Daenerys "Dany" Targaryen

"I am Daenerys Stormborn and I will take what is mine with fire and blood."

Foto: Emilia Clarke, Game of Thrones - Copyright: Home Box Office Inc. All Rights Reserved.
Emilia Clarke, Game of Thrones
© Home Box Office Inc. All Rights Reserved.

Daenerys Targaryen - manchmal auch Dany oder Daenerys Sturmtochter genannt - ist die Tochter von Aerys II Targaryen und Rhaella. Sie und ihr älterer Bruder Viserys sind somit neben Maester Aemon die letzten Überlebenden des Hauses Targaryen. Während Roberts Rebellion gegen die Targaryen-Dynastie starben ihr Bruder Rhaegar und dessen Familie, sowie schließlich auch der irre König. Die Geschwister leben im Exil und wurden ihr ganzes Leben lang in dem Wissen erzogen sich, wie bei den Targaryen üblich, später zu ehelichen.

In Pentos, wo die Geschwister von Magister Illyrio beherbergt werden, bringt Viserys Daenerys ein neues Kleid und teilt seiner Schwester mit, dass er sie mit Khal Drogo verheiratet. Viserys will, dass sie an diesem Tag perfekt ist und Daenerys fügt sich eingeschüchtert. Wenig später steht sie mit ihrem Bruder und Illyrio von dem Haus ihres Gastgebers, als Khal Drogo heran reitet. Der Khal mustert Daenerys und reitet ohne ein Wort zu verlieren wieder davon. Illyrio beruhigt den verunsicherten Viserys, da Khal Drogo ihnen missfallen unmittelbar gezeigt hätte. Daenerys nutzt die Chance um ihrem Bruder zu sagen, das sie den Khal nicht heiraten möchte, doch Viserys macht Daenerys klar, dass ihr keine andere Wahl bleibt.

Bei der Hochzeit sitzt Daenerys schüchtern neben ihrem Gemahl, während die Gäste Geschenke bringen. Ser Jorah Mormont, ein ehemaliger Ritter aus Westeros, schenkt ihr Bücher mit Geschichten über Westeros und auch Illyrio macht ihr ein besonderes Hochzeitsgeschenk: Drei versteinerte Dracheneier. Nach diesen Aufmerksamkeiten der Gäste folgt Daenerys Khal Drogo zu seinem Pferd und einer Schimmelstute, welche für Daenerys bestimmt ist. Sie reiten davon um die Ehe zu vollziehen.

Die Horde der Dothraki verlässt schließlich Pentos und Daenerys sucht das Gespräch mit Jorah Mormont. Jener versucht sie aufzumuntern und meint, alles würde mit der Zeit leichter für sie werden. Nach dem Ritt zeichnen sich jedoch Wunden auf Daenerys Händen ab, da sie so lange Strecken auf dem Pferd nicht gewohnt ist. Ihre Dienerinnen versorgen die Wunden und Daenerys fragt sie nach den Drachen. Irri behaupten, dass diese bis zum letzten von starken Männern getötet wurden, nur Doreah, eine Sklavin, die sie von ihrem Bruder erhalten hat, ist anderer Meinung. Daenerys schickt die anderen fort um sich mit Doreah allein zu unterhalten. Jene war vor ihren Diensten bei Daenerys Freudenmädchen und so bittet die Khaleesi Doreah ihr zu zeigen wie sie den Khal glücklich machen kann. Die Lehrstunden scheinen sich auszuzahlen, als der Khal des Nachts in Daenerys Zelt kommt.

Während die Dothraki weiter ziehen, erzählt Jorah der Khaleesi mehr von den Bräuchen und Glauben ihres neuen Volkes. Als Daenerys jedoch sieht, wie einer der Reiten einen der laufenden Männer auspeitscht, verlangt sie, dass die Horde anhält. Jorah fragt nach dem Zeitraum und Daenerys entgegnet, solange sie es befielt. Jorah meint darauf anerkennend, dass sie nun klingt wie eine Königin, doch Daenerys verbessert ihn, dass sie wie eine Khaleesi spreche. Nach diesen Worten steigt sie von ihrem Pferd und wandert durch das hohe Gras, bis Viserys angeritten kommt. Ihr Bruder ist wütend auf Daenerys, da sie es sich erdreistet, ihm Befehle zu geben. Deshalb steigt er ab und greift nach seiner Schwester, doch Rakharo schwingt seine Peitsche und wirft Viserys zu Boden. Daenerys befiehlt dem Reiter schließlich ihren Bruder loszulassen, da sie nicht möchte, dass er verletzt wird.

Daenerys lernt von Irri die dothrakische Sprache und dabei stellt sie fest, dass Dany schwanger ist. Glücklich über diesen Umstand führt der Weg die Horde weiter zur Stadt der Reiterlords. Viserys spricht abfällig über diese, als die Horde in Sichtweite kommt und Daenerys verteidigt ihr jetziges Volk. Später reitet die Khaleesi neben Jorah und unterhält sich mit ihm über seine Vergangenheit in Westeros. Im Lager stürmt Viserys in Daenerys Zelt und gibt ihr eine Ohrfeige, weil eine ihrer Dienerinnen es gewagt hat ihm angeblich einen Befehl zu überbringen. Anstatt sich passiv zu verhalten, schlägt sie zurück und droht ihrem Bruder, dass er seine Hand verliert, sollte er diese wieder gegen sie erheben. Am Abend hält Daenerys ein Drachenei in den Händen, bevor sie jenes in einen Topf heißer Kohlen legt. Als sie das Ei wieder heraushebt, betritt Irri das Zelt und nimmt besorgt ihrer Herrin das Ei aus den Händen. Während Irri Brandblasen davonträgt, bleibt Daenerys’ Haut ohne Makel.

Ein drothakisches Ritual verlangt von Daenerys vor den versammelten Dothraki ein ganzes Pferdeherz zu essen um ihrem ungeborenen Sohn Kraft zu spenden. Auch wenn sie würgt, schafft sie das Ritual und die Priesterin prophezeit einen mächtigen Nachkommen, welcher die Welt erobert. Der Khal trägt seine Gemahlin stolz auf dem Armen, während die Dothraki ihr zujubeln. Zu ihren Ehren wird am Abend ein Fest veranstaltet, in welches Viserys betrunken hineinplatzt. Er bedroht Daenerys mit seinem Schwert, weil er endlich die versprochene Bezahlung für die Hand seiner Schwester erwartet. Khal Drogo stimmt zu und so sieht Daenerys stumm mit an, wie ihr Bruder eine Krone aus geschmolzenem Gold erhält. Ihr wird klar, dass er kein wahrer Drache war, denn Feuer kann einen Drachen nicht verletzten.

Später versucht Daenerys ihren Gemahl davon zu überzeugen gegen die Sieben Königreiche in den Krieg zu ziehen, doch jener sieht darin keinen Sinn. Daraufhin besucht Daenerys den Markt mit Jorah. Ein Weinverkäufer bietet Daenerys einen besonders guten Tropfen an, als er erkennt, um wem es sich bei ihr handelt. Jorah mischt sich ein und zwingt den Verkäufer das Weinfass zu öffnen, damit dieser selbst einen Schluck trinkt. Der Verkäufer sucht das Weite und so wird klar, dass es sich um vergifteten Wein handelt. Als Khal Drogo von diesem Vorfall hört, beschließt er wütend seine Horde in die Sieben Königreiche zu führen und verspricht seinem ungeborenen Sohn den Thron.

Foto: Jason Momoa & Emilia Clarke, Game of Thrones - Copyright: Home Box Office Inc. All Rights Reserved.
Jason Momoa & Emilia Clarke, Game of Thrones
© Home Box Office Inc. All Rights Reserved.

Auf ihrem Weg plündern die Drohraki ein Dorf, dabei werden die Bewohner getötet und die Frauen vergewaltigt. Daenerys schreitet ein und die Männer beschweren sich beim Khal, welcher beschließt seiner Frau ihren Willen zu lassen. Daraufhin wird er herausgefordert und beim Kampf verletzt. Daenerys bittet die von ihr befreite Heilerin Mirri Maz Duur die Wunde zu versorgen, doch jene entzündet sich trotzdem. Deshalb befielt Daenerys eine Rat einzulegen, was den den anderen Stammesmitgliedern missfällt. Jorah versucht Daenerys zur Flucht zu überreden, denn wenn der Khal die Nacht nicht überlebt, hat sie für die Horde keinen Wert mehr und ist in Gefahr. Daenerys jedoch bleibt bei ihrem Mann und bittet Mirri Maz Duur ihren Ehemann zu retten. Die Heilerin kennt einen Zauber, doch für diesen muss ein anderes Leben geopfert werden. Daenerys lässt Khal Drogos Pferd bringen und ein Krieger versucht das Ritual zu stören, doch Jorah hält ihn auf. Bei dem Handgemenge fällt Daenerys zu Boden und die Wehen setzen verfrüht ein.

Als Daenerys wieder erwacht, erfährt sie von ihrer Fehlgeburt. Zudem ist die Horde weitergezogen und nur wenige bei ihr zurückgeblieben. Khal Drogo befindet sich in einer Art Wachkoma und zunächst kümmert sich Daenerys um ihn, sieht jedoch bald ein, dass dies nicht richtig ist und erstickt ihn weinend mit einem Kissen. Daenerys erfährt von der Heilerin, dass jene den Zauber nicht nur aus Rache angewendet hat, sondern auch damit Daenerys Sohn keine Gefahr mehr für die Welt darstellt. Anschließend ordnet die Khaleesi eine Feuerbestattung an und legt ihre Dracheneier zu dem Leichnam, wo auch bereits Mirri Maz Duur angebunden steht. Als Daenerys ebenfalls ins Feuer geht, versucht Jorah sie ohne Erfolg aufzuhalten.

Am nächsten Morgen, nachdem die Flammen erloschen sind, sitzt Daenerys in der Asche mit drei frisch geschlüpften Drachen. Ihre restlichen Gefolgsleuten knien bei dem Anblick vor Daenerys nieder.

Zur Beschreibung von Daenerys in "Game of Thrones", Staffel 2 & 3
Zur Beschreibung von Daenerys in "Game of Thrones", Staffel 4
Zur Beschreibung von Daenerys in "Game of Thrones", Staffel 5
Zur Beschreibung von Daenerys in "Game of Thrones", Staffel 6
Zur Beschreibung von Daenerys in "Game of Thrones", Staffel 7

Charleen Winter - myFanbase