Episode: #6.20 Letzte Rettung

In der "Gilmore Girls"-Episode #6.20 Letzte Rettung will Luke (Scott Patterson) April (Vanessa Marano) eine Geburtstagsparty im Diner organisieren. Lorelai (Lauren Graham) bietet ihre Hilfe an, doch ist verletzt, als Luke erklärt, dass er den Zeitpunkt als noch zu früh empfindet, dass Lorelai und April sich kennenlernen. Luke ändert jedoch seine Meinung, als die Party zum Desaster wird, und Lorelai bekommt endlich die Gelegenheit, April zu treffen, während sie deren Feier rettet. Logan (Matt Czuchry) wird unterdessen während eines Stunts der Life And Death Brigade schwer verletzt und Rory (Alexis Bledel) eilt ins Krankenhaus...

Diese Episode ansehen:

Foto: Scott Patterson, Gilmore Girls - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Scott Patterson, Gilmore Girls
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Am Tag nach Lanes und Zachs Hochzeit sitzt Lorelai verkatert im Dragonfly Inn und lässt sich von Sookie den Abend rekonstruieren und von ihren Peinlichkeiten berichten, die sie sich nach ihrem Auftritt auf der Bühne, und bevor Christopher und Rory sie nach Hause gebracht haben, noch geleistet hat. Luke wird zumindest von ihrer peinlichen Ansprache nichts erfahren, dafür hat Patty gesorgt, indem sie alle Anwesenden bat, eine etwas andere Geschichte zu erzählen: Offiziell hat Lorelai ein Lied gesungen.

Rory ist unterdessen im Krankenhaus in New York angekommen, nur will ihr dort keiner der Ärzte Auskunft über Logans Zustand geben, denn sie ist keine Familienangehörige. Mit Paris’ Hilfe, die den Arzt telefonisch ganz schön unter Druck setzt, erfährt sie schließlich, was mit ihm los ist. Er hat mehrere Rippen gebrochen und schon eine Lungen-OP hinter sich. Sein Zustand ist aber stabil und er wird bald wieder gesund werden.

Rory ist sehr aufgebracht und wirft Collin und Finn, die auch dort sind, vor, nicht gut genug auf Logan aufgepasst zu haben. Sie schickt die beiden schließlich nach Hause. Wenigstens erfährt sie von den Jungs, was passiert ist: Logans Fallschirm hat sich bei einem Sprung nicht richtig geöffnet und er ist abgestürzt. Von ihnen erfährt sie auch, dass anscheinend keiner aus Logans Familie kommen wird. Seine Schwester ist in den Flitterwochen, seine Mutter im Urlaub und sein Vater hat sich noch nicht gemeldet.

Luke ist von seinem Ausflug mit April zurück und arbeitet wieder im Diner. Er erzählt Lorelai, dass April am nächsten Tag Geburtstag hat und er ihr im Diner eine Party veranstalten will. Die beiden gehen gemeinsam auf die Suche nach einem Geburtstagsgeschenk. Lorelai ist ganz in ihrem Element und bietet begeistert ihre Hilfe an, immerhin kennt sie sich mit Geschenken und Parties für junge Mädchen bestens aus. Doch Luke lehnt ihre Hilfe ab. Er hat Angst, dass es zu früh dafür ist, da er erstmal alleine Zeit mit seiner Tochter verbringen möchte. Der Grund? Wenn April erstmal Lorelai kennen lernt, wird sie begeistert sein und nichts mehr von ihm wissen wollen. Lorelai muss das akzeptieren und Luke kauft ein schreckliches Badezimmer-Set mit Seifenschale, und Co.

Die Party am nächsten Tag wird ein totales Desaster. Luke hat keine Ahnung, wie er einen Haufen 13-jähriger Mädchen unterhalten soll und die Gruppe langweilt sich schrecklich. In seiner Not ruft er Lorelai an, die sofort zur Stelle ist und die Mädchen quer durch die Stadt in einen Kosmetikladen führt, wo sie nach Herzenslust shoppen dürfen. Lorelai und April verstehen sich bestens und schließlich übernachten alle Mädchen sogar dort. Lorelai hat April also eine unvergessliche Feier beschert.

Doch nicht alle sind so begeistert von der Party… Am nächsten Tag stellt Aprils Mutter Anna Luke zur Rede. Sie ist sauer, weil sie nicht wusste, dass Lorelai dabei sein wird und sie nicht kennt. Luke hat im Lagerraum übernachtet, während Lorelai mit den Mädchen in seiner Wohnung war – er hat April und die anderen also mit einer, wie Anna sagt, "fremden Frau" alleine gelassen. Beim gemeinsamen Abendessen erzählt Luke Lorelai, dass Anna sauer ist. Ihn nimmt die Sache sehr mit, er hat offenbar Angst, dass er April vielleicht nicht wieder sehen darf.

Logan ist unterdessen wieder bei Bewusstsein und es geht ihm den Umständen entsprechend gut. Rory hat seinem Vater eine wütende Nachricht hinterlassen, und er taucht schließlich tatsächlich bei seinem Sohn auf. Rory und Logan scheinen sich endlich wieder zu vertragen. Sie macht sich Vorwürfe, dass sie ihn einfach auf diesen Trip hat fahren lassen, doch Logan sagt, dass es nicht ihre Schuld war, sondern ganz alleine seine.

Lorelai stattet am nächsten Tag Anna in ihrem Geschäft einen Besuch ab, damit sie eine Gelegenheit hat, Lukes Verlobte kennen zu lernen und vielleicht in Zukunft nicht mehr so ein schlechtes Gefühl hat. Doch Anna macht ihr unmissverständlich klar, dass sie nicht möchte, dass Lorelai Kontakt zu April hat. Sie ist eine allein erziehende Mutter und muss immer genau aufpassen, wen April in ihr Herz schließt, damit sie nicht verletzt wird, wenn diese Person auf einmal weg ist. Auch wenn Lorelai ihr zusichert, dass es zwischen ihr und Luke ernst ist und sie nicht so einfach verschwinden wird, ändert Anna ihre Meinung nicht: Lorelai soll April nicht sehen – wenn die beiden einmal verheiratet sind, dann vielleicht schon. Und Lorelai kann sie sogar ein Stück weit verstehen, immerhin hat sie Rory selbst alleine großgezogen und war dabei ähnlich vorsichtig. Trotzdem ist Lorelai unendlich enttäuscht und traurig…

Sandra G. – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Julia J. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Was für eine Folge! Heute ist wirklich allerhand passiert. Rory & Logan Fang ich wohl erst einmal mit den beiden an, denn sie haben mir echt viel besser gefallen als so manch anderes Pärchen......mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gilmore Girls" über die Folge #6.20 Letzte Rettung diskutieren.