Episode: #18.10 Uneinigkeiten

In der "Grey's Anatomy"-Episode #18.10 Uneinigkeiten muss sich Levi Schmitt (Jake Borelli) der M&M Konferenz stellen. Unterdessen überredet Meredith Grey (Ellen Pompeo) Nick Marsh (Scott Speedman), sie bei einer Operation in Seattle zu unterstützen und Jo Wilson (Camilla Luddington) muss sich mit ihren Gefühlen befassen.

Diese Serie ansehen:

Foto:

Miranda Bailey bearbeitet das Brett für die anstehenden OPs, während Richard Webbber sich für die Anhörung der M & M vorbereitet und dabei von seiner Frau Catherine Fox unterstützt wird. Nick Marsh packt in seinem Hotelzimmer gerade seinen Koffer für seinen Rückflug nach Minnesota, als Meredith Grey mit Kaffee vorbeikommt. Sie berichtet ihm von ihrem anstehenden Tag und warum die M & M zusammenkommt. Dabei erwähnt sie auch, wie sehr sie sich wünscht, dass er bleiben könnte. Nick betont, dass er noch 20 Minuten habe, bis er zum Flughafen müsste. Jo Wilson und Atticus Lincoln wachen nach ihrer gemeinsamen Nacht auf und loben sich gegenseitig. Obwohl Link es toll fand, hat Jo dann doch ein paar Zweifel. Teddy Altman ist bei Owen Hunt und denkt nach. Indes begegnen sich Maggie Pierce und Winston Ndugu auf dem Flur und er möchte von seiner Frau wissen, ob sie Webber schon gesehen hat. Sie erklärt, dass ihr Vater erst Fragen bei der Konferenz hören will, was Winston gut verstehen kann.

Da Bailey zur Konferenz und diese leiten muss, bittet sie Meredith, ihre ganzen OPs zu übernehmen, was dieser zunächst nicht gefällt, dann stimmt sie aber zu. Taryn Helm, die mit ihren anderen Kolleg*innen schon bei der Konferenz wartet, wird von den anderen durchlöchert, wo Levi Schmitt ist, was diese sichtlich nervt. Als auch Webber und Catherine eintreffen, beginnt Bailey die Konferenz, muss aber feststellen, dass Levi noch nicht da ist und stellt den Fall selbst vor. Levi kommt kurz danach dazu und ist in keiner guten Verfassung. Er ist unkonzentriert und trägt seine Brille wieder. Schließlich trägt er den Fall vor und stellt sich den Fragen von Jordan Wright und Taryn. Bei seinen Erklärungen, wie es dazu kommen konnte, dass bei Davon den Aorta gerissen ist, bekommt er Flashbacks und stürmt aus dem Zimmer, so dass Nico Kim ihm nachgeht. Da Levi aus dem Raum gerannt ist, übernimmt Webber auf Geheiß von Bailey die Fragen. Jordan will wissen, wer die Verantwortung bei der Webber-Methode trägt und Maggie wirft ein, ob es vorher Besprechungen dazu gab, so dass eine Diskussion losbricht, die Webber unangenehm ist.

Teddy ist noch immer bei Owen und fragt ihn wegen seiner Schmerzen. Owen meint, dass sie auszuhalten seien, weswegen Teddy nun wissen will, was im Auto mit Cormac Hayes war und was Heather Young von ihm will. Sie meint klar, dass sie in 20 Jahren so viel durchgemacht haben, dass sie die Wahrheit verdient habe. Bei Owens Reaktion merkt sie aber schnell, dass er sie gar nicht ins Vertrauen ziehen will. Catherine setzt Bailey ins Bild, dass sie von Devons Familie wohl nicht verklagt werden, aber sie entscheiden müsse, wie es mit der Webber-Methode weitergehe. Meredith hat die Hernien-OP erledigt und passt Bailey auf dem Flur ab, um sich nach der Konferenz zu erkundigen, die aber ein Desaster gewesen ist, so dass Bailey sie bittet, weitere OPs zu übernehmen, da sie mit mehreren Ausfällen rechnet. Wieder passt Winston Maggie auf dem Flur ab und meint, dass sie Webber ziemlich angegangen sei, was diese aber abstreitet, da ihr wichtig war, wie es mit der Webber-Methode weitergeht. Winston meint, dass Maggie nicht da gewesen sei, um zu sehen, dass sie funktioniert. Bevor sie von einem Anruf unterbrochen werden, betont Maggie, dass sie Webber liebt, weshalb sie ihm die Wahrheit sagen darf.

