Episode: #7.07 Eiskalt erwischt

In der "The Flash"-Episode #7.07 Eiskalt erwischt wird Killer Frost (Danielle Panabaker) eines Verbrechens beschuldigt, welches sie nicht begannen hat und muss sich gegen die Feindin behaupten. Indes bekommen Barry (Grant Gustin) und Iris (Candice Patton) Besuch von einem Hausgast und Joe (Jesse L. Martin) beschäftigt sich weiterhin mit Kristin Kramer (Carmen Moore).

Diese Serie ansehen:

Foto: Danielle Panabaker, The Flash - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Danielle Panabaker, The Flash
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Als Barry Allen am Morgen nach einem kurzen Einsatz für Flash nach Hause zurückkehrt, erwartet ihn ein pompöses Frühstück, das die Speed Force zubereitet hat. Ihm ist diese heimische Atmosphäre mit einer Force in der körperlichen Gestalt seiner Mutter sehr unangenehm. Zudem stellt er fest, dass mit seinen eigenen Geschwindigkeit wieder etwas nicht in Ordnung zu sein scheint. Speed Force wendet ein, dass sie wohl der Grund ist, weswegen sie immer in seiner Nähe sein muss, um wie eine Batterie für ihn zu wirken, vor allem wenn die anderen Forces noch einmal auftauchen sollten. Als Barry einen Fall reinbekommt, will die Speed Force mit, aber er bekommt es gerade noch hin, dass er doch alleine gehen darf, was ihm deutlich angenehmer ist. Cecile Horton kümmert sich als Anwältin um die gegen Killer Frost gesammelten Anklagen, durch die Kristin Kramer als Angestellte des Gouverneurs tatsächlich die Handhabe hat, Frostt für ihre Taten festzunehmen. Daher ist ihr Rat, dass sie sich bei weiteren Einsätzen zurückhält und erst einmal nur ihre künstlerische Ader zuhause auslebt. Da Chester P. Runk im selben Moment zu einem Tatort gerufen wird und sich darüber unheimlich freut, wird Frost umso mehr bewusst, dass sie aktuell nicht das machen darf, was sie am meisten liebt.

Joe West, Chester und Barry untersuchen den Tatort, bei dem ein Van überfallen worden ist. Der Fahrer wurde getötet, ein experimenteller Mikrochip wurde gestohlen und es wurde mit Eis gearbeitet, was auf Frost hindeutet. Prompt taucht Kramer am Tatort auf, die sofort überzeugt ist, dass Killer Frost mal wieder zugeschlagen hat. Barry versucht, Gegenbeweise zu nennen, weswegen Joe ihn schnell zurückhält, damit ihre Verbindung nicht offensichtlich wird. Als Kramer andeutet, dass sie einen offiziellen Haftbefehl für Killer Frost beantragen wird und dann das CCPD sowie die Meta Task Force brauchen wird, sichert Joe ihr die Unterstützung zu. Barry ist deswegen aufgebracht, aber Joe verteidigt sich, dass er keine andere Wahl hat, auch wenn er natürlich ebenfalls weiß, dass Frost definitiv nicht die Tat vollbracht hat. Ihnen wird klar, dass sie schnell eine Lösung finden müssen. Chester informiert Frost über Kramers Vorhaben. Allegra Garcia, die ihr bei ihrem Sportprogramm zur Ablenkung beisteht, erkennt sofort, dass in Frost ein Plan reift. Diese will tatsächlich den neuen Meta finden, der ebenfalls Kräfte mit Eis hat. Allegra will ihr unbedingt helfen, aber das lässt Frost nicht zu; sie will nur, dass sie ihr den Rücken freihält.

