Ezekiel James "Zeke" Landon, Staffel 2

Zeke kümmert sich sofort um die angeschossene Michaela Stone, aber sie warnt ihn, dass er abhauen muss, ehe die Polizei eintrifft. Fortan vermittelt er den Eindruck, nach Kanada abgehauen zu sein, aber tatsächlich ist er bei seiner Mutter Priscilla Landon untergekommen. Zwei Monate später steht plötzlich Cal Stone vor der Tür, der durch seine Visionen hergeführt wurde. Er berichtet, dass sie alle Todesdaten haben, denn so lange wie sie tot waren, bekommen sie an lebenden Tagen geschenkt, um dann endgültig zu sterben. Zeke erkennt, dass ihnen allen die Zeit davon läuft und dass er deswegen auch das richtige tun muss. Er zeigt sich Michaela daraufhin und wird kurz darauf von der Polizei festgenommen. Zeke untersagt jeglichen Besuch bis zu seinem ersten Verhandlungstermin. Zudem hat er einen Pflichtverteidiger abgelehnt, denn er will sich selbst vertreten und bekennt sich in allen Anklagepunkten schuldig. Als er wieder in der Zelle ist, hat er wiederholt Visionen vom Flugzeugabsturz, obwohl er gar nicht dabei war. Michaela ruft ihm dabei zu, dass sie ihn retten wird. Als Zeke wieder zu sich kommt, ist er an ein Krankenhausbett fixiert worden und bekommt ständig Sedierungen wegen seiner Anfälle.

Jedes Mal, wenn er zu sich kommt, beschwert er sich, denn er will keinesfalls einen Drogenrückfall erleiden. Plötzlich taucht Michaela auf, die eigentlich gar nicht zu ihm darf, aber einem Wärter entkommen ist und ihn auffordert, eine Anwältin namens Teresa anzurufen. Da Zeke erkannt hat, dass er nur so der Hölle aus Anfällen und Sedierung entkommen kann, macht er das und bekommt einen neuen Verhandlungstermin, bei dem er sich nicht schuldig bekennt. Michaela darf als Zeugin aussagen und macht für die Beweislast Jared Vasquez verantwortlich. Zeke darf schließlich auf freien Fuß und ist Michaela unendlich dankbar und sie küssen sich beinahe. Er kommt zunächst bei Ben Stone und seiner Familie unter und wird von Cal begeistert begrüßt.

Michaela hält sich aber zunächst von ihm fern und dann treffen sie zufällig in einer Bank aufeinander, da sie beide eine Vision dorthin geführt hat. Ehe sie sich aussprechen können, startet ein Mann einen Überfall. Zeke stürzt sich in einem geeigneten Moment auf den Mann, so dass dessen Skimaske runtergerissen wird und es ist ein 828er. Michaela kümmert sich intensiv um ihn, um ihn zum Aufgeben zu bringen, weswegen Zeke den Eindruck bekommt, dass er vielleicht für sie nur ein weiterer Mann wie der Täter ist, weil sie allen helfen will. Schließlich wird ein Deal verhandelt und der Mann lässt mehrere Geiseln frei, aber Zeke will Michaela keinesfalls alleine lassen und zeigt so seine Gefühle für sie. Als er schließlich den Manager rausführen soll, stürzt er anschließend sofort wieder in die Bank. Die Situation wird aber aufgelöst und Michaela nimmt Zeke mit zu sich, um ihn zu verarzten, weil er beim Sprung auf den Täter eine Platzwunde davongetragen hat. Sie betont, dass es ihr wirklich um ihn geht und dass sie ihn in seinen verbliebenen acht Monaten wirklich retten will. Sie küssen sich und schlafen miteinander.