Link kommt zur Aufnahme und wird von Nico angesprochen, ob er Levi gesehen habe, der einfach verschwunden ist. Doch dieser hat ihn nicht gesehen und ist super drauf, so dass Nico annimmt, dass mit ihm und Amelia Shepherd wieder alles okay ist, was jener aber verneint. Danach wendet er sich Lila zu, die von Perez vorgestellt wird und unter Knieschmerzen leidet, so dass Link ihr noch einmal Kortison geben lässt. Amelia ist indes bei ihrer Patientin Francesca, die von Mabel Tseng vorgestellt wird. Francesca berichtet, dass ihr Leben gerade super ist und sie sogar einen neuen Freund habe, jedoch bei Sex gepaart mit Periode große Schmerzen habe. Aus diesem Grund lässt Amelia Carina DeLuca und Jo rufen.

Meredith hat Cormac auf dem Flur abgepasst und will wissen, warum er gekündigt hat. Cormac erklärt, dass er eigentlich sich nicht von ihr verabschieden wollte, da er sonst nicht gegangen wäre und nur noch im Krankenhaus ist, um seine Patient*innen zu übergeben. Als Meredith genauer nachfragt, erklärt er, dass sie ihm gezeigt habe, dass es ein Leben nach Abigails Tod gibt. Carina und Jo sind bei Francesca eingetroffen und werden von Amelia über den degenerativen Bandscheibenvorfall unterrichtet, aber dass sich die Schmerzen mit der Periode überlappen. Jo ist überrascht, dass Amelia bleibt und es ist ihr sichtlich unangenehm. Bei der anschließenden Untersuchung will Carina wissen, ob Jo schon mal auf Endotrimiose untersucht worden ist und erklärt, was es genau ist. Francesca ist erfreut, dass man es operativ entfernen kann, da sie noch Sex mit ihrem Freund haben will. Dabei wird auch Jo nachdenklich.

Da Ärztemangel herrscht, hat Nick die Erlaubnis bekommen, auch an Hernien zu operieren und ist froh, Meredith zu kennen, weil es so einfacher ist, die Erlaubnis zu bekommen. Allerdings zeigt er sich verwirrt, weil er nicht weiß, wo OP 3 ist. Bailey wird von Taryn zu einer Patientin gerufen, weil diese verunsichert wegen der Behandlung ist und sie möchte keine Fehler machen. Etwas genervt und verwundert gibt Bailey ihr Anweisungen, was zu tun ist. Link wundert sich, weshalb Lila noch immer da ist, da sie eigentlich eine Kortisonspritze bekommen hat, es aber nicht besser wurde mit den Schmerzen. Da sie etwas stämmiger ist, meint Link, sie solle ein paar Kilos abnehmen , was auch Perez nicht angebracht findet. Lila ist wütend und geht, dabei fällt auf, dass sie einen Faltfuß hat, der genauere Ergebnisse bei einem MRT bringt. Teddy hat indes Cormac auf dem Parkplatz abgepasst und will wissen, was zwischen ihm und Owen vorgefallen ist, dass er Knall auf Fall einfach kündigt. Sie merkt an, dass sie merkt, dass ihr Mann ihr etwas verschweigt, da sich ihr Magen zusammenkrampft. Cormac gibt allerdings keine genaue Auskunft und meint, dass sie froh sein solle, dass Owen noch lebt und verabschiedet sich von ihr.

Webber ist noch immer im Konferenzzimmer, als Maggie dazukommt und das Gespräch mit ihm sucht. Er macht ihr aber bewusst, dass sie ihn bloßgestellt hat, was sie damit rechtfertigt, dass sie ihre Arbeit gemacht hat und dass sie genau weiß, wie man sich fühlt, wenn man einen Patienten verliert, so dass sie auf Webbers Nichte Sabie zu sprechen kommen. Da sich das Gespräch so aufheizt, bittet er Maggie zu gehen, bevor er noch etwas sagt, was er bereuen würde. Jo und Carina operieren gerade Francesca, als Amelia dazu kommt, was Erstere wundert, da sie eigentlich in einer Besprechung sein sollte, die Amelia aber abgeschlossen hat. Allerdings wundert sie sich über Jos Verhalten. Meredith bereitet sich gerade auf eine weitere OP vor, als sie von Maggie aufgesucht wird. Sie betont, sich Sorgen um Webber zu machen und berichtet, was im Konferenzzimmer vorgefallen ist. Meredith will dazu aber nichts sagen, weil sie nicht dabei war und die Methode bei anderen Eingriffen wunderbar funktioniert hat.

