Danny Bolen

Foto: Beau Mirchoff, Desperate Housewives - Copyright: ABC Studios
Beau Mirchoff, Desperate Housewives
© ABC Studios

Danny Bolen ist der Sohn von Angie und Nick Bolen. Als seine Eltern beschlossen, nach Fairview zu ziehen, war er nicht gerade begeistert, wusste jedoch, dass seine Eltern keine andere Wahl hatten.

Schnell findet er Gefallen an Susan Mayers Tochter Julie, mit der er sich einige Male trifft, ehe sich jedoch herausstellt, dass Julie bereits eine Beziehung mit einem anderen Mann führt. Als Julie kurze Zeit später fast erwürgt wird, fällt der Verdacht schnell auf Danny, der jedoch für die Tat ein Alibi hat. Als Danny herausfindet, dass Julie sich mit seinem Vater trifft, warnt er diesen, die Finger von ihr zu lassen oder die Affäre seiner Mutter zu beichten. Noch einmal versucht Danny, mit Julie ins Gespräch zu kommen. Diese macht ihm jedoch klar, dass sie niemals mit ihm zusammen kommen wird, woraufhin Danny eine Selbstmordversuch begeht.

Im Krankenhaus gesteht Danny der Krankenschwester Mona Clark versehentlich, dass sein wahrer Name gar nicht Danny, sondern Tyler ist und bringt seine Familie damit arg in Bedrängnis. Ein Flugzeugabsturz rettet die Familie jedoch vor einer erneuten Flucht.

Danny beginnt sich schließlich mit Ana Solis zu treffen. Als diese nach New York fliegt, um dort als Model Fuß zu fassen, reist er ihr hinterher und trifft dabei auch auf seine Großmutter, die er jahrelang nicht gesehen hatte, um seinen leiblichen Vater Patrick Logan nicht auf seine Spur zu führen. Danny weiß davon jedoch nichts und hält Nick noch immer für seinen wahren Vater.

Zurück in Fairview trifft Danny schließlich in einem Café auf Patrick Logan, wo Danny als Kellner arbeitet. Patrick versucht, seinem Sohn näher zu kommen und erzählt ihm, dass er ein Buch schreiben will, was Danny begeistert, denn auch er schreibt gerne Gedichte und Geschichten. Immer wieder treffen die beiden aufeinander, wobei Patrick seinem Sohn die Geschichte von sich und Angie erzählt, was jenem jedoch nicht bewusst ist. Am Ende gibt er Patrick den Rat, das Mädchen aus seiner Geschichte sterben zu lassen, ohne zu ahnen, dass er ihm damit vorschlägt, seine Mutter zu töten.

Die beiden unterhalten sich noch einige Male über Patricks "Geschichte", die er entwickelt und teilt Patrick eines Abends mit, dass sein Vater außer Haus sein wird, um zu joggen. Patrick nutzt die Gelegenheit, um Nick anzufahren, was dieser jedoch überlebt. Er informiert sofort Angie, die Danny schließlich gesteht, dass Patrick Logan sein leiblicher Vater ist und sie einst gemeinsam einer Öko-Terroristen-Gruppe angehörten, die den Tod eines Mannes verursachten. Gegen seinen Willen ist Danny einverstanden, Fairview zu verlassen. Als er eine SMS seiner Mutter erhält, in der sie ihn um Hilfe bittet, kehrt er nach Hause zurück und läuft prompt Patrick in die Arme, der Angie bereits als Geisel genommen hat.

Während Patrick Angie dazu zwingt, eine Bombe zu bauen, versucht er sich seinem Sohn etwas anzunähern, was ihm jedoch nicht gelingt, auch wenn er ihm klar zu machen versucht, dass seine "Eltern" ihn zwanzig Jahre angelogen haben. Danny wird schließlich von Gabrielle Solis gerettet, während Angie es schafft, Patrick mit ihrer Bombe in dessen Wagen zu töten.

Angie und Nick wollen schließlich nach Atlanta flüchten, während Danny nach New York zu seiner Großmutter und Ana zurückkehrt. Er verabschiedet sich am Busbahnhof von seinen Eltern, wobei Danny Nick klar macht, dass er ihm immer ein guter Vater gewesen ist.

Melanie Wolff - myFanbase