Episode: #6.08 Nicht das Ende

Nachdem bereits wieder Frieden eingekehrt war, kommen neue Schwierigkeiten auf Alexandria zu. Nur ist die Bedrohung dieses mal vielleicht zu groß um sie zu bekämpfen.

Diese Episode ansehen:

Foto: Benedict Samuels & Lennie James, The Walking Dead - Copyright: Gene Page/AMC
Benedict Samuels & Lennie James, The Walking Dead
© Gene Page/AMC

Sam hat gegessen, stellt den leeren Teller in den Flur und geht zurück in sein Zimmer, wo er malt. In der Nähe des Fensters bahnen sich zahlreiche Ameisen ihren Weg zu einem nur halb verzehrten Keks.

Ein Turm stürzt um und reißt dabei einen Teil der Mauer ein. Sofort strömen zahlreichen Beißer nach Alexandria ein. Rick beobachtet dies und befiehlt den Rückwärtsgang. Die Leute sollen sich in die Häuser zurückziehen. Schnell sind die Straßen voller Beißer. Morgan und Carol können sich gerade so noch in ein Haus retten. Rick bekommt unterdessen Hilfe von Deanna, die sich aber dabei an einem Kettensägenblatt verletzt. Maggie rettet sich mit letzter Kraft gerade noch so auf eine Aussichtsplattform an der Mauer, wo sie erschöpft zu Boden geht. Eugene, Tara und Rosita schaffen es noch in eine Garage. Rick und Deanna sind noch immer auf der Straße und nun in Gesellschaft von u.a. Michonne und Carl. Sie geraten beinahe in eine Falle, doch Jessie kann ihnen den Weg zum Haus gerade rechtzeitig noch freiräumen.

Glenn und Enid sehen von außerhalb, wie die Beißer eindringen. Glenn meint, dass sie von der anderen Seite ihren Freunden zu Hilfe kommen könnten. Enid ist aber demotiviert und meint, dass es immer so passieren würde. Glenn hält ihr eine kurze Ansprache und geht dann alleine los.

Rick und Michonne versuchen sich um Deanna zu kümmern, während Jessie ihrem Sohn zuredet, dass er jetzt keine Angst haben dürfe. Derweil will Morgan sich um Carol kümmern, die seine Hilfe aber ablehnt, weil sie ihm nicht traue. Sie will selbst sehen, wie die Lage draußen ist, doch Morgan macht klar, dass sie sich hinlegen solle, weil sie eventuell eine Gehirnerschütterung habe. Was immer sie zu klären hätten, müsse jetzt erst mal warten.

Denise sitzt mit dem Alpha Wolf in einem Raum und lässt sich in ein Gespräch verwickeln. Denise wirft ihm vor, dass er Menschen umgebracht habe, doch er meint, dass er sie befreit habe. Sie reden weiter und Denise möchte schließlich seine Wunde sehen. Sie schaut sich das genauer an und meint dann, dass er sich wieder ändern könne. Sie beginnt mit einer Versorgung.

Rick fragt Deanna, wie es ihr gehe. Sie meint, sie habe Schmerzen, aber Michonne kümmere sich gut. Sie schauen sich die Wunde genauer an und erkennen eine Bissspur. Kurz darauf erklärt Rick Jessie, dass bei Deanna das Fieber eingesetzt habe und sie nicht mehr viel Zeit habe. Sie wisse, wie es ablaufen würde. Rick erklärt, dass er mit Leuchtraketen versuchen wolle, die Herde der Beißer wegzulocken. Michonne erklärt Deanna derweil, dass sie die Pläne von ihr verstanden habe und glaube, dass es funktionieren könne. Deanna meint, dass sie es geschafft habe, das zu machen, was sie wollte. Sie sei glücklich und fragt Michonne, was sie eigentlich für sich selbst wolle. Michonne hat darauf aber keine Antwort.

Carl ist auf der Suche nach Ron, der trauert, weil er glaubt, dass Enid tot sei. Er meint, dass wegen Rick immer mehr Menschen sterben würden. Carl ist optimistisch, dass sie es schaffen, doch Ron meint nur, dass sie alle tot seien. Ron zieht seine Waffe und Carl reagiert schnell. Sie geraten in einen Kampf, es löst sich die Waffe und die Beißer werden aufmerksam. Rick und Jessie haben das auch gehört und versuchen nun zu ihnen durchzukommen, doch die Tür ist zu. Rick bricht sie auf und Carl und Ron können den Beißern gerade noch entkommen. Rick will wissen, was passiert sei. Carl deckt Ron und erklärt, dass ihnen bei der Suche nach Werkzeug ein Regal umgefallen sei.

Carl und Ron sind wieder allein und Carl lässt sich von Ron die Waffe aushändigen. Carl sagt, dass er Verständnis habe, weil Rick seinen Vater getötet habe, aber sein Vater sei nun mal auch ein Arschloch gewesen.