Barry untersucht das gefundene Eis näher, während Kramer ihn beobachtet und sie scheint sehr beeindruckt von seiner Leistung zu sein. Plötzlich taucht die Speed Force auf, die Barry bestätigt, dass mit dem Eis etwas anders ist, weil sie auf der molekularen Ebene etwas spüren kann. Das gibt ihm zwar eine neue Idee, dennoch ist Barry die Nähe von der Speed Force unangenehm, weswegen er sich in sein Labor zurückziehen will. Sie will helfen, aber da schalten sich wieder Barrys Kräfte unkontrolliert ein und er landet mit hoher Geschwindigkeit gegen das Auto von Kramer. Daher muss er sich eine Ausrede überlegen, was er da gerade macht, was sie ihm tatsächlich auch glaubt. Nachdem Kramer gefahren ist, wimmelt Barry die Speed Force entschieden ab. Frost sucht in einer Bar nach Hinweisen auf den neuen Meta, ist dort aber unweigerlich von dem Barkeeper beeindruckt. Schließlich sieht sie im Fernsehen ein Bild von sich und dazu wird berichtet, dass nur eine hohe Geldsumme als Belohnung ausgesprochen wurde, wenn sie geschnappt wird. Prompt sieht sich Frost in der Bar einigen Interessierten gegenüber. Doch sie hat schnell im Griff und den Letzten erledigt der Barkeeper für sie. Er hat schließlich auch den Hinweis, wo sich der neue Meta aufhält, der sich für experimentelle Technologie interessiert. Als Frost wissen will, was er dafür verlangt, erwidert er, dass sie wiederkommen und nach Mark fragen sollte.

Barry und Chester beschäftigen sich mit der Datenmenge, die sie aus den Beweisen am Tatort generiert haben, doch es ist so viel, dass sie wohl ewig brauchen werden. Prompt taucht wieder die Speed Force auf und bietet ihre Hilfe an. Chester ist ganz begeistert davon, weil er sie verehrt, aber Barry würde sie gerne wieder abwimmeln. Da das nicht so einfach ist, spielen auch seine Kräfte wieder verrückt und er läuft wie verrückt durch sein Labor, bis dabei auch der Computer mit allen Daten geschmort ist. Barry macht dafür überfordert die Speed Force verantwortlich, weil er sie einfach nicht in seiner Nähe haben will und sie wiederum rechtfertigt sich, dass sie von ihm gerettet wurde und sich nun revanchieren will. Letztlich stößt Barry sie aber so vor den Kopf, dass sie traurig verschwindet. Dann sehen er und Chester, wie beim CCPD die Spezialkräfte aufmarschieren. Sie versuchen Frost zu warnen, die aber nicht rangeht. Dann melden sie sich bei Allegra, die behauptet, dass Frost bei ihr wäre, aber dann steht sie selbst vor dem Dilemma, diese nicht erreichen zu können. Während Frost die genannte Adresse aufsucht, aber nur ein leeres Lager findet und dafür gescannt wird, erhält Caitlin Snow Besuch von Kramer, Joe und Rene Carpenter, die dafür zuständig ist, ihre mentale Gesundheit zu überprüfen und wird für die Verbrechen von Killer Frost festgenommen. Caitlin kann kaum glauben, was passiert, aber Joe hat keine Wahl.

Cecile spricht mit der festgenommenen Caitlin, denn es gab einen anonymen Tipp, der auf sie verwiesen hat, was bedeutet, dass da draußen jemand ist, der weiß, dass sie sich einen Körper geteilt haben. Joe entschuldigt sich noch einmal, dass er sie festnehmen musste, aber er hat erst später erfahren, was Kramers Vorhaben war. Nachdem er das Verhörzimmer verlassen hat, erhält Cecile einen Anruf von Frost, denn die will ihre Freundin aus dem Gebäude holen. Caitlin ist aber dagegen und weist Frost entschieden an, dass sie sich unter allen Umständen zurückhalten muss, weil sie eine Lösung finden werden. In der Diskussion wird Frost auf einmal klar, wer geplaudert hat und sie schwört Rache. Joe fängt Kramer ab, um sich zu beschweren, dass sie Caitlin festgenommen haben, obwohl es keine eindeutigen Beweise gegen sie gibt. Diese zeigt aber auf, dass sich einige Parallelen zwischen den beiden häufen. Sie akzeptiert zwar, dass Joe andere Ansichten hat, aber sie macht klar, dass sie ihre durchsetzen wird.

