Episode: #5.15 Stromausfall

Scott und Stiles entwickeln einen Plan, um Lydia aus dem Eichen House zu befreien. Dabei erhalten sie Unterstützung von Malia, Kira, Liam und Deputy Parrish. Theo hat jedoch seine eigenen Pläne und kommt ihnen in die Quere.

Diese Episode ansehen:

Foto: Tyler Posey, Teen Wolf - Copyright: MTV/Jaimie Trueblood
Tyler Posey, Teen Wolf
© MTV/Jaimie Trueblood

Die Bestie von Gevaudan hat mitten in der Nacht für mehrere Todesopfer auf der Bundestraße gesorgt. Als sie auf dem Weg zum Krankenhaus gesichtet wird, wird dieses sofort evakuiert. Melissa bleibt zunächst alleine dort zurück, doch als sie aus dem Aufzug ein Brüllen hört, flieht sie schnell. Sheriff Stilinski erfährt derweil über Funk, dass ein brennender Mann in das Krankenhaus gelaufen ist. Als der Sheriff, Stiles und Scott dort ankommen, finden sie tatsächlich den in Flammen stehenden Parrish vor. Als er auf dem Boden liegt, geht die rote Farbe aus seinen Augen wieder verloren und er reagiert erschrocken, als Sheriff Stilinski ihn anspricht. Scott entdeckt auf dem Boden die roten Fußspuren eines Tieres, die sich schließlich in die Abdrücke eines Schuhpaars verwandeln.

Dr. Deaton zeigt Stiles und Scott in der Tierklinik Fotos von Experimenten, die an Banshees, Werwölfen und anderen im Eichen House durchgeführt wurden, als Dr. Valack dort Chefarzt war. Durch das Bohren eines Loches in deren Köpfe hat er versucht, noch mehr Kräfte in ihnen freizusetzen. Für Lydia bedeutet dies, dass ihr Todesschrei so mächtig wird, dass er nicht nur sie selbst, sondern alle Personen um sie herum ebenfalls umbringt. Stiles sucht daraufhin sofort das Gespräch mit seinem Vater, der ihm jedoch klarmacht, dass sie auf legalem Weg keine Chance haben, Lydia aus dem Eichen House zu befreien.

Stiles und Scott entwickeln daher einen Plan, um mit der Zugangskarte, die Stiles von einem Wärter gestohlen hat, ins Eichen House einzubrechen und Lydia zu befreien. Diesen präsentieren sie später Kira, Malia und Liam, welche alle in den Plan eingebunden sind. Ihre Freunde sind skeptisch, doch Scott macht ihnen klar, dass sie Lydia andernfalls verlieren.

Im Eichen House zeigt Dr. Valack der Krankenschwester Cross derweil einen speziellen Helm, der an die Dread Doktoren erinnert und den er bereits seit Jahren nicht mehr benutzt hat. Daher testet er ihn sogleich an ihr, woraufhin Schwester Cross schmerzerfüllt schreit und zusammenbricht.

Kira übt derweil mit Malia, einen partiellen Stromausfall hervorzurufen, da dieser für den erfolgreichen Einbruch in das Eichen House notwendig ist, jedoch zunächst ohne Erfolg. Erst als Malia ihr Mut zuspricht und sie daran erinnert, dass Lydias Leben davon abhängt, schafft es Kira, eine Lampe auszuschalten. Gleichzeitig gehen aber auch alle weiteren Lichter in dem Raum aus. Dabei bemerken die beiden nicht, dass sie die ganze Zeit über von dem getarnten Corey belauscht wurden. Im Krankenhaus übergibt Melissa Scott Leichensäcke. Liam, der ebenfalls dabei ist, wirft sie böse Blicke zu und schließlich stellt sie ihm gegenüber klar, dass er nicht noch einmal versuchen sollte, ihren Sohn zu töten. Stiles rekrutiert indessen Deputy Parrish für ihren Befreiungsplan, welcher sich aber unsicher ist, weil er sich selbst nicht vertraut. Letztendlich lässt er sich aber überreden.

Später begegnen Stiles und Scott Theo in der Bibliothek, der bereits über ihren Plan bescheid weiß und sie daran erinnert, dass sie die Eberesche im Eichen House nicht überqueren können, er und sein Rudel hingegen schon. Sheriff Stilinski versucht Natalie ins Gewissen zu reden, doch sie stellt klar, dass sie nicht an das Übernatürliche glaubt. Schließlich verlässt er ihr Büro wieder, hinterlässt ihr jedoch die Fotos der Opfer von Dr. Valack. Die Gruppe um Scott bespricht derweil noch einmal ihren Plan und Kira beteuert, dass sie es nicht schaffen wird, nur einen Teil des Stromnetzes lahmzulegen. Scott macht ihr jedoch deutlich, dass er an sie glaubt und sie es schaffen wird. Kira hat noch immer Zweifel, lässt sich aber überreden, den Plan durchzuziehen und begibt sich später mit Malia, beide getarnt als Besucher, in das Eichen House. Parrish schmuggelt mit einem Van zur gleichen Zeit den Rest der Gruppe getarnt als Leichen über einen Hintereingang in das Gelände.

