Episode: #1.12 Wer ist im Bilde?

Der Glee-Club kann aus finanziellen Gründen nicht ins Jahrbuch aufgenommen werden, worüber bis auf Rachel eigentlich alle erleichtert sind, weil sie so den Spott der letzten Jahre nicht ertragen müssen. Unterdessen versucht Quinn noch auf der Jahrbuchfoto der Cheerleader zu gelangen und die Beziehung von Terri und Will wird auf den Zahn gefühlt.

Diese Episode ansehen:

Foto: Glee - Copyright: 2009 Fox Broadcasting Co.; Carin Baer/FOX
Glee
© 2009 Fox Broadcasting Co.; Carin Baer/FOX

Emma und Ken reden mit Will über ihre Hochzeit, die doch nicht auf Hawaii stattfinden wird und nun genau auf den Tag der Sectionals verlegt wurde. Als Sue zu ihnen kommt, entsteht direkt ein Streit zwischen ihr und Will, da sie durchgesetzt hat, dass der Glee-Club nicht im Jahrbuch abgebildet wird und Figgins dem zugestimmt hat, da dies immer die Seiten sind, die von anderen Schülern beschmutzt werden.

Im Proberaum hat Kurt alte Jahrbücher herausgesucht, die beweisen, dass die Leute im Glee-Club niemals gut ankamen. Somit sind alle relativ glücklich darüber, dass sie kein Foto bekommen, doch als Will zu ihnen kommt, macht er deutlich, dass er sie ins Jahrbuch bringen wird. Bei seinem Gespräch mit Figgins wird ihm jedoch bewusst, dass er mindestens 300 Dollar aufbringen muss, wenn er den Glee-Club im Jahrbuch haben will, weil dafür Werbefläche gestrichen würde.

Rachel ist die einzige, die sich wirklich auf das Bild im Jahrbuch freut, da ihr der Club wirklich etwas bedeutet und sie es für einen wichtigen Schritt in ihrer Karriere empfindet. Quinn wird sich derweil bewusst, wie sehr sie es vermisst, ein Cheerio zu sein, und beschließt auch dieses Jahr wieder auf dem Foto zu sein, ob Sue dies will oder nicht.

Zu Hause überlegt Will, welche Krawatte er auf seinem Foto tragen sollte und erzählt Terri von dem Problem mit dem Foto. Als sie hört, dass er 300 Dollar ausgeben möchte, um ein Foto zu ermöglichen, macht Terri sofort klar, dass dies außer Frage steht, doch Will tut es dennoch.

Am nächsten Tag verkündet Will dem Club, dass sie im Jahrbuch erscheinen werden, doch keiner ist wirklich glücklich darüber. Es können jedoch nur zwei Repräsentanten auf dem Foto erscheinen, weil der Platz nicht für alle ausreicht. Alle wählen Rachel und niemand anderen. Will wird klar, dass sich die anderen immer noch schämen im Club zu sein und spricht mit Emma darüber. Dann spricht Will auch noch einmal die Hochzeit an, doch Emma zählt gleich alle positiven Eigenschaften von Ken auf und macht deutlich, dass sie ihn auf jeden Fall heiraten wird.

Zurück im Proberaum bittet Will Rachel darum, noch eine weitere Person fürs Foto zu finden, was sie gerne macht. Doch ihr sagen alle ab, erst Mercedes, dann Artie und auch Brittany, was Rachel nicht verstehen kann. Dann fragt sie Finn und auch er sucht nach Ausreden, damit er den Glee-Club nicht im Jahrbuch repräsentieren muss. Doch Rachel schafft es ihn zu überzeugen. Um ihn für das Foto vorzubereiten und ihm das perfekte Lächeln zu verschaffen, nimmt sie ihn mit in den Proberaum und übt mit ihm, indem sie "Smile" mit ihm singt.

In der Umkleide beim Football bekommt Finn jedoch sofort seine Abrechnung dafür, dass er den Glee-Club repräsentieren wird. Aus diesem Grund geht er nicht zum Fototermin, wo Rachel vergeblich auf ihn wartet und schließlich allein fotografiert wird. Vollkommen niedergeschlagen, dass sie allein da ist, versucht Rachel sich darauf zu konzentrieren, glücklich auszusehen, doch nach zwei Bildern ist schon alles vorbei. Als sie von dem Fotographen hört, dass er Leute für einen Werbespot sucht, hat Rachel sofort eine Idee und trommelt alle Glee-Mitglieder zusammen. Sie verkündet, dass sie allen einen Werbespot für Matratzen organisiert hat, was alle fantastisch finden.