Als sich Zeke am nächsten Morgen in ihrem Badezimmer fertig machen will, entdeckt er Schmerzmedikamente, die sie nach ihrer Schusswunde genommen hat. Er kann zwar widerstehen, aber sie wirft sie dennoch fürsorglich weg. Sie schlafen wieder miteinander und er entdeckt die Narbe ihrer Wunde, was ihm ein schlechtes Gewissen bereitet, aber sie führt seine Hand bewusst darauf, um ihm zu demonstrieren, dass alles okay ist. Zeke besucht ein AA-Meeting und bekommt dort die Anregung, mit allen Menschen seiner Vergangenheit die Versöhnung zu suchen. Deswegen trifft er sich mit seiner Ex-Freundin Courtney, mit der er gemeinsam abhängig geworden ist. Sie reagiert aber abweisend, als er ihr auch seine Hilfe anbietet und prophezeit ihm, dass er einen Rückfall haben wird. Zu seiner Überraschung steht Courtney aber abends vor Michaelas Wohnung und stellt sich als seine Frau vor. Michaela bleibt recht ruhig, spätestens als sie herausfindet, dass die beiden vermeintlich im Rausch geheiratet haben, aber tatsächlich die Papiere nicht richtig ausgefüllt haben, so dass er nicht rechtskräftig ist. Zeke will Courtney aber unbedingt helfen, doch das wird gefährlich, da ihr Dealer wegen Schulden hinter ihr her ist. Deswegen überredet er Michaela, dass sie mit dem Dealer sprechen. Dieser hat Zweifel gegenüber Michaela und verlangt, dass sie sich einen Schuss setzt. Zeke bietet an, dass er es übernehmen kann, aber Michaela hat einen anderen Plan und spielt so überzeugend die eifersüchtige Freundin, dass sie schließlich den Dealer und seine Leute festnehmen können. Als sie nach Hause kommen, ist Courtney verschwunden und hat einen Zettel hinterlassen, dass sie angeblich in einer Suchtklinik ist.

Zeke bemerkt in der nachfolgenden Zeit, dass sich Michaela seltsam verhält und sie gesteht, dass sie Pillen versteckt bei ihm gefunden hat. Er ist enttäuscht, dass sie glaubt, er sei rückfällig geworden, denn er ahnt, dass es Courtney war. Zeke hat später gemeinsam mit Cal und Grace Stone eine Vision von einem brennenden Club. Sie fahren sofort dorthin und Zeke ahnt, dass Michaela dort drin ist, weswegen er reinläuft. Er entdeckt sie gemeinsam mit Bethany Collins und ein Balken droht auf sie zu stürzen, weswegen er und Michaela dorthin greifen, obwohl er lichterloh in Flammen steht. Auf ihrer Flucht nach draußen verirren sie sich aber im Rauch und werden schließlich von Jared nach draußen geführt. Draußen stellt Zeke fest, dass an seinen Händen kaum etwas zu erkennen ist. Saanvi Bahl untersucht seine kleinen Brandblasen, aber sie erinnern sie eher an Verletzungen nach einer Erfrierung. Zeke befürchtet sogleich, dass das vielleicht der Tod ist, der ihn bald ereilen wird. Michaela ist sauer, dass er so risikobehaftet agiert hat, aber er gesteht ihr, dass er sie liebt, was sie erwidert.

