Gregor 'Berg' Clegane

Gregor Clegane (Hafþór Júlíus Björnsson) ist in "Game of Thrones" ein gefürchteter Ritter, der für das Haus Lannister arbeitet. Als Kind hat er seinem Bruder Sandor Clegane eine Gesichtshälfte verbrannt. In Staffel 4 wird er bei einem Kampf lebensbedrohlich verwundet und in Staffel 5 gibt Cersei Lannister ihrem Vertrauten Qyburn die Erlaubnis an Gregor zu experimentieren, sodass dieser zu einer einzigartigen Kampfmaschine wird.

"Killing them isn't the problem. It's finding them.

Charakterbeschreibung: Gregor 'Berg' Clegane, Staffel 1

Ser Gregor Clegane ist der ältere Bruder von Sandor Clegane und loyaler Diener des Hauses Lannister. Aufgrund seiner Größe trägt er den Beinamen "Der Berg". Bei dem Turnier um die Ernennung der neuen Hand zu feiern, treten Ser Gregor Clegan und Ser Hugh im Lanzenkampf gegeneinander an, wobei Ser Hugh tödlich von der Lanze getroffen wird. Offen bleibt dabei, ob Ser Hugh mit Absicht getötet wird um zu verhindern, dass der ehemalige Knappe von Jon Arryn Eddard etwas über die Begleitumstände dessen Todes verraten kann.

Während des Turniers erzählt Petyr Baelish Sansa eine kaum bekannte Geschichte über die Cleganes. So soll Gregor seinen jüngeren Bruder Sandor eines Abends beim Spielen mit einem seiner Spielzeuge - einer Ritterfigur - erwischt und ihn daraufhin das Gesicht in die brennenden Kohlen gedrückt haben. Während der zweiten Turnierrunde tritt Ser Loras Tyrell gegen Gregor Clegane an, welcher entgegen der allgemeinen Meinung über den Ausgang des Turniers beim ersten Zusammenstoß vom Pferd fällt, teilweise wohl durch die rossige Stute von Ser Loras. Daraufhin fordert Clegane sein Schwert, schlägt seinem Pferd den Kopf ab und zerrt anschließend Ser Loras vom Pferd, um mit diesem weiter zu kämpfen. Sandor Clegane geht sofort dazwischen und die Brüder liefern sich einen Schwertkampf, welchen König Robert unterbricht und der damit endet, dass Gregor das Feld verlässt.

Nach der Gefangennahme von Tyrion wird dem kleinen Rat ein Fall vorgetragen, bei dem Ser Gregor Clegane einen Angriff auf ein Dorf führte, dieses zerstörte und dort rohe Fische zurück ließ - das Zeichen für das Haus Tully. Ned ordnet entgegen der Einwände der anderen Ratsmitglieder an, dass Cleganes Festung einzunehmen ist und dieser all seinen Rängen enthoben und zum Tode verurteilt wird.

Partnerlinks zu Amazon

Charakterbeschreibung: Gregor 'Berg' Clegane, Staffel 2

In Herrenhal gehört es zu einem Ritual, dass sich Ser Gregor jeden morgen einen Gefangenen als Opfer aussucht um jenen mit Folter verschiedene Informationen zu entlocken. Auf diese Art schafft es sein Name auf Aryas allabendlich gewisperte Todesliste. Nachdem Tywin Lannister erfährt, dass Winterfell eingenommen wurde, beschließt er sich auf den Weg zu Robb Stark zu machen, um mit einem Überraschungsangriff die Oberhand zu gewinnen. Er beauftragt Gregor Clegane in Herrenhal zu bleiben, um gegen die Bruderschaft vorzugehen. Auch Arya soll in Herrenhal bleiben, um Clegane als Dienerin zu unterstützen.

Charakterbeschreibung: Gregor 'Berg' Clegane, Staffel 4

Als Oberyn Martell in Königsmund ankommt, sinnt er auf Rache, da der Berg seine Schwester vergewaltigt und getötet hat. Tywin war derjenige, der Clegane diese Anweisung gab.