Rick hört seine Tochter schreien und will zu ihr, als er ein Geräusch hört. Er sieht, wie Deanna über dem Kinderbett hängt. Er will sie töten, doch Deanna gibt sofort zu erkennen, dass sie noch am Leben sei und das Kind nur noch mal sehen wollte. Rick erklärt, dass Deanna nicht mehr alleine sein sollte. Deanna gibt Rick noch Zettel, auf denen sie Worte für Spencer und Mickey geschrieben habe. Rick solle auf sie genau so aufpassen wie auf seine Leute. Es sind jetzt nämlich alles seine Leute. Deanna erklärt, dass sie ihm helfen wollte, weil er einer von ihnen sei. Rick wird fort gerufen und kann darauf nichts erwidern.

Rosita fragt sich, ob Alexandria am Ende sei, doch Tara meint, dass sie ihn wieder zurück erobern können. Ein Ort wie dieser habe nun mal auch seinen Preis. Rosita meint, dass sie den doch schon längst bezahlt hätten. Auch auf Rositas Meinung, dass Abraham tot sei, erwidert sie, dass sie es nicht glaube. Sie wollen von der Garage aus ins Haus eindringen, was Eugene gelingen könnte, weil er gut im Schlösser Knacken sei.

Morgan fragt Carol, ob alles in Ordnung sei. Sie erwidert, dass sie lediglich ihre Augen ausruhe. Kurz darauf ist sie aber verschwunden und überrascht Morgan mit einem Fluchtversuch. Derweil müssen Rick und Co damit zurecht kommen, dass die Beißer ihre provisorische Blockade eingerissen haben und nun ins Haus eindringen. Michonne ist sofort zur Stelle und sie unternehmen alle den Rückzug. Im Treppenhaus können sie die Beißer erst mal wieder festkeilen.

Carol ist bei Denise und verlangt, dass sie von dem Alpha Wolf weggehen solle. Morgan kommt hinzu und meint, dass dies hätte warten sollen, es jetzt aber nicht mehr gehe. Rick hat derweil mit Michonne zwei Beißer getötet und geholt, weil sie den Plan haben, sich mit ihnen einzuschmieren, um dann durch die Beißer hindurch in Richtung Waffenkammer zu laufen. Der Rest der Gruppe ist sprachlos, doch Rick erklärt, dass er dies schon mal getan hätte. Rick erklärt, dass jeder, der im Haus bleibe, sterben werde.

Carol hat ein Messer in der Hand und Morgan bittet, dieses abzulegen. Morgan meint, dass sie nicht besser seien, als alle anderen, wenn sie töten. Carol überlegt, Morgan anzugreifen, doch dieser ist überzeugt, dass Carol dies nicht tun werde. Michonne ist derweil bei Deanna und erzählt ihr, was passiert sei. Sie müssten das Haus verlassen. Deanna meint, sie sei noch nicht so weit. Bald werde sie es sein und dann werde sie ihr Leben auch selbst beenden. Sie schickt Michonne mit den Worten "Eines Tages wird dieser Schmerz dir nützen" und der Aufgabe, herauszufinden, was sie nun für sich selbst wolle, weg.

Rick und der Rest der Gruppe beginnen sich einzuschmieren, als Sam dazu kommt und Angst davor hat. Jessie bittet ihn, einfach so zu tun, als ob er keine Angst habe. Derweil will Carol immer noch den Fremden töten, der seinerseits nur erklärt, dass sie alle nicht hierher gehören und sterben werden. Morgan stellt sich Carol aber in den Weg und es beginnt ein Kampf der beiden. Als Morgan Carol bewusstlos geschlagen hat, schlägt der Alpha Wolf von hinten zu. Denise kann nicht mehr eingreifen, weil ihr Gegner schneller am Messer ist.

Die Gruppe um Rick trifft sie letzten Vorbereitungen und Gabriel erklärt, dass er draußen nicht aufgeben werde. Derweil befreit sich der Alpha Wolf von den Fesseln und Denise bettelt, nicht getötet zu werden, weil sie doch angeblich eh schon tot seien. Plötzlich kommen Tara, Rosita und Eugene herein, doch der Alpha Wolf hat Denise in ihrer Gewalt und lässt sich die Waffen geben. Er marschiert mit ihr nach draußen.

Rick und Co gehen los und bahnen sich ihren Weg durch die Beißer. Glenn klettert mit Enid auf einen Baum und kann so über die Mauer schauen. Er entdeckt Maggie und strahlt. Deanna steht auf und tötet noch ein paar Beißer, bevor sie sich schreiend ergibt. Ricks Gruppe ist auf der Straße und geht als Kette immer weiter. Sam hat große Angst und ruft nach seiner Mutter, die ihn einfach weiter zieht.

Emil Groth – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "The Walking Dead" über die Folge #6.08 Nicht das Ende diskutieren.