, dass sie ein Werwolf ist. Quinn erklärt ihr, dass er selbst auch einer ist und ihr beibringen kann, wie sie sich unter Kontrolle halten kann. Er führt sie in eine Höhle, in der mehrere Werwölfe leben, und stellt sie Anita vor, die sich als Reds Mutter entpuppt.

David fährt mit Großmuter und Ruby an den Hafen, wo er durch einen Anruf hinbestellt wurde. Billy liegt dort tot am Boden. Ruby ist davon überzeugt, dass sie dafür verantwortlich ist. Unterdessen statten Henry und Regina Mr. Gold einen Besuch ab. Mr. Gold erklärt, dass die Albträume auf den Schlaffluch zurück zu führen sind, der Henry in eine Welt zwischen Leben und Tod transportiert hatte. Wenn er schläft, kann er nun in diese Welt zurückkehren. Mr. Gold überreicht Henry eine Kette, die ihm helfen wird, seine Handlungen in der anderen Welt zu kontrollieren. Ruby ist derweil verzweifelt und bittet David, sie in die Zelle auf dem Revier einzusperren.

Red bekommt von Anita erzählt, dass ihre Großmutter sie die ganze Zeit über angelogen hat. Anita hat vor, Red beizubringen, wie man besser mit dem Werwolf-Dasein zurecht kommt, und bittet sie dafür, ihren roten Mantel auszuziehen. Red zögert zuerst, legt ihn dann aber ab und umarmt ihre Mutter glücklich.

Nachdem David Rubys Wunsch nachgekommen ist und sie in der Zelle eingesperrt hat, taucht Albert Spencer wieder auf. Er verlangt Gerechtigkeit und will, dass die Einwohner von Storybrooke entscheiden, was mit Ruby passiert. Dies setzt Spencer auch sogleich in die Tat um und kommt kurze Zeit später mit seinen Anhängern auf das Revier, doch Ruby ist verschwunden. Sie versteckt sich in der Bibliothek, wodurch Belle erfährt, dass Ruby ein Werwolf ist. David versucht derweil einen Weg zu finden, die Leute davon zu überzeugen, dass Ruby nichts mit dem Mord an Billy zu tun hat.

Anita erklärt, dass Red sich ihrer Gestalt als Wolf hingeben soll, denn so wird sie sich unter Kontrolle halten können. Als Red am nächsten Tag aufwacht, kann sie sich tatsächlich an alles erinnern, was sie während ihrer Verwandlung erlebt hat. Einige Zeit später taucht plötzlich Snow in der Höhle auf und wird von Quinn angegriffen, doch Red klärt ihn darüber auf, dass es sich bei Snow um eine Freundin von ihr handelt. Snow will sich mit Red auf den Weg machen, um ihre Pläne, einen sicheren Ort für sie beide zu finden, zu verwirklichen, doch Red will ihr neues Zuhause und vor allem ihre Mutter nicht verlassen. Snow sieht dies ein und die beiden verabschieden sich gerade, als plötzlich einige Männer der Königin auftauchen, die Quinn mit einem Pfeil treffen. Die Männer werden zwar durch Anita und die anderen Wölfe außer Gefecht gesetzt, doch für Quinn kommt jede Rettung zu spät.

Belle versucht Ruby zu beruhigen, indem sie ihr sagt, dass viel Gutes in ihr steckt. Ruby sieht das jedoch anders und kettet Belle fest, sodass diese sie nicht davon abhalten kann, sich selbst den Leuten auszuliefern, die ihren Tod wollen. Durch Großmutters ausgeprägten Geruchssinn finden sie und David derweil in einem Auto Rubys roten Umhang und eine Axt. Es stellt sich heraus, dass es sich um Albert Spencers Auto handelt - dann hören sie einen Wolf heulen.

Anita gibt Snow die Schuld an dem Tod Quinns und lässt sie fesseln. Anita verwandelt sich in einen Wolf, um Snow zu töten, da Red sich weigert, es selbst zu tun. Red will die Hinrichtung nicht zulassen und verwandelt sich ebenso in einen Wolf und greift ihre Mutter an, die daraufhin stirbt.

Spencer und seine Anhänger haben Ruby in der Gestalt eines Wolfes gefunden. Gerade als Spencer auf den Wolf schießen will, taucht Großmutter auf und kann ihn noch rechtzeitig davon abhalten. David kommt hinzu und klärt die Leute über Spencers Tat auf, welche die Einwohner von Storybrooke dazu bringen sollte, David als Sheriff nicht zu trauen. Dann geht David langsam auf den Wolf zu und hängt ihm den roten Umhang um, woraufhin Ruby wieder zum Vorschein kommt. Spencer hat derweil die Flucht ergriffen, doch Ruby und David finden ihn. Er hat ein Feuer gemacht und zeigt David höchst zufrieden Jeffersons Hut, den er gestohlen hat, bevor er ihn in die Flammen wirft. David richtet daraufhin verzweifelt seine Waffe auf Spencer, doch er drückt nicht ab.

Red und Snow haben Anita begraben. Red sagt Snow, wie dankbar sie dafür ist, dass diese sie immer so akzeptiert hat, wie sie ist.

Henry kann dank der Kette endlich wieder ruhig schlafen und Ruby übergibt David ihren Mantel, sodass sie die restliche Vollmondnacht als Wolf genießen kann, da sie nun wieder die Kontrolle über sich selbst hat.

In der Märchenwelt hat Aurora immer noch Albträume von dem brennenden Raum und kann nun deutlich einen kleinen Jungen erkennen, der das Feuer löscht und ihr sagt, dass sie keine Angst haben soll. Als Aurora aufwacht, erzählt sie Emma und Mary Margaret, dass der Name des Jungen Henry ist.

Laura Krebs – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Once Upon a Time" über die Folge #2.07 Kinder des Mondes diskutieren.