Es kommt zu dem Showdown zwischen Oberyn und Clegane, als Oberyn für Tyrions Unschuld kämpft. Cersei Lannister wählt Clegane als Kämpfer für die Krone. Vor dem Duell richtet er auf einem öffentlichen Schauplatz brutal Gefangene hin. Als es zum finalen Kampf zwischen Oberyn und Clegane kommt, führt der Prinz aus Dorne an und bringt den schwerfälligen Berg durch tänzerische Kampfkunst oft zu Fall. Als Clegane schwer verletzt am Boden liegt und schon mehrer Speerstöße hinnehmen musste, fordert Oberyn ihn auf, den Mord an seiner Schwester zuzugeben. Doch aus dem Berg dringt kein Laut hervor. Clegane nutzt den Moment Oberyns Unachtsamkeit, um ihn ebenfalls zu Boden zu reißen. Clegane stürzt sich auf ihn, schlägt ihm die Zähne aus, drückt ihm die Augen in den Schädel und zerdrückt mit bloßen Händen dessen Schädel, bis dieser platzt. Während dieser Prozedur gibt Clegane den Mord zu. Dann fällt er neben dem Prinzen geschwächt durch den Speerstoß ebenfalls um.

Später liegt er bewusstlos auf einem Barren bei Qyburn. Es kommt heraus, dass Oberyns Speer vergiftet wurde und das Gift nun in Cleganes Körper ist. Während Großmeister Pycelle meint, es wäre hoffnungslos, glaubt Qyburn ihn mit einer eher ungewöhnlichen Methode retten zu können. Cersei stimmt zu.

Charakterbeschreibung: Gregor 'Berg' Clegane, Staffel 5

Mehrere Wochen experimentiert Qyburn am Körper von Gregor Clegane und wird schließlich fertig, als Cersei Lannister ihren Sündenlauf durch Königsmund fertig gestellt hat. Qyburn stellt Gregor Clegane als das neuste Mitglied der Königsgarde vor, der in einer goldenen Rüstung starr vor ihr steht. Einzig seine rötlichen Augen umrandet von schwachem blauen Fleisch sind durch den Helm zu erkennen. Qyburn erklärt Cersei, dass Gregor den heiligen Schwur abgelegt hat zu schweigen, bis alle Feinde vernichtet wurden.

Partnerlinks zu Amazon

Charakterbeschreibung: Gregor 'Berg' Clegane, Staffel 6

Foto: Hafpor Julius Bjornsson & Lena Headey, Game of Thrones - Copyright: 2016 Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc.
Hafpor Julius Bjornsson & Lena Headey, Game of Thrones
© 2016 Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc.

Gregor Clegane ist fortan der Leibwächter von Cersei Lannister und folgt ihr auf Schritt und Tritt, um für ihre Sicherheit zu garantieren. Außerdem zerschmettert er den Kopf eines Mannes, der sich vor Cersei während ihres Sündenlaufs entblößt hat. Als Jaime Lannister sich einmal bei Qyburn erkundigt, ob Gregor Clegane überhaupt ganze Sätze verstehen würde, dreht dieser seinen Kopf direkt zu Jaime, um zu verdeutlichen, dass er ihn und alle anderen sehr wohl verstehen kann. Jaime schlägt daraufhin vor, dass man Gregor Clegane losschicken sollte, damit er den Hohen Spatz und seine Gefolgschaft tötet. Cersei widerspricht dem jedoch, da Gregor Clegane nur eine einzige Person töten muss, sobald die Gerichtsverhandlung ansteht, in der er für sie kämpfen soll.

Pycelle empfindet wie viele anderen Abscheu gegenüber Gregor Clegane, da dieser für ihn eine Abnormalität ist und am besten zerstört werden sollte. Pycelle verstummt jedoch sofort, als er Gregor Clegane erblickt und beobachtet ihn angsterfüllt. Als Lancel Lannister Cersei zu einem Gespräch mit dem Hohen Spatz mitnehmen möchte, stellt sich Gregor Clegane ihm in den Weg. Lancel verlangt, dass er ihm Platz macht und einer seiner Glaubensbrüder greift Gregor an, doch Gregor bewegt sich kein Stück. Als er wieder versucht ihn anzugreifen, packt Gregor ihn allerdings an der Kehle, zieht ihn hoch und knallt ihn auf die Erde. Die anderen können nur schockiert zusehen, wie Gregor sich hinkniet und den Kopf ihres Glaubensbruders abreißt.

Foto: Lena Headey & Hafpor Julius Bjornsson, Game of Thrones - Copyright: Helen Sloan/HBO
Lena Headey & Hafpor Julius Bjornsson, Game of Thrones
© Helen Sloan/HBO

Cerseis Plan Gregor Clegane als ihren Kämpfer in der Verhandlung einzusetzen, wird im Keim erstickt, als König Tommen Baratheon verkündet, dass diese Option bei dem anstehenden Prozess nicht länger zur Verfügung steht. Am Tag der Verhandlung schickt Cersei Gregor Clegane zu ihrem Sohn Tommen mit dem Auftrag, dass dieser der Verhandlung in der Großsepte Baelor nicht beiwohnen darf, da Cersei diese zerstören will. Gregor Clegane führt diesen Auftrag folgsam aus und hindert Tommen daran sein Zimmer zu verlassen.

Nach der Zerstörung der Septe zitiert Cersei Gregor Clegane in den Kerker des Roten Bergfrieds, wo sie Septa Unella gefangen hält. Cersei verlangt, dass er seinen Helm abnimmt und Unella sein grausam entstelltes Gesicht zeigt. Dann lässt sie Gregor Clegane mit der Gefangenen alleine, die angsterfüllt schreit, als er sie foltert.

Charakterbeschreibung: Gregor 'Berg' Clegane, Staffel 7

Foto: Game of Thrones - Copyright: 2017 Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc.
Game of Thrones
© 2017 Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc.

Nach Cerseis Krönung hilft Gregor Clegane der Königin Rache an allen zu nehmen, die ihr in der Vergangenheit Schaden zugefügt haben. Als Daenerys Targaryen und ihre Verbündeten nach Königsmund kommen, um einen Deal auszuhandeln, setzt Cersei Gregor Clegane als ihren persönlichen Leibwächter ein. Sie verlangt, dass Gregor Clegane zunächst Daenerys, dann Tyrion und Jon Schnee und anschließend alle anderen tötet, sollte das Treffen nicht wie vereinbart ablaufen. Als die Gäste ankommen, sieht Gregor Clegane seinen verhassten Bruder Sandor nach Jahren zum ersten Mal wieder, zeigt jedoch keine Reaktion.

Als sich alle eingefunden haben, geht Sandor auf seinen Bruder zu und beschimpft ihn wüst. Erneut zeigt Gregor Clegane keinerlei Reaktion und bleibt regungslos hinter Cersei stehen, um sie zu beschützen. Als das Treffen beendet ist und Cersei ihrem Bruder Jaime eröffnet, dass sie keinesfalls ihre Armee nach Norden schicken möchte, hindert Gregor Clegane ihn daran den Raum zu verlassen. Als sie ihm ein Zeichen gibt, zieht Gregor Clegane sein Schwert und richtet es gegen Jaime. Doch Jaime geht einfach an ihm vorbei und da Cersei ihm kein Zeichen gibt, lässt Gregor Clegane ihn passieren.

Charakterbeschreibung: Gregor 'Berg' Clegane, Staffel 8

Als Euron Graufreud sexuelle Gefallen von Cersei Lannister einfordert, nachdem er die Goldene Kompanie für sie aus Essos geholt hat, hält Gregor Clegane ihn davon ab, die Königin weiterhin zu belästigen. Doch er tritt sofort zur Seite, als Cersei ihm den Befehl dafür gibt. Bei dem politischen Treffen zwischen Cersei und Daenerys, schlägt Gregor Missandei auf Cerseis Befehl hin den Kopf ab.

Als Daenerys wenig später Königsmund und den Roten Bergfried angreift, verweilt Gregor die gesamte Zeit bei Cersei, bereit sie im Kampf gegen die Drachenkönigin mit seinem Leben zu beschützen. Doch Qyburn drängt die Königin zur Flucht, sodass sie verschwinden wollen. Im Treppenhaus angekommen, stürzt dieses über ihnen ein und Gregor Clegane beugt sich umgehend schützend über Cersei und Qyburn, sodass die beiden ohne Verletzungen überleben. Dann steht Gregor Clegane seinem Bruder Sandor gegenüber und verspürt nur noch den Wunsch ihn zu töten. Deswegen ignoriert er auch Cerseis Wunsch sie zu beschützen. Als Qyburn ihm dann eindringlich befiehlt Cersei nicht von der Seite zu weichen, schleudert Gregor Qyburn wütend zur Seite und bringt ihn dabei um.

Dann liefert er sich einen Kampf mit seinem Bruder, bei dem er klar die Oberhand gewinnt. Selbst als Sandor ihm ein Schwert durch den Körper rammt, zeigt sich Gregor unbeeindruckt und zieht es einfach hinaus. Er schlägt immer wieder auf Sandor ein, würgt ihn und ist bereits dessen Augen auszuquetschen. Sandor sticht ihm jedoch einen Dolch ins Auge, wodurch Gregor kurz ins Wanken gerät. Dann stößt sich Sandor mit aller Kraft auf Gregor, sodass die beiden über die Trümmer in die Tiefe stürzen und im Flammenmeer zusammen sterben.

Charleen Winter, Tanya Sarikaya & Annika Leichner - myFanbase