Jeff Winger

Foto: Joel McHale, Community - Copyright: Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved
Joel McHale, Community
© Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved

Jeffrey "Jeff" Winger ist ein 35-jähriger, suspendierter Anwalt aus Denver, Colorado, der sich in Greendale einschreibt und dort die Spanisch-Lerngruppe gründet, um seiner Kommilitonin Britta Perry näher zu kommen.

Jeff war sechs Jahre als Anwalt für die "Colorado Bar Association" tätig. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehörten Alkohol-, Medikamenten- und Drogenmissbrauch am Steuer sowie Verkehrsdelikte allgemein und Jugendkriminalität. Als Anwalt war er sehr erfolgreich und hatte eine Erfolgsquote von nahezu 100%. Er wurde suspendiert, als herauskam, dass er, anders als von ihm behauptet, seinen Abschluss nicht an der altehrwürdigen Columbia-Universität in New York erworben hatte, sondern im Land Kolumbien. Somit fehlte ihm ein in den USA gültiger Abschluss. In einem von ihm akzeptierten Deal wurde ihm angeboten, das College in Greendale zu absolvieren, um seine Anwaltslizenz zu erwerben. Als er seine Zeit in Greendale beginnt, geht es ihm entsprechend nicht darum, etwas zu lernen – vielmehr möchte er das College so schnell wie möglich hinter sich bringen, um wieder als Anwalt praktizieren zu können. Deswegen bittet er Professor Ian Duncan darum, ihm einfach die Lösungen für alle Klausuren zu geben – Duncan ist ihm noch einen Gefallen schuldig, da Jeff ihn einst aus einer Verkehrsdelikt-Sache vor Gericht herausgeboxt hatte. Aber der Professor lässt sich nicht darauf ein und gibt Jeff statt der erbetenen Lösungen einen Stapel leerer Blätter, um ihm eine moralischen Denkzettel zu verpassen.

Doch ein Lichtblick ergibt sich für ihn auf dem Campus: Er wirft ein Auge auf Britta, für die er eine Spanisch-Gruppe erfindet und sich als Spanisch-Tutor ausgibt. Britta lässt ihn jedoch abblitzen und lädt Abed ein, der wiederum den Rest der späteren Gruppe hinzuholt – Projekt "Zweisamkeit mit hübscher Blondine" gescheitert. Jeff gibt seinen Schwindel dann zu, doch allen gefällt die Idee einer Lerngruppe und so bleiben sie zusammen.

Jeff nutzt aber weiter sich bietende Gelegenheiten, um Britta vielleicht doch noch zu verführen. Als Britta gesteht, bei einer Klausur einen Spickzettel benutzt zu haben und vor die Schulkommission muss, übernimmt Jeff ihre Verteidigung, um sie zu beeindrucken. Er gewinnt einen Freispruch für sie, indem er ihr psychische Probleme andichtet.

Jeff ist arrogant, eitel und zynisch und hat Schwierigkeiten damit, sich in einer Welt jenseits des Juristenparketts einzurichten. Er lässt andere immer wieder spüren, wie wenig er sich in Greendale zu Hause fühlt und wie viel lieber er woanders wäre. Er fühlt sich seinen Kommilitonen extrem überlegen und hat extreme Probleme mit seinen Schwächen klarzukommen, wie sich beispielsweise im Kunstkurs beim Töpfern zeigt.

Foto: Copyright: 2009 Sony Pictures Television Inc. and Open 4 Business Productions LLC. All Rights Reserved.
© 2009 Sony Pictures Television Inc. and Open 4 Business Productions LLC. All Rights Reserved.