Partnerlinks zu Amazon

Da sich Zekes Hand nicht bessert, lässt er sich von Saanvi wieder untersuchen, die gesteht, dass sie eine Anomalie aus ihrer eigenen DNA entfernt hat und nun keine Visionen mehr hat. Er zeigt sofort Interesse, während sie warnt, dass sie wegen möglicher Langzeitwirkungen noch nichts sagen kann. Am Abend kommt Michaela aufgelöst nach Hause, da sie vermutet, dass Jared ihr in den Rücken gefallen ist. Deswegen ist sie umso dankbarer für das Vertrauen zwischen sich und Zeke. Der gesteht daraufhin Saanvis Experimente. Beide schöpfen wieder etwas Hoffnung und Zeke erscheint am nächsten Tag im Labor, um sich die erste Dosis von Saanvi geben zu lassen. Dabei stellt er fest, dass sie völlig neben sich steht und sie gibt an, dass sich möglicherweise durch die genetischen Veränderungen die chemischen Prozesse in ihr erst einpendeln muss. Zeke findet das zwar beunruhigend, aber will die Gefahr für sich selbst erstmal wegschieben. Doch bald geht es Saanvi so schlecht, dass er sie zum Arzt fahren will. Sie verweigert das, weil niemand wegen ihres Jobs herausfinden darf, was sie getan hat. Sie erwähnt stattdessen ihre Ex Alex Bates, die aber nicht ans Telefon geht. Zeke sucht sie persönlich auf und als er teilweise gesteht, was Saanvi getan hat, bricht diese sofort auf. Sie erkennt, dass das Dopaminlevel ihrer Freundin viel zu niedrig ist und spritzt ihr ein entsprechendes Präparat. Das hilft Saanvi schließlich tatsächlich.

Zeke erfährt, dass Michaela verhaftet wurde und sucht sie sofort auf. Er ist sauer, als er hört, dass Jared dahintersteckt und kann nicht fassen, dass Michaela vermutet, dass er es mit guten Absichten getan hat. Dann erscheint Jared auch und lässt Zeke wegführen. Dieser wird an Michaelas Adresse schließlich von den Xern entführt. Jared taucht auf Billys Anruf hin auf und betont, dass er einen tollen Job gemacht habe. Schließlich wird der Kopf der Xer, Simon White, mitsamt seiner Frau hinzugerufen, die aber von Billys Aktion nicht begeistert sind, denn nun müssen sie Zeke verschwinden lassen. Dieser soll ermordet werden und der Fall soll Michaela in die Schuhe geschoben werden. Als Billy sich bereit macht, schlägt Jared vor, dass er das übernehmen wird und stellt dann alle noch anwesenden Xer schmachmatt. Auch Zeke erkennt nun, dass Jared tatsächlich die ganze Zeit nur undercover ermittelt hat und ist ihm sehr dankbar für seine Hilfe.

Zeke lässt seine Frostbeulen regelmäßig behandeln, aber es sorgt nur für Linderung, nicht für Heilung. Zudem nähert sich der Todestag seiner Schwester, weswegen er wieder ein Suchttreffen aufsucht. Er fragt sich, wogegen er ankämpft, wenn es ohnehin bald für ihn vorbei sein wird. Er bekommt den Rat, einen Abschluss zu finden. Das vertraut Zeke auch Saanvi an, als sie ein MRT seiner Hand macht. Sie spricht daraufhin wieder die Hoffnung aus, dass sie vielleicht doch noch eine Lösung findet, da sie noch nie so weit war mit ihrem Experimentieren an der DNA. Im Krankenhaus trifft Zeke zufällig auf seine Mutter, die sofort einen Rückfall vermutet, als er aber erklärt, dass es Nachuntersuchungen wegen des Feuers sind, zeigt sie sich stolz, wie weit er gekommen ist. Später bekommt er auch während der Wartezeit Besuch von Grace, Cal und Baby Eden und auch Ben schaut vorbei, denn er will von Cal etwas über das Schlaflied hören, was er ständig summt. Grace stimmt es an und Zeke erkennt es sofort, denn es ist ein Lied, das sein Vater speziell für ihn und seine Schwester geschrieben hat. Ben verrät ihm daraufhin, dass er einen Mann vor dem Selbstmord gerettet hat, der dann offenbar sein Vater sein muss. Zeke will aber nicht sofort zu ihm, da er viel zu viel Wut auf den Mann empfindet, der sich von ihm abgewendet hat. Schließlich fasst er sich doch ein Herz und spricht mit Gordon. Das wiederum bringt Zeke dazu, dass er nicht mehr auf Saanvis Experimente setzen, sondern einfach die Zeit genießen will, die ihm noch bleibt. Deswegen macht er Michaela schließlich auch einen Heiratsantrag, den sie annimmt.