Als der Club beim Shooting und von dem Konzept des Werbespots nicht überzeugt ist, schlägt Rachel vor, dass sie performen sollten. Der Regisseur ist nicht wirklich begeistert, doch der Inhaber des Ladens findet die Idee großartig und entscheidet sich dafür.

Zu Hause sucht Will nach etwas Passendem zum Anziehen und findet einen Babybauch von Terri in einer der Schubladen. Er geht direkt zu Terri und konfrontiert sie mit seinem Fund. Sie behauptet, dass sie dies benutzt hat, um nach passenden Anziehsachen zu suchen, was Will ihr jedoch nicht abkauft. Er gerät in Rage und möchte, dass Terri ihr Shirt hochzieht, damit er ihren Bauch sehen kann. Sie weigert sich, doch Will ergreift die Initiative und reißt ihr den falschen Bauch herunter. Die beiden streiten sich und Terri sagt ihm die gesamte Wahrheit, auch, dass sie Quinns Baby letztlich genommen hätte. Will ist erschüttert und verschwindet. Er schläft in der Schule auf einer der zwölf Matratzen, die der Club für den Werbespot als Dankeschön überraschend erhalten hat.

Nach ihrer Show "Sue's Corner" sieht Sue den Werbespot des Glee-Clubs. Am nächsten Tag spricht sie in der Schule mit Figgins und Will und macht klar, dass der Glee-Club nicht mehr zu den Sectionals fahren darf, nachdem sie den Werbespot gemacht haben, da dies gegen die Regeln entspricht. Will möchte die Matratzen zurückgeben, doch dies geht nicht mehr, da eine von ihnen gebraucht ist. Dadurch kommt heraus, dass er in der Schule übernachtet hat und die Konsequenz daraus ist nun, dass der Club vorbei ist. Sue ist davon absolut begeistert und schreibt dies sofort in ihr Tagebuch.

Quinn kommt zu ihr, verdeutlicht, dass sie im Foto der Cheerios sein möchte und droht damit, Sues Werbeaktivitäten mit den Cheerleadern auffliegen zu lassen, die auch Sue disqualifizieren würden, wenn sie Quinn nicht ins Foto lässt und der Glee-Club eine volle Seite bekommt. Sue ist begeistert von Quinns Verhandlungsgeschick, doch Quinn macht ihr sofort klar, dass sie nicht mehr Teil von etwas sein will, bei dem sie nicht akzeptiert wird. Deswegen mag sie den Glee-Club, denn dort hat sie wahre Freunde.

Später spricht Will mit Emma, die ihm rät, dass er sich nun auf sich konzentrieren sollte. Als sie das Thema Scheidung anspricht, macht Will sofort klar, dass er eigentlich keine Scheidung möchte. Emma erzählt ihm, dass es zwar unverzeihlich war, was Terri getan hat, sie aber verstehen kann, warum sie es getan hat. Nach diesem Gespräch gesteht Will dem Glee-Club, dass er nicht mit zu den Sectionals kommen kann, da er eine der Matratzen benutzt hat und nun disqualifiziert wurde, dies jedoch nicht bedeutet, dass sie nicht fahren können. Sie sind bestürzt und glauben nicht, dass sie es ohne ihn schaffen können, doch Will baut sie auf und sagt ihnen, dass er sie nur in eine Richtung gebracht hat, sie nun den letzten Schritt aber auch allein gehen können, da sie ihn dafür nicht mehr brauchen. Dann schickt er sie zum Fotographen und will, dass sie ihr bestes Lächeln aufsetzen und zeigen, dass sie stolz auf sich und den Club sind.

Im Jahrbuch wird Will nur als Spanischlehrer abgebildet und der Glee-Club macht das Foto ohne ihn, jedoch ist er dennoch stolz auf seine Schüler und auch diese sind stolz auf sich, auch wenn die Jahrbücher wieder von den Sportlern bemalt werden, die sich über die Mitglieder des Clubs lustig machen.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Glee" über die Folge #1.12 Wer ist im Bilde? diskutieren.