Häufig gestellte Fragen

Foto:

Wenn Ihr eine Frage zu der Serie "Teen Wolf" habt, dann schreibt einfach eine E-Mail an meineFrage@myFanbase.de oder meldet euch unten in den Kommentaren.


Wann läuft die Serie in den USA und Deutschland?

"Teen Wolf" lief ab dem 5. Juni 2011 auf dem amerikanischen Sender MTV. In Deutschland zeigte RTL II die Serie. Ab Episode #3.14 ging es mit zeitlichem Abstand auf RTL II YOU weiter.

US-Erstausstrahlung:

Staffel 1: 05.06.2011 - 15.08.2011
Staffel 2: 03.06.2012 - 13.08.2012
Staffel 3A: 03.06.2013 - 19.08.2013
Staffel 3B: 06.01.2014 - 24.03.2014
Staffel 4: 23.06.2014 - 08.09.2014
Staffel 5A: 29.06.2015 - 24.08.2015
Staffel 5B: 05.01.2016 - 08.03.2016
Staffel 6A: 15.11.2016 - 31.01.2017
Staffel 6B: 30.07.2017 - 24.09.2017

Deutschland-Erstausstrahlung:

Staffel 1: 27.07.2013 - 17.08.2013
Staffel 2: 24.08.2013 - 21.09.2013
Staffel 3: 03.06.2015 - 13.11.2016
Staffel 4: 20.11.2016 - 25.12.2016
Staffel 5: 01.01.2017 - 05.03.2017
Staffel 6: 10.03.2017 - 02.10.2017

Amazon Prime bietet die Serie ebenfalls auf deutsch:

Staffel 1 bei Amazon Prime
Staffel 2 bei Amazon Prime
Staffel 3 bei Amazon Prime
Staffel 4 bei Amazon Prime
Staffel 5A bei Amazon Prime
Staffel 5B bei Amazon Prime
Staffel 6A bei Amazon Prime
Staffel 6B bei Amazon Prime

Wo kann man "Teen Wolf" streamen?

"Teen Wolf" wurde zuerst bei Prime Video exklusiv als Video-on-Demand angeboten (s. oben). Inzwischen gibt es auch andere Streamingdienste, die "Teen Wolf" im Sortiment haben. Eine praktische Übersicht für dein Land findest du hier:

"Teen Wolf" ansehen:

Gibt es "Teen Wolf" auf DVD?

Seit dem 31. März 2017 gibt es die DVDs endlich in Deutschland zu kaufen. Alle Infos zu Extras etc. findet ihr hier. Eine Übersicht über alle "Teen Wolf"-DVD-Boxen inkl. der Komplettbox mit allen Staffeln der Serie findet ihr auch im "Teen Wolf"-Shop auf myFanbase.

Partnerlinks zu Amazon

Hat man Colton Haynes nicht schonmal in Musikvideos gesehen?

Das ist richtig. Colton ist in dem Video zum Song "I don't love you" von My Chemical Romance zu sehen und in dem zu "Trouble" von Leona Lewis.

Stiles' richtiger Name ist ein Mysterium. Weiß Serienmacher Jeff Davis überhaupt schon, wie er lauten soll?

Ja, Jeff Davis weiß bereits, wie Stiles' richtiger Name lautet. Den Anfangsbuchstaben hat er den Drehbuchautoren auch schon verraten. Es ist ein Name, dessen Schreibweise Davis immer wieder nachschlagen muss. Die Zuschauer werden den Namen aber möglicherweise erst am Ende der Serie erfahren. Auch die Schauspieler wissen nichts näheres. Dylan O'Brien hoffte, dass am Ende rauskommt, dass es ein ganz herkömmlicher Name ist, aber an verschiedenen Stellen in der Serie wurde bereits darauf angesprochen, dass Stiles' einen komplizierten Vornamen hat.
Update: In dieser Episode wurde der Name enthüllt.

Haben die Hauptdarsteller sich ursprünglich für andere Rollen innerhalb der Serie beworben?

Dylan O'Brien sollte eigentlich für die Rolle des Scott McCall vorsprechen, wählte aber von sich aus die Rolle des Stiles. Holland Roden sprach zuerst für die Rolle der Allison Argent vor und bewarb sich erst später um die Rolle der Lydia Martin, die in der Rollenbeschreibung eigentlich als großes Laufstegmodel beschrieben wurde. Crystal Reed war die erste Schauspielerin, die für Allison vorsprach, und sie war genau das, was die Serienmacher sich für die Rolle vorstellten.

Schreien und knurren die Schauspieler in der Serie selbst?

Nein, die meisten von ihnen schonen ihre Stimmen. Holland Roden erklärte, dass sie im Laufe der dritten Staffel damit angefangen habe, stumm zu schreien, da die Schreie ihre Stimmbänder zu sehr belastet haben. Zu dem Zeitpunkt hatten sie genug Schreie auf Band. Auch die Werwölfe brüllen fast alle nicht selbst.Tyler Hoechlin zum Beispiel faucht eher, damit die Mimik passt, aber die Stimmbänder geschont werden. Tyler Posey und Shelley Hennig jedoch sind sogenannte Method Actors und brüllen selbst.

Nicole Oebel - myFanbase

Kommentare