Episode: #4.02 Corpus delicti

In der "Chicago Fire"-Episode #4.02 Corpus delicti, muss sich die Wache 51 mit der Internen Abteilung auseinandersetzen und die Feuerwehrleute fühlen sich hilflos, da sie Chief Wallace Boden, der nach einer schwierigen Entscheidung nun unter Beobachtung steht, nicht helfen können. Indes muss sich Kelly Severide an seine neue Rolle und das Kommando von Dallas Patterson gewöhnen. Gabriela Dawson stürzt sich in die Arbeit, während Matthew Casey im Fall Jack Nesbitt einen entscheidenden Beweis findet. Gleichzeitig hat Christopher Herrmann Schwierigkeiten, sich mit dem neuen Nachbar vom Molly's anzufreunden.

Die Serie "Chicago Fire" ansehen:

Kelly Severide entfernt traurig seine Abzeichen von der Uniform, da er nun nicht mehr der Leiter der Rüstgruppe ist. Matthew Casey und Gabriela Dawson kommen derweil an der Wache an und bitten Chief Wallace Boden direkt um ein Gespräch, da sich Gabby zur Brandermittlung versetzen lassen möchte. Sie hat bereits alles in die Wege geleitet und Boden kann nicht glauben, dass sie die Wache verlassen möchte. Daraufhin platzt Gabby heraus, dass sie schwanger ist und Boden gratuliert den beiden freudig. Zwar möchten sie es zunächst geheim halten, doch das hält nicht lange an und nur wenig später gratulieren alle Kollegen den beiden zur Schwangerschaft.

Gabby bedankt sich noch einmal bei Kelly, dass er sie mit Nick Duffy bekannt gemacht hat und anschließend macht sie sich auf den Weg. Casey wird vor der Wache schließlich von Jack Nesbitt abgefangen, der sich nach Katyas Tagebuch erkundigt. Casey ist jedoch sehr misstrauisch und bricht das Gespräch ab, als er zu einem Einsatz gerufen wird.

Kurz darauf kommen alle an einem Verkehrsunfall an und Kelly muss sich erst einmal daran gewöhnen, dass nun Dallas Patterson die Befehle beim Einsatz erteilt und er sich diesen fügen muss. Während sie einen Geldtransporter sichern, der droht einen Abhang herunter zu stürzen, erkennt Casey, dass es einige Beobachter gibt, die eventuell Stress machen könnten. Dann löst sich jedoch die Sicherung des Transporters und Casey stürzt mit selbigem fast ab. Seine Kollegen kommen ihm jedoch sofort zur Hilfe und Boden kann Casey schließlich wieder hochziehen. Dann befreien sie den Fahrer des Transporters und Kelly schweißt die Hintertür auf, um den zweiten Insassen zu befreien. Dabei versuchen jedoch zwei Passanten zum Transporter vorzudringen, um die Ladung zu stehlen, sodass Boden die beiden zu Fall bringt und festhält bis die Polizei kommt. Als Christopher Herrmann und Jimmy Borrelli sich um den zweiten Wagen des Unfalls kümmern, erkennen sie, dass dieser absichtlich den Transporter gerammt hat, sodass sie die Polizei rufen, damit der Fahrer festgenommen wird.

Gabby ist bei ihrer neuen Stelle voll motiviert, hat jedoch kaum etwas zu tun und bekommt dann auch noch von Duffy erklärt, dass sie alles langsam angehen sollte und sich in Geduld üben muss. Dann lernt sie auch ihre neue Kollegin Suzie Wilder kennen, die Gabby direkt zur Schwangerschaft gratuliert, von der sie durch Bodens Assistentin Connie erfahren hat.

Zurück auf der Wache erklärt Boden Patterson, dass Chief Ray Riddle ihn zu sich gebeten hat, da Boden sich für den Einsatz, bei dem die Anwohner eine Blockade gebildet haben, verantworten muss. Patterson ist ebenso wie Boden davon überzeugt, dass sie vollkommen richtig gehandelt haben und spricht ihm seine volle Unterstützung zu. Boden bittet ihn jedoch vorerst nicht die anderen über den Vorgang zu informieren.