Kira und Malia haben sich derweil in den Elektronikraum verzogen. Während Stiles, Scott und Liam sich aus den Leichensäcken befreien und darauf warten, dass das Stromnetz lahmgelegt wird, sodass sich der Zugangscode auf einen Standardwert zurücksetzt und sie Stiles' gestohlene Zugangskarte benutzen können, um zu Lydia zu kommen, werden sie von einem Patienten angesprochen. Er fragt nach seinen Medikamenten, die ihm normalerweise von Dr. Fenris gegeben werden. Da er immer wieder an die Scheibe klopft, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, zeigt ihm Scott schließlich sein Werwolf-Gesicht. Daraufhin ist der Patient so eingeschüchtert, dass er Ruhe gibt. Kira schafft es derweil in allerletzter Sekunde, einen Teil des Stroms lahmzulegen. Als Stiles, Scott und Liam vor der entsprechenden Absperrung stehen, erkennen sie jedoch, dass der Kartenleser mittlerweile entfernt wurde. Liam kommt auf die Idee, die Tür mit Gewalt durchzubrechen.

Zur gleichen Zeit dringt Tracy in das Eichen House ein. Hayden hat indessen die Aufgabe, auf Deucalion aufzupassen, welcher sie nervös macht. Deucalion erkennt dies und beginnt ein Gespräch mit ihr. Er erzählt ihr von den Klauen, welche nicht so funktionieren werden, wie Theo es sich erhofft, da sie für eine bestimmte Frequenz von den Dread Doktoren hergestellt wurden. Hayden realisiert, dass das Benutzen der Krallen Theo töten wird. In der Zwischenzeit hat Tracy Unterstützung von Josh bekommen.

Liam und Scott hatten keinen Erfolg bei dem Durchbrechen der Tür, weswegen Liam Scott auffordert, ihn zu schlagen, da er durch Wut immer an Stärke gewinnt. Er provoziert Scott, indem er ihn daran erinnert, dass er ihn töten wollte, woraufhin dieser tatsächlich zuschlägt. Als schließlich beide wütend aufeinander sind, schaffen sie es, die Tür zu durchbrechen und Stiles macht sich über die Eberesche hinweg auf den Weg zu Lydia. Als er in ihrem Zimmer ankommt, ist Lydia bei Bewusstsein. Sie ist ans Bett gefesselt und hat bereits ein Loch in ihrem Kopf. Sie warnt ihn davor, dass sie alle sterben werden, wenn sie in ihrer Nähe bleiben und bittet ihn daher zu gehen, bevor Dr. Valack kommt. Dieser ist bereits auf dem Weg zu ihr.

Theo und sein Rudel sind mittlerweile in dem Empfangsraum angekommen und überrumpeln den dort zuständigen Mitarbeiter. Deputy Parrish ist noch immer in dem Van und bekommt plötzlich rote Augen. Indessen ist auch Natalie im Eichen House angekommen und wundert sich, dass das Tor offen ist und einer der Wachmänner bewusstlos am Boden liegt. Während sie sich auf den Weg zu Lydia begibt, versuchen Malia und Kira aus dem Eichen House zu fliehen, da Kira beginnt unter Strom zu stehen.

Dr. Valack ist bei Lydia angekommen, doch Stiles ist noch immer in der Nähe und belauscht das Gespräch zwischen ihm und Lydia. Lydia erzählt Dr. Valack, dass jemand kommen wird, es sich dabei aber nicht um Scott handelt. Stattdessen ist Theo und sein Rudel zur gleichen Zeit bereits auf dem Weg zu ihr. Scott und Liam versuchen indessen die Eberesche zu durchdringen, jedoch haben sie keine Chance, zumal Scotts Wunde an seinem Bauch noch immer nicht verheilt ist. Dann bewegen sich auch noch vier Wachleute auf sie zu.

Theos Rudel hat derweil Dr. Valack in ihre Fänge genommen und Theo erklärt, dass er kein Interesse an Lydia, sondern an einem Höllenhund hat. Dieser taucht zur gleichen Zeit vom anderen Ende des Ganges auf und durchbricht mit seinen in Flammen stehenden Händen die Absperrung (die Szene aus dem FlashForward in Episode #5.11). Stiles beobachtet das ganze Szenario noch immer ohne bemerkt zu werden. Kira und Malia sind derweil in den Raum gegangen, wo sich Stiles, Scott und Liam zuvor aus den Leichensäcken befreit haben. In diesem Moment riegelt das gesamte Eichen House sich von außen wegen des Stromausfalls zu, sodass sie keine Chance mehr haben, zu entkommen. Liam und Scott sind den Wachen unterlegen, die sie mit Stromschlägen unter so starke Schmerzen versetzen, dass Liam sogar beinahe bewusstlos wird. Scott hingegen macht dies so wütend, dass er an Kraft gewinnt und sein Alphagebrüll ausstößt, welches von all seinen Rudelmitgliedern gehört wird. Liam reagiert, sodass sie sich von den Wachen befreien können.

Laura Krebs – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Teen Wolf" über die Folge #5.15 Stromausfall diskutieren.