Bewertung: 8

Review: #1.08 Point of No Return

Foto:

Die Suche nach Antworten geht rapide voran und man spürt bei der Handlung rund um Ben in jeder Minute der Folge das Adrenalin, das durch seine Adern fließt. Zur gleichen Zeit versucht man dieses Mal, an der Ehe von Ben und Grace zu arbeiten, die zuletzt ziemlich in Vergessenheit geriet.

Familie Stone

Was bereits letzte Woche mit dem Auftauchen von Fiona Clarke und ihrer Forschung begann, entwickelt sich dieses Mal sehr schnell. Schon fast ein bisschen zu leicht gelingt es Ben, Fiona und Robert Vance, Informationen über das Singularitätsprojekt zu sammeln und das neue Versteck der vermissten Passagiere ausfindig zu machen. Ich kann mir gut vorstellen, dass die rasche Entwicklung zu einem herben Rückschlag in der nächsten Folge führen wird, schließlich haben wir noch einige Episoden bis zum Staffelfinale vor uns.

Die neu gegründete Allianz aus Ben, Fiona und Robert gefällt mir indes ganz gut, denn die drei Charaktere und ihre Motive könnten unterschiedlicher nicht sein. Während Ben zum Wohl seines Sohnes handelt, wird Robert von Gründen der nationalen Sicherheit getrieben und Fiona hat denke ich ein rein wissenschaftliches Interesse an dem allem. Schade finde ich dabei allerdings, dass Saanvi immer mehr in den Hintergrund rückt und ihre Untersuchung der Passagiere schon lange nicht mehr richtig angesprochen wurde. Auch wenn sie eigentlich zu den Hauptcharakteren zählt und zu Beginn der Staffel mit der Verbindung zu Cal und der Vision der Statue stark in die Handlung involviert war, hat ihre Beteiligung zusehends abgenommen. Es wirkt sogar fast ein wenig so, als würde man sie nun durch Fiona ersetzen, was ich sehr schade finde, da Saanvi eben genau wegen ihrer Verbindung zu Cal gut zu den Stones passte.

Auch wenn die Allianz auf den ersten Blick gut zu funktionieren scheint, befürchte ich, dass die Sache noch einen Haken haben wird. Zu schnell wurde uns hier Fiona als neue Verbündete von Ben präsentiert, da hatte man noch nicht einmal verarbeitet, dass Robert nun auf der selben Seite steht wie der Mathematiker.

Langsam entfaltet sich mit Fionas Hilfe auch die Tragweite der Entführung der Passagiere und der Experimente, die an ihnen durchgeführt werden: Der Ruf, den sie hören wobei mir nicht ganz klar ist, ob davon alle Passagiere betroffen sind könnte als militärische Waffe eingesetzt werden. Dass sie alle sich unweigerlich dazu gezwungen fühlen, dem Ruf zu folgen, demonstrierte man uns bereits mehrmals und diese wissenschaftliche Erklärung dazu gefällt mir recht gut, da ich in dieser Sache wie Ben ticke und gern eine nachvollziehbare Erklärung hören möchte.

In der letzten Episode hatte der Ruf der Woche einen starken persönlichen Bezug zu Michaela und stärkte sie in dem Glauben, dass sie sich voll und ganz auf die Stimme einlassen sollte. Dieses Mal kann sie den Auftrag nicht ausführen, was sie sichtlich mitnimmt und mich fragen lässt, ob es negative Konsequenzen für Michaela haben wird. Außerdem scheint Michaela, die in der letzten Episode noch positiv von der Stimme überrascht war, sich nun wieder davon zu distanzieren, da sie um das Leben von Jared bangt.


Für Ben ist dies #1.08 Point of No Return eine sehr vollgepackte Episode, denn neben seiner Suche setzt er nun endlich auch einmal bei seiner Ehe Prioritäten. Dieses plötzliche Interesse daran, einen romantischen Abend mit Grace zu verbringen, erschien mir wie ein Bruch in der Geschichte. Denn obwohl man ab und an merkt, dass zwischen Ben und Grace eine Verbundenheit besteht, so zeigt man auch immer wieder auf, dass sie sich von einander entfremdet haben. Das Date der beiden passte daher nicht recht ins Bild und entschleunigte die Suche nach den Passagieren ungemein, obwohl man eigentlich das Gefühl hatte, dass Ben für nichts anderes mehr Zeit zu finden scheint. Zudem sieht es so aus, als wäre nicht selbst auf die Idee gekommen, an seiner Ehe zu arbeiten. Es waren schließlich die Worte seiner Schwester, dass sie sich normal verhalten sollten, die am Anfang der Folge den Stein überhaupt erst ins Rollen brachen.

Ganz anders sieht es da bei Michaela und Jared aus, denn die beiden machen auf mich den Eindruck, dass sich die Chemie zwischen den Schauspielern immer mehr entfaltet. Ihre Gefühle für Jared zu unterdrücken, fällt Michaela immer schwerer und so bleibt es nur noch eine Frage der Zeit, bis sie sich selbst ein Ultimatum stellen wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie weiterhin Seite an Seite mit ihm arbeiten kann, in dem Wissen, dass die Liebe ihres Lebens sich eine Familie mit ihrer besten Freundin aufbaut. Denn genau das scheinen Jared und Lourdes zu planen, was uns mit den Artikeln, die Lourdes in der Drogerie kaufte, deutlich unter die Nase gerieben wurde. Für meinen Geschmack hat man hier ein bisschen dick aufgetragen, ich hätte keine Begegnung von Lourdes und Grace gebraucht, lieber hätte ich einen kleinen Einblick in das Eheleben von Jared und Lourdes bekommen wollen. Über die Beziehung der beiden haben wir bisher denkbar wenig erfahren, lediglich in #1.05 Connecting Flights konnte man sie miteinander agieren sehen. Damals befürchtete ich auch, dass man eine Geschichte in Richtung Schwangerschaft leiten wird und damit lag ich also gar nicht so falsch.

Die Zwillinge haben wir nur wenig zu zweit gesehen, doch mit Cals Rückkehr in den Alltag als Schüler ändert man dies. Dass er und Olive einst beste Freunde waren und sich nun etwas fremd miteinander fühlen, wird dem Zuschauer immer wieder gezeigt. Olive hat nun plötzlich einiges mehr an Lebenserfahrung als ihr Zwillingsbruder und genau so verhält sie sich auch, während Cal nicht recht zu wissen scheint, wie er mit seiner Schwester, die ihm vertraut und fremd zugleich ist, umgehen soll.

Fazit

Die Erfolge auf der Suche nach den verschwundenen Passagieren lassen vermuten, dass Ben und seine Verbündeten bald auf ein Hindernis stoßen werden. Auch bei Bens Ehe vermute ich, dass es in naher Zukunft einen Ruck geben wird.

Marie Florschütz - myFanbase

Diese Episode ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Manifest" über die Folge #1.08 Point of No Return diskutieren.