Episode: #2.05 Schatten der Vergangenheit

Veronica versucht sich Wallace zuliebe mit Jackie anzufreunden, doch ihr Versuch geht kräftig nach hinten los. Sheriff Lamb versucht alles, um wieder zum Sheriff gewählt zu werden. Darum schreckt er auch nicht davor zurück, Keiths Arbeit in den Schmutz zu ziehen.

Diese Serie ansehen:

Wallace konfrontiert am Morgen sauer seine Mum mit dem Wissen über seinen richtigen Vater. Daraufhin erzählt ihm Alicia, dass sie Nathan mit 21 geheiratet hatte, doch als er einen Undercover-Job angetrat, sei die Sache außer Kontrolle geraten. Sie konnte einfach nicht damit leben, dass er Abends zugedröhnt heimkommt und Heroin und Waffen unter dem Bett versteckt hielt. Als sie ihm seine Geburtsurkunde zeigen will, um ihm klar zu machen, dass Hank Fennel sich dort an dem Tag als sein Vater eingetragen hat, als er Alicia seinen Heiratsantrag gemacht hat, muss sie feststellen, dass diese verschwunden ist. Sie ahnt, wo sie abgeblieben sein kann und ist wütend.

In der Schule laufen die Vorbereitungen für den Homecoming-Dance auf Hochtouren und während Logan und Jackie eine Gemeinsamkeit in ihrer offensichtlichen Abneigung gegen Veronica erkennen, vertraut sich der geknickte Wallace Veronica an, was Jackie nur noch mehr in Rage versetzt. Als jedoch ihre Kreditkarte bei ihrem Besuch bei dem Medium Madame Sophie abgelehnt wird, sucht sie doch Veronicas Hilfe. Sie hat den Verdacht, dass ihre Freundin Cora ihre Kreditkarte gestohlen hatte und damit einkaufen gegangen ist, da sie ständig neue Sachen besitzt. Wallace zuliebe verspricht Veronica sich der Sache anzunehmen und zu überprüfen, ob Cora tatsächlich die Artikel von der Kreditkartenrechnung besitzt und sich Jackies Verdacht somit bestätigt.

Während Wallace eine erneute Begegnung mit seinem Vater hat und erfährt, dass dieser Jahre lang versucht hatte, Kontakt mit ihm aufzunehmen, aber Alicia das unterbunden hat, haben Keith und Alicia einen heftigen Streit über die gegenseitig begangenen Vertrauensbrüche. Veronica verabredet sich unterdessen mit Cora zum gemeinsamen Shoppen, um sie auszuspionieren und Logan und Duncan versuchen ihre Freundschaft wieder aufzufrischen.

Eine öffentliche Debatte zwischen Lamb und Keith endet unschön, als Lamb vorbringt, dass Keith 1989, als er noch Deputy war, Ed Doyle alkoholisiert hinter dem Steuer vorgefunden, damals aber nicht zur Anzeige gebracht hatte und wirft ihm vor versammelter Presse vor, dass er das Busunglück hätte verhindern können. Als Veronica unter einem Vorwand in Coras Kleiderschrank stöbert, fällt ihr ein Hühnchenkostüm in die Hände, das offensichtlich Coras Arbeitskleidung darstellt. Als Veronica merkt, wie peinlich und unangenehm Cora das ist, verspricht sie ihr gleich, kein Wort darüber in der Öffentlichkeit zu verlieren. Als sie später bei Coras Arbeit checkt, an welchen Tagen und um welche Uhrzeit diese gearbeitet hat, wird klar, dass Cora unmöglich Jackies Kreditkarte benutzt haben kann.

Während Veronica ohne das Wissen von Keith ein Geschenk, in dem sich eine Wanze verbirgt, im Namen von Jake Kane in Lambs Büro schickt, in der Hoffnung, irgendwelchen schmutzigen Machenschaften von Lamb aufzudecken, um ihrem Vater zu helfen, hat Wallace eine erneute Auseinandersetzung mit seiner Mum, da sie ihm die Briefe seines leiblichen Vaters verheimlicht hat. Veronica, die nachvollziehen kann, dass Alicia ihn nur schützen wollte, räumt ein, dass es für einen Cop ein leichtes gewesen wäre, ihn schon viel früher aufzuspüren, hätte er das wirklich gewollt.

Veronica versucht weiterhin herauszufinden, wer Jackies Kreditkarte benutzt haben könnte und ihre Spur führt sie zu Madame Sophie, da dies ein weiterer Posten auf der Kreditkartenrechnung ist. Als sie später Jackie davon erzählt, gesteht ihr diese, dass es leicht möglich sei, dass Madame Sophie der Übeltäter sei, denn sie würde diese regelmäßig aufsuchen. Veronica ist überrascht, doch Jackie erklärt ihr, dass ihre Großmutter vor zwei Jahren gestorben sei und sie es als tröstend empfindet, wenn eine Person, die so tut, als wäre sie ihre Großmutter, ihr erzählt, dass alles gut werden wird. Sie bittet Veronica darum, es niemanden zu erzählen, da das ihr Geheimnis wäre und sie sich sicher sei, dass Veronica auch so etwas hätte. Veronica erzählt ihr daraufhin, dass sie in ihrem Freshman-Jahr eine Creme namens Mamma-Max benutzt hatte, in der Hoffnung, die Anwendung würde ihre Brüste größer machen. Die Spannung zwischen den beiden Mädchen ist gelöst. Als Jackie die Idee hat, Madame Sophie in ihrer eigenen Fernsehshow auffliegen zu lassen, hecken die beiden gemeinsam einen Plan aus, nachdem sie im Fernsehen live miterlebt haben, wie Madame Sophie bei einem Mädchen der Neptune High ihren Hokus Pokus abzieht und vorgibt ihre Freundin zu sein, die beim Busunglück ums Leben gekommen ist. Als Jackies Vater, der Baseballspieler Terrence Cook, auf einen Sprung vorbei schaut und erwähnt, dass er dem Sheriffs Büro wegen eines Wohltätigkeitsballs einen Besuch abstatten müsse, erinnert sich Veronica daran, dass sie ja das Büro verwanzt hat und stellt beim Abhören fest, dass Jackies Vater offensichtlich Probleme mit Spielschulden hat. Lamb erwähnt außerdem etwas von einem Gefallen, den Cook angeblich für Leute getan hat, die Baseball-Wetten abgeschlossen hatten. Lamb will so von Cook etwas Geld erpressen.