Zekes Zustand verschlechtert sich deutlich, denn er friert ständig und auf seiner Haut bilden sich schon Eisschichten. Deswegen beschließt er auch, dass er mit Michaela nach der Hochzeit sofort in die Flitterwochen aufbricht, um dort in ihren Armen zu sterben. Cal reagiert etwas abweisend auf Zeke, was dieser nicht versteht, doch auch der Junge denkt nur noch an den bevorstehenden Tod. Zeke will ihn aufheitern und bittet ihn, seinen Junggesellenabschied zu organisieren. Gemeinsam verbringen sie einen Abend ganz nach Cals Wunsch, aber die düsteren Gedanken sind immer noch da. Zeke meldet sich auch bei seiner Mutter wegen der Hochzeit, die aber absagen will, weil ihr Exmann auch eingeladen ist, aber er betont, dass sie kommen muss. Als der Tag dann gekommen ist, hilft Gordon seinem Sohn beim Anziehen und Zeke bittet ihn, dass er sich um Priscilla kümmern muss. Dann trifft er auch noch auf Jared und die beiden schütteln sich schließlich die Hand als Zeichen, dass alles gut zwischen ihnen ist. Schließlich sind Zeke und Michaela Mann und Frau. Als sie sich tränenreich von allen verabschieden, um in die Flitterwochen aufzubrechen, ist vor allem Cal sehr traurig, aber Zeke verspricht ihm, dass sie auf ewig miteinander verbunden sein werden. Nachdem sie losgefahren sind, kommen sie aber nicht weit, denn sie haben einen Anruf von Jace Baylor, den Michaela vor kurzem verhaftet hat und dieser verkündet, dass er Cal entführt hat.

Während sich alle um die Entführung kümmern, muss Zeke ins Bett kriechen, da ihm so kalt ist. Dabei hat er eine Vision von dem Wald, in dem er sterben wird und dort sieht er auch Cal, weswegen er ahnt, dass der Junge dort festgehalten wird. Schließlich finden sie eine passende Hütte, wo die Männer mit Cal sein müssen und Zeke spürt, dass er mit dorthin muss. Er wendet sich noch einmal an Jared und bittet ihn, für Michaela da zu sein, wenn er nicht wiederkehren sollte. Gemeinsam mit seiner Frau und Ben geht es los und sie kommen in eine Sackgasse, von der aus sie zu Fuß weitermüssen. Doch Zeke wird das nicht schaffen, weil es draußen bitterkalt ist. Er soll zurückbleiben und Michaela weint, weil sie ahnt, dass er tot sein könnte, wenn sie zurückkehrt. Zeke versichert ihr aber, dass er so oder so glücklich sterben wird. Nachdem sie weg sind, hat er aber wieder Visionen von Cal, der ihn konkret ruft, weswegen er das Auto doch noch verlässt, aber nur nach wenigen Metern auch wieder zusammenbricht. Er gibt aber nicht auf und kommt an einen See, wo Cal mit den Männern ist. Sie sind auf dem Eis, was unter ihnen wegbricht. Zeke stürzt sofort hinterher und kann den Jungen hochziehen und Ben übergeben. Er selbst wird von Jace in die Tiefe gezogen. Ben bekommt ihn doch noch zu packen, doch für Zeke ist es zu spät, er stirbt in Michaelas Armen. Während alle um ihn herum trauern, kommt Zeke doch wieder zu sich und von den Vereisungen ist nichts mehr zu sehen. Alle freuen sich mit ihm.

Zur Beschreibung von Zeke Landon in "Manifest", Staffel 1
Zur Beschreibung von Zeke Landon in "Manifest", Staffel 3

"Manifest" ansehen:

Lena Donth - myFanbase