Episode: #18.09 Keine Zeit zu sterben

In der "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte"-Episode #18.09 Keine Zeit zu sterben müssen die Ärzte Owen Hunt (Kevin McKidd) nach dem schweren Autounfall operieren. Auch Meredith Grey (Ellen Pompeo) versucht das Leben von David Hamilton (Peter Gallagher) zu retten. Indes kann Levi Schmitt (Jake Borelli) nur schwer mit seinem Verlust umgehen und Amelia Shepherd (Caterina Scorsone) gerät mit Atticus 'Link' Lincoln (Chris Carmack) in Streit.

Diese Serie ansehen:

Foto:

3 Wochen zuvor: Owen Hunt ist bei seinem Patienten Noah Young, der am Beatmungsgerät hängt und drückt ihm Medikamente in die Hand, die sein Leben beenden werden. Zur Sicherheit fragt Owen ihn nochmal, ob er sich sicher sei, was Noah bestätigt und ihn nochmals an die anderen Soldaten erinnert.

Owen ist samt Auto den Abhang nach unten gestürzt und ruft verletzt um Hilfe. Cormac Hayes rennt dem Auto nach, in dem Teddy Altman mit dem Herz für Farouk sitzt. Indes warten Winston Ndugu und sein Team auf das Herz. Richard Webber diskutiert, während Levi Schmitt nicht fassen kann, dass sein Patient verblutet ist. Schließlich verlässt Levi den OP und fängt an, sich zu waschen. Meredith Grey versucht zeitgleich bei David Hamilton die Komplikationen zu stoppen. Cormac ist in der Zwischenzeit mit dem Herzen angekommen und bringt es zu Winston in den OP. Dieser erkennt aber, dass das Herz beschädigt ist und fordert seine Frau Maggie Pierce an.

Owen wird von Amelia Shepherd und Atticus Lincoln behandelt und hat Flashbacks vom Unfall. Bei den Untersuchungen kommt zwar heraus, dass sein Bein mehrfach gebrochen ist, aber neurologisch scheint alles in Ordnung zu sein. Owen erkundigt sich sofort nach Teddy und Farouks Herz und wie es Cormac geht. Amelia verspricht, sich darum zu kümmern. Teddy ist völlig unter Schock und erbittet sich eine Minute von Link und Amelia, bevor sie zu Owen geht. Sie gesteht Amelia, dass sie sich wie Eis fühlt, welches erst einmal auftauen müsse. Jene macht ihr aber klar, dass sie vom Nervensystem geschützt ist, so dass sie kurz danach doch zu ihrem Mann geht. Beide gestehen darauf, dass sie voneinander dachten, sie seien tot, so dass Teddy in Tränen ausbricht. Sie geht zu Owen, küsst ihn und gesteht, dass sie ihn liebt. Amelia trifft Link auf dem Flur an, der gerade Untersuchungsergebnisse prüft und macht klar, dass sie eine volle CT-Aufnahme will, da sie keinen Bock auf Überraschungen hat. Link stimmt dem zu und spricht dabei indirekt Amelias Kuss mit Kai Bartley an, den er beobachtet hat, dann verabschiedet er sich. Levi wäscht sich noch immer die Hände, während der OP gereinigt wird und Webber sich mit Miranda Bailey darüber streiten, ob die Webber-Methode abgeschafft werden sollte. Webber ist darüber wütend und mahnt Levi, kein Wasser zu verschwenden. Maggie rät ihrem Mann davon ab, das Spenderherz Farouk einzusetzen, allerdings macht Winston genau das Gegenteil, da er an Wunder glaubt.