Die Speed Force hat sich gekränkt in ihr Zimmer zurückgezogen. Barry hat zwar ein schlechtes Gewissen, aber er beruhigt sich, dass sie kein Mensch ist. Zudem gesteht er gegenüber Iris West-Allen ein, dass sie ihn zu sehr an seine verstorbene Mutter erinnert. Diese erkennt, warum er sie daher nicht Nora nennt und ihr wird klar, dass ihre Einladung vielleicht nicht besonders clever war. Barry weiß aber, dass die Speed Force Hilfe und Sicherheit braucht, weswegen es nur logisch ist. Iris bringt daher ins Spiel, dass die Speed Force sich auch geändert hat und dass Barry sich darauf einlassen muss, sie neu kennenzulernen, damit ihre Beziehung wachsen kann. Barry wird von Chester zu S.T.A.R. Labs gerufen, denn er und Allegra haben herausgefunden, dass die Tat gar nicht von einem Meta begangen wurde, denn sie haben künstliche dunkle Materie gemessen, was bedeutet, dass jemand Frost die Schuld in die Schuhe schieben wollte. Barry wird in dem Moment klar, dass ihre Freundin auch gar nicht anwesend ist. Allegra gesteht ein, dass Frost Jagd auf den angeblichen Meta macht und ihnen wird klar, dass das gefährlich werden könnte.

Frost hat erkannt, dass der Tipp von Mark gekommen sein muss und konfrontiert ihn in der Bar. Dort gibt er schnell zu, dass er Killer Frost schon seit Jahren studiert und seit er als Kind ins Eis gefallen ist, ist er davon besessen und will ihre Fähigkeiten. Mit dem geklauten Mikrochip sowie dem Scan ihres Körpers aus dem Lager hat er nun alles, was er brauchte und wagt sich mit Frost in einen Kampf. Die beiden sind gleichwertig, bis er ihr so viel Eis vor die Augen macht, dass sie nichts mehr sehen kann. Doch sie hat eine Idee: Als er einen Eisdolch geschaffen hat, mit dem er sie durchbohren will, lenkt Frost ihn so ab, dass sie sich selbst zuerst durchsticht und dann ihn, denn sie kann mit ihren Fähigkeiten heilen, Mark aber nicht. Als Barry kommt, verarztet er ihn schnell und dann entfernt Allegra von Frosts Augen das Eis. Diese triumphiert, denn sie hat Marks Geständnis aufgenommen. Die Freude hält aber nicht lange an, denn Kramer hat das Gebäude umstellt. Während Allegra und Barry fieberhaft nach Lösungen suchen, wird Frost klar, dass sie sich festnehmen lassen muss. Denn sie hat Schlechtes getan und immer gedacht, dass sie das mit dem Guten, was sie jetzt tut, ausgleichen kann. Doch nun hat sie realisiert, dass sie wirklich erst beweisen kann, dass sie sich geändert hat, wenn sie zu ihren Fehlern steht. Allegra ist gegen den Plan, aber Barry versteht sie und so stellt sich Frost Kramer und ihren Leuten.

Barry erfährt von Cecile, dass Caitlin freigelassen wurde, die aber nun um ihre Freundin bangt, weil deren Schicksal nun vom Urteil des Richters abhängt. Kurz darauf taucht die Speed Force auf, der es unangenehm ist, dass sie alles mitbekommen hat. Barry ist aber froh drum, denn er hat sich Iris' Worte zu Herzen genommen und will nun auf die Speed Force zugehen, denn er merkt keine Schwankungen mehr in seinen Fähigkeiten und sie ist vollständig geheilt, so dass sie es mit den anderen Forces aufnehmen können sollten.

Lena Donth – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "The Flash" über die Folge #7.07 Eiskalt erwischt diskutieren.