Teddy schaut gerade bei Megan Hunt und Farouk vorbei und erkundigt sich nach seinem Befinden und erfährt, dass Cormac da war, um sich zu verabschieden. Sie nutzt die Gelegenheit und versucht herauszufinden, ob Megan mehr über Owens Geheimnis weiß, da sie selbst eine Frau in einem anderen Land vermutet. Megan macht ihr aber klar, dass Owen eben handelt, wie er immer handelt, da es für ihn meistens nur eine Option gibt. Link ist mit Perez im OP und operieren Lila, als Bailey dazu kommt, da sie Perez braucht. Dabei informiert Perez sie, dass er eine Diagnose gestellt hat, die von Link übersehen wurde. Dabei bringt Perez wieder das Übergewicht zur Sprache, wodurch eine Diskussion entsteht, der Bailey beiwohnt. Als der BMI zur Sprache kommt, mischt sie sich ein und legt dar, dass das keine Aussage hat und mahnt nochmals, Perez zu brauchen. Amelia sucht das Gespräch zu Jo, da ihr aufgefallen ist, dass sie sich seltsam verhält und macht klar, zu wissen, dass Link und sie sauer auf sie sind, da Jo eben die beste Freundin vom ist. Als Amelia weg ist, befragt Jo Carina, ob es in Ordnung ist, unbefangenen Sex mit Freunden zu haben, was diese bestätigt. Schnell merkt Carina aber, dass Jo Gefühle für den Freund hat und da sie ein Gespräch mit ihr ablehnt, rät sie ihr, den Sex zu beenden.

Bailey findet Taryn im Treppenhaus und macht ihr bewusst, dass ihr entgangen ist, dass jene auch betroffen war. Taryn macht klar, dass sie sich in der Schule nie getraut hat, etwas zu sagen, obwohl sie die Antworten wusste und nicht als Besserwisserin gelten wollte, aber sie Levi hätte aufhalten können. Bailey hat Verständnis, da sie damals selbst so gewesen ist, aber Levi bei der OP ihr direkter Vorgesetzter gewesen ist. Webber und Amelia haben gerade ein Meeting für sich selbst, in dem Webber über seine Fehlentscheidung bezüglich der Methode spricht, als Meredith und Maggie dazu kommen. Beide machen klar, dass sie ihm keine Vorwürfe machen und Maggie erwähnt, dass sie sich bei Levi an sich selbst erinnert gefühlt hat. Meredith meint dabei auch, dass die Assistenzärzt*innen keine Methode brauchen, da Webber ihnen etwas Neues bieten wollte, sondern er selbst ihr größter Ansporn sei. Nick hat die OP beendet und trifft Meredith im Flur. Da auch Amelia und Maggie anwesend sind, bekommen sie das Flirten mit, so dass Meredith alle gegenseitig vorstellt. Maggie betont kurz danach, Minnesota zu mögen und Amelia betont, da auch was am Laufen zu haben.

Link kommt mit Scout nach Hause und hat ebenfalls Essen mitgebracht. Jo hat zwar den Mut gefasst, Link ihre Gefühle zu gestehen, aber letztlich meint sie nur, dass sie keinen Sex mehr haben sollten, was dieser akzeptiert, jedoch wird Jo erneut nachdenklich. Webber ist in seinem Büro nachdenklich, als Bailey dazu kommt und meint, dass man die Webber-Methode abschaffen sollte. Webber entschuldigt sich dabei, dass er sie mit Catherines Stimme übergangen hat, als sie Zweifel eingewendet hat. Levi ist indes zuhause im Keller und spielt an der Konsole, als Nico zu ihm kommt. Er will Levi umstimmen zurückzukommen, doch jener blockt das total ab und macht letztlich Schluss mit ihm.

Teddy will gerade zu Owen, als sie beobachtet, wie er Heather Young seinen Autoschlüssel in die Hand drückt. Sie verliert die Nerven und eilt hinaus. Vor dem Krankenhaus entschuldigt sich Meredith bei Nick, dass sie beobachtet worden sind, was diesen aber nicht stört nicht. Sie kommen überein, Essen zu gehen, da Nick nicht zurück muss und Merediths Kinder bereits schlafen. Dabei kommen sie aber auch darauf zu sprechen, dass sie den jeweils anderen nicht mehr zurücklassen wollen.

Heather holt gerade Medikamente aus Owens Wagen und wird dabei von Teddy erwischt. Diese verlangt eine Erklärung und droht damit, ansonsten die Polizei zu rufen.

Daniela S. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Lux H. vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Der Vorteil an einer Serie, die man seit 18 Staffeln verfolgt? Die Abläufe, der Ton, die Figuren, die sind einem so vertraut, dass man oft lediglich fünf Sekunden benötigt, um zu wissen, was da...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #18.10 Uneinigkeiten diskutieren.