Casey stattet derweil Hank Voight einen Besuch ab, um ihn darüber zu informieren, dass Jack Nesbitt am Morgen auf der Wache aufgetaucht ist. Hank versucht ihm zu verdeutlichen, dass ihm die Hände in dem Fall gebunden sind, da sich nun das FBI darum kümmert, doch Casey will das Ganze nicht so einfach auf sich beruhen lassen.

Sylvie Brett zeigt Jessica 'Chili' Chilton währenddessen ein Foto von einem kleinen Baby, welches die beiden bei einem Einsatz zur Welt gebracht haben. Chili ist nicht begeistert, dass Sylvie das Baby immer wieder im Krankenhaus besucht, da sie dadurch ihre Distanz zu den Opfern verliert. Dann taucht Jamie Killian auf der Wache auf und übergibt Kelly einige Materialien aus ihrem Kurs. Herrmann regt sich derweil bei den anderen über die Nachbarn vom Molly's auf, die gegen die Kneipe vorgehen wollen. Brian 'Otis' Zvonecek bittet seinen Freund jedoch, dass er sich bei der ganzen Sache zurückhält, damit nicht alles noch schlimmer wird.

Als Gabby mit ihren neuen Kollegen einer Geburtstagsparty im Büro beiwohnt, entdeckt sie die Akte eines Brandes, um den sich die Wache 51 erst kürzlich gekümmert hat. Sie wirft sofort einen Blick in die Akte und bekommt von Duffy grünes Licht, sich das Ganze genauer anzusehen. Boden rechtfertigt den Einsatz seiner Leute bei selbigen Brand zur gleichen Zeit vor Riddle und einigen anderen. Er erklärt, dass die Anwohner den Zugang für die Einsatzwagen blockiert haben, weshalb es zu einer Verzögerung beim Einsatz kam, doch Riddle wundert sich, dass es dafür keinerlei Beweise gibt, wie bspw. Handy-Videos oder Augenzeugenaussagen. Als Boden dann auch noch erfährt, dass die Innenrevision bereits eingeschaltet wurde, bringt er seine Enttäuschung über den fehlenden Rückhalt von Riddle vor allen zum Ausdruck.

Auf der Wache spricht Patterson mit Kelly und er geht mit ihm noch einmal den Einsatz durch, für den sich Boden rechtfertigen muss. Als Kelly seine Erinnerungen daran wiedergibt, ergänzt Patterson die Ausführung um eine Aussage, die ihn selbst in ein besseres Licht rückt, was Kelly schweigend hinnimmt. Chili und Sylvie werden dann zu einem Einsatz am Strand gerufen, bei dem sie einen Mann wiederbeleben müssen. Dabei berührt die Freundin des Mannes dessen Körper, als die beiden gerade den Defibrillator benutzen, sodass die Freundin bewusstlos zusammen bricht. Chili ruft sofort Verstärkung und die beiden geben alles, um das Leben beider zu retten, was ihnen letztlich auch gelingt.

Die beiden bringen den Mann anschließend ins Chicago Med, wo sie ihn an April Sexton übergeben. Anschließend statten beide gemeinsam dem Baby einen Besuch ab, wobei sie erfahren, dass sich immer noch kein Verwandter gemeldet hat. Chili nimmt Sylvie dann das Versprechen ab, dass dies der letzte Besuch des Babys war.

Gabby und Suzie untersuchen noch einmal den Brandort und Gabby erzählt ihr, dass sie selbst noch nicht im Haus war, da sie ihren Einsatz im Nachbarhaus hatte. Als die beiden in den Keller gehen, entdeckt Gabby eine aufgebrochene Stelle in der Wand. Bei näherer Betrachtung glauben die beiden einen Beweis für Brandstiftung gefunden zu haben, die laut Anzeichen sogar von einem Profi durchgeführt wurde.

