Episode: #7.16 Schiff ahoi!

In der "Gilmore Girls"-Episode #7.16 Schiff ahoi! plant Rory (Alexis Bledel) Lanes (Keiko Agena) Babyparty. Währenddessen erhält Rory einen Anruf von der Redaktion der New York Times, die sie zu einem Vorstellungsgespräch einlädt. Lorelai (Lauren Graham) muss derweil zwischen Lane und Mrs. Kim (Emily Kuroda) vermitteln, die verschiedene Ansichten über die Erziehung der Zwillinge haben. Logan (Matt Czuchry) gesteht Rory derweil sein berufliches Scheitern und fliegt nach Las Vegas, um mit seinen alten Freunden Colin (Alan Loayza) und Finn (Tanc Sade) einen drauf zu machen, worüber Rory sehr besorgt und enttäuscht ist. Luke (Scott Patterson) erfährt, dass Liz (Kathleen Wilhoite) und T.J. (Michael DeLuise) ihr Boot verkaufen wollen und beschließt, über den Sommer einen langen Bootsausflug mit April (Vanessa Marano) zu machen. Schließlich wird Lane strikte Bettruhe verordnet und lässt sich in einem rollenden Bett durch Stars Hollow schieben.

Diese Serie ansehen:

Foto: Alexis Bledel, Gilmore Girls - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Alexis Bledel, Gilmore Girls
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Lorelai und Rory gehen durch Stars Hollow und sprechen über Lanes bevorstehende Babyparty, als Rory auf ihrem Handy einen Anruf von der New York Times erhält und zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wird.

Während Rory in Logans Wohnung zurückfährt, um sich dort auf das anstehende Gespräch vorzubereiten, dekoriert Lorelai ihr Haus für Lanes Babyparty. An der Dekoration wird deutlich, dass Lane zwei Jungs bekommen wird. Als Logan in der Nacht in die Wohnung kommt, ist er betrunken und beunruhigt Rory mit seinem Verhalten sehr.

Am nächsten Tag sprechen Luke und Zack über die Babyparty und Luke macht deutlich, dass er lieber nicht daran teilnehmen möchte. Kirk liest derweil eine Annonce aus der Stars Hollow Gazette vor, in der ein Boot zum Verkauf angeboten wird, an dem er Interesse hat. Luke erkennt sofort, dass es sich bei dem angebotenen Boot um seines handelt.

Lorelai besucht Mrs. Kim und spricht mit ihr über die Babyparty. Mrs. Kim will jedoch nicht zu der Party kommen, da sie Streit mit ihrer Tochter hat. Lorelai geht daraufhin zu Lane und erfährt, dass Lane und Mrs. Kim sehr unterschiedliche Ansichten über die Erziehung der Kinder haben. Mrs. Kim will die Zwillinge streng und religiös erziehen, während Lane eine Antiautoritäre Erziehung bevorzugt. Lorelai macht Lane klar, dass Kompromisse eingegangen werden müssen.

Rory ist auf dem Weg zu dem Vorstellungsgespräch und kümmert sich vorher um den verkaterten Logan. Die Sekretärin von Logans Vater hat schon mehrmals angerufen, doch Logan will nicht zurückrufen. Rory ist über das Verhalten ihres Freundes sehr besorgt.

Luke spricht mit Liz und T.J., die sein Boot, das bei ihnen in der Garage untergebracht ist, ohne vorherige Absprache zum Verkauf angeboten haben. Luke will das Boot jedoch auf keinen Fall verkaufen und verspricht, einen anderen Unterstellplatz zu finden. Liz macht Luke klar, dass er schon ein genauso eintöniges Leben führt wie früher ihr Vater und jede Form von Veränderungen ablehnt.

Rory telefoniert mit Lorelai, während sie in einem Café sitzt und auf ihren Gesprächspartner von der New York Times wartet. Sie ist sehr nervös, weil sie nicht mehr weiß, wie der Mann aussieht und sich nur noch daran erinnern kann, dass er eine Glatze hat. Leider befinden sich in dem Café mehrere Männer mit Glatze.

Lorelai spricht noch einmal mit Mrs. Kim, um die Kompromisse in der Erziehungsfrage auszuhandeln. Dies gestaltet sich jedoch schwierig, da Mrs. Kim sehr strikte Ansichten hat. Lorelai sagt daraufhin, dass ihre Mutter Rorys Kindheit fast vollständig verpasst hat und dass Mrs. Kim alles tun sollte, damit sie die Kindheit ihre Enkelkinder nicht auch verpasst.

Derweil telefoniert Luke mit April und schlägt vor, in den Sommerferien gemeinsam nach Florida zu reisen und Disneyworld zu besuchen. April macht ihrem Vater jedoch klar, dass sie nichts Besonderes von ihm erwartet und den Sommer einfach mit ihm in Stars Hollow verbringen will.

Lorelai ist es gelungen, Lane und Mrs. Kim zu einer Aussprache zu bewegen. Gerade, als sich Lane und Mrs. Kim zur Versöhnung umarmen wollen, erleidet Lane Krämpfe und wird von ihrer Mutter und Lorelai ins Krankenhaus gebracht. Lane wird daraufhin Bettruhe verordnet, doch sie will trotzdem ihre Babyparty haben und Mrs. Kim verspricht ihrer Tochter, dass sie ihre Babyparty auch bekommt.

Rory kommt in Logans Wohnung zurück. Sie ist gut gelaunt, da das Vorstellungsgespräch ein Erfolg war. Logan wirkt dagegen niedergeschlagen und gesteht Rory schließlich, dass sein Unternehmen gescheitert ist und er sehr viel Geld verloren hat. Rory sagt ihrem Freund ihre volle Unterstützung zu, doch Logan will erst einmal eine Auszeit nehmen und mit Colin und Finn einen Ausflug nach Las Vegas machen. Rory ist darüber alles andere als begeistert.

Luke hat sich entschlossen, sein Boot doch zu verkaufen. Der erste Interessent ist wie erwartet Kirk.

Derweil wurde die Babyparty in Miss Pattys Tanzstudio verlegt und Lane wird in ihrem Bett von Lorelai, Rory, Zack und Mrs. Kim dorthin gerollt. Die Party wird schließlich ein voller Erfolg. Lane bittet Rory, die "Lorelai Gilmore" der Zwillinge zu werden, also das, was Lorelai immer für Lane war. Mrs. Kim schenkt Lorelai derweil einen antiken Türknopf.

Von Kirk erfährt Lorelai, dass dieser Lukes Boot gekauft hat und Rory spricht mit Lorelai über Logans Probleme. Am Ende kommt Luke doch auf die Party und erzählt Lorelai, dass er sich ein neues, größeres Boot gekauft hat.

Maret Hosemann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gilmore Girls" über die Folge #7.16 Schiff ahoi! diskutieren.