Veronica sucht vor Madame Sophies Show das Mädchen auf, dass Jackie und sie im Fernsehen gesehen haben, und befragt sie, ob irgendjemand vor der Show zu ihr gekommen sei, um sie auszufragen, damit Madame Sophie an die Information herankommen konnte. Diese bestätigt, dass sie vor der Show ins Gespräch mit einer anderen Zuschauerin gekommen sei und sie ihr von ihrer Freundin erzählt habe. Sie erwähnt, dass ihre Freundin direkt vor dem Unfall bei ihr angerufen hatte, sie aber zu beschäftigt gewesen sei, um abzuheben und deshalb der Anruf direkt auf ihre Mailbox gegangen wäre und sie die Nachricht immer noch gespeichert hätte. Als Veronica diese abhört, muss sie entsetzt feststellen, dass sie da mehr hört, als ihr lieb ist und so leitet sie die Nachricht an ihr Handy weiter.

Die Show beginnt und Veronicas und Jackies Plan scheint vorerst aufzugehen, als Veronica bei Madame Sophie auf der Bühne ist. Doch plötzlich "empfängt" diese eine Nachricht von Lilly, die ihr ausrichten lässt, das Veronica besser ihre Finger von ihrem Freund gelassen hätte. Veronica ist geschockt, genau wie Duncan und Logan, die die Show zufällig vom Neptune Grand aus verfolgen. Außerdem ließe ihr Lilly ausrichten, dass Veronica mit ihrem Körper zufrieden sein solle und kein Mamma-Max bräuchte. Das Publikum lacht und Veronica realisiert, dass sie offensichtlich Jackie auf den Leim gegangen ist. Als Wallace später bei ihr vorbeischaut, um sicherzugehen, dass Veronica okay ist, erzählt sie ihm, dass das Ganze eine hinterhältige Aktion von Jackie war und verlangt von ihm, dass er sich auf eine Seite stellt, entweder auf ihre oder auf die von Jackie. Wallace bittet sie ihm zuliebe, die Sache auf sich beruhen zu lassen, doch Veronica bleibt stur. Daraufhin fährt Wallace sie an, dass es immer nur um sie geht. Er bittet sie um einen Gefallen. Gerade hat er erfahren, dass sein ganzes Leben eine Lüge ist. Wallace wäre immer für sie da gewesen und jetzt könne sie ihm diesen einen Gefallen nicht tun? Damit rauscht er wütend ab und Veronica bleibt sprachlos zurück. Als er Jackie jedoch zur Rede stellt, und sie zugibt, Veronica aus Jux hineingelegt zu haben, teilt er ihr mit, dass er zwar auf den Homecoming-Dance gehen würde, aber nicht mit ihr.

Bevor Veronica sich auf den Weg zum Homecoming macht, spielt sie ihrem Dad den weitergeleiteten Anruf aus dem Bus vor und auch ihr Vater hört, was sie gehört hat. Direkt vor dem Unfall, ist eine Explosion zu hören. Der Unfall war kein Unfall. Keith will jedoch diese Information an das Sheriffs Department geben, weil er aus dieser Neuigkeit keinen Vorteil für sich herausschlagen will. Er lässt sich von Veronica diesbezüglich nicht umstimmen. Als wären die letzten Ereignisse nicht schon nervenaufreibend genug gewesen, beobachtet Veronica auf dem Fest, wie eine leicht angesäuselte Jackie sich an einen völlig betrunkenen Logan heranmacht und sieht rot. Wütend stellt sie Jackie zur Rede, die daraufhin nur anmerkt, dass Veronica sich endlich zwischen Duncan und Logan entscheiden soll, da sie nicht beide haben kann. Wallace beobachtet den ganzen Streit, wendet sich enttäuscht ab und verlässt den Ort des Geschehens. Währenddessen übergibt Keith Lamb die Aufnahme von dem Anruf, aber aus Lambs Verhalten lässt sich leicht ablesen, dass Keith auf taube Ohren stößt. Als er sich schon zum Gehen wendet, fällt ihm allerdings Jake Kanes Geschenk oder besser gesagt Veronicas Wanze auf, da er diese zuvor bei ihr gesehen hatte und lässt diese nach einem Ablenkungsmanöver in seiner Tasche verschwinden

Mitten in der Nacht bekommt Keith von Alicia einen Anruf. Wallace ist abgehauen.

Marion S. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Veronica Mars" über die Folge #2.05 Schatten der Vergangenheit diskutieren.