Auf der Wache betrachtet Casey die Todesanzeige von Katya und erinnert sich einmal mehr an die Mordnacht. Kelly gesellt sich zu ihm und die beiden sprechen über Patterson, als plötzlich zwei Männer der Innenrevision auftauchen und mit den beiden sprechen wollen. Die beiden werden einzeln zum Vorfall befragt und erkennen, wie ernst die Lage ist, da Boden seinen Job verlieren könnte. Nach dem Gespräch begibt sich Kelly deswegen sofort zum Brandort und versucht mit einem der Nachbarn zu sprechen, von denen jedoch keiner eine Aussage machen will.

Gabby überreicht Duffy die Akte mit den neusten Erkenntnissen zum Brand. Dieser macht ihr deutlich, wie schwer es ist Brandstiftung nachzuweisen, weshalb er sie darum bittet, dass sie ihre Erwartungen herunter schraubt. Dennoch gestattet er ihr den Fall weiter zu verfolgen.

Abends trifft sich Kelly mit Jamie und erzählt ihr von der frustrierenden Begegnung mit den Nachbarn, die alle nicht aussagen wollen. Jamie muntert ihn auf und die beiden schlafen schließlich miteinander. Casey geht derweil seine Werkzeugkästen durch, in der Hoffnung, dass sich Katyas Tagebuch dort drin befindet. Als Gabby nach Hause kommt, erzählt sie ihm gleich von ihren Ermittlungen, wodurch Casey auf die zündende Idee kommt, wo Katya das Tagebuch versteckt haben könnte. Sofort macht er sich auf den Weg zum Stripclub und reißt dort eine Zwischenwand auf, in der sich tatsächlich das Tagebuch befindet.

Er nimmt das Tagebuch sofort mit sich, erkennt jedoch schnell, dass er von einem Auto verfolgt wird. Casey hält schließlich an und steigt mit seiner Brechstange aus dem Wagen, wo Nesbitt bereits die Waffe auf ihn richtet. Doch als er sich das Tagebuch schnappt, taucht plötzlich Hank Voight mit Unterstützung auf und nimmt Nesbitt fest. Perplex erkennt Casey, dass Hank ihn die ganze Zeit beschattet hat und den Fall somit doch die ganze Zeit verfolgt hat. Nachdem Hank sichergestellt hat, dass es Casey gut geht, gratuliert er ihm noch zur Schwangerschaft und macht sich dann wieder auf den Weg.

Herrmann stattet Athena einen Besuch ab und erklärt ihr, was das Molly's für eine wichtige Bedeutung für die Menschen der Stadt hat. Er entschuldigt sich für den unangenehmen Start und überreicht ihr dann einen Kuchen, den seine Frau Cindy extra gebacken hat. Athena lehnt den Kuchen jedoch ab, da ihr Sohn gegen Zucker allergisch ist, was zu einer erneuten Auseinandersetzung zwischen ihr und Herrmann führt. Als Athena dabei schlecht über Herrmanns Familie spricht, wird dieser richtig wütend und knallt den Kuchen gegen ihre Tür.

Im Molly's spricht Jimmy seine Dankbarkeit aus, dass er Teil der Wache 51 ist. Als April ins Molly's kommt, wird sie sofort herzlich von Kelly begrüßt. Doch als die beiden sich unterhalten wollen, taucht Patterson auf und möchte mit Kelly unter vier Augen sprechen. Er spricht Kelly auf dessen Besuch bei den Nachbarn des Einsatzortes an und macht deutlich, dass dieser eine solche Aktion nie wieder ohne vorherige Absprache durchziehen soll. Dann taucht Herrmann wütend im Molly's auf, holt die Karaoke-Maschine aus dem Nebenraum und dreht die Musik richtig laut auf.

Annika Leichner – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Chicago Fire" über die Folge #4.02 Corpus delicti diskutieren.