Meredith telefoniert vor dem Krankenhaus mit Nick Marsh und informiert ihn, dass Hamilton bei der OP fast drauf gegangen wäre, weil er seinen Zustand verheimlicht hat. Die beiden kommen überein, dass er einfach größenwahnsinnig ist. Nick erklärt, dass er frei hat und nach Seattle reisen könnte, um Meredith ausführen zu können, was diese für eine süße Idee hält. Dann läuft sie Cormac in die Arme, entdeckt seine Kopfverletzung und erfährt von dem Unfall und dass sein ganzes Leben an ihm vorbei gezogen ist. Drinnen versorgt sie seine Wunde und wird von ihm zu Sterbehilfe befragt, die ein Arzt bei einem bereits sterbenden Patienten vorgenommen hat. Meredith spricht sich für Sterbehilfe aus und erfährt, dass auch Owen und Teddy im Auto saßen, wobei Ersterer schwer verletzt ist. Sofort geht sie mit Webber in die Radiologie, wo Link, Amelia und Nico Kim die Vorgehensweise besprechen, damit Owen nicht querschnittsgelähmt wird. Link fragt für die Assistenz nach Levi, jedoch betont Webber, dass dieser nicht verfügbar sei. Meredith bietet sich zwar an, muss aber zu David. Levi wäscht sich indes noch immer die Hände und wird von Bailey erinnert, dass er noch einen OP-Bericht schreiben muss. Sie versichert ihm, dass selbst die Besten manchmal einen Patienten verlieren.

Amelia, Nico und Link sind bei Owen und Teddy und informieren sie über den OP-Plan und geraten dabei in Streit. Owen will Cormac sprechen und lässt nicht locker, so dass Amelia ihn rufen lässt und einwilligt, gleichzeitig mit Link zu operieren. Währenddessen operieren auch noch immer Winston und Maggie und er lässt Cormac wissen, ein gutes Gefühl zu haben. Jener schaut bei Owen vorbei und bedankt sich für dessen Rettung. Dabei kommen sie auch auf Owens Sterbehilfe und die geklauten Medikamente zu sprechen, bei denen Owen um Schweigen von Cormac bittet. Jener will aber weder ins Gefängnis noch seine Zulassung verlieren und fordert, dass sein Kollege sich stellt, da er ihn sonst bei Bailey verpfeifen wird. Teddy hat von draußen mitbekommen, dass die beiden eine Diskussion geführt haben. Meredith ist bei David und macht ihm klar, dass er mit seiner Geheimhaltung seines Zustandes alles gefährdet hat, dass sie für das Projekt fast die Zulassung verloren haben und Lebenszeit vergeudet haben, die Meredith mit ihren Kindern verbringen könnte. Levi wäscht sich noch immer die Hände, als Jo Wilson zu ihm kommt, da Bailey ihr aufgetragen hat, ihn nach Hause zu schicken. Als Jo merkt, dass seine Hände bereits blutig sind, versucht sie ihn abzuhalten und holt schließlich Verstärkung.

Cormac hat Megan in der Kapelle gefunden, die noch immer aufgelöst ist. Sie hat seit Stunden nichts gehört und weder ihn, Owen noch Teddy gesehen. Cormac will wissen, was ihr Plan ist und ob sie vorhat, Selbstmord zu begehen, da er sie mit einer Tablettendose nicht töten will. Sie gibt zu was zur Beruhigung genommen zu haben und ist einverstanden, dass er gerne dabei sein darf, wenn sie ihren Therapeuten anruft. Cormac erklärt ihr, was passiert ist, was Megan schockiert, die schließlich ihren Therapeuten anruft. Amelia, Link und Nico operieren bereits Owen, als Meredith auf die Galerie kommt und sich zu Webber gesellt. Dieser berichtet ihr von Levi und Meredith macht klar, dass dieser ihm leidtut. Sie denkt jedoch nicht, dass die Webber-Methode abgeschafft werden sollte und glaubt, dass sie als Assistenzärztin ähnlich agiert und nicht auf einen Oberarzt gewartet hätte. Bei Owens OP läuft alles gut, bis Kai auf die Galerie kommt und Link mitbekommt, wie Amelia dabei aufblüht. Sofort möchte er, dass die Galerie geräumt wird, was sie zunächst wundert. Dann aber fängt Amelia an zu verstehen, dass es mit Kai zusammenhängt. Jo hat Verstärkung in Form von Taryn Helm und Jordan Wright gehört. Mittlerweile bluten Levis Hände noch mehr und auch Taryn kommt nicht zu ihm durch, so dass Jordan versucht, zu ihm durchdringt und ihn schließlich vom Wasserbecken wegzureißen. Owen ist aus dem OP und wird von Nico auf die Intensivstation gebracht. Amelia stellt schließlich Link zur Rede, da er eifersüchtig ist, weil sie Kai geküsst hat und sie beginnen zu streiten. Er unterstellt ihr, dass er auf sie wartet und sie einfach weiterzieht, obwohl er ihr sagen wollte, dass er nur sie braucht, sie aber nicht heiraten müssen. Amelia regt sich darüber auf, dass er die Tatsachen verdreht und nicht sehen wollte, wie schwer die letzten eineinhalb Jahre für sie waren. Amelia macht klar, dass sie gekämpft hat und er ihr mehrfach das Ultimatum gestellt hat, ihn heiraten zu müssen, weil er sonst die Beziehung beendet und nie zugehört habe. Als Link dann auch noch Kai als Mädchen bezeichnet und Amelia lediglich betont, dass Kai non-binär ist, ist für Link alles gesagt. Maggie und Winston sind in den letzten Zügen der OP und tatsächlich schlägt Farouks Herz. Levis Hände werden gerade verbunden, als Nico dazu kommt und wissen will, was passiert ist. Taryn bittet ihn schließlich zum Gespräch.

Maggie und Winston kommen aus dem OP und informieren Megan und Cormac, dass das Herz in Farouks Brust schlägt und sie ruhig an das Wunder glauben soll. Cormac hat sich kurz danach auf den Weg zu Baileys Büro gemacht. Diese wird durch seine Kopfverletzung daran erinnert, dass die Familie Hunt viel durchgemacht hat. Cormac gesteht daraufhin, dass er kündigen wird, um mit seinen Kindern wieder zurück nach Irland zu gehen. Bailey ist schockiert und versucht ihn umzustimmen, jedoch hat er seine Entscheidung getroffen und will sofort gehen. Maggie und Winston verlassen das Krankenhaus und diskutieren noch immer, ob man an Wunder glauben sollte und kommen letztlich zu dem einzigen Entschluss, wie sie ihren Abend verbringen wollen. Meredith will ebenfalls gerade das Krankenhaus verlassen, als Nick ankommt. Sie berichtet ihm, was passiert ist und sie gehen anschließend aus.

Amelia trifft in der Bar auf Kai, gesellt sich dazu und berichtet von der OP. Sie erzählt Kai, dass Owen ihr Exmann ist und Link der Vater ihres Kindes. Daraus schließt Kai, dass Link sie beim Küssen gesehen hat. Kurz darauf bekommt Amelia ein Foto ihres Sohnes, welches Link immer macht, wenn Scout bei ihm ist. Sie erzählt Kai, dass es ihr Leid tut, Link zweimal das Herz gebrochen zu haben und sie möchte von Kai wissen, ob man das chaotische Leben mit ihr aushält. Kai schlägt einen Drink vor, woraufhin Amelia erklärt, trocken zu sein. Dann tauschen sie sich noch aus und flirten miteinander. Jo und Link sind zuhause und er will sich nicht wieder verletzen lassen, was Jo bestätigt. Sie erklärt ihm, dass es Frauen gibt, die ihn gerne lieben würden und sie küssen sich und schlafen miteinander. Bailey steigt in den Aufzug und trifft auf Webber, wobei die Stimmung aber eisig ist. Levi sitzt am Boden vor dem Krankenhaus, als Nico sich dazu gesellt. Teddy ist bei Owen als dieser erwacht und Schmerzen hat. Nach der Schmerzmittelgabe will er wissen, wie die OP lief und Teddy sagt ihm, dass diese gut gelaufen ist und er wieder laufen wird können. Danach berichtet sie, dass Bailey da war und meinte, dass Cormac gekündigt hat. Teddy will wissen, was ihr Mann ihr verschweigt.

Daniela S. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Lux H. vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Immer wieder, wenn von neueren Staffeln die Rede ist, heißt es, das alte "Grey's"-Feeling sei verloren gegangen, die neuen Figuren, die neuen Folgen, nichts fühle sich davon so an, als würde es...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #18.09 Keine Zeit zu sterben diskutieren.