In der Gruppe hat Jeff eine Art Führungsrolle inne – seine erfolgreiche Karriere als Anwalt, seine rhetorischen Fähigkeiten und sein Charisma machen ihn zur ersten Ansprechperson. So bitten ihn die anderen etwa mit Ben Chang zu sprechen, als es um die übergroße Spanisch-Hausaufgabenlast geht. Auch die College-Führungsriege scheint ihn mit anderen Augen zu sehen als den Rest der Studenten – der Spanisch-Lehrer Chang vertraut Jeff Probleme aus seinem Liebesleben an und Direktor Pelton scheint ihm sogar homoerotische Gefühle entgegenzubringen. Jeff und Britta werden von den anderen Mitgliedern der Gruppe oft auch als die "Eltern" der Gruppe angesehen und erachten es z.B. als ihre "elterliche" Pflicht, Annie von einer Beziehung mit Vaughn abzubringen.

Doch bereits in seiner ersten Zeit in Greendale merkt man, dass unter einer dicken, zynischen Oberfläche ab und zu ein Herz aus Gold hervorblinkt. Als er von Duncan erpresst wird, Troy zu einer Rückkehr zum Football-Team zu bewegen, gibt er zwar nach. Doch nachdem Annie ihm ins Gewissen redet, versucht er Troy wieder davon abzubringen – ungeachtet der unangenehmen Konsequenzen, die dies für ihn selbst haben könnte. Seinen Preis für den Gewinn beim Paintball-Spiel schenkt er Shirley, obwohl er im Voraus angekündigt hatte, ihn selbst behalten zu wollen und ungeachtet der Tatsache, dass ihn diese Großzügigkeit ein weiteres Jahr in Greendale kosten könnte. Anders als Britta brüstet er sich nicht freudig mit guten Taten, sondern markiert nach außen hin lieber weiter den Zyniker.

Als Britta ihm in betrunkenem Zustand einen Anruf hinterlässt, der als sexuelle Anmache verstanden werden kann, nimmt er erhebliche Umstände auf sich, um einen ähnlichen Anruf bei ihr zu hinterlassen, damit sie wieder quitt sind und ihre Freundschaft durch Brittas mögliches Schamempfinden keine Schramme erhält.

Nachdem Britta ihn lange Zeit in sexueller Hinsicht abblitzen lässt, fängt Jeff eine Beziehung mit der Statistik-Professorin Michelle Slater an, an der ihm vor allem ihre geringen Ansprüche und ihre Attraktivität gefallen. Diese macht dann allerdings Schluss mit ihm. Gleichzeitig bleibt immer noch eine sexuelle Spannung zwischen Britta und ihm enthalten, die sich entlädt, als die beiden während des Paintball-Spiels miteinander schlafen. Kurze Zeit später gesteht ihm Britta vor versammelter College-Mannschaft die Liebe – wohl weniger echter Gefühle wegen, sondern vielmehr um Besitzansprüche zu vermelden und der von ihr ungeliebten Michelle Slater, die Jeff zurückwill, eins auszuwischen.

Jeff findet die Situation unangenehm und flüchtet nach draußen, wo er Annie küsst, die nun doch nicht nach Delaware gegangen ist. Dieser Kuss kann jedoch kaum als "Versehen" verstanden werden, denn die Gefühle zwischen Jeff und Annie liegen schon länger in der Luft: Bei der Vorbereitung für den Debattierclub knisterte es zwischen den beiden regelrecht und sie mussten die gegenseitige Anwesenheit aktiv meiden, um Küssen und mehr aus dem Weg zu gehen – Jeff schaffte es nicht einmal, sein vergessenes Mobiltelefon abzuholen. Bei der Debatte selbst kam es dann zum Kuss, der von Annie allerdings als Teil des Konzepts verkauft wurde.

Zu Teil 2 der Charakterbeschreibung von Jeff (Staffel 2)
Zu Teil 3 der Charakterbeschreibung von Jeff (Staffel 3)
Zu Teil 4 der Charakterbeschreibung von Jeff (Staffel 4)
Zu Teil 5 der Charakterbeschreibung von Jeff (Staffel 5)
Zu Teil 6 der Charakterbeschreibung von Jeff (Staffel 6)

Eva T